Kultusministerkonferenz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Runter von der Couch! Wie Kinder zum Sport motiviert werden können

Ihr Kind hängt nur am Smartphone und geht nicht raus? Das können Sie ändern: Die besten Tipps, wie sich die kleinen Sportmuffel endlich bewegen. Mehr

07.10.2019, 06:11 Uhr | Gesellschaft

Bilder und Videos zu: Kultusministerkonferenz

Alle Artikel zu: Kultusministerkonferenz

1 2 3 ... 7 ... 14  
   
Sortieren nach

Digitalisierung Der bildungsferne Campus

Bund und Länder rufen an Schulen und Unis die Ära der digitalen Bildung aus. Die Lehrkonzepte bilden aber vor allem die Interessen der IT-Wirtschaft ab. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ralf Lankau

05.10.2019, 16:15 Uhr | Karriere-Hochschule

Lehrermangel Grundschulen leiden besonders

In der Primarstufe werden wichtige Grundlagen für den weiteren Bildungsweg gelegt. Ausgerechnet dort fehlen besonders viele Lehrer. Für Schulen in sozialen Brennpunkten ist es besonders schwer. Mehr Von Lisa Becker

27.09.2019, 06:36 Uhr | Wirtschaft

Bildungspolitik Das Abi ist ungerecht

Jedes Land hat seine eigenen Aufgaben für die Prüfungen. Aber für alle Schüler gilt an der Uni der gleiche NC. Da muss sich was ändern. Mehr Von Wibke Becker

18.09.2019, 13:15 Uhr | Karriere-Hochschule

OECD-Bericht Deutschland international führend im MINT-Bereich

Die Bildungsministerin und der Präsident der Kultusministerkonferenz sind zufrieden: Der OECD-Bildungsbericht bescheinigt Deutschland im MINT-Bereich eine Top-Position. Und hält Überraschendes zu Lehrergehältern bereit. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

10.09.2019, 12:03 Uhr | Politik

Studie zum Lehrermangel Der Rechenfehler der Kultusminister

Völlig überraschend für die Kultusministerkonferenz werden mehr Schüler eingeschult als erwartet. Wie kann das sein? Und wie wirkt sich der Lehrermangel auf den ohnehin schon knappen Unterricht aus? Mehr Von Jürgen Kaube

10.09.2019, 11:05 Uhr | Karriere-Hochschule

Mehr Schüler Lehrermangel deutlich größer als erwartet

Im Jahr 2025 könnten laut Bertelsmann-Stiftung mehr als 26.000 Lehrer an deutschen Grundschulen fehlen - das sind über 40 Prozent mehr als bisher gedacht. Grund für die Abweichung ist der stärkere Anstieg der Schülerzahlen. Mehr

09.09.2019, 06:32 Uhr | Karriere-Hochschule

Pendelnde Azubis Wenn die Berufsschule 174 Kilometer weit weg ist

Pendeln ist nicht nur ein Thema für alte Hasen, sondern auch schon für junge Berufsanfänger. Denn nicht alle finden eine Lehrstelle um die Ecke. Was das für sie bedeutet und welche Hilfen möglich sind. Mehr

03.09.2019, 10:18 Uhr | Wirtschaft

Sehnsucht nach Vergleichbarkeit Warum ein bundesweites Zentralabitur unrealistisch ist

Wieder mal bricht eine Debatte über das Zentralabitur los. Dabei gibt es gemeinsame Standards, es halten sich nur nicht alle dran – und dafür sind vor allem die Länder verantwortlich. Mehr Von Heike Schmoll

25.07.2019, 11:27 Uhr | Feuilleton

Berliner Grundschulen Viele können nicht lesen, etliche nicht rechnen

Bei einem deutschlandweiten Vergleichstest schneiden Berliner Grundschüler desaströs ab. Nun sollen neue Vorgaben für den Unterricht und Sprachkurse Abhilfe schaffen. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

22.07.2019, 19:23 Uhr | Politik

Hohe Abbruchrate Wie können Mint-Fächer attraktiver werden?

Studenten aus dem Mint-Bereich fühlen sich oft überfordert und brechen ab. Das liegt auch an fehlenden Kenntnissen aus dem Schulunterricht. Könnten verpflichtende Vorkurse daran etwas ändern? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Olaf Köller

21.07.2019, 11:55 Uhr | Karriere-Hochschule

Bildungsföderalismus Illusion Deutschland-Abitur

Die Diskussion um das bundesweite Zentralabitur ist wieder aufgeploppt. Doch ist es wirklich so schlimm, dass sich die Bundesländer auf kein einheitliches Abitur einigen können? Mehr Von Matthias Trautsch

19.07.2019, 21:49 Uhr | Rhein-Main

Ferienbeginn in NRW Lange Schlangen – und wie man sie umgeht

Wenn sich die Menschen in NRW von diesem Freitag an auf den Weg in den Urlaub machen, wird es eng auf den Straßen und an Flughäfen. Eine bessere Verteilung der Ferien könnte das Reiseaufkommen entzerren. Doch da wollen nicht alle Bundesländer mitmachen. Mehr Von Marina Blecher

