Jörg Hartmann: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Tatort“ aus Dortmund Ihre Dämonen sind nicht zu bändigen

Der Dortmunder „Tatort“ ist im innersten Kreis der Hölle angekommen. Hier gibt es nicht einmal mehr Vergeltung, nur noch Verzweiflung. Das gilt vor allem für die Kommissare. Mehr

14.04.2019, 15:34 Uhr | Feuilleton

Bilder und Videos zu: Jörg Hartmann

Alle Artikel zu: Jörg Hartmann

1 2
   
Sortieren nach

„Tatort“ aus dem Saarland Die Guten geben den verlorenen Posten auf

Der letzte „Tatort“ mit Devid Striesow als Kommissar Stellbrink will migrationspolitisch Brisantes zeigen. Dabei nimmt er auch gängige Ressentiments in Kauf. Mehr Von Heike Hupertz

27.01.2019, 16:24 Uhr | Feuilleton

Tatort-Sicherung Immer diese Reichsbürger

Schon wieder ein „Tatort“ mit Reichsbürgern. Diesmal treiben sie in Dortmund ihr Unwesen. Ist das Ruhrgebiet mit seinen stillgelegten Zechen ein Nährboden für diese Bewegung? Mehr Von Katharina Koser

20.01.2019, 21:45 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Dortmund Der Steiger geht

Verdächtige Grabung im falschen Revier: Der Dortmund-„Tatort - Zorn“ baut lieber auf eine übersteigerte Parallelerzählung, als seinem Zentralmotiv zu vertrauen. Mehr Von Oliver Jungen

20.01.2019, 16:22 Uhr | Feuilleton

Stil-Fragebogen Jörg Hartmann „Der Duft von Linden betört mich“

Viele kennen ihn aus dem Dortmunder „Tatort“, aber Jörg Hartmann kann in viele Rollen schlüpfen: Bald ist er als Bauhaus-Gründer Walter Gropius zu sehen. Im Fragebogen verrät er, welchen Einfluss der Dreh auf seinen Stil hatte. Mehr Von Peter-Philipp Schmitt

03.11.2018, 18:06 Uhr | Stil

TU-Darmstadt in Not Undichte Decken, fehlende Professoren

Einst gehörte die Technische Universität zu der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder. Doch Missstände an der Hochschule führen zum Protest der Studenten. Mehr Von Sascha Zoske

30.10.2018, 17:17 Uhr | Rhein-Main

Tatort-Sicherung Tödlicher Fight Club in Dortmund?

Männer, die aufeinander einprügeln, bis einer stirbt: Im neuen „Tatort – Tod und Spiele“ aus Dortmund kommen Bönisch, Faber und Co. brutalen Boxkämpfen auf die Spur. Ein realistischer Plot aus dem Ruhrpott? Mehr Von Eva Heidenfelder

07.10.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

Der „Tatort“ aus Dortmund Angezählt beim Maskenball

Im Dortmunder „Tatort – Tod und Spiele“ ermitteln Faber und Bönisch im illegalen Kampfsportmilieu. Leider fehlt es hier an Durchschlagskraft. Mehr Von Simon Strauss

07.10.2018, 11:43 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wie unaufhaltsam ist Tollwut?

Im neuen „Tatort“ aus Dortmund geht die Tollwut als Mordwerkzeug um. Ist das Virus immer noch so unaufhaltsam, wie im Film dargestellt? Wir haben Experten gefragt. Mehr Von Kais Harrabi

04.02.2018, 22:40 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Dortmund Im Knast ist die Hölle los

Im Dortmunder „Tatort“ bricht buchstäblich die Tollwut aus. Kommissar Faber begegnet dem Serienmörder Markus Graf wieder. Da ist mit einem guten Ende nicht zu rechnen. Mehr Von Elena Witzeck

04.02.2018, 17:52 Uhr | Feuilleton

TV-Film: „Die vermisste Frau“ Für eine Million kann man das machen

Hier betrügt jeder jeden: In der schwarzen Komödie „Die vermisste Frau“ wird eine Versicherungsfirma geprellt. Mehr Von Matthias Hannemann

02.02.2018, 18:48 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Kann ein Banker Islamisten Millionen zuschustern?

Im neuen „Tatort“ aus Dortmund gelingt den Drehbuchautoren durch ein wahnwitziges Manöver am Ende ein unglaublicher Twist. Ob die Handlung dennoch nah an der Realität bleibt? Wir haben Experten befragt. Mehr Von Eva Heidenfelder

17.04.2017, 21:45 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Am Ende ist für alle Zahltag

Der „Tatort“ aus Dortmund bietet Wild-West-Schießereien und nachträgliche Handyortungen, dazu machen runtergekommene Bauunternehmen Millionenumsätze. Klingt nach Hollywood-Phantasien? Wir haben nachgefragt. Mehr Von Jan Russezki

09.10.2016, 23:48 Uhr | Feuilleton

Tatort aus Dortmund Herr Rocker, bitte zahlen!

