Javier Bardem: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Oscars-Kommentar Das hat fast überhaupt nicht wehgetan

Wie viel biedere Politik verträgt Kino? Bei der Oscar-Verleihung spielte diese Frage zunächst eine akzeptable Nebenrolle, aber auf der Zielgeraden ging’s schief. Mehr

25.02.2019, 06:12 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Javier Bardem

1 2
   
Sortieren nach

Penélope Cruz im Interview Sie berauscht sich lieber an der Arbeit

Penélope Cruz spielt die Hauptrolle in „Offenes Geheimnis“. Im Interview erzählt sie, wie sie mit einer Panikattacke am Set umging und was sie noch lieber drehen würde als Dramen. Mehr Von Bettina Aust

27.09.2018, 10:12 Uhr | Stil

Video-Filmkritik Das Chaos aus dem Hintergrund

In Asghar Farhadis Film „Offenes Geheimnis“ mit Penélope Cruz und Javier Bardem wird ein Mädchen in einem spanischen Dorf entführt. Sein Verschwinden legt die vergessen geglaubten Geheimnisse einer Familie frei. Mehr Von Bert Rebhandl

26.09.2018, 13:29 Uhr | Feuilleton

Selfie-Verbot in Cannes Toter Teppich

„Keine grotesken Fotos“, forderte Cannes’ Festivalleiter Thierry Fremaux vor der Eröffnung. Doch das Selfie-Verbot macht die großen Auftritte nur noch halb so spannend. Mehr Von Maria Wiesner, Cannes

09.05.2018, 14:00 Uhr | Stil

Javier Bardem im Gespräch „Die Natur hat mich umgehauen“

Oscar-Preisträger Javier Bardem kämpft dafür, dass in der Antarktis das weltgrößte Meeresschutzgebiet entsteht. Ein Treffen in Berlin. Mehr Von Mariam Schaghaghi

27.03.2018, 11:16 Uhr | Gesellschaft

Interview Sean Penn „Mein Job sind Filme, nicht Botschaften“

Sein neuster Film „The Last Face“ wurde bereits bei der Premiere in Cannes von den Kritikern zerrissen. Nun beantwortet Regisseur Sean Penn im Interview unter anderem die Frage, wie sehr ihn schlechte Kritiken als Filmmacher beschäftigen. Mehr Von Patrick Heidmann und Thomas Abeltshauser

06.11.2017, 07:30 Uhr | Gesellschaft

Interview mit Sean Penn Kino ändert nichts

Warum engagieren Sie sich in Haiti? Sind humanitäre Einsätze nicht frustrierend? Gibt es heute überhaupt noch Helden? Der amerikanische Schauspieler und Regisseur Sean Penn im Gespräch. Mehr Von Mariam Schaghaghi

03.10.2017, 09:16 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele Venedig Im Gefängnis muss man nicht lügen

Yin und Yang: Darren Aronofsky zeigt im Wettbewerb der Filmfestspiele von Venedig einen unsäglichen, Hirokazu Kore-eda einen schlicht genialen Film. Mehr Von Dietmar Dath, Venedig

06.09.2017, 16:06 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Zehntausend Zuschauer Vorsprung für „Wonder Woman“

In den deutschen Kinocharts haben sich die Rettungsschwimmer den Amazonen geschlagen gegeben. An den Kinokassen Nordamerikas indes wurde „Wonder Woman“ von einer Blechlawine begraben. Mehr

19.06.2017, 15:00 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Bikinis statt Mullbinden

„Die Mumie“ sollte ein riesiger Erfolg für Tom Cruise werden. Doch in Deutschland muss sich der Film einem Strandklamauk geschlagen geben – und in Amerika einer Superheldin. Mehr

12.06.2017, 14:52 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Wonder Woman hat kein Gender-Problem

In deutschen Kinos treibt an der Spitze weiter der Piratenkönig Sparrow sein Unwesen. Die Vereinigten Staaten verzeichnen mit „Wonder Woman“ den stärksten Kinostart einer weiblichen Filmemacherin. Mehr

05.06.2017, 17:10 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Jack Sparrow erobert Platz eins

Nimm, was du kriegen kannst, und gib nichts zurück: Die Piraten von „Pirates of the Caribbean 5: Salazars Rache“ nehmen Kurs auf Platz eins und überholen dabei den Vorwochensieger „Alien: Covenant“. Mehr

29.05.2017, 19:15 Uhr | Feuilleton

Elizabeth Gilbert im Porträt „Bei mir muss es persönlich sein“

Mit dem Bestseller „Eat, Pray, Love“ hat Elizabeth Gilbert viele Leserinnen berührt. Jetzt will sie ihnen Mut machen, in sich die magische Macht der Kreativität zu finden. Eine Begegnung. Mehr Von Anne Philippi