12.07.2019, 11:23 Uhr | Gesellschaft

„Fridays for Future“ Kultusminister Lorz gegen weitere Schülerdemos

Die „Fridays for Future“-Demonstrationen haben die Klimawandel-Diskussionen in der Politik massiv befördert. Nun richtet sich Kultusminister Lorz gegen die Fortführung der Aktionen. Mit einer interessanten Begründung. Mehr

10.07.2019, 19:30 Uhr | Rhein-Main

Dr. hc Ein Doktor, ehrenhalber

Den Ehrendoktor heftet man sich gern ans Revers. Nicht selten bleibt dabei die Herkunft des Titels ungenannt. Das kann allerdings unangenehme Folgen haben. Mehr Von Birgitta vom Lehn

29.06.2019, 14:38 Uhr | Feuilleton

Bremens Bildungssystem Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß

In Bremens Bildungsressort liegt vieles im Argen. Das zeigte jetzt ein aktueller Bericht des Landesrechnungshofs zu Ersatzschulen deutlicher denn je. Wie soll es weiter gehen? Mehr Von Birgitta vom Lehn

22.06.2019, 14:37 Uhr | Karriere-Hochschule

Einheitliche Prüfungsaufgaben Das unvergleichbare Abitur

Wenn es den Kultusministern ernst mit der Vergleichbarkeit ist, dürfen sie sich mit ihrem Abituraufgabenpool nicht zufriedengeben. Andernfalls werden sie die Bedeutung des Abiturs als Hochschulzugangsberechtigung endgültig verspielen. Mehr Von Heike Schmoll

13.06.2019, 12:37 Uhr | Politik

Berechnung der Bundesländer Ausbau von Ganztagsschulen deutlich teurer als geplant

2,3 Milliarden Euro sind derzeit angepeilt für eine bessere Ganztagsbetreuung. Doch das reicht längst nicht, heißt es nun von der Kultusministerkonferenz. Mehr

07.06.2019, 08:31 Uhr | Beruf-Chance

Streit um Kopftuch bei Kindern Kramp-Karrenbauer für Kopftuchverbot in Grundschulen

Während auch andere CDU-Politiker ein solches Verbot fordern, warnt die Vorsitzende des Grundschulverbandes, Kinder in eine Sonderrolle zu drängen. Kultusminister-Präsident Lorz sieht kaum rechtliche Chancen, ein Kopftuchverbot durchzusetzen. Mehr

18.05.2019, 04:59 Uhr | Politik

Verfassungswerte vermitteln Schon in der Schule herrscht die Schere im Kopf

Das Grundgesetz an die Schüler zu geben reicht nicht aus. Wichtiger ist, wie Lehrer die Verfassungswerte vermitteln – und dass sie ihren Unterricht zu einer „Schule der Republik“ machen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ulrich Schnakenberg

16.05.2019, 10:09 Uhr | Karriere-Hochschule

Studienabbruch im Lehramt Lehrer? Nein, danke!

Reizvolle Arbeitszeiten, Beamtenstatus – Lehrer werden wollen viele. Manche stellen unterwegs fest: So traumhaft ist das gar nicht. Welche Chancen dann noch bleiben. Mehr Von Kristina Wollseifen

05.05.2019, 15:29 Uhr | Beruf-Chance

Mehr Durchfaller beim Abitur Der Schwächste fliegt

Warum sind 2017 mehr Schüler durch die Abiturprüfung gefallen? Vor allem eine Erklärung drängt sich auf. Und es zeigt sich: Bei einer bestimmten Schulform schneiden Abiturienten besonders schlecht ab. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

27.03.2019, 14:37 Uhr | Feuilleton

Bildung Immer mehr Schüler fallen durch das Abitur

Das Abitur ist die wichtigste Prüfung im Leben vieler junger Leute. Denn die Note entscheidet, wo und was sie studieren können. Jetzt zeigt eine Auswertung: Mehr und mehr Schüler schaffen die Prüfung gar nicht. Mehr

26.03.2019, 10:07 Uhr | Karriere-Hochschule

Bildungsministerin Karliczek Aus der Lernkurve geflogen

Anja Karliczek wollte als neue Bildungsministerin offen sein und zuhören. Das betonte sie immer wieder, als sie überraschend zur Ministerin ernannt wurde. Doch ihre fachlichen Defizite werden zunehmend zum Problem. Mehr Von Heike Schmoll, Berlin

19.03.2019, 07:39 Uhr | Politik

Kultur-Ministerkonferenz Was die Bundesländer den Künstlern empfehlen

Man hat es jetzt gern wieder ein bisschen politisch: Die hochtönende Erklärung zur künstlerischen Freiheit der neu geschaffenen „Kultur-MK“ ist ein Dokument der Gängelung. Mehr Von Paul Ingendaay

15.03.2019, 22:21 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 7 ... 14  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z