James Bond: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Produzentin legt sich fest James Bond bleibt ein Mann

Er kann eine andere Hautfarbe haben, aber nicht das Geschlecht wechseln: Barbara Broccoli, die Produzentin der James-Bond-Filme, legt sich fest. 007 als Frau sieht sie nicht, aber andere starke, weibliche Charaktere. Mehr

16.01.2020, 09:11 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: James Bond

1 2 3 ... 5  
   
Sortieren nach

Amerikanischer Popstar Billie Eilish singt Titelsong für James-Bond-Film

Popsängerin Billie Eilish ist auf dem Höhenflug: Sie ist nicht nur für mehrere Grammys nominiert, sie wird auch den Titelsong zum neuen James-Bond-Film singen. Damit bricht die gerade einmal 18 Jahre alte Sängerin einen Rekord. Mehr

14.01.2020, 19:25 Uhr | Feuilleton

Neuer James-Bond-Film 007 bleibt seinem Erfolgsrezept treu

Der neue James-Bond-Film kommt im April 2020 in die deutschen Kinos. Nun gibt es den ersten Trailer. „Keine Zeit zu sterben“ könnte Daniel Craigs letzter Auftritt als Agent mit der Doppelnull sein. Mehr

04.12.2019, 22:06 Uhr | Feuilleton

Ausstellung zu Porzellan Der zähe Jack Bull in Feinkeramik

Im Selber Porzellanikon werden von James Bond bis Benedict Cumberbatch alle Filmstars mit der dazugehörigen ikonischen Keramik versammelt. Das könnte den Umgang der Besucher mit Porzellan dauerhaft verändern. Mehr Von Christoph Schmälzle

03.10.2019, 10:06 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik „John Wick 3“ Knochenkegeln als Tanztheater

Computertricks schaffen das nicht: „John Wick 3“ schlägt, tritt und erschießt mit wuchtig und präzise inszenierter Action alles, was das Massenkino heute sonst kann. Superhelden, fürchtet Euch vor Keanu Reeves! Mehr Von Maria Wiesner

22.05.2019, 14:57 Uhr | Feuilleton

Im 25. Film Das ist der neue Bond-Bösewicht

Einen Titel hat der 25. James-Bond-Film zwar noch nicht, dafür steht nun endlich die hochkarätige Besetzung fest. Oscar-Gewinner Rami Malek wird Bonds Gegenspieler. Und auch erste Details zur Handlung gaben die Produzenten nun bekannt. Mehr

25.04.2019, 18:15 Uhr | Feuilleton

Daniel Craig und die Babytrage Null Null Baby

Bringt eine Kindertrage Männer aus dem Gleichgewicht? Der Moderator Piers Morgan bekommt Kontra, weil er meint, der James-Bond-Darsteller Daniel Craig gebe seine Männlichkeit auf. Da liegt er ganz schön falsch. Mehr Von Michael Hanfeld

18.10.2018, 20:17 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Burt Reynolds Der ewige Sonnyboy

Viele Rollen hat er ausgeschlagen. Er wollte nicht James Bond sein und auch nicht Han Solo. Manche Entscheidung hat er später bereut, dafür blieb er stets er selbst. Nun ist der Schauspieler Burt Reynolds im Alter von 82 Jahren gestorben. Mehr Von Nina Rehfeld

07.09.2018, 06:54 Uhr | Feuilleton

ZDF-Schwedenkrimi „Hamilton“ James Bond ist ein Waisenknabe dagegen

Das ZDF stellt uns den schwedischen Geheimagenten Carl Hamilton vor. Dessen Erfinder, der Journalist Jan Guillou, kennt das Metier. Doch war er nicht für Schweden unterwegs, sondern für den KGB. Mehr Von Matthias Hannemann

21.07.2018, 21:40 Uhr | Feuilleton

Literaturmagazin der CIA Was liest der Geheimdienst?

Intellektuelle als Agenten – davon träumten Kino und Krimi schon immer. Im wahren Leben bringt die CIA ein Literaturmagazin heraus: „Studies in Intelligence“. Nicht alles darin ist öffentlich. Mehr Von Tobias Rüther

02.07.2018, 11:22 Uhr | Feuilleton

Serie „Deep State“ bei Fox Gestatten, mein Name ist nicht James Bond

In der Serie „Deep State“ soll ein früherer Agent verhindern, dass Iran die Atombombe baut. In Wahrheit geht es aber um etwas ganz anderes. Mehr Von Michael Hanfeld

