Kalifornien: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Kalifornien

  28 29 30 31 32 ... 65  
   
Sortieren nach

Vereinigte Staaten Das Land, der Müll, das Leben

Grün, grün, grün sind alle meine Burger: Trotz des Scheiterns in Kopenhagen ist Amerikas Wandlung vom kalorienverschlingenden Energieverschwender zur umweltbewussten Biokostnation in vollem Gange. Ein gutes Omen für 2010? Mehr Von Johannes Warda

30.12.2009, 20:45 Uhr | Reise

Chihuahuas sind out Hundeleben in Hollywood

Sie werden vor Supermärkten vergessen oder an den nächsten Baum gebunden: Der Prominenten liebster Handtaschen-Hund, der Chihuahua, ist plötzlich nicht mehr in Mode - die Tierheime in Kalifornien sind deshalb überfüllt. Schuld daran ist Paris Hilton. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

28.12.2009, 12:27 Uhr | Gesellschaft

Im Gespräch: Jürgen Klinsmann Hoeneß hätte sich auch verabschieden müssen

Im April scheiterte das Projekt Bayern München. Nun kehrt Jürgen Klinsmann nach Amerika zurück. Zuvor spricht er im F.A.Z.-Interview über seine Entlassung in München, Uli Hoeneß, Grenzerfahrungen, neue Herausforderungen, growth mindset und fixed mindset. Mehr

17.12.2009, 15:02 Uhr | Sport

Kalifornien hofft auf Gläubiger im Ausland

FRANKFURT, 15. Dezember (Bloomberg). Kalifornien, der amerikanische Bundesstaat mit dem niedrigsten Bonitätsrating, sucht im Ausland nach neuen Gläubigern. Dieses Jahr hat der von Gouverneur Arnold Schwarzenegger geführte Bundesstaat ... Mehr

15.12.2009, 17:35 Uhr | Aktuell

Anwendungen fürs iPhone Welche Appsichten verfolgt Apple?

Aus einer winzigen Nische wurde ein riesiger Markt: Alle Welt spricht von Apps, den Mini-Programmen fürs iPhone. Vor einem Jahr standen rund 10.000 Apps parat, aktuell sind es mehr als 100.000. Der Erfolg von Apple ruft jedoch auch Kritik hervor. Mehr Von Michael Spehr

15.12.2009, 01:00 Uhr | Technik-Motor

Kalifornien Der Terminator in der Zwangsjacke

Arnold Schwarzenegger wollte Kalifornien vor sich selbst retten. Aber die sogenannte direkte Demokratie, die den Staat einst vor dem Zugriff der Konzerne bewahren sollte, macht die Politik handlungsunfähig. Mehr Von Stefan Tomik, San Francisco

10.12.2009, 10:56 Uhr | Politik

Indianerstämme Am Rande Amerikas

Indianer spielen in den Vereinigten Staaten fast keine Rolle. Die übrige Bevölkerung hat kaum Kontakte zu ihnen. Viele fühlen sich diskriminiert - das fängt schon bei ihrem Namen an. Als lukrativ hat sich das Glücksspiel erwiesen: Erfolgreich betreiben sie mehr als 400 Spielkasinos im Land. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

09.12.2009, 23:15 Uhr | Politik

Vernichtungslager Sobibor Der Überlebende

Thomas Blatt kam als Fünfzehnjähriger ins Vernichtungslager von Sobibor. Dort seien viele der hilfswilligen urkainischen Gefangenen, die „Trawniki“ besonders brutal gewesen. Nach etwa einem halben Jahr gelang ihm die Flucht. Jetzt tritt er als Nebenkläger gegen John Demjanjuk auf. Mehr Von Karin Truscheit

05.12.2009, 19:48 Uhr | Gesellschaft

Roman Polanski Wenn du geschwiegen hättest, Hollywood!

