Joanne K. Rowling
Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Allgemeine Infos über Joanne K. Rowling

Die britische Bestsellerautorin Joanne K. Rowling erlangte weltweiten Ruhm mit ihrer Jugendbuchserie um den Zauberlehrling Harry Potter. Die insgesamt sieben Bände verkauften sich bislang knapp 500 Millionen Mal und wurden in über 70 Sprachen übersetzt. Dazu kommen acht erfolgreiche Verfilmungen, Freizeitparks, ein Theaterstück und ungezählte Merchandise-Artikel.

Dabei ist der heutige Erfolg von Joanne K. Rowling Belohnung für harte Arbeit und Durchhaltevermögen: Lange lebte die alleinerziehende Mutter im schottischen Edinburgh von Sozialhilfe und musste viele Absagen einstecken, ehe sich im Bloomsbury Verlag ein Abnehmer für Harry Potter fand.

Von Harry Potter zu Cormoran Strike: der Genre-Wechsel
Nach dem erfolgreichen Abschluss der Saga um Harry Potter und Lord Voldemort schrieb Joanne K. Rowling mit „Ein plötzlicher Todesfall“ zunächst einen Roman über die Abgründe eines kleinen Dorfes und seiner Einwohner, ehe sie sich dem Krimigenre zuwandte. Weil sie nicht nur aufgrund ihres mittlerweile berühmten Namens veröffentlicht werden wollte, reichte sie ihren ersten Krimi „Der Ruf des Kuckucks“ unter dem Pseudonym Robert Galbraith ein. Der Verlag Mulholland Books griff trotzdem zu – und kaum war das Buch auf den Bestsellerlisten erschienen, flog auch prompt auf, wer hinter Robert Galbraith steckte.

Mittlerweile veröffentliche Joanne K. Rowling vier Romane um den Londoner Privatdetektiv Cormoran Strike, die von der BBC erfolgreich verfilmt wurden. Für Harry-Potter-Fans gibt es derweil Nachschub in Form des Films „Fantastische Tierwesen“, für den sie das Drehbuch verfasste.

Alle Artikel und Videos zu:
Joanne K. Rowling

VIDEOS
Quelle: AFP
first
prev
1
2345
...
next