Leonardo da Vinci: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Peter Burke über Leonardo Dies Bildnis ist entzaubert schön

Unter dem Strich des Leonardo-Jahres: Peter Burke spricht in Köln über die Mona Lisa. Der Historiker sagt dem berühmtesten Gemälde der Welt eine China-Tournee voraus. Mehr

12.01.2020, 20:25 Uhr | Wissen

Alle Artikel zu: Leonardo da Vinci

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

Goethes Lieblingsbild Wer hat die Eierschalen übermalt?

Ein geheimer Schwanenhals: Kassels Gemäldegalerie erklärt Goethes Lieblingsbild und knackt den „Leda-Code“ des Leonardo-Schülers Giampietrino. Mehr Von Tilman Spreckelsen

07.01.2020, 06:34 Uhr | Feuilleton

Künstler Panamarenko gestorben Der Kleine Prinz des Fliegens

Der belgische Künstler Panamarenko konstruierte vor allem skurrile Flugmaschinen in der Tradition Leonardo da Vincis. Die Apparate fliegen zwar nicht, befreien aber die Gedanken von der Schwerkraft und beflügeln die Phantasie gewaltig. Mehr Von Stefan Trinks

17.12.2019, 15:15 Uhr | Feuilleton

Ballett in Frankfurt Wesen aus dem Zauberwald

Ein wenig zu viel Zärtlichkeit: Dresden Frankfurt Dance Company und Ensemble Modern spielen gemeinsam im Bockenheimer Depot. Mehr Von David Rittershaus

14.12.2019, 20:33 Uhr | Rhein-Main

Raffaels Madonnen in Berlin Nennen wir es Innigkeit

Die Berliner Gemäldegalerie läutet die Feierlichkeiten zum fünfhundertsten Todestag des Malergenies Raffael mit einer Kabinettausstellung seiner Madonnenbilder ein. Dabei wäre auch ein größerer kulturhistorischer Überblick möglich gewesen. Mehr Von Andreas Kilb

14.12.2019, 15:20 Uhr | Feuilleton

Rassismus im Fußball Boateng macht es selbst

Der Rassismus sei schlimmer geworden seit seiner Rede 2013 vor den Vereinten Nationen. Nun will Kevin-Prince Boateng gegen Hass und Intoleranz vorgehen. Traurig genug, dass Opfer selbst tätig werden müssen. Mehr Von Christoph Becker

24.11.2019, 12:03 Uhr | Sport

Versteigerung zum Spitzenpreis 550.000 Euro für eine Mona Lisa-Kopie

In Paris ist eine Kopie des berühmten Gemäldes von Leonardo da Vinci für einen Spitzenpreis verkauft worden. Das Bild wurde im 17. Jahrhundert von einem unbekannten Künstler gemalt. Es gleicht dem Original bis auf wenige Details, ist aber etwas größer. Mehr

20.11.2019, 18:28 Uhr | Feuilleton

Industrie 4.0 Wie Gerolsteiner seinen Betrieb digitalisiert

Der Weg zur vernetzten Fabrik ist steinig. Das hat man auch bei Gerolsteiner feststellen müssen. Doch das Unternehmen aus der Eifel ist einen entscheidenden Schritt gegangen. Mehr Von Georg Giersberg

20.11.2019, 07:20 Uhr | Wirtschaft

30 Jahre Ressort Kunstmarkt Das Unberechenbare fasziniert

Der Kunstmarkt ist zu komplex, als dass man ihm mit raschen Urteilen beikommen könnte. Aber mit genauer Beobachtung und Hintergrundwissen wird vieles transparent. Mehr Von Rose-Maria Gropp

01.11.2019, 18:42 Uhr | 70-Jahre-F-A-Z

Leonardo in Paris Er ist nicht da

Experten, Markt, Museen: In der Leonardo-Schau im Pariser Louvre steckt eine enorme Brisanz für das weltweite Geschäft mit Kunst. Mehr Von Rose-Maria Gropp

28.10.2019, 12:08 Uhr | Feuilleton

Leonardo im Louvre Alles fließt und wird nie fertig

Der Louvre zeigt nach Jahrhunderten der Verehrung einen überraschenden Leonardo. Plötzlich sehen wir dem Künstler bei der Arbeit zu. Für ihn war ein Bild nie vollendet. Mehr Von Stefan Trinks, Paris

24.10.2019, 21:54 Uhr | Feuilleton

Hanks Welt Da Vinci und der Kapitalismus

Kunst solle nicht wie andere Waren gehandelt werden, heißt es oft. Das Gegenteil ist richtig: Der Kunstmarkt ist die Urform der Marktwirtschaft. Deshalb darf ein Gemälde durchaus 450 Millionen Dollar kosten. Mehr Von Rainer Hank

06.10.2019, 14:21 Uhr | Wirtschaft

Machiavellis Machtprinzip Lügen für das Gemeinwohl?

