James Cameron: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Arnold Schwarzenegger „Ich wusste immer, wohin ich wollte“

In „Terminator: Dark Fate“ schlüpft Arnold Schwarzenegger zum fünften Mal in die Rolle des futuristischen Cyborg. Im Gespräch erzählt er von den Dreharbeiten, seiner Herzoperation und seinen Träumen. Mehr

24.10.2019, 09:52 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: James Cameron

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Video-Filmkritik: „Terminator 6“ Killermaschinistinnen vor!

Der sechste Film der „Terminator“-Reihe ignoriert die Teile drei, vier und fünf zugunsten einer gigantischen Karambolage zahlreicher Gegenwartsprobleme und Zukunftsaussichten: „Terminator: Dark Fate“ ist ein Katalog der Körperpolitik für Menschen und Maschinen. Mehr Von Dietmar Dath

23.10.2019, 12:52 Uhr | Feuilleton

Brickfilmer Begeisterter Brickfilmer

Dominik Girod träumt seit seiner Kindheit davon, Filmregisseur zu werden. Für diesen Traum hat er schon viel getan. Das hat mit Fontane und Legofiguren zu tun. Mehr Von Kira Mann, Gymnasium am Römerkastell, Alzey

23.10.2019, 10:44 Uhr | Gesellschaft

Sigourney Weaver zum 70. Elegantes Glas nascht Feuer

Noch die unspielbarsten Herausforderungen bewältigt sie mit einer paradoxen Mischung aus Tollkühnheit und Ruhe. Zum Siebzigsten der großen Schauspielerin Sigourney Weaver. Mehr Von Dietmar Dath

08.10.2019, 06:46 Uhr | Feuilleton

Erfolg bei Disney „Avengers: Endgame“ schlägt Bestmarke von „Avatar“

Seit zehn Jahren gilt die Außerirdischen-Saga „Avatar“ als erfolgreichster Kinofilm aller Zeiten. Nun kündigt Disney an, dass der neueste Avenger-Streifen dessen Einnahmenrekord brechen werde. Dieser könnte aber bald schon wieder überholt sein. Mehr

21.07.2019, 06:32 Uhr | Wirtschaft

Kinocharts Rivalenzähmen leicht gemacht

Drachen, Kampfengel und Lego-Figuren: In den Kinocharts von Deutschland und Amerika tummeln sich sonderbare Geschöpfe. Mehr

18.02.2019, 15:04 Uhr | Feuilleton

Filmemacherinnen der Berlinale Tausche „Terminator“ gegen Tisch

Auf der Berlinale wird ein Konzept zur Frauenförderung unterschrieben. Die Starproduzentin Gale Anne Hurd ermutigt ihre Kolleginnen. Und Dieter Kosslick wagt einen „witzigen“ Spruch. Mehr Von Maria Wiesner

14.02.2019, 16:48 Uhr | Feuilleton

„Toruk“ in Frankfurt Blauer Drachenreiter fliegt durch die Festhalle

Die Show „Toruk“ des Cirque du Soleil erzählt eine infantile Geschichte in großartigen Bildern. Dabei scheinen sich die Grenzen zwischen Theater und Film beinahe aufzulösen. Mehr Von Hans Riebsamen

30.11.2018, 12:00 Uhr | Rhein-Main

Zum Tod von Harlan Ellison Die Stimme des Vaters

Seine Sprache versetzt in Erstaunen, macht glücklich, verblüfft, kann ärgern, zum Lachen bringen und zum Heulen. Er war Behüter in großer Gefahr: Zum Tod des amerikanischen Schriftstellers Harlan Ellison. Mehr Von Dietmar Dath

30.06.2018, 10:16 Uhr | Feuilleton

Kinofilm „Score“ über Filmmusik So spielt man „dreckig“, liebes Orchester

Ob Danny Elfmans unverwechselbare Glockenklänge oder Hans Zimmers mächtige Blechbläser: Ohne Musik ist der Film kaum vorstellbar. Der einzigartigen Entwicklung des Soundtracks widmet sich der Dokumentarfilm „Score“. Mehr Von Anke Westphal

04.01.2018, 09:33 Uhr | Feuilleton

Arte-Serie „Kim Kong“ Ein Gorilla wird Kommunist

Arsenal und Spitzendeckchen: In „Kim Kong“ entführt ein ostasiatischer Diktator einen Regisseur, um die „ideologische Bombe“ zu entwickeln. Das klingt absurd, beruht jedoch auf einer wahren Geschichte. Mehr Von Axel Weidemann

14.09.2017, 22:43 Uhr | Feuilleton

Amazon-Serie „Falling Water“ Das hätten sie sich nicht träumen lassen

In der Amazon-Serie „Falling Water“ nehmen drei Menschen jenseits der Wach-Wirklichkeit Kontakt miteinander auf. Sie leben in einem gemeinsamen Traum. Das geht natürlich nicht lange gut. Mehr Von Nina Rehfeld

15.02.2017, 17:43 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Volksentscheide gegen abgehobene Politiker?

