Jacques Tardi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Comic Gewissen seiner Nation

Die Kriege des Zwanzigsten Jahrhunderts sind sein Lebensthema, und den Opfern widmet er sein Schaffen: Der französische Comiczeichner Jacques Tardi wird siebzig Jahre alt. Mehr

30.08.2016, 16:13 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Jacques Tardi

1
   
Sortieren nach

Neue Comics Zum Raum wird hier die Zeit

Offensive der Großmeister: Drei der berühmtesten Comic-Avantgardisten publizieren neue Hauptwerke. Richard McGuire und Marc-Antoine Mathieu überzeugen, Scott McCloud enttäuscht. Mehr Von Andreas Platthaus

04.05.2015, 00:18 Uhr | Feuilleton

Zweiter-Weltkrieg-Comic Mein Vater, der Kriegsgefangene 16402

Jacques Tardi, ein Großmeister unter den Zeichnern, hat die Weltkriegs-Erlebnisse seines Vaters als Comic gestaltet. Eines Kriegsgefangenen. Es ist ein Stück Geschichte von unten. Mehr Von Michaela Wiegel, Paris

26.04.2015, 18:16 Uhr | Gesellschaft

Tardi lehnt Ehrung ab Bleibt mir vom Hals mit euren Orden!

Vom Staat und dessen Privilegien will er nichts wissen: Der Pariser Comiczeichner Jacques Tardi verweigert die Aufnahme in die Ehrenlegion. Mehr Von Hansgeorg Hermann, Paris

06.01.2013, 06:59 Uhr | Feuilleton

Antikriegsmeisterwerk Antikriegsmeisterwerk

Antikriegsmeisterwerk Mehr Von Andreas Platthaus

29.10.2010, 20:13 Uhr | Aktuell

Breakdowns in Frankreich Die Krönung des Künstlers als junger Mann

Ausgerechnet in Frankreich blieb Art Spiegelmans Comic-Manifest Breakdowns bei der Erstveröffentlichung unbeachtet. Jetzt feiert das ganze Land die Neuausgabe, denn plötzlich sieht man, dass der Amerikaner alles vorgedacht hatte, was dann in Frankreich mit den Comics geschah. Mehr Von Niklas Bender

12.12.2008, 15:31 Uhr | Feuilleton

Hausbesuch bei Art Spiegelman Dieser %6ð*! - das soll ich sein!

Art Spiegelman ist einer der berühmtesten Comiczeichner der Welt - dank Maus, der Geschichte seines Vaters, der Auschwitz überlebte. Nun ist Spiegelman ein neues Vorhaben angegangen: über seine Jugend im Amerika der fünfziger und sechziger Jahre. Ein Besuch in New York. Mehr Von Andreas Platthaus

14.04.2007, 18:36 Uhr | Feuilleton

None In den Straßen von Paris

Der Boulevard Haussmann ist eine der schicksten Prachtstraßen in Paris. Hier im Herzen der Stadt standen aber einmal schlichte Bürgerhäuser in furchtbar engen Gassen. Bis in der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts der Präfekt Georges-Eugène Haussmann entschied, Frankreichs urbanes Zentrum gründlich ... Mehr

23.04.2005, 14:00 Uhr | Feuilleton

None In den Straßen von Paris

Der Boulevard Haussmann ist eine der schicksten Prachtstraßen in Paris. Hier im Herzen der Stadt standen aber einmal schlichte Bürgerhäuser in furchtbar engen Gassen. Bis in der Mitte des neunzehnten Jahrhunderts der Präfekt Georges-Eugène Haussmann entschied, Frankreichs urbanes Zentrum gründlich ... Mehr

23.04.2005, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Verspieltheit und Strenge

Alter Meister: Zwei neue Bände des Comiczeichners Jacques Tardi Mehr

07.02.1998, 13:00 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z