Der Tatort aus Dortmund heißt Zahltag, und das sagt alles: In der Rockergang Miners wird abgerechnet, und Kommissar Faber steht im Minus: Behält er seinen Job? Die Sache wird spannend. Mehr Von Michael Hanfeld

09.10.2016, 19:59 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Dortmund Es möchte kein Hund so länger leben

Weitermachen ist die einzige Lösung. Und zwar mit dem, was Polizisten am besten können: die Bösen fangen. Der Dortmunder „Tatort“ gewinnt mit neuem Drehbuchautor die alte Stärke zurück. Mehr Von Oliver Jungen

31.01.2016, 17:39 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Drogensumpf Dortmund?

Der Tatort Kollaps aus Dortmund spielt in der Drogenszene der Ruhrpott-Metropole. Wie kriminell ist die Nordstadt wirklich? Und warum sind Drogendealer im Fernsehen fast immer Afrikaner? Mehr Von Eva Heidenfelder

18.10.2015, 23:45 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Dortmund Lassen die Kommissare alle Hoffnung fahren?

Die „Tatort“-Ermittler aus Dortmund haben so viel mit sich selbst zu tun, dass sie kaum in der Lage sind, ihren Fall zu lösen. Dabei steht die Stadt nach dem Tod eines kleinen Mädchens vor dem Kollaps. Mehr Von Ursula Scheer

18.10.2015, 20:31 Uhr | Feuilleton

Münchner Filmfest Hier gibt’s Regisseure zum Anfassen

Ist aus dem Filmfest in München eigentlich was los? Kino-Stars sieht man nicht, dafür jede Menge Fernsehgesichter. Und man kann sein Programm sogar selbst machen. Mehr Von Jörg Michael Seewald

28.06.2015, 19:18 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Dortmund Runter kommen sie immer

Wer Kommissare am Rande des Nervenzusammenbruchs erleben will, ist beim „Tatort. Schwerelos“ richtig. Hier befinden sich alle im freien Fall. „Lass einfach los“, hört die Kommissarin. Aber was passiert dann? Mehr Von Oliver Jungen

03.05.2015, 16:02 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Dortmund Am Abendrand der Gesellschaft

Unter Neonazis: Der Wut-Kommissar Faber ermittelt in Dortmunds rechter Szene. Wie sie gezeigt wird, kommt der Realität nahe. Aber nicht nur deshalb spielt dieser „Tatort“ in der ersten Krimi-Liga. Mehr Von Oliver Jungen

11.01.2015, 17:00 Uhr | Feuilleton

„Ende der Geduld“ im Ersten Eine Frau verschwindet

Die Geschichte dieses Films hat ein reales Vorbild: jene der Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig, die es mit kriminellen Clans aufnahm und in den Freitod ging. In „Das Ende der Geduld“ setzt Martina Gedeck ihr ein Denkmal. Mehr Von Ursula Scheer

19.11.2014, 14:29 Uhr | Feuilleton

Moritz Bleibtreu in Schuld Auf diese Rolle hat er gewartet

Er wollte immer nur fürs Kino arbeiten. Nie fürs Fernsehen. Für die Verfilmung von Schuld nach Ferdinand von Schirach schmeißt Moritz Bleibtreu seine Entscheidung um. Warum? Ein Besuch am Set. Mehr Von Ursula Scheer

25.04.2014, 18:19 Uhr | Feuilleton

Schauspieler Jörg Hartmann Du machst das schon, Junge

Jörg Hartmann spielt den Unsympathen in der neuen Staffel von Weissensee. Die Rolle des perfiden Falk Kupfer war für ihn der Durchbruch. Auf einen Schlag wurde aus einem Theaterschauspieler, den keiner kannte, ein Fernsehgesicht der ersten Liga. Und wie ist er so privat? Mehr Von Julia Schaaf

13.09.2013, 16:17 Uhr | Gesellschaft

Neuer „Tatort“ vom Bodensee Keine Hochzeit und so mancher Todesfall

Weiß eigentlich noch jemand, wie viele „Tatort“-Teams es gibt? Die ARD befeuert eine Inflation, welche die Reihe entwertet. Jetzt geht es noch einmal an den Bodensee. Dann ist endlich Sommerpause. Mehr Von Heike Hupertz

21.06.2013, 20:36 Uhr | Feuilleton

Der Einmal-„Tatort“ aus Weimar Wo sollen hier Verbrechen sprießen?

Hier wirkte die deutsche Klassik, hier entstand Weltliteratur. Nun soll es auch einen „Tatort“ aus Weimar geben. Zwar nur ein einziges Mal, aber auch dafür bedarf es eines Drehbuchs. Wir haben einen Vorschlag. Mehr Von Jochen Hieber

24.10.2012, 16:09 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z