Die Empörung über Polanski und die Doppelmoral Hollywoods wächst. Auch wegen der Reaktion der kulturellen Elite, die ein widerwärtiges Verbrechen verharmlost, nur weil es einer aus dem eigenen Lager begangen hat. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

04.12.2009, 21:52 Uhr | Gesellschaft

Mit elektronischer Fußfessel Polanski nach 69 Tagen Haft bei seiner Familie

Roman Polanski ist nach 69 Tagen Haft wieder bei seiner Familie. Der Regisseur traf am Freitag in seinem Chalet im Berner Oberland ein, wo er von seiner Frau und seinen zwei Kindern erwartet wurde. Mehr

04.12.2009, 15:27 Uhr | Gesellschaft

Twittwoch in Frankfurt Mehrstimmiges Zwitschern zur Wochenmitte

Die Idee, dass Frankfurt doch auch zwitschern könne, kam von Oberbürgermeisterin Petra Roth höchstpersönlich. Seit Juni nutzt die Stadt Twitter. Und fortan soll es auch regelmäßig einen Twittwoch geben, an dem Unternehmen und Beschäftigte an das Thema herangeführt werden sollen. Mehr Von Maximilian Weingartner

03.12.2009, 20:28 Uhr | Rhein-Main

None Glamouröse Apokalypse

Los Angeles ist die Stadt, zu der es kein Bild gibt und in der wir dennoch bei einem Besuch jede Kreuzung und jedes Lokal, die Strände, die Hügel und die Parks erkennen. Denn nunmehr ein Menschenleben lang dienen sie der Filmindustrie als Kulisse - oft für Geschichten, die in ganz anderen Ecken Amerikas spielen, weshalb die Überraschung an Ort und Stelle umso größer ist. Mehr

03.12.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Serie: Wie wir reich wurden (10) Silicon Valley ist mehr als ein Tal

Ein verzweifelter Universitätsprofessor gab den Anstoß: Mit einer ungewöhnlichen Aktion lockte er hunderte Technik-Pioniere in den amerikanischen Westen. Das brachte Wohlstand für Kalifornien und die ganze Welt. Mehr Von Patrick Bernau

24.11.2009, 10:20 Uhr | Wirtschaft

Google-Logo Kritzeln global

Fünfzig Jahre Lego feierte Google mit seinem Schriftzug in Legosteinen, zu Michelangelos Geburtstag wurde das Logo in Marmor gemeißelt, ein anderes doodle zeigte Google in Blindenschrift. Doch wer steckt hinter all den Bildern? Mehr Von Pascal Morché

15.11.2009, 14:43 Uhr | Gesellschaft

Crawford-Erpresser Deutsche Polizei fahndet

Mit einem Foto, dass Cindy Crawfords Tochter gefesselt zeigt, wollte ein Deutscher das Ex-Model und ihren Mann erpressen. Nach der Anklage in den Vereinigten Staaten fahndet jetzt auch die deutsche Polizei nach dem 26 Jahre alten Mann. Mehr

13.11.2009, 12:28 Uhr | Gesellschaft

Übernahmewelle in der IT-Branche HP verschärft Rivalität mit Cisco

Hewlett-Packard greift Cisco mit dem Kauf von 3Com an: Der Computerkonzern zahlt 2,7 Milliarden Dollar für den Netzwerkausrüster und setzt eine Serie von Übernahmen in der Technologiebranche fort. Mehr Von Roland Lindner

12.11.2009, 14:30 Uhr | Wirtschaft

Aktienanlage Fünf typische Fehler und wie man sie vermeidet

Anleger sehen sich trotz der Rally weiterhin unsicheren Zeiten gegenüber. Experten erläutern, wie man potenzielle Fallgruben bei der Kapitalanlage umgehen kann. Zum Beispiel dadurch, nicht alles Geld auf einmal investieren. Mehr Von Ben Steverman

10.11.2009, 12:55 Uhr | Finanzen

Mauerstücke in aller Welt Where is the Schutzwall?

Wir sind ein Geschäftsvolk: Die Mauer steht heute nicht mehr in Berlin, sondern überall. Splitter- und meterweise wanderte sie in Souvenirläden, Museen und oft nach Amerika. Eine Spurensuche nach mehr als 100 Kilometern Beton. Mehr Von Reinhold Manz

08.11.2009, 16:44 Uhr | Politik

Bezahlautomaten Kasse, bitte!

