Karl Otto Götz: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Daniel Cordier bei Sotheby’s Aus heiklen Quellen müssen die Werke schöpfen

Daniel Cordier war Résistant, Sammler, Kunsthändler und zuletzt noch Historiker: Eine Auktion bei Sotheby’s in Paris gibt auch Gelegenheit, an seine Frankfurter Galerie zu erinnern. Mehr

22.09.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Karl Otto Götz

1
   
Sortieren nach

Im Alter von 103 Jahren Maler Karl Otto Götz gestorben

Nach dem Krieg hatte er die deutsche Kunst mit seiner abstrakten Malerei wieder international hoffähig gemacht. Zwei seiner Schüler wurden weltberühmt. Im Alter von 103 Jahren ist Karl Otto Götz gestorben. Mehr

21.08.2017, 14:45 Uhr | Feuilleton

Bernard Schultze in Frankfurt Die Erinnerung kehrt zurück

Lange als überholt abgetan, jetzt auf der Bühne zurück: Die Frankfurter Galerie Rothe zeigt abseits des Betriebslärms eine Kabinettausstellung zum Informel mit Papierarbeiten von Bernard Schultze Mehr Von Rose-Maria Gropp

13.01.2014, 16:16 Uhr | Aktuell

Art Karlsruhe 2012 Gefährliche Expansionslust

Behaglich im Badischen? Die Art Karlsruhe baut ihren Qualitätsanspruch in der Klassischen Moderne aus, schwächelt jedoch bei junger Kunst. Mehr Von Magdalena Kröner

10.03.2012, 11:00 Uhr | Feuilleton

„Großartige Geste“ Städel erhält Schenkung deutscher Nachkriegskunst

Museumsdirektor Max Hollein spricht von einer „großartigen mäzenatischen Geste“: Das von ihm geleitete Frankfurter Städel hat eine Sammlung mit Werken der deutschen Nachkriegskunst geschenkt bekommen, darunter Bilder des DDR-Malers Hermann Glöckner. Mehr

10.05.2011, 15:14 Uhr | Rhein-Main

Künstler des Informel Die Richtung des Pinselschlags spüren

Der Künstler Karl Otto Götz ist 95 Jahre alt und nahezu blind. Am Malen hindert das den willensstarken Mann nicht. Seine Bildformate sind mehrere Meter groß. Ein Atelierbesuch. Mehr Von Nikolas Jacobs, Dilthey-Schule, Wiesbaden

09.12.2009, 16:19 Uhr | Gesellschaft

Vorschau Kunst bei Ketterer in Hamburg

Bei Ketterer in Hamburg gibt es im Herbst Kunst für Entdecker. Den Höhepunkt liefert Adrian van Utrechts Stillleben für den Gaumen. Lebendige Katzenfreuden auf dichtem Teppich bringt Julius II. Adam. Mehr Von Vita von Wedel

23.10.2007, 21:44 Uhr | Feuilleton

Kunst Vernissagen im Oktober

Klassische Kunst des 20. Jahrhunderts steht im Oktober im Mittelpunkt großer Ausstellungen zwischen Weser, Themse und Seine. Mehr Von Katja Blomberg

30.09.2002, 02:05 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z