Jack Nicholson: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Jack Nicholson

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

NBA Dirk wer?

Völlig überraschend gewinnen die Dallas Mavericks zum NBA-Start bei den Los Angeles Lakers. Dirk Nowitzki genießt die Gala seiner Teamkollegen im fernen Texas. Dirk wer?, scherzt Team-Besitzer Mark Cuban. Mehr

31.10.2012, 10:41 Uhr | Sport

Im Gespräch: Danny DeVito Meine Schwester ist schuld, dass ich Schauspieler bin

Er ist bekannt aus Twins, Der Rosenkrieg oder Schnappt Shorty: Im F.A.S.-Interview spricht Danny DeVito über den Charme seiner Filmfiguren, seine Anfänge in einem Schönheitssalon und über Jack Nicholson. Mehr

21.07.2012, 22:16 Uhr | Gesellschaft

Louis Begley: Schmidts Einsicht Zu einer transatlantischen Affäre gehört mehr als ein Hubschrauber

Geschüttelt und geläutert: Vieles deutet darauf hin, dass Louis Begley mit Schmidts Einsicht seinen fulminanten Roman-Reigen um den zwiespältigen New Yorker Anwalt zum Abschluss bringt. Mehr Von Sandra Kegel

11.11.2011, 17:33 Uhr | Feuilleton

Anjelica Huston wird sechzig Blitz und Donner bezaubern auch

Sie kann alles außer blond und verspielt. Auch familiäre und freundschaftliche Beziehungen bremsen Anjelica Hustons Spielkunst nicht, sie fühlt sich davon herausgefordert. Zum Geburtstag einer Energiegeladenen. Mehr Von Andreas Kilb

08.07.2011, 09:59 Uhr | Feuilleton

Papa allein zu Haus im ZDF Der alte Mann und das Mädchen

Er sieht nicht nur an der Ampel rot: Vivian Naefe hat Götz George die Komödie Papa allein zu Haus auf den Leib geschrieben. Als penibler Rentner soll George eine kleinkriminelle Göre bändigen. Geht die Rechnung auf? Mehr Von Lena Bopp

16.05.2011, 19:46 Uhr | Feuilleton

NBA Das vorerst letzte Spektakel?

Die Stars aus der NBA bieten beim All-Star-Game eine große Show. Es ist aber fraglich, ob die nächste Saison planmäßig beginnt. Es droht ein Arbeitskampf mit Aussperrung. Mehr Von Jürgen Kalwa, New York

21.02.2011, 17:54 Uhr | Sport

Faye Dunaway zum Siebzigsten Die Sphinx aus dem Süden

Durch Filme wie Bonnie und Clyde oder Chinatown wurde sie zum Gesicht von New Hollywood und zur Ikone einer ganzen Generation: Faye Dunaways Schauspielkarriere umfasst fast fünf Jahrzehnte - mit allen Höhen und Tiefen. Mehr Von Michael Althen

14.01.2011, 19:21 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Arthur Penn Die Qual und die Zärtlichkeit des Filmemachens

Um ein Klassiker zu werden, muss ein Film Veränderungen auslösen - anlässlich des Ehrenbären für sein Lebenswerk im Jahr 2007 sprach Arthur Penn im F.A.Z.-Interview über Filme, die sein Leben verändert haben. Nun ist er im Alter von 88 Jahren gestorben. Mehr

29.09.2010, 20:28 Uhr | Feuilleton

Harald Schmidt im Gespräch Das ist alles Geblubber

Die Show macht Sommerpause, der Chef spielt derweil Theater in Stuttgart. Das gibt Anlass zu einer Reihe von ernsthaften Fragen an Harald Schmidt: Über Fernsehen und Feuilleton, über das Theater und das Internet. Mehr

24.05.2010, 02:01 Uhr | Feuilleton

Im Fernsehen: Dr. House, 6. Staffel Ob er sich bessert?

Parallelen und Ähnlichkeiten zu Einer flog über das Kuckucksnest sind beabsichtigt: Wenn Dr. House (Hugh Laurie) zum Auftakt der sechsten Serienstaffel in einer Zelle erwacht, ans Bett gekettet, ist aus dem autoritären Mediziner seinerseits ein Insasse der Psychiatrie geworden. Mehr Von Michael Hanfeld

06.04.2010, 20:21 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Jessica Lange Lieben Sie den Wahnsinn, Mrs. Lange?

Wie kam sie auf King Kongs Pranke? Wie war es, mit Jack Nicholson „Wenn der Postmann zweimal klingelt“ zu drehen? Und warum hat sie nach „Tootsie“ keine Komödien mehr gedreht? Ein Interview mit Schauspielerin Jessica Lange. Mehr Von Marco Schmidt

06.04.2010, 11:48 Uhr | Feuilleton

Antrag abgelehnt Polanski muss für den Prozess nach Amerika

Nach seiner Festnahme im September steht Polanski seit einigen Wochen in seinem Chalet in Gstaad unter Hausarrest. Seinen Antrag, ihn in Abwesenheit für die Vergewaltigung an Samantha Gailey im Jahr 1977 zu verurteilen, hat das Gericht nun abgelehnt. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

24.01.2010, 16:20 Uhr | Gesellschaft

Trauerfeier in Boston Vier Präsidenten erweisen Kennedy die letzte Ehre

Als „größten Parlamentarier unserer Zeit“ und „Seele der Demokratischen Partei“ hat der amerikanische Präsident Obama den verstorbenen Edward Kennedy gewürdigt. Mehr

29.08.2009, 19:40 Uhr | Politik

32 Jahre nach dem Missbrauch Polanskis Opfer steht auf seiner Seite

Nach dem Missbrauch einer Minderjährigen verschwand der berühmte Regisseur aus Hollywood nach Europa. Jetzt, mehr als dreißig Jahre später, versucht er ein juristisches Comeback. Umso kurioser scheint, dass ihm heute sein Opfer zur Hilfe kommt. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

03.02.2009, 22:23 Uhr | Gesellschaft

None Zurück nach Eastwick

Wie hat sich Thomas Mann gegrämