Kirk Douglas: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Ehrung in Hollywood Michael Douglas bekommt endlich seinen Stern auf dem Walk of Fame

Das hat gedauert: 50 Jahre nach Start seiner Karriere weiht der Schauspieler seinen Hollywood-Stern ein. Zur Feier des Tages bringt er seinen berühmten Vater Kirk mit, der schon ein biblisches Alter erreicht hat. Mehr

07.11.2018, 03:28 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Kirk Douglas

1
   
Sortieren nach

Serie zum zweiten Weltkrieg Eine Bombe in Größe dieser Ananas dort

Die Serie „Saboteure im Eis“ schildert den Kampf um das „Schwere Wasser“ im von den Nazis besetzten Norwegen. Dazu biegt sie die historischen Fakten ein bisschen zurecht. Mehr Von Matthias Hannemann

02.01.2018, 19:57 Uhr | Feuilleton

Urheberrechte eines Makaken Peta klagt für Alpha-Äffchen Naruto

Ein Affe kann kein Urheberrecht für ein Selfie beanspruchen – oder? Die Tierschutzorganisation Peta sieht das anders und geht vor Gericht. Was der Affe mit dem Honorar soll, ist unklar. Mehr Von Hubert Spiegel

15.07.2017, 11:16 Uhr | Feuilleton

Kinderstar, Kinostar, Autorin Schauspielerin Christine Kaufmann ist gestorben

„Rosen-Resli“ machte sie im Nachkriegsdeutschland zum Kinderstar, für ihr Hollywood-Debüt bekam sie einen Golden Globe. Im Alter von 72 Jahren ist die Schauspielerin Christine Kaufmann gestorben. Mehr

28.03.2017, 11:29 Uhr | Feuilleton

Zum 100. von Kirk Douglas Immer auf dem Sprung zum Ausbruch

Er hat das Studiokino als Schauspieler und Produzent zur Vollendung gebracht: Heute feiert die amerikanische Kinolegende Kirk Douglas hundertsten Geburtstag. Mehr Von Andreas Platthaus

09.12.2016, 20:24 Uhr | Feuilleton

Van-Gogh-Ausstellung Ich kann mir nicht jeden Tag ein Ohr abschneiden

Wie wahnsinnig war Vincent van Gogh am Ende seines Lebens? Eine Ausstellung in Amsterdam sucht Antworten, verliert sich aber im Biographischen. Mehr Von Stefan Koldehoff, Amsterdam

27.07.2016, 04:40 Uhr | Feuilleton

Jüdische Preisverleihung Michael Douglas sucht seine Wurzeln

In ihrer Religiosität beeinflussen sich die Douglas-Männer gegenseitig. Am Schluss landen sie alle beim Judentum. Michael Douglas hat dafür jetzt einen Preis bekommen – und dazu eine Million Dollar. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Jerusalem

18.06.2015, 20:58 Uhr | Gesellschaft

Weihnachtsmenü Hollywood kocht über

Bernhard Mairinger richtet in Kalifornien österreichisch an. Für uns hat er ein Festmenü kredenzt, das nicht zu kompliziert ist für den Weihnachtsabend. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

23.12.2014, 12:11 Uhr | Stil

Aldo Schiavone: Spartacus Helden des Klassenkampfs hat die Antike nicht zu bieten

Hat er zuletzt vielleicht sogar davon geträumt, die Zentralmacht Rom aus den Angeln zu heben? Aldo Schiavone legt eine Biographie des Kämpfers und brillanten Strategen Spartakus vor. Mehr Von Aloys Winterling

01.11.2013, 14:44 Uhr | Feuilleton

Deutsche Ausgabe der Huffington Post Ein Angebot, das man ablehnen kann

In Zeiten von Stellenabbau und mieser Bezahlung öffnet das Online-Angebot des deutsche Ablegers der Huffington Post. Das Erfolgsmodell, für Journalismus nichts zu bezahlen, scheint nicht mehr aufzuhalten. Mehr Von Stefan Niggemeier

07.10.2013, 18:52 Uhr | Feuilleton

Vincent van Gogh in Amsterdam Das Glück, das aus der Tube kam

Wie er wurde, was er ist: Eine großartige Ausstellung in Amsterdam schaut dem Maler Vincent van Gogh beim Arbeiten über die Schulter und räumt mit so mancher Legende auf. Mehr Von Stefan Koldehoff

06.06.2013, 20:04 Uhr | Feuilleton

Otto Premingers Filme Damals war der Mond noch blauer

Von dem Vergnügen, alte Filme zu schauen: Aus Anlass der Retrospektive Otto Preminger beim Filmfestival in Locarno. Mehr Von Verena Lueken, Locarno

13.08.2012, 14:54 Uhr | Feuilleton

Schießerei am O.K. Corral Vielleicht war es doch ein Mord

Einst hat der „Tombstone Epitaph“ eine Jahrhundertstory aufgeschrieben: die Schießerei am O.K. Corral. Heute klingt die Geschichte von Wyatt Earp und den Clantons freilich etwas anders. Mehr Von Michael Hanfeld, Tombstone