Immer mehr Bürger wollen mitbestimmen, auch jenseits von Bundestagswahlen. Sind Volksentscheide eine „Prämie für Demagogen“ oder Schutz gegen abgehobene Berufspolitiker? Bei Frank Plasberg überraschen die Gäste mit ungeahnten Positionen. Mehr Von Frank Lübberding

01.11.2016, 06:06 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Nacht über Leben und Tod

Nein, das ist kein Schockschrott, das ist eine echte Horrorkinoperle: Das Dunkelkammerspiel „Don’t Breathe“ von Fede Alvarez zeigt, wozu das Genre fähig ist. Mehr Von Dietmar Dath

07.09.2016, 15:28 Uhr | Feuilleton

Steinzeitsprache im Videospiel Auf Wenja schreit es sich am besten

Von wegen nur Kämpfen und Metzeln: Für das Computerspiel „Far Cry Primal“ wurden einige protoindoeuropäische Sprachen erfunden. Doch redeten Menschen zehntausend Jahre vor Christus wirklich so? Mehr Von Ulf von Rauchhaupt

05.04.2016, 18:33 Uhr | Feuilleton

Das Erwachen der Macht „Star Wars“ ist in Amerika der erfolgreichste Film aller Zeiten

Die neue „Star Wars“-Episode hat an den Kinokassen in Nordamerika so viel Geld eingespielt wie noch kein Film vor ihr. Auf der ganzen Welt hat „Das Erwachen der Macht“ diesen Rekord aber noch nicht geknackt. Mehr

07.01.2016, 08:08 Uhr | Gesellschaft

Roland Emmerich Der transatlantische Tiefseegraben-Trümmerbagger

Er sprengte schon mit seiner Abschlussarbeit an der Hochschule den Rahmen: Zum sechzigsten Geburtstag des schwäbisch-amerikanischen Weltmeisters im Katastrophenkinozehnkampf und Regisseurs Roland Emmerich. Mehr Von Dietmar Dath

10.11.2015, 08:48 Uhr | Feuilleton

Selfie-Ausstellung Hier knips’ ich mich, ich kann nicht anders

Ich fotografiere mich, also bin ich, ist das Motto von Milliarden. Eine Düsseldorfer Ausstellung weist auf ein verborgenes, unabsichtliches Riesen-Selfie hin. Mehr Von Ursula Scheer

26.09.2015, 15:46 Uhr | Feuilleton

TV-Film Für immer dein Ein altes Paar kämpft um sein Glück

Irene und Craig wollen ihr Alter in Würde verbringen. Und so baut der alte Herr für seine demenzkranke Frau ein neues Haus. Dafür muss er vor Gericht aber erst einen Paragraphenreiter besiegen. Mehr Von Matthias Hannemann

20.07.2015, 20:22 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Um Schrotteswillen!

In der Rolle des T-800 fand Arnold Schwarzenegger den Part seines Lebens und kehrt mit „Terminator: Genisys“ jetzt zu ihm zurück. Der zeitgemäße Science-Fiction-Film verbeugt sich vor dem Actionkino der Achtziger. Mehr Von Dietmar Dath

08.07.2015, 11:58 Uhr | Feuilleton

Apartmentsiedlung Interlace Der Turmherr aus Karlsruhe

Tolkiens weiße Stadt Minas Tirith auf dem Boden der Tatsachen von Singapur: Die von dem deutschen Architekten Ole Scheeren entworfene Apartmentsiedlung Interlace beeindruckt die ganze Welt. Mehr Von Dieter Bartetzko

08.12.2014, 12:31 Uhr | Feuilleton

Zoë Saldaña im Gespräch „Ich bin eine Querulantin“

Nach Rollen in „Star Trek“ und „Avatar“ ist Zoë Saldaña in „Guardians of the Galaxy“ wieder auf der Leinwand zu sehen. Ein Gespräch über deutsche Männer, Rollen für selbstbewusste Frauen und ihre Mutter. Mehr

23.08.2014, 19:00 Uhr | Gesellschaft

James Cameron zum Sechzigsten Ein Mach- und sieben Meisterwerke

Niemand sonst verwandelt Pathos so bezwingend in Bilder: Mit nur acht Spielfilmen ist James Cameron der Größte im heutigen Hollywood geworden. Zum sechzigsten Geburtstag des Filmregisseurs. Mehr Von Andreas Platthaus

16.08.2014, 11:07 Uhr | Feuilleton

Meeresforschung Tauchboot Nereus wurde in der Tiefe zerquetscht

Seit dem 10. Mai wird das unbemannte Forschungs-U-Boot Nereus vermisst. Jetzt ist bekannt geworden, dass es offenkundig dem übermächtigen Wasserdruck in 10.000 Meter Tiefe nicht standhalten konnte. Mehr Von Horst Rademacher

02.06.2014, 22:24 Uhr | Wissen

Harlan Ellison zum Achtzigsten Ein glühender Riese

Er hat Science Fiction geprägt, aber wollte nie darauf beschränkt werden; phantastische Literatur, Kino und Fernsehen wären ärmer ohne ihn: Der Schriftsteller Harlan Ellison wird achtzig. Mehr Von Dietmar Dath

27.05.2014, 13:46 Uhr | Feuilleton
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z