Kinofilm: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kinofilm

  4 5 6 7 8 ... 11  
   
Sortieren nach

Im Kino: Zettl Dem Chauffeur ist nichts zu schwör

Der Chronist des feinen München spottet jetzt über Berlin: Helmut Dietl wagt mit Zettl eine Fortsetzung von Kir Royal im Kino. Gelohnt hat es sich nicht. Mehr Von Andreas Platthaus

26.01.2012, 18:00 Uhr | Feuilleton

3D im Kinofilm Die Leere in der Tiefe des Raums

Die ökonomischen und ästhetischen Versprechen des 3-D-Kinos haben Branche wie Künstler und Publikum seit James Camerons Avatar (2009) in Atem gehalten. Zeit für eine erste Zwischenbilanz. Mehr Von Rüdiger Suchsland

13.01.2012, 10:10 Uhr | Feuilleton

F.A.S.-Film-Test Wenn Filme weh tun

Das Risiko besteht weiter: Wer seine Kinder Filme schauen lässt, auf denen FSK 12 steht, muss damit rechnen, dass sie brutale Gewalt sehen. Oder minutenlange Sexszenen. Mehr Von Florentine Fritzen

24.10.2011, 13:41 Uhr | Politik

Spezialeffekte aus Frankfurt Apokalypsen aus der Lindleystraße

Der Planet, der in Lars von Triers aktuellem Film auf die Erde zurast, stammt aus Frankfurt. Mehr Von Tim Kanning, Frankfurt

21.10.2011, 20:13 Uhr | Rhein-Main

Zu Guttenberg bei Sat.1 Vor Doktortiteln wird gewarnt

Sat.1 plant eine Satire über Karl-Theodor zu Guttenberg. Unter dem Arbeitstitel Der große Bruder entsteht ein Film, der Maßstäbe setzen soll. Ein Wagnis ist es. Mehr Von Michael Hanfeld

11.10.2011, 19:10 Uhr | Feuilleton

Kinofilm Die gute Deutsche

Hanna Laura Klar hat einen Film über Beate Klarsfeld gedreht, die einst mit einer Ohrfeige Berühmtheit erlangte. Am Donnerstag hat der Film Premiere. Mehr Von Eva-Maria Magel

07.09.2011, 22:15 Uhr | Rhein-Main

Schauspieler Man muss gewollt werden

Maxim Mehmet ist ein Schauspieler, der von Starallüren wenig hält und sich von Rolle zu Rolle arbeitet. Mehr Von Martha Rave, Landgraf-Ludwigs-Gymnasium, Gießen

01.07.2011, 14:54 Uhr | Gesellschaft

„Columbo“-Schauspieler Peter Falk gestorben

Für immer „Columbo“: Peter Falk ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Der amerikanische Schauspieler war seit Ende 2008 schwer erkrankt. Mehr

25.06.2011, 14:44 Uhr | Gesellschaft

Chopper aus „Easy Rider“ „Captain America“ versteigert

Und zum Dritten: Das berühmte Motorrad, auf dem Peter Fonda in „Easy Rider“ Filmgeschichte schrieb, ist versteigert worden. Der Chopper „Captain America“, der zuletzt im Guggenheim-Museum stand, fand einen anonymen Käufer. Mehr

23.05.2011, 16:37 Uhr | Technik-Motor

Winklevoss-Brüder Geschichten, die Facebook schrieb

Die Winklevoss-Zwillinge sind im juristischen Streit mit Facebook-Gründer Mark Zuckerberg nicht mehr erfolgreich. Zuletzt forderten sie eine halbe Milliarde Dollar. Das Berufungsgericht wies die Klage allerdings zurück. Mehr Von Carsten Knop

13.04.2011, 15:44 Uhr | Wirtschaft

Facebook Zuckerberg siegt über Kommilitonen

Sie fühlten sich mit 65 Millionen Dollar abgespeist, deshalb wollten die Zwillinge Cameron und Tyler Winklevoss einen Vergleich mit Mark Zuckerberg annullieren lassen. Nun scheiterten die früheren Kommilitonen des Facebook-Gründers vor Gericht. Mehr

12.04.2011, 13:00 Uhr | Wirtschaft

Deutsches Kino Sie pressen den Film in ihr Format

Bei der Förderung des Films ins Deutschland fungiert das Fernsehen immer mehr als Vorzensur. Das Ergebnis ist eine kulturelle Verarmung, meint der Regisseur und Produzent Thomas Frickel. Mehr

14.02.2011, 16:55 Uhr | Feuilleton

Chris Kraus Nach oben gescheitert

Menschen fördern, an die man glaubt - die eigenen Erfahrungen in einem Möbelhaus in Australien haben ihn geprägt, sagt Regisseur und Autor Chris Kraus. Mehr Von Sven Astheimer

10.01.2011, 00:05 Uhr | Beruf-Chance

Heimkino auf der IFA Drei Dimensionen im Wohnzimmer

Nach Blockbustern wie „Avatar“ sind 3D-Filme nicht mehr aus den Kinos wegzudenken. Jetzt soll die dritte Dimension auch zu Hause erlebt werden können - mit den passenden Fernsehgeräten. Das Interesse ist groß, obwohl man eine Spezialbrille braucht. Mehr

