Koran: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Quellen des Islams Wie das Wort so wichtig dort war

Der salafistische Islam ist eine Fiktion: Josef van Ess hat sein Lebenswerk den Quellen des Streits um den Koran gewidmet. Mehr

01.09.2019, 14:13 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Koran

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Buch über Gott im Koran Allah muss die Menschen nicht mit Spannung fesseln

Ein Gott, der mit sich und den Menschen im Reinen ist: Jack Miles widmet sich der Figur Allahs im Koran und erklärt, warum sich der Islam den Vorgängerreligionen überlegen fühlt. Mehr Von Maurus Reinkowski

13.07.2019, 11:07 Uhr | Feuilleton

Begabtenförderung für Muslime Studieren mit Allah

Begabtenförderung für Muslime gab es lange nicht. Dann schloss Avicenna die Lücke. Wie arbeitet dieses Studienwerk – und wen fördert es? Mehr Von Theresa Weiß

14.06.2019, 14:42 Uhr | Beruf-Chance

Sarrazin versus Hermann Tendenz zum Beleidigtsein – Chronik eines Schlagabtauschs

In einem Leserbrief übt Thilo Sarrazin scharfe Kritik an der Rezension seines neuen Buches über den Islam in der F.A.Z. Unser Redakteur Rainer Hermann beantwortet Sarrazins Vorwürfe Punkt für Punkt. Die Dokumentation eines Streits. Mehr

12.09.2018, 16:02 Uhr | Politik

Terror in Indonesien Mit dem Koran gegen die Islamisten

Trotz Niederlagen im Nahen Osten bleibt die Expansionskraft des „Islamischen Staates“ ungebrochen. Nun sind die Terroristen in Südostasien aktiv. Im Kampf gegen die Miliz setzt Indonesiens Präsident nicht nur auf Waffengewalt. Mehr Von Till Fähnders, Jakarta

09.07.2017, 01:44 Uhr | Politik

Verteilaktion „Lies!“ Hass säen unter dem Deckmantel des Korans

„Die wahre Religion“ (DWR) gilt als das mitgliederstärkste salafistische Netzwerk in Deutschland. Ihr Ziel ist die Radikalisierung der Gesellschaft. Mehr Von Reiner Burger

15.11.2016, 08:50 Uhr | Politik

Abdel-Samad über Koran Wer sucht, der findet - alles

Der islamkritische Autor Hamed Abdel-Samad deutet den Koran für die säkulare Gegenwart. Über alle Ambivalenzen rettet er die spirituelle Kraft des Islam. Mehr Von Wolfgang Günter Lerch

05.10.2016, 15:17 Uhr | Feuilleton

Hessen Rückgang bei umstrittenen Koran-Verteilungen

Nicht nur im Rhein-Main-Gebiet, sondern in ganz Hessen sind in der jüngeren Vergangenheit merklich weniger Koran-Verteilaktionen beobachtet worden als noch vor Jahresfrist. Frankfurt unterband Verteilungen durch Salafisten. Mehr

14.09.2016, 15:18 Uhr | Rhein-Main

Ägyptischer Islam-Gelehrter „Der Koran schreibt keinen Gesichtsschleier vor“

Scheikh Khaled Omran von der Azhar-Universität in Kairo ist einer der wichtigsten sunnitisch-islamischen Gelehrten. Die Vollverschleierung muslimischer Frauen bezeichnet er als „eine Tradition“, die keineswegs religiös zu rechtfertigen sei. Mehr

07.09.2016, 14:19 Uhr | Politik

Niederlande Wilders fordert Koranverbot und Schließung aller Moscheen

Der Rechtspopulist Geert Wilders macht im Wahlkampf Stimmung gegen muslimische Einwanderer. Im Zentrum seines Wahlprogramms steht eine Ent-Islamisierung der Niederlande. Verbieten will er nicht nur das Kopftuch. Mehr

26.08.2016, 07:17 Uhr | Politik

Islamkritik Wie soll man den Koran auslegen?

Der Islam – unreformierbar oder reif für die Aufklärung? Ein Gespräch zwischen dem Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide und dem Islamkritiker Hamed Abdel-Samad zeigt den schwierigen Stand der Islamkritik hierzulande. Mehr Von Regina Mönch

10.03.2016, 16:04 Uhr | Feuilleton

Massenhinrichtung als Warnung Die große Furcht des Hauses Saud

Saudi-Arabien stellt mit der Hinrichtung von 47 Menschen sunnitische Terroristen und schiitische Dissidenten auf eine Stufe. Das Königshaus kehrt damit zur Politik der Repression zurück – und offenbart, wie sehr es seine Herrschaft in Gefahr sieht. Mehr Von Rainer Hermann

03.01.2016, 23:04 Uhr | Politik

Kermanis Friedenspreis-Rede Jacques Mourad und die Liebe in Syrien

Ein christlicher Pater, der den Islam liebt, wird in Syrien von islamistischen Terroristen entführt und von Muslimen wieder befreit. Seine Geschichte ist noch nicht zu Ende. Navid Kermanis bewegende Rede in der Frankfurter Paulskirche. Mehr

19.09.2015, 14:00 Uhr | Feuilleton

Umgang mit Flüchtlingen Es gilt das Grundgesetz

In Deutschland steht das Grundgesetz über der Bibel und dem Koran. Das sollten wir den Flüchtlingen von Anfang an klarmachen. Ein Kommentar. Mehr Von Michael Martens

14.09.2015, 15:27 Uhr | Politik

Recht und Moral Konfuzius, der Koran und die Gerechtigkeit

Warum die Behauptung falsch ist, die Einforderung von Menschenrechten überall in der Welt sei westlicher Kulturimperialismus - und warum es eine alle großen Kulturen einschließende Grundlage für ein Weltrecht gibt. Mehr Von Professor Dr. Otfried Höffe

24.08.2015, 11:54 Uhr | Politik

Afghanistan Vier Todesurteile nach Lynchmord an junger Frau

Weil sie den Koran verbrannt habe, wurde eine 27 Jahre alte Frau Ende März in Kabul von einem Mob erschlagen. Nun hat ein afghanisches Gericht vier Männer zum Tode verurteilt. Mehr

06.05.2015, 12:24 Uhr | Politik

Pegida Tillich warnt vor Ausländerhetze bei Wilders-Besuch in Dresden

Er nennt den Islam eine kranke Ideologie und vergleicht den Koran mit Hitlers Mein Kampf: Der Niederländer Geert Wilders steht auch wegen solcher Äußerungen unter Polizeischutz. Nun kommt er zur Pegida nach Dresden. Mehr

12.04.2015, 11:54 Uhr | Politik

Verbrannter Koran Mob lyncht Frau in Kabul

In der afghanischen Hauptstadt Kabul hat eine Menschenmenge eine Frau zu Tode geprügelt. Grund für den Lynchmord: Die Frau soll einen Koran verbrannt haben. Mehr

20.03.2015, 04:51 Uhr | Gesellschaft

Frühkritik: Koran erklärt Die Sure der Woche

Über den Koran reden viele, wenige kennen ihn. Im Deutschlandfunk wird jetzt von Fachleuten wöchentlich eine Sure erklärt. Um 9:55 Uhr geht es los. Mehr Von Raphael Rauch

13.03.2015, 08:05 Uhr | Feuilleton

Imam beim Papst Mit Schutzbriefe des Propheten gegen islamische Terroristen

Der Koran wird zur Zeit grausam verfälscht, sagt der Imam der Al-Wahid-Moschee in Mailand. Die Terroristen von heute könnten nicht auf Mohammed berufen, so der einflussreiche muslimische Intellektuelle. Deshalb übergab er dem Papst Übersetzungen der sogenannten Schutzbriefe des Propheten. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

05.03.2015, 18:16 Uhr | Politik

Youtube-Hit Ihr Teufel, kehrt zu Allah zurück!

Eine syrische Greisin legt sich mit zwei angeblichen IS-Kämpfern an. Sie argumentiert mit Suren aus dem Koran, doch die IS-Kämpfer verstehen nur Poesie. Mehr Von Wolfgang Günther Lerch

28.02.2015, 20:23 Uhr | Politik

Koran-Auslegung Von Zwang steht da nirgends etwas

Wer dem Koran Argumente für Intoleranz und Krieg entnehmen will, wird fündig – wenn er sich plump an den Buchstaben hält und den historischen Kontext vergisst. Man sollte ihn nicht als Buch, sondern als Diskurs lesen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Halis Albayrak

22.02.2015, 12:30 Uhr | Feuilleton

Wiesbaden Koranverteilung verboten

Schon länger lässt Wiesbaden nur in Einzelfällen die Koranverteilung in der Stadt zu. Nun hat sie zwei Salafisten die Verteilung in der Fußgängerzone untersagt. Auch in Frankfurt wird ein Verbot der Lies-Kampagne gefordert. Mehr Von Ewald Hetrodt, Katharina Iskandar, Wiesbaden

04.02.2015, 07:16 Uhr | Rhein-Main

Religionspädagoge im Gespräch Ich weiß nicht, wie man Mohammed beleidigen kann

Der muslimische Religionspädagoge Harry Harun Behr wirbt für Offenheit in der Theologie. Er lehrt aber nicht nur, sondern engagiert sich auch in der Salafismus-Prävention. Mohammed-Karikaturen lassen ihn kalt. Mehr

28.01.2015, 14:03 Uhr | Rhein-Main

Bülent Ucar im Gespräch Für Mohammed war Krieg der Normalzustand

Der Religionspädagoge Bülent Ucar erklärt, welche Rolle Gewalt im Islam spielt, weshalb der Koran nicht wörtlich zu verstehen ist und warum die Demokratie auch für Muslime die beste aller Staatsformen ist. Mehr

18.01.2015, 13:18 Uhr | Politik
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z