Kathedrale: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kathedrale

  1 2 3 4 5 6  
   
Sortieren nach

Spanien Das Jakobsbuch ist heil

Der Elektiker der Kathedrale von Santiago de Compostela wurde als Dieb des Jakobsbuchs entlarvt. Die Handschriftensammlung aus dem 12. Jahrhundert wurde in der Garage des Hauptverdächtigen entdeckt. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

04.07.2012, 22:06 Uhr | Gesellschaft

Rolf Seelmann-Eggebert Die Queen würde nie auf so eine Idee kommen

Zum Thronjubiläum der englischen Königin kann es im deutschen Fernsehen nur einen Reporter geben: Rolf Seelmann-Eggebert. Dabei sieht der sich nicht mal als „Adelsexperte“. Mehr Von Lena Bopp

25.05.2012, 17:10 Uhr | Feuilleton

Pierre Soulages Schwarz sehen lernen

Mit mehr als neunzig Jahren malt Pierre Soulages immer noch fast jeden Tag. 1955 war er bei der ersten Documenta dabei, ob er in diesem Jahr kommt, ist unsicher. Ein Besuch bei einem Maler des Lichts und der Schwärze. Mehr Von Niklas Maak, Paris

14.05.2012, 09:00 Uhr | Feuilleton

Frankreich In Stahlwerkgewittern

2008 versprach Nicolas Sarkozy den Arbeitern von Gandrange, ihren Standort zu retten. Er tat es nicht. Nun kam der Kandidat der Sozialisten, François Hollande. Es war kein Heimspiel. Mehr Von Michaela Wiegel, Gandrange

18.01.2012, 16:22 Uhr | Politik

Zur Philosophie der Piratenpartei Die Linux-Demokratie

Freie Software als Weltanschauung: Seit ein paar Jahren ist sie in der Politik angekommen. Aber nicht nur die Piratenpartei will aus einer geschlossenen Kathedrale einen offenen Basar machen. Mehr Von Jasper von Altenbockum

10.10.2011, 12:13 Uhr | Politik

Video-Filmkritik Weltflüchtlinge in der Bar der Moderne: „Le Havre“

Aki Kaurismäkis Film „Le Havre“ ist eine poetische Geschichte über Migration und Globalisierung. Einen Schuhputzer und ein Flüchtlingskind verzurrt er zu einem märchenhaften Gespann. Mehr Von Andreas Kilb

08.09.2011, 09:33 Uhr | Feuilleton

Die Kathedrale von Reims Splitter im Auge der anderen

Ausgerechnet ein Deutscher in Frankreichs Nationalkathedrale: Imi Knoebels Fenster für Reims zeigen, was nach Versöhnung schreit. Sein Fest der Farben birgt auch die Erinnerung an zerbrechendes, glühendes Glas, damit an die Kanonade von 1914. Mehr Von Werner Spies

14.07.2011, 10:32 Uhr | Feuilleton

Modernes Antiquariat Robert Jungks Kritik am Atomstaat

Robert Jungk gehörte zu den frühen und harten Kritikern der Atomkraft. Seine Fundamentalkritik Atomstaat erschien 1977. Unter dem Titel Wie müssen die Kernkraft-Bürger beschaffen sein? erschien am 8. Februar 1978 eine Besprechung in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mehr Von Kurt Rudzinski

15.03.2011, 13:45 Uhr | Feuilleton

Nicolas Sarkozy Auf Identitätssuche

Präsident Sarkozy will wieder über den Islam debattieren. Sein Versuch des Wählerfangs mit Themen der rechtsextremen Nationalen Front ist jedoch so offenkundig, dass sich deren Vorsitzender Le Pen darüber lustig macht. Bei Sarkozys Parteifreunden regt sich Unbehagen. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

04.03.2011, 08:10 Uhr | Politik

Räumung in Christchurch Keine weiteren Überlebenden gefunden

Die Feuerwehr räumt die Erdbebentrümmer jetzt mit schwerem Gerät und Kränen beiseite. Mit Überlebenden ist kaum noch zu rechnen. 200 Menschen werden noch vermisst. Einen Lichtblick aber gab es am Freitag auch. Mehr

25.02.2011, 14:03 Uhr | Gesellschaft

None Ihr Gebäude ist jetzt zum Abheben bereit

Je weiter man in den Ostblock hineinfuhr, so ging die Faustregel, desto ambitionierter wurden die Partisanendenkmäler. Desto modernistischer, monumentaler und gewagter. Die Denkmäler erreichten zuweilen eine derart gewagte modernistische Monumentalität, dass man sie für kleine Kathedralen halten ... Mehr

20.02.2011, 13:00 Uhr | Feuilleton

Schweigeminute zum Jahrestag des Bebens Haiti erhöht Zahl der Opfer auf 316.000

Am ersten Jahrestag des verheerenden Erdbebens in Haiti hat die Regierung die Zahl der Todesopfer deutlich nach oben revidiert. Bislang war von 250.000 Toten die Rede, nun geht die Regierung von 316.000 Menschen aus, die ums Leben gekommen sind. Mehr

13.01.2011, 08:48 Uhr | Gesellschaft

Boxen Knockout für den Boxsport

In 73 Jahren hat das New Yorker Gleason's Gym 132 Weltmeister geboren. Heute ist es ein Überbleibsel aus einer fernen Zeit. Die Kämpfer kommen nicht mehr aus dem Getto, sondern von der Wall Street. Mehr Von Claus Bierschneider, New York

