Kevin Spacey
Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Allgemeine Infos über Kevin Spacey

Vom Oscar-Preisträger zum Hollywood-Paria: Der US-amerikanische Schauspieler Kevin Spacey (*1959 in New Jersey) musste Ende 2017 einen tiefen Fall und das vermutliche Ende einer jahrzehntelangen Karriere hinnehmen.

Der große Hollywood-Erfolg hatte sich für Spacey recht spät eingestellt: Nach vielen Jahren als Theaterschauspieler am Broadway und zahlreichen Nebenrollen in Film und Fernsehen ergatterte er in den 90er-Jahren erste Hauptrollen. Die Krönung seines Schaffens folgte 1999 im Alter von 40 Jahren, als er den Oscar als bester männlicher Hauptdarsteller für „American Beauty“ gewann. Kevin Spacey war nicht nur als Filmstar aktiv, sondern von 2003 bis 2015 auch als künstlerischer Leiter des Old Vic Theatre in London, wo er viele Hauptrollen selbst spielte, darunter Shakespeares Richard II. und Richard III.

House of Cards und das Ende
Ab 2013 spielte Kevin Spacey in der Netflix-Serie „House of Cards“ die Hauptrolle des manipulativen Frank Underwood, der sich in den höchsten Politkreisen Washingtons bis ins Weiße Haus durchmogelt. Nachdem dem Hollywoodproduzenten Harvey Weinstein 2017 sexuelle Belästigung vorgeworfen wurde, machten zahlreiche weitere Opfer unter dem Hashtag #Metoo ihre eigenen Erfahrungen bekannt. Darunter der Schauspieler Anthony Rapp, der Kevin Spacey beschuldigte, ihn als 14-Jährigen sexuell belästigt zu haben. Kurz darauf war Spacey seinen Job bei „House of Cards“ los und wurde aus dem bereits abgedrehten Film „Alles Geld der Welt“ entfernt.

Alle Artikel und Videos zu:
Kevin Spacey

VIDEOS
Quelle: AP
1
/
first
prev
1
234 next