10.04.2018, 17:50 Uhr | Feuilleton

„Atomic Blonde“ im Kino Der Knall von 99 Luftballons

Wodka und Lack statt Anzug und Martinis: Charlize Theron ist „Atomic Blonde“. Sie hat einen actiongeladenen Spionageauftrag in Berlin zu Zeiten des Mauerfalls. Mehr Von Verena Lueken

24.08.2017, 13:03 Uhr | Feuilleton

Nach „Spectre“ und „Skyfall“ Daniel Craig soll doch noch einmal James Bond spielen

Eigentlich hatte Daniel Craig einen fünften Auftritt als James Bond ausgeschlossen. Nun soll der Brite allerdings doch nochmal als 007 vor der Kamera stehen. Der Filmstart steht schon fest. Mehr

25.07.2017, 21:53 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Roger Moore Hart im Nehmen

Er selbst hielt sich zwar für gutaussehend, aber für einen schlechten Schauspieler. Dafür legte Roger Moore eine steile Karriere hin und gab sieben Mal James Bond. Jetzt ist der Brite gestorben. Mehr Von Julia Bähr

23.05.2017, 16:30 Uhr | Feuilleton

James-Bond-Darsteller Roger Moore stirbt im Alter von 89 Jahren

Roger Moore ist tot. Der Schauspieler starb im Alter von 89 Jahren. Bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle als Agent im Dienste ihrer Majestät, James Bond. Mehr

23.05.2017, 15:25 Uhr | Feuilleton

„Der Fährmann“ in London Im blutroten Schatten des irischen Terrors

Ein Sittengemälde von Jez Butterworth: Sam Mendes brilliert mit der Uraufführung von „Der Fährmann“ am Londoner Royal Court Theatre. Ein naturalistisches Drama, das alle Facetten menschlicher Emotionen zeigt. Mehr Von Gina Thomas, London

15.05.2017, 22:25 Uhr | Feuilleton

Britischer Geheimdienst MI6 Sie wollen keine James Bonds mehr

Der Geheimdienst seiner Majestät braucht im Kampf gegen den Terror neue Agenten. Die sollen aber nicht in jeder Lage zur Waffe greifen, sondern etwas ganz anderes können. Die aktuelle Stellenbeschreibung lässt aufhorchen. Mehr Von Gina Thomas, London

06.03.2017, 10:27 Uhr | Feuilleton

Laurent Binets neuer Roman Aufschlag John McEnroe, Return Roland Barthes

Der Kommissar als Poststrukturalist: „Die siebte Sprachfunktion“ von Laurent Binet ist eine gewitzte Wissenschaftssatire und ein französisches Sittenbild. Mehr Von Sandra Kegel

16.12.2016, 22:19 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Krake als Camouflagekünstler

Pixar setzt nach dreizehn Jahren eine Trickfilm-Legende fort: Auf „Findet Nemo“ folgt jetzt im Kino „Findet Dorie“. Und das lohnt sich. Mehr Von Andreas Platthaus

28.09.2016, 17:05 Uhr | Feuilleton

Kreml-Mitarbeiter Die Tribute von Putin

Kreml-Mitarbeiter arbeiten auch wissenschaftlich. Und leisten Beachtliches: Sie erfinden ein Gerät, das Revolutionen verhindert, oder erdenken eine Gebärmutter, die sich an alles erinnert. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

26.09.2016, 15:51 Uhr | Feuilleton

Porträts von Synchronsprechern So sehen die also aus

Wir sehen sie nicht, wir hören sie nur, und wenn sie doch einmal vor die Kamera treten, sind wir irritiert und fragen uns, wer uns gegenübersteht. Eine Ausstellung in Bahnhöfen zeigt Synchronsprecher. Mehr Von Michael Hanfeld

05.07.2016, 22:13 Uhr | Feuilleton

Verbrechen klassischer Musiker Auch böse Menschen haben Lieder

Wem beim Thema klassische Musik und Verbrechen immer nur David Garrett einfällt, der muss vielleicht umdenken: In letzter Zeit häufen sich Nachrichten, in denen klassische Musiker mit Kriminalfällen in Verbindung gebracht werden. Mehr Von Johanna Adorján

05.06.2016, 11:34 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Sieghardt Rupp Der lässige Zollfahnder

Als Zollfahnder Kressin war der österreichische Schauspieler Sieghardt Rupp eine Art James Bond und Held des Tatorts. Hart und verschwiegen, bis zu seinem Tod im vergangenen Jahr, von dem die Öffentlichkeit erst jetzt erfährt. Mehr Von Michael Hanfeld

01.06.2016, 19:54 Uhr | Feuilleton

TV-Serie The Night Manager Sieht aus wie James Bond, ist es aber nicht

Vor mehr als zwanzig Jahren kam der Roman Der Nachtmanager von John le Carré heraus. Jetzt ist daraus eine Serie geworden. Sie handelt von einem Agenten, der nicht einfach so durchs Feuer springt. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