31.08.2010, 00:00 Uhr | Technik-Motor

Filmdebüt Zwischen den Kontinenten

Menschen, denen der Alltag die Luft abschnürt: Men on the Bridge ist der erste Kinofilm der in Berlin lebenden Regisseurin Asli Özge. Wie die Brücke über den Bosporus hält er die Schwebe zwischen Dokumentation und Fiktion. Mehr Von Verena Lueken

21.07.2010, 22:08 Uhr | Feuilleton

Über Sex and the City Jede Frau ist was Besonderes

Der zweite Teil von Sex and the City, der Geschichte um vier New Yorkerinnen, ist gerade der erfolgreichste Kinofilm Deutschlands. Ist das echte Leben von Frauen wirklich so? Vier Freundinnen erzählen. Mehr

05.07.2010, 11:26 Uhr | Gesellschaft

Digitalfilm Die Standbild-Spiegelreflex als Videokamera

Was anfangs wie eine überflüssige Zusatzfunktion wirkte - Bewegtbilder mit der digitalen Spiegelreflexkamera -, findet Anklang bei professionellen Filmern. Gründe dafür sind Gewicht, Kosten, Qualität und - die Physik. Mehr Von Hans-Heinrich Pardey

26.06.2010, 16:00 Uhr | Technik-Motor

Im Kino: „Young Victoria“ Schaufensterpuppen im Goldkäfig

Geschmackvoller als „Sissi“, aber dafür nicht weniger bieder: Der kanadische Regisseur Jean-Marc Vallée zeigt in „Young Victoria“ die jungen Jahre der britischen Königin, verliert sich aber in Vorhersehbarkeit. Mehr Von Rüdiger Suchsland

27.04.2010, 12:53 Uhr | Feuilleton

9. Türkisches Filmfestival Eine große Filmnation

Kinofilme aus der Türkei spielen kaum eine Rolle außerhalb des Landes. Dabei sind in Städten wie Frankfurt, wo rund 30.000 Einwohner türkischer Herkunft sind, potentielle Zuschauer da. Für die, aber nicht nur sie wird seit 2000 ein eigenes Festival veranstaltet. Mehr Von Jürgen Richter

04.11.2009, 05:30 Uhr | Rhein-Main

Yasmina Reza Männerwelten, Frauensache

Bis vor kurzem saß sie noch mit Roman Polanski am Drehbuch für die Verfilmung ihres letzten Theaterstücks. Seit einigen Wochen arbeitet sie im Schneideraum für ihren ersten Kinofilm, „Chicas“. Ein Treffen mit der Erfolgsautorin Yasmina Reza („Kunst“) in einem Pariser Studio. Mehr Von Joseph Hanimann, Paris

28.10.2009, 22:56 Uhr | Feuilleton

Im Kino: „The Dust of Time“ Endspiel in Berlin

In seinem neuen Kinofilm erzählt Regisseur Theo Angelopoulos von den langen Qualen des zwanzigsten Jahrhunderts und von der kurzen Wehmut seines Endes. Der Film sollte die Krönung eines Lebenswerks werden. Mehr Von Andreas Kilb

28.10.2009, 12:33 Uhr | Feuilleton

Christian Redl im Gespräch Für Mist bin ich zu alt

Als Abt von Fulda ist Christian Redl gerade in Sönke Wortmanns Kinofilm Die Päpstin zu sehen, heute Abend spielt er im ZDF-Krimi Der Tote im Spreewald einen Kommissar. Im F.A.Z.-Interview spricht der Schauspieler über den deutschen Wald, seine Visage und den Quotendruck. Mehr

26.10.2009, 16:59 Uhr | Feuilleton

Kino Die Hölle, das ist der Alltag

Die Geburt der Actionheldin aus dem Urschlamm des Horrors: Sam Raimis Film Drag me to hell inszeniert das alltägliche Grauen nach einfachstem Rezept. Alles Böse lauert da, wo man es auch erwartet. Mehr Von Rüdiger Suchsland

12.06.2009, 13:54 Uhr | Feuilleton

Selbstversuch: In Mario Barths Kinofilm Er will doch nur reden

Er hat Stadien mit seiner Show gefüllt. Jetzt ist dem Komiker Mario Barth der erfolgreichste deutsche Filmstart des Jahres gelungen. „Männersache“ handelt von zwei Freunden und einer Frau dazwischen. Aber was ist das Geheimnis? Mehr Von Tobias Rüther

04.04.2009, 16:43 Uhr | Feuilleton

Kinofilm zum Geburtstag Dem Sandmann wird der Sand geklaut

Der Sandmann, beliebte Kinderfigur im DDR-Fernsehen, wird fünfzig. Pünktlich zu seinem Geburtstag im November soll das Männchen, um das es einen Ausstrahlungswettlauf während des Ost-West-Konfliktes gab, zum ersten Mal auf der Kinoleinwand zu sehen sein. Gedreht wird schon jetzt. Mehr

02.04.2009, 12:03 Uhr | Gesellschaft
  4 5 6 7 8 ... 11  
Verwandte Themen
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z