Loriot: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Loriot

  1 2 3 4 ... 6  
   
Sortieren nach

Loriots Sofa Vom Sofa aus Humorgeschichte geschrieben

Im Stuttgarter Haus der Geschichte kann jetzt jeder auf Loriots berühmtem roten Sofa Platz nehmen. Hier schrieb der Satiriker deutsche Humorgeschichte – in einer Zeit, als die Deutschen noch ziemlich humorfrei waren. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

04.08.2015, 14:53 Uhr | Gesellschaft

Eine Million Startauflage Seuss süß-sauer

Fast ein Vierteljahrhundert nach dem Tod des Autors wird What Pet Should I Get? mit einer Startauflage von einer Million Exemplaren veröffentlicht. Dr. Seuss stellt Harper Lee und E.L. James in den Schatten. Dabei hat auch sein Werk Schattenseiten. Mehr Von Andreas Platthaus

27.07.2015, 11:14 Uhr | Feuilleton

Bürgerentscheid zur Rennbahn Mit Loriot gegen den DFB

Der Bürgerentscheid zur Frankfurter Rennbahn steht kurz bevor: Am Sonntag heißt es DFB-Akademie oder Pferdesport. Auf der Rennbahn in Sachsenhausen machen sich die Pferdefreunde Mut. Mehr Von Jonas Jansen und Rainer Schulze

19.06.2015, 18:18 Uhr | Rhein-Main

Elmau und der große Gipfel Sitzt ein Bundespräsident im Biergarten

Am Sonntag beginnt in Schloss Elmau der G-7-Gipfel. Alle Augen werden sich dann auf das idyllische Tal richten, das den Trubel stoisch erträgt. Denn eines ist sicher: Die Ruhe, für die Elmau berühmt ist, wird hier schnell wieder einkehren. Mehr Von Georg Weindl

04.06.2015, 12:02 Uhr | Reise

Spitznamen im Berufsleben Hasenpupsi präsentiert die Bilanz

Namen sind Nachrichten. Das gilt auch für Spitznamen. Die wabern über Büroflure und sagen einiges aus. Manche sind hochgradig verletzend, manche geradezu Ehrentitel. Mehr Von Ursula Kals

22.04.2015, 06:00 Uhr | Beruf-Chance

Hauptsache Selfie Auf der Jagd nach Trophäen fürs Netz

Warum erleben wir nichts mehr wirklich, sondern alles durch einen iPhone-großen Ausschnitt? Dass die Jagd nach dem Moment ihn ruiniert, wusste schon Loriot. Höchste Zeit, etwas daraus zu lernen. Mehr Von Andrea Diener

29.03.2015, 22:20 Uhr | Feuilleton

Skurrile Vorstellungsgespräche Wie kocht man das perfekte Ei?

Bewerber müssen ein dickes Fell haben. Denn sie werden auf Herz und Nieren geprüft. Durchaus beliebt: Seltsame Fragen, die in Bedrängnis bringen. Hier zehn besonders skurrile. Mehr Von Eva Heidenfelder

19.03.2015, 22:05 Uhr | Beruf-Chance

Grimme-Preise 2015 Kein Herz für Klassiker-Action

Was ist mit der „Spiegel-Affäre“, und haben die Privatsender wirklich nichts Ehrenswertes produziert? Der theatralischste und blutigste „Tatort“ aller Zeiten triumphiert bei den Grimme-Preisen. Mehr Von Michael Hanfeld

04.03.2015, 14:00 Uhr | Feuilleton

Fernsehkritik: Olli Dittrich Wenn Mittelmaß die Krönung ist

Von wegen außergewöhnlich, Durchschnitt brilliert: Bei „Der König von Deutschland“ mit Olli Dittrich und Veronika Ferres ist alles ganz „normal“, so wie es sich für das Klischee eines guten Bürgers gehört... Mehr Von Oliver Jungen

27.02.2015, 17:30 Uhr | Feuilleton

Loriot-Sketch hatte Vorbild Der Astronaut lernte vom Tiefseetaucher

„Sind Sie beim Verkaufen von Versicherungspolicen jemals von irgendeinem großen Fisch angegriffen worden?“ Einer der berühmtesten Sketche von Loriot hat seine Quelle bei einem bekannten englischen Komiker. Mehr Von Henner Löffler

06.01.2015, 15:23 Uhr | Feuilleton

Neue Bürgerlichkeit Bürger sein ist Übungssache

Wir brauchen keine neue Bürgerlichkeit, die alte ist noch gut genug. Warum wir uns auf das Glück besinnen sollten, um das uns weite Teile der Welt noch immer beneiden. Mehr Von Nils Minkmar

25.11.2014, 17:16 Uhr | Feuilleton

Filmfestival Venedig 2014 Schöner Schwede, schlauer Russe

Zwei alte Meister werden belohnt: Der Goldene Löwe des Filmfestivals Venedig geht in diesem Jahr an den schwedischen Regisseur Roy Andersson, der Silberne an Andrej Koncalovskij. Mehr Von Dietmar Dath