06.05.2016, 21:57 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Wölfe tun so etwas nicht

Kommando: Attacke! Mit Disneys neu animiertem Klassiker „Das Dschungelbuch“ greift das Kino die übrige Welt an – als technisch perfekte, wenn auch dramaturgisch reduzierte Hetzjagd durch die zweite Natur aus dem Rechner. Mehr Von Jürgen Kaube

14.04.2016, 16:04 Uhr | Feuilleton

Hollywood vs. China Kulturelle Einfalt steigert den Gewinn

Chinesische Zensoren zu vergrätzen wird für Hollywood teuer. Doch die Regularien sind unklar. Da liegt es nahe, die Chinesen gleich als Investoren ins Boot zu holen. Das Ergebnis sehen wir in unseren Kinos. Mehr Von Felix Simon

23.03.2016, 15:04 Uhr | Feuilleton

Autorin Vendela Vida Spring, jetzt!

Vendela Vida, Schriftstellerin, Herausgeberin der Zeitschrift „The Believer“ und Ehefrau von Dave Eggers, hat ein neues kluges und witziges Buch geschrieben. Es ist ein Selbstgespräch. Mehr Von Julia Encke

13.02.2016, 16:09 Uhr | Feuilleton

Turteln in der Buchhandlung Liebesspiele

Buchhandlungen sind das Paradies der Literatursüchtigen. Laut einer Umfrage eigenen sie sich jedoch nicht nur zur Beschaffung von neuem Lesestoff, sondern auch als idealer Ort zum Anbandeln. Mehr Von Hubert Spiegel

11.02.2016, 10:15 Uhr | Feuilleton

„Tatort: Fegefeuer“ Ist Til Schweiger der neue Bond?

Auf Til Schweigers Wunsch hin ist der zweite Teil seiner „Tatort“-Doppelfolge noch unter Verschluss. Ein guter Anlass, jemanden zu Wort kommen zu lassen, der sich dauernd über Til Schweiger lustig macht – und trotzdem sein Fan ist. Mehr Von Achim Dreis

03.01.2016, 18:04 Uhr | Feuilleton

Apple-Gründer Steve Jobs Mein Herrscher, wie lauten deine Wünsche?

Seinen ersten Biographen hatte Steve Jobs noch selbst gewählt. Doch seinen engsten Mitarbeitern bei Apple gefiel das Ergebnis nicht. Jetzt erzählt ein Buch das Leben des exemplarischen Unternehmers ganz neu: Steve Jobs, wie ihn keiner kennt. Mehr Von Günter Hack

08.12.2015, 12:38 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Enttäuschung für Jennifer und Julia

Der letzte Teil der „Tribute von Panem“-Reihe steht in Deutschland wie in Nordamerika an der Spitze der Kinocharts – und bleibt doch hinter den Erwartungen zurück. Schlimmer trifft es den neuen Film mit Julia Roberts. Mehr

24.11.2015, 12:35 Uhr | Feuilleton

Album der Woche: CeeLo Green Sing, als würde nur eine zuhören

Wer seine Soul-Platten aus den Siebzigern allmählich doch nicht mehr hören kann, bekommt jetzt frische Lieder: CeeLo Green wiegt sich im Walzertakt wie Solomon Burke und singt über Sex wie Marvin Gaye. Mehr Von Julia Bähr

23.11.2015, 12:38 Uhr | Feuilleton

Die Kinocharts Bruder Bond behauptet sich

„Spectre“ behauptet die Spitze der Kinocharts. Selbst in Amerika scheitern bekannte Schauspieler (Diane Keaton und Steve Martin), erfolgreiche Regisseure (Steven Spielberg) und große Themen (Weihnachten) an James Bond. Mehr

17.11.2015, 18:12 Uhr | Feuilleton

Kinocharts James Bond erobert die Welt

Agent 007 siegt auch an den Kinokassen: Fast 1,7 Millionen Besucher wollen das neue Abenteuer von James Bond in den deutschen Kinos sehen. Doch an einen Film kommt „Spectre“ nicht heran. Mehr

10.11.2015, 15:46 Uhr | Feuilleton

Neuer Bond-Film „Spectre“ Der letzte Zug heißt Neustart

Im vierten James-Bond-Film mit Daniel Craig begegnet der unsterbliche Geheimagent einem Gespenst, vor dem er sich wirklich fürchtet. Bösewicht Christoph Waltz ist nur ein Teil der bösen Macht. Mehr Von Dietmar Dath

04.11.2015, 13:44 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z