08.12.2015, 12:37 Uhr | Gesellschaft

Al Pacino im Gespräch Mein Ego, mein Alter Ego und ich

Die Rolle gehört immer dem, der sie am Ende spielt: Al Pacino spricht über das Schauspielen und die Schauspielerinnen, über Filmgötter und neue Talente - und erklärt, warum er nicht Sonny Scott heißen will. Mehr

21.10.2014, 07:55 Uhr | Feuilleton

Spanien Versunken in Navarra

In der Halbwüste nordwestlich von Zaragoza können Gäste des „Aire de Bardenas“ den tückischen Wind El Cierzo aussperren und völlige Ruhe genießen. Eine Kulisse, die schon Hollywood-Stars und die Musikbranche inspirierte. Mehr Von Karin Finkenzeller

08.07.2014, 12:16 Uhr | Reise

Im Kino: „To the Wonder“ Predigten von der Liebe im Hause Gottes

Kino-Pathos kann ganz schön nervtötend sein: Terrence Malicks neuer Film „To the Wonder“ psalmodiert von Glück und Schmerz. Die Qualität der frühen Filme des Regisseurs bleibt unerreicht. Mehr Von Verena Lueken

06.06.2013, 12:28 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Bigas Luna Der gütige Erotiker

Er war eine prägende Figur für das moderne spanische Kino: Der Regisseur Bigas Luna ist im Alter von siebenundsechzig Jahren in Tarragona verstorben. Mehr Von Paul Ingendaay

07.04.2013, 17:11 Uhr | Feuilleton

Filmfest Venedig Magie macht Schulden, Kino bezahlt

Viel Schmachten, Sehnen und Gottsucherei ist beim Filmfestival in Venedig dabei. Heraus sticht ein Meisterwerk, ein mächtiger Bildroman - Andersons „The Master“. Mehr Von Dietmar Dath

03.09.2012, 10:59 Uhr | Feuilleton

Im Kino: „To Rome with Love“ Kladderadatsch mit Kolosseum

Eine schöne Portion Filmstudentenfutter von Woody Allen. Vier Geschichten kombiniert er in seinem neuen Film „To Rome with Love“ zu sehr leichter und etwas zusammenhangloser Kost. Mehr Von Andreas Kilb

31.08.2012, 12:33 Uhr | Feuilleton

Ukraine Das Leben kennt keine zweite Chance

Am 1. Juli findet in Kiew das Endspiel der Fußball-EM statt – in einer Stadt, die zwischen Ost und West, Hoffen und Bangen, Gottesfurcht und Sündhaftigkeit irrlichtert. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

25.04.2012, 16:40 Uhr | Reise

Hollywood-Nachwuchs Penélope Cruz und Javier Bardem sind Eltern

Baby da, Oscar in Reichweite: Javier Bardem hat derzeit allen Grund zur Freude. Am gleichen Tag, an dem er für den wichtigsten Filmpreis nominiert wurde, erblickte das erste Kind von Bardem und seiner Frau Penélope Cruz das Licht der Welt. Mehr

26.01.2011, 14:00 Uhr | Gesellschaft

Julia Roberts in „Eat Pray Love“ Der Schaum der Jahre

Julia Roberts reist in „Eat Pray Love“ auf der Suche nach dem Glück durch die Welt. Der Film geht auf das gleichnamige Selbstfindungsbuch der Journalistin Elizabeth Gilbert zurück. Das Dumme ist nur, dass Gilbert nichts zu erzählen hat und alle Überraschungen vorhersehbar sind. Mehr Von Andreas Kilb

23.09.2010, 12:57 Uhr | Feuilleton

Hochzeitsglocken Penélope Cruz ist unter der Haube

Die beiden Hollywood-Stars Penélope Cruz und Javier Bardem haben sich getraut. Das Paar gab sich diesen Monat bei einer geheimen Feier auf den Bahamas das Jawort. Nur die engsten Familienangehörigen nahmen an der Trauung teil. Mehr

14.07.2010, 10:39 Uhr | Gesellschaft

Die Preisträger von Cannes Es lebe das Kino der Poesie!

Beim 63. Filmfestspielen von Cannes sind die Entscheidungen gefallen: Der Film „Oncle Boonmee“ des thailändischen Regisseurs Apichatpong Weerasethakul erhält die Goldene Palme, Juliette Binoche, Javier Bardem und Elio Germano sind die besten Schauspieler. Mehr Von Verena Lueken

24.05.2010, 13:45 Uhr | Feuilleton

Cannes Jedes Gedicht braucht Blumen

Der Wettbewerb des Filmfestivals in Cannes erzählt von siechenden Menschenhändlern, verschleppten Mönchen und dichtenden Großmüttern. Zwei Filme schaffen es, den Blick des Publikums zu schärfen: „Des hommes et des dieux“ von Xavier Beauvois und „Poetry“ von Lee Chang-dong. Mehr Von Verena Lueken, Cannes

22.05.2010, 13:54 Uhr | Feuilleton
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z