06.09.2014, 22:07 Uhr | Feuilleton

Umfragemanipulation beim NDR Sie wissen schon, wer der Beste ist

Nach dem Umfrageskandal beim ZDF kommt heraus: Auch der NDR hat Online-Abstimmungen manipuliert. Der sorglose Umgang mit den Ergebnissen zeigt, wie sinnlos Ranking-Shows eigentlich sind. Mehr Von Stefan Niggemeier

08.08.2014, 18:26 Uhr | Feuilleton

Kaffeesahne Immer Ärger mit den Milchdöschen

Ob im Flugzeug, im Zug oder im Meeting: Öffnet man das Kaffeesahnedöschen, ist das Hemd bekleckert. Eine Lösung muss her! Unsere Leseraktion bietet jetzt die Möglichkeit, als Erfinder in die Milchgeschichte einzugehen. Mehr Von Nadine Oberhuber

24.06.2014, 14:20 Uhr | Finanzen

Drehbesuch beim Grzimek-Film Der Mann, der mit allem experimentierte

Den berühmten Tierforscher Bernhard Grzimek kennen viele noch aus dem Fernsehen. Jetzt wird sein Leben verfilmt. Und das birgt viele Überraschungen. Ein Besuch bei den Dreharbeiten im Frankfurter Zoo. Mehr Von Christina Hucklenbroich

07.05.2014, 19:18 Uhr | Feuilleton

Zum Tode des Theatermachers Klaus Schultz Stille Triumphe der Vielfalt

Vom Diplombibliothekar schaffte es Klaus Schultz bis an die Spitze des Münchner Gärtnerplatztheaters. Am Samstag ist der ungewöhnliche, vielseitige und inspirierende Theatermann im Alter von 66 Jahren gestorben. Mehr Von JENS MALTE FISCHER

27.04.2014, 19:14 Uhr | Feuilleton

Glimmstängel im Kunst-Museum Flanieren und inhalieren

Kippen und Kunst: In Wiesbaden macht der Berliner Wilhelm Klotzek das Rauchen zu einem Thema der Bildenden Kunst. Der Aussteller - ungemein lustig, wie Loriot. Mehr Von Marc Peschke, Wiesbaden

11.04.2014, 18:20 Uhr | Rhein-Main

Diogenes-Verleger Philipp Keel Wir müssen von New Yorker Delis lernen!

Diogenes ist der größte unabhängige Verlag für Belletristik in Europa. Wie Philipp Keel, junger Chef des Hauses, der Krise begegnen will, die auch hier zu spüren ist. Mehr Von Sandra Kegel

08.03.2014, 09:55 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Dschungelcamp“ Die Reality-Kandidatin, die keine Reality-Shows mag

Über sieben Millionen Zuschauer verfolgen täglich das RTL-Dschungelcamp. Viele der anderen stöhnen über die Aufmerksamkeit. Dabei ist der Wahnsinn vor Ort vergleichsweise harmlos, im Vergleich zum Sturm, der außenrum um die Show tobt. Mehr Von Stefan Niggemeier

23.01.2014, 08:43 Uhr | Feuilleton

Stefan Lukschy: Der Glückliche schlägt keine Hunde Und dann machen wir es uns gemütlich

Loriots akribische Lebensgeschichten: Seinem langjährigen Mitstreiter Stefan Lukschy gelingt es, die Erinnerung an einen großen Komiker wachzuhalten. Mehr Von Tilman Allert

09.12.2013, 17:47 Uhr | Feuilleton

Ein Schnitzel für alle in der ARD Der eine ist robust, der andere wie aus dem Ei gepellt

Wenn eine Komödie aussieht, als würde Loriot eine britische Sozialkomödie drehen, dann Ein Schnitzel für alle. Ohne klischeehaft zu wirken, gelingt eine großartige, schwarzhumorige Milieustudie des Ruhrgebiets. Mehr Von Heike Hupertz

20.11.2013, 13:04 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Dieter Ertel Talentsucher

Dieter Ertel prägte das öffentlich-rechtliche Fernsehen mit seinen Dokumentarfilmen und Sendeideen. Jetzt ist er im Alter von 86 Jahren gestorben. Mehr Von Robert von Lucius

15.10.2013, 17:24 Uhr | Feuilleton

Loriot-Ausstellung in München Das hat Loriot nicht verdient

Bespielung einer Marke: Das Münchner Literaturhaus stellt den Nachlass Loriots aus. Das ist schön anzusehen, mehr aber auch nicht. Dem Meister und seinem Werk wird die Ausstellung so nicht gerecht. Mehr Von Hannes Hintermeier

20.09.2013, 17:41 Uhr | Feuilleton

Loriots „Gästebuch“ Sagen Sie jetzt nichts!

Ein Gästebuch der anderen, der Loriotschen Art: Jeder, der das Haus Vicco von Bülows betrat, wurde inszeniert - vor einem Vorhang, mit einer Ziersäule. Wir blicken dem Fotografen über die Schulter. Mehr Von Andreas Platthaus

28.08.2013, 11:43 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Heinz Meier Ein Hauptgewinn der komischen Branche

Für Loriot gab er den Lottogewinner Erwin Lindemann, den Kosakenzipfelgast, den Klavierträger: Im Alter von 83 Jahren ist der Schauspieler Heinz Meier gestorben. Mehr Von Edo Reents

22.07.2013, 17:24 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z