Bezahlautomaten im Einzelhandel gibt es schon seit Anfang der Neunziger. Mt der Wirtschaftskrise kommt Bewegung in den Markt. Immer mehr Handelskonzerne in Europa ersetzen die Kassiererin durch Einscann-Automaten. Mehr Von Marcus Theurer

07.11.2009, 18:01 Uhr | Wirtschaft

Medienschau Fed: Nullzinspolitik trotz trotzigem Wirtschaftsoptimismus

Deutsche Telekom wächst profitabel, Deutsche Post: Umsatzrückgang und Verlust, Postbank: CIT-Pleite belastet, Kreditausfälle belasten die Commerzbank, Münchener Rück profitiert von boomenden Börsen, BNP Paribas profitiert vom Investment-Banking, Toyota mit Halbjahresverlust, Gewinneinbruch bei Cisco, SGL Carbon mit deutlichem Ergebnisrückgang, Wacker Chemie: Schwarze Zahlen, Software AG erhöht Jahresprognose, Fraport: Umsatz- und Gewinnrückgang, Gildemeister: Rote Zahlen, Symrise zeigt sich robust, Drägerwerk: Sparprogramm greift, Zurich Financial enttäucht, Adecco: Umsatz- und Gewinnrückgang, Hochtief: Börsengang von Tochter + Kapitalerhöhung, Gewinn- und Umsatzrückgang bei Cisco, „Ice Age 3“ lässt Kassen bei News Corp klingeln Mehr

05.11.2009, 07:19 Uhr | Finanzen

Dokumentation „Wir haben die Kraft, Mauern des 21. Jahrhunderts zu überwinden“

FAZ.NET dokumentiert die Rede von Bundeskanzlern Merkel vor dem Kongress der Vereinigten Staaten. Vor Merkel hatte nur Kanzler Konrad Adenauer hatte vor mehr als einem halben Jahrhundert im Mai 1957 eine Ansprache vor dem Kongress gehalten - allerdings nacheinander in Senat und Repräsentantenhaus. Mehr

03.11.2009, 17:31 Uhr | Politik

Amerikanischer Häusermarkt Die Erholung pausiert

In Amerika nehmen die Sorgen um die Folgen auslaufender Staatshilfen zu. Gerade die Aktienkurse von Hausbauunternehmen stehen deshalb unter Druck. Im September haben sie wieder deutlich an Wert verloren. Mehr Von Norbert Kuls

30.10.2009, 17:46 Uhr | Finanzen

None Sonne auf Kalifornisch

Alexander Jürgens hält sich nicht lange auf. Die Geschichte Kaliforniens passt auf vier schmale Seiten. Danach folgt das 107 Seiten starke Kapitel "Unterwegs". Jürgens hat schließlich einen Reiseführer für den ADAC geschrieben. Dessen Leser, nimmt man an, sind mobil, wollen etwas sehen von der Welt und nicht an einem Fleck verharren. Mehr

29.10.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Marihuana auf Rezept Kalifornien wird grün

An der amerikanischen Westküste ist Marihuana praktisch legal. Patienten mit trockener Haut oder Schmerzen beim Tragen hoher Absätze bekommen problemlos ein Rezept. Handel und Anbau boomen. Die Politik will davon profitieren. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

28.10.2009, 00:04 Uhr | Gesellschaft

Amerika Die Bio-Busfahrer

Ihre Touristenbusse wurden schon vor 20 Jahren auf Propangas umgerüstet, ihre Amphibienfahrzeuge fahren mit Biodiesel. Die Old Town Trolley Tours fahren nun schon in sechs amerikanischen Städten und sind für ihre Umweltengagement ausgezeichnet worden. Mehr Von Katja Gelinsky

25.10.2009, 16:55 Uhr | Wissen

Umkehr nach 240 Kilometern Piloten fliegen übers Ziel hinaus

Hielten sie ein Nickerchen im Cockpit? Oder verloren die Piloten, wie sie sagen, während eines heftigen Streits die Orientierung? Fakt ist: Ein Flugzeug der Northwest Airlines ist 240 Kilometer weit über den Zielflughafen Minneapolis hinausgeflogen, bevor die Besatzung ihren Fehler bemerkte. Mehr

23.10.2009, 16:05 Uhr | Gesellschaft

Sloterdijk-Debatte Lobhudeleien der Gleichheit

Die Frankfurter Philosophieprofessoren Axel Honneth und Christoph Menke behaupten, Peter Sloterdijk habe dazu aufgerufen, den Sozialstaat abzuschaffen; er betreibe „Klassenkampf von oben“. Diese ehrabschneiderische Kritik ist typisch für das Schubladendenken linker Sozialphilosophie. Mehr Von Karl-Heinz Bohrer

21.10.2009, 14:44 Uhr | Feuilleton

Skandal weitet sich aus Madoff-Anleger verklagen KPMG und JP Morgan

Betrogene Anleger des Milliardenschwindlers Madoff verklagen nun auch die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG, die Bank JPMorgan Chase und weitere Unternehmen. In der Klage sei auch von Frauen- und Drogenmissbrauch bei Madoff Investment die Rede. Mehr

21.10.2009, 13:04 Uhr | Wirtschaft

Martin Metz Dem Asthma auf der Spur

Was löst eine Allergie im menschlichen Körper wirklich aus? Solchen Fragen geht der Grundlagenforscher Martin Metz nach - und behandelt gleichzeitig Patienten an der Charité. Mehr

19.10.2009, 15:27 Uhr | Beruf-Chance

Energie Kommt jetzt der Erdgas-Boom?

Die Preise sind im Keller, und gewaltige neue Vorkommen warten auf ihre Ausbeutung. Einige Versorger steigen deshalb von Öl und Kohle auf Erdgas um. Gas wird bei steigendem Ölpreis auch für den Transportsektor immer interessanter. Mehr Von Steve LeVine und Adam Aston

16.10.2009, 13:56 Uhr | Finanzen

Medienschau Intel erfreut trotz Umsatz- und Gewinnrückgang

Die Wirtschaftsforschungsinstitute rechnen für 2010 mit 1,3 Prozent Wachstum, Chinas Außenhandel schrumpft weiter, Fed-Vize Kohn hat keine Inflationssorgen und die Bank of Japan belässt den Leitzins wie erwartet unverändert. Mehr

14.10.2009, 10:09 Uhr | Finanzen

Paul Anka reklamiert Jackson-Song Wer hat mein Lied?

Der im Internet freigeschaltete, bisher unveröffentlichte Michael-Jackson-Song „This Is It“ stammt nicht allein von Jackson, sondern auch von Paul Anka. Nachdem der eine Klage angedroht hatte, wird er nun an den Einnahmen beteiligt. Mehr Von Edo Reents

13.10.2009, 18:43 Uhr | Feuilleton

Weinbau Zinfandel zurück nach Hessen

Die in Kalifornien als Zinfandel und in Italien als Primitivo bekannte Rotweinrebsorte wächst jetzt auch an der hessischen Bergstraße. Das ist keine Premiere, sondern eine Rückkehr. Mehr Von Oliver M. Bock, Heppenheim

10.10.2009, 15:30 Uhr | Rhein-Main

Künstliches Sehen Kleine Wunder mit weißen Balken

Blinde heilen ist das große Ziel. Doch Sehprothesen, die ins Auge verpflanzt oder mit Nerven verkabelt werden, stehen erst am Anfang. Die Chips sind weit weg vom Ersatzorgan. Mehr Von Martina Lenzen-Schulte

10.10.2009, 12:00 Uhr | Wissen

Soziale Netzwerke Twittern im Büro verboten

Einer Studie zufolge verbietet die Mehrheit der amerikanischen Unternehmen ihren Mitarbeitern die Nutzung von Facebook, Twitter und Co am Arbeitsplatz. Arbeitsrechtler beobachten, dass auch deutsche Arbeitgeber nachziehen. Mehr Von Nadine Bös

09.10.2009, 17:39 Uhr | Wirtschaft
  28 29 30 31 32 ... 65  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z