25.12.2010, 14:00 Uhr | Sport

Die Chronik von Stuttgart 21 Nabelschau in Schwaben

Seit gut 20 Jahren schon streiten die Schwaben über Stuttgart 21. Die Pläne veränderten sich und auch die Kosten. Mal war es der große Wurf, eine Kathedrale gar, ein Mammutprojekt oder auch nur eine Zwergenhöhle und ein Riesenblödsinn. Die Chronik eines geplanten Bahnhofumbaus. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

30.11.2010, 20:01 Uhr | Politik

Ken Follett-Verfilmung Aus der Kindheit der Kathedralen

Auf diesen Steinen ruht Europa: Sat.1 zeigt die Verfilmung von Die Säulen der Erde nach dem Bestseller von Ken Follett. Der Vierteiler will großes Heimkino sein, macht aber seine Helden etwas zu klein. Mehr Von Andreas Kilb

15.11.2010, 18:03 Uhr | Feuilleton

None Buchfaltenwurf

Claude Monet hat es an der Kathedrale von Rouen und an Heuschobern vorgeführt: die mit dem wechselnden Licht der Tageszeiten sich verändernde Erscheinung der Dinge in einer Serie von Bildern festzuhalten. Aber natürlich könnte man auch jedes dieser Bilder wiederum zum Ausgangspunkt einer neuen Reihe von Bildern machen, indem man es etwa unter verschiedenen Lichtverhältnissen fotografiert. Mehr

18.06.2010, 14:00 Uhr | Feuilleton

Kunst und Kunstgewerbe Kathedrale am Meer

Mit einer Neuzuschreibung an Karl Friedrich Schinkel wartet das Kölner Auktionshaus Lempertz auf, und auch das Angebot mit Kunstgewerbe ist außerordentlich üppig: die Vorschau. Mehr Von Magdalena Kröner

10.05.2010, 13:35 Uhr | Feuilleton

Amerika Der Canyon ist die Kathedrale

In Arizona kann man sich in der freien Natur trauen lassen. Manchmal klettern die Brautleute und die Pfarrerin dafür sogar in den Grand Canyon. Mehr Von Nina Rehfeld

01.10.2009, 20:35 Uhr | Reise

La Palma Größtes Spiegelteleskop der Welt nimmt seinen Betrieb auf

Es enthält die modernste aktive und adaptive Optik, sein Spiegel besteht aus 36 sechseckigen Segmenten, die zusammen einen Durchmesser von 10,4 Meter ergeben: Das größte Spiegelteleskop der Welt steht auf einem Berggipfel von La Palma. Mehr

25.07.2009, 08:00 Uhr | Wissen

Der Pfarrer und sein Scharlatan

David Paton-Williams ist Geistlicher. Seine kleine anglikanische Gemeinde liegt in Bedale, einem Flecken in Yorkshire nördlich von Leeds. Das Gotteshaus ist in englischer Gotik erbaut. Architekturführer behandeln es stiefmütterlich. Es ist keine der berühmten Kathedralen, zu denen Touristen oder Kunstfreunde in Scharen pilgern. Mehr

01.04.2009, 12:00 Uhr | Wissen

Adrienne Thomas: Die Katrin wird Soldat Der Tod und das Mädchen

Eine Wiederentdeckung: Der pazifistische Tagebuchroman Die Katrin wird Soldat von Adrienne Thomas war 1931 ein Überraschungserfolg. Sein Thema hat an Aktualität nichts verloren. Mehr Von Walter Hinck

24.03.2009, 16:53 Uhr | Feuilleton

None AUS DER REDAKTION

Man müsste doch einmal ein Buch schreiben, das mit Leichtigkeit und Freude die Welt erklärt. Und wenn schon nicht die ganze Welt, dann doch wenigstens den von Menschenhand erbauten Teil. Dieter Bartetzko, Feuilleton-Redakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hat das gemacht: eine wunderbare Zeitreise durch die Geschichte der Architektur. Mehr

16.11.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Zeitreise durch die Architekturgeschichte

Türme, Paläste, Kathedralen", so lautet der Titel eines spannenden Romans, der gleichzeitig eine Reise durch die Epochen der Baukunst ist. Geschrieben hat ihn Dieter Bartetzko, Architekturkritiker im Feuilleton dieser Zeitung, eigentlich für seine eigenen Kinder. In der folgenden Passage geht es um den Frankfurter Domturm. Mehr

15.10.2008, 12:00 Uhr | Feuilleton

Don Carlos Dreischiffige Kathedrale

Theater im liturgischen Gewand: Schillers Don Carlos spielt bei Willy Praml in einem Kirchenraum. Dabei zeigt sich wieder einmal, welche einzigartigen Möglichkeiten das industriehistorische Gebäude der früheren Naxos-Union bietet. Mehr Von Roman Weigand

08.09.2008, 22:59 Uhr | Rhein-Main

Rüsselsheimer Filmtage Unbekümmerter Ausdruck

Beck als Computerfigur oder die Garage als Kathedrale: Die 15. Rüsselsheimer Kurzfilmtage waren geprägt von scharfer Satire. Gewonnen hat mit Der Aufreisser ein Streifen über einen Frauenhelden. Auch die einzigen Hessen im Wettbewerb schnitten gut ab. Mehr Von Jürgen Richter

20.06.2008, 20:51 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 5 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z