Karl Marx: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Vergangenheitspolitik Warum der Rechtspopulismus sich so stark ans Gestern klammert

Donald Trump, die Brexiteers und die AfD – sie alle versprechen ein besseres Gestern im Morgen. Doch auch Liberale und Linke sollten sich daran erinnern, dass sie das revolutionäre Potential des Rückschritts zu nutzen wussten. Mehr

21.11.2018, 07:02 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Karl Marx

1 2 3 ... 5 ... 11  
   
Sortieren nach

Leitwährung So regiert der Dollar die Welt

Amerikas Macht gründet auch auf seiner Währung. Das will nicht jeder hinnehmen. Einblicke in einen außergewöhnlichen Machtkampf. Mehr Von Kai Koddenbrock und Daniel Mertens

01.11.2018, 14:30 Uhr | Finanzen

Hannah-Arendt-Gesamtausgabe Im Clinch mit einem gewieften Saboteur

Der erste Band der neuen Gesamtausgabe Hannah Arendts liegt nun endlich vor. Er präsentiert Entwürfe zu einem Buch über Karl Marx, das die Philosophin nicht zu Ende brachte. Die Gründe dafür sind aufschlussreich. Mehr Von Dieter Thomä

14.10.2018, 19:10 Uhr | Feuilleton

Chemnitz nach Ausschreitungen Nicht mehr dieselbe Stadt

Viele Chemnitzer verstehen ihre Stadt nicht mehr. Doch wer nach Lösungen fragt, wird ausgelacht – das sei Aufgabe der Politik, nicht der Bürger. Für heute sind weitere Demos angekündigt. Mehr Von Kim Björn Becker, Chemnitz

01.09.2018, 08:52 Uhr | Politik

Verschenkte Marx-Statuen Rätselhafte Meteoriten aus der fremden Welt

50.000 chinesische Touristen kommen jährlich in die Heimatstadt von Marx. Die Marx-Büste für Trier war also ein nicht ganz uneigennütziger Freundschaftsbeweis Chinas. Und das Danaergeschenk hat Tradition. Mehr Von Christian Saehrendt

22.08.2018, 12:41 Uhr | Feuilleton

SPD-Kommentar In den Brunnen geworfen

Die Erinnerung an das eigene historische Erbe ist für die SPD zum Ballast geworden. Doch die Genossen sollten nicht vergessen, wie tief ihre Gegenwart und Zukunft in der Vergangenheit wurzeln. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

06.08.2018, 13:43 Uhr | Politik

200 Jahre Emily Brontë Ein Fenster für die Nachwelt

Zu ihrem 200. Geburtstag gibt Emily Brontë ihren Bewunderern immer noch Rätsel auf. Versteht man ihren Roman „Sturmhöhe“ richtig, wenn man ihn als größte Liebesgeschichte aller Zeiten verfilmt? Mehr Von Gina Thomas

30.07.2018, 13:12 Uhr | Feuilleton

Henri Labroustes Bibliothek Gegen die giftige Atmosphäre im Lesesaal

So großzügig und funktional hatte niemand zuvor gebaut: Henri Labrouste erfand die Lesesaalbibliothek - und hatte fortan mit ihrer Optimierung zu tu