Kein Staatsphilosoph wird heutzutage so sehr gehasst wie Niccolò Machiavelli. Dabei lehrt er uns auch aktuell eine wichtige Lektion: Sowohl linke als auch rechte Schwärmer müssen einsehen, dass Macht nichts Verwerfliches ist. Mehr Von Kurt Reumann

25.09.2019, 06:29 Uhr | Politik

Auktionsmarkt in Frankreich Die Heimkehr der Putti

Ein stabiler Auktionsmarkt in allen Sparten bestimmt das erste Halbjahr in Frankreich. Ein Abdruck von Picassos Hand ist auch dabei. Mehr Von Bettina Wohlfarth

06.09.2019, 15:14 Uhr | Feuilleton

Mona Lisa im Louvre Dreißig Sekunden – und keine mehr

Der Louvre ächzt unter der Besucherlast und zieht bei der Mona Lisa die Reißleine: Anstellen zum Kurzrendezvous. Mehr Von Martin Willenbrink

31.08.2019, 14:43 Uhr | Reise

Maxikleid als Sommertrend Keine Fähnchen im Wind

Längst hat es seinen keuschen Charakter verloren und ist nicht mehr nur im Urlaub das perfekte Kleidungsstück für sommerliche Temperaturen: das Maxikleid. Mehr Von Jennifer Wiebking

30.08.2019, 16:48 Uhr | Stil

Renovierung im Louvre Die Mona Lisa muss umziehen

Renovierungsarbeiten im Louvre machen einen Umzug des berühmtesten Gemäldes der Welt unvermeidlich. Dabei gibt es gute Gründe, Leonardo da Vincis „Mona Lisa“ möglichst nicht zu bewegen. Mehr

28.06.2019, 12:00 Uhr | Feuilleton

500 Jahre alte Zeichnung Wer schuf Mona Lisas nackte Schwester?

Gezeichnet von einem Linkshänder wie Leonardo in dessen Heimatort: Das Musée Condé in Chantilly erzählt die faszinierende Geschichte eines fünfhundert Jahre alten Werks. Mehr Von Bettina Wohlfarth

14.06.2019, 14:18 Uhr | Feuilleton

Teuerstes Gemälde der Welt Verschollener Da Vinci aufgetaucht

2017 wurde Da Vincis „Salvator Mundi“ für 450 Milionen Dollar versteigert – seither gilt es als verschollen. Laut einem Kunstexperten ist das 500 Jahre alte Gemälde auf der Yacht des saudischen Kronprinzen bin Salman wieder aufgetaucht. Mehr

11.06.2019, 02:33 Uhr | Feuilleton

Ausstellung in Gießen „Wie viel Leonardo steckt in Dir?“

Das Mathematikum in Gießen nähert sich dem Universalgenie Leonardo da Vinci. Die Besucher sollen dabei auf den Spuren des Erfinders wandeln und experimentieren. Mehr Von Wolfram Ahlers

06.06.2019, 18:00 Uhr | Rhein-Main

Park von Clos Lucé Dem Mythos Leonardo ganz nah

Vor 500 Jahren starb Leonardo da Vinci im französischen Amboise an der Loire. Im Park von Clos Lucé kann man auch heute noch auf den Spuren des Genies wandeln. Mehr Von Christa Hasselhorst

15.05.2019, 22:32 Uhr | Wirtschaft

Da-Vinci-Schau in Gießen Mathematikum macht Ideen Leonardos greifbar

Die Leonardo-Brücke zählt zu den Klassikern des Mathematikums in Gießen. Nun setzt das Mitmach-Museum mit seiner Da-Vinci-Schau sogar einen Schwerpunkt. Mehr

13.05.2019, 12:59 Uhr | Rhein-Main

Mathias Ènard in Istanbul Erzähl uns nichts

Mathias Énard gilt als Kenner des Mittelmeerraums und seiner westöstlichen Sprachen. Ein Artikel in der „London Review of Books“ zieht dies in Zweifel und entdeckt orientalistische Vorurteile. Mehr Von G.H.H.

05.05.2019, 10:53 Uhr | Feuilleton

Leonardo-Portrait entdeckt? Bildnis mit Pferdefuß

Pünktlich zu dessen fünfhundertstem Todestag kommt man drauf, dass die bei der Queen entdeckte flüchtige Darstellung eines melancholischen Greises ein Porträt Leonardos sein könnte. Wirklich? Mehr Von Gina Thomas

03.05.2019, 11:59 Uhr | Feuilleton

Ein Genie wird eingemeindet Wo Leonardos Ideen herkamen

An diesem Donnerstag jährt sich sein Todestag zum fünfhundertsten Mal: Mit da Vinci steigt Rom in Konkurrenz zu den Künstlerausstellungen von Florenz und Paris tief in die Wissenschaftsgeschichte ein – mit einigen politischen Umdeutungen. Mehr Von Hannes Hintermeier

02.05.2019, 20:28 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z