05.08.2012, 13:00 Uhr | Feuilleton

Luxusgut Swimmingpool Das Idyll glitzert blau

Er ist die coolste Immobilie überhaupt: der Swimmingpool. Seine höchste Ausprägung hat er in Kalifornien erfahren. Oder kommt einem das nur so vor, weil die Amerikaner ihre Vision des Beckens in alle Welt exportiert haben? Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

02.08.2012, 17:16 Uhr | Gesellschaft

Senta Berger zum Siebzigsten Die Königin des deutschen Films

Man kennt sie als oberste und schönste Repräsentantin des deutschen Films. Dabei hat die Schauspielerin Senta Berger eine große Karriere im internationalen Filmgeschäft gemacht. Heute wird sie siebzig. Mehr Von Andreas Kilb

13.05.2011, 15:15 Uhr | Feuilleton

Oscar-Verleihung Die Jungen sehen ziemlich alt aus

Bei der Oscar-Verleihung triumphiert der britische Film „The King's Speech“ über die amerikanische Konkurrenz. Danach hat es eine ganze Weile lang nicht ausgesehen: Die Preisvergaben waren spannend wie lange nicht mehr, das Drumherum nicht. Mehr Von Andreas Platthaus

28.02.2011, 12:59 Uhr | Feuilleton

Michael Douglas Ein bisschen mehr Luft zum Atmen

Michael Douglas war ein Getriebener. Er gründete eine neue Familie. Er wurde krank - „eine kleine Störung im großen Plan“, wie er sagt. All das hat den Schauspieler verändert. Ein Gespräch mit Elaine Lipworth. Mehr

14.10.2010, 11:58 Uhr | Gesellschaft

Radomir Antic Die Mission des Gute-Laune-Gurus

Es ist eine klassische Must-Win-Situation: Serbien muss am Freitag (13.30 Uhr) gegen Deutschland gewinnen, um nicht schon ans Kofferpacken denken zu müssen. Roland Zorn erklärt, wie Trainer Antic sein Team einstimmt. Mehr Von Roland Zorn, Johannesburg

18.06.2010, 12:45 Uhr | Sport

Jean Simmons ist tot Sie verzauberte die Großen und Schönen

Jean Simmons stand über Jahrzehnte hinweg an der Seite der Großen und Schönen der Filmwelt. Kaum ein Schauspieler, den sie in den fünfziger und sechziger Jahren nicht mit ihrer makellosen Schönheit nicht betört hätte. Jetzt ist sie im Alter von achtzig Jahren in Kalifornien gestorben. Mehr

23.01.2010, 11:33 Uhr | Feuilleton

Rod Taylor zum Achtzigsten Ein Mann wie ein Baum

Am Set von „Inglorious Basterds“ hatte Quentin Tarantino ihn nur angestarrt. Er konnte es nicht fassen, mit Rod Taylor zu drehen. An diesem Montag wird der Schauspieler, der Hitchcocks Vögeln die Stirn bieten durfte, achtzig Jahre alt. Mehr Von Michael Althen

11.01.2010, 14:20 Uhr | Feuilleton

Nachrichten

An diesem Samstag hat Mick Jagger seinen 65. Geburtstag gefeiert, und weil man nicht im Voraus gratulieren soll, verbinden wir unsere Gratulation mit dem dringenden Wunsch, dass ihm niemand übersetze, welche Ehrentitel den deutschen ... Mehr

26.07.2008, 19:45 Uhr | Feuilleton

Kirk Douglas zum Neunzigsten Einsam ist der Tapfere

Geradlinigkeit war sein Markenzeichen. Doch unter der knallharten Oberfläche des Filmschauspielers Kirk Douglas steckte eine bestürzende Gebrochenheit. Er machte es dem Zuschauer nie leicht, Einblick zu nehmen in das, was in ihm vorging. Eine Würdigung zum neunzigsten Geburtstag. Mehr Von Edo Reents

09.12.2006, 09:59 Uhr | Feuilleton

Christine Kaufmann Kein Tag ohne Adorno

Sie machte Karriere in Hollywood und hätte eine deutsche Audrey Hepburn werden können, doch ihre Magie wurde auch ihr Fluch. An diesem Dienstag wird die Schauspielerin Christine Kaufmann sechzig. Mehr Von Dieter Bartetzko

11.01.2005, 12:36 Uhr | Feuilleton

New York Jüngster Sohn von Kirk Douglas tot aufgefunden

Eric Douglas, Sohn des Hollywood-Schauspielers Kirk Douglas, ist tot in seinem Appartement in Manhattan aufgefunden worden. Der 46jährige hatte schon seit Jahren Alkohol- und Drogenprobleme. Mehr

07.07.2004, 16:22 Uhr | Gesellschaft

Rezension: Sachbuch Panoramen der Diaspora - Frédéric Brenner fotografiert jüdisches Leben in Amerika

Die Gästeliste war eindrucksvoll. Lauren Bacall und Ralph Lauren, Roy Lichtenstein und Betty Friedan. Itzhak Perlmann und Arthur Miller. Bedauernd abgesagt hatten Steven Spielberg und Philip Roth,... Mehr

11.01.1997, 13:00 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z