Klaus Störtebeker: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Deutschlands Vorzeigepirat Störtebeker GmbH & Co. KG

Klaus Störtebeker soll ein tollkühner Seeräuber und ein barmherziger Helfer der Armen gewesen sein. Alles Quatsch, sagen Historiker jetzt: Er war Inkasso-Unternehmer. Mehr

06.10.2019, 10:41 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Klaus Störtebeker

1
   
Sortieren nach

Unwetter im Osten Neuer Regen verschärft Lage in Greifswald

Wieder einsetzender Regen hat die Situation an den überfluteten Stellen in Greifswald verschärft. Selbst die Feuerwehr ist hilflos. Auch in Rostock mussten die Helfer zu etlichen Einsätzen ausrücken. In Sachsen entschärft sich die Lage. Mehr

23.07.2011, 17:35 Uhr | Gesellschaft

Rolf Schneider: Das Mittelalter Im Sommer lockt das Burgmuseum

Ein Mittelalter für die nächste Generation? Da wäre doch noch einiges zu ergänzen. Rolf Schneider kann zwar einnehmend erzählen, weiß aber mit neueren Einsichten nichts anzufangen. Sein Geschichtsbild ist auf liebevolle Weise konventionell. Mehr Von Michael Borgolte

30.09.2009, 15:33 Uhr | Feuilleton

Korrektur Störtebeker war doch kein Pantoffelheld

Jahrhunderte lang wurden sie dem berühmten Seeräuber zugeschrieben, nun hat eine materialtechnische Untersuchung ergeben: Die zierlichen Pantoffeln haben Klaus Störtebeker nie gehört. Mehr Von Alfons Kaiser

28.01.2009, 12:42 Uhr | Gesellschaft

Wissenschaft Ein Gesicht für Störtebeker

Anhand eines 120 Jahre alten Schädels wurde das Aussehen des Freibeuters Klaus Störtebeker rekonstruiert. Merkmale: markante Wangenknochen und ein fehlender Schneidezahn. Unklar ist aber, ob der Schädel wirklich zu dem geköpften Piraten gehört. Mehr

24.11.2004, 18:01 Uhr | Gesellschaft

Rekonstruktion Störtebekers neues Gesicht

Wie sah der Seeräuber Klaus Störtebeker wirklich aus? Eine neue Rekonstruktion soll das Gesicht zutage fördern. Doch die sich abzeichnenden Ergebnisse verwirren. Mehr

30.08.2004, 16:47 Uhr | Wissen

Rezension: Belletristik Auf schwankenden Planken

Seit je umweht die Freibeuter der Meere eine romantische Aura. Denkt man an Piraten, glitzern Berge aus Gold vor den Augen, und die Lippen schmecken nach Salz. Generationen von Kindern haben sich sehnlich gewünscht, unter der Totenkopf-Flagge über die Meere zu segeln. Doch womöglich hätten sie im Kreis der wilden Gesellen schnell ihre Illusionen verloren. Mehr

03.11.2001, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Meere

"Piratenschätzen auf der Spur. Indizien, Fakten und Legenden" von Nicolas Serrano. Pietsch Verlag, Stuttgart 2000. 176 Seiten, 47 Abbildungen. Gebunden, 39,80 Mark. ISBN 3-613-50353-0.Seeräuber,... Mehr

18.01.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Annäherung an eine sperrige Sehenswürdigkeit

Wenn das Wort "Hafen" in Hamburg fällt, hat jeder anderes im Sinn. Die Grünen denken an die Schadstoff-Einleitungen und an die Elbvertiefung, die sie nicht haben wollen. Der Erste Bürgermeister Ortwin Runde ist sich der Welt-Bedeutung bewußt - immerhin liegt er auf Rang sieben unter den Containerhäfen. Mehr

28.04.1999, 12:00 Uhr | Aktuell

Rezension: Sachbuch Wilde Frisuren, vom Sturmwind zerzaust

Nicht erst 1968 wuchsen die Haare mit dem Freiheitsdrang: Isabella Belting zieht Revolutionäre an Mehr

22.04.1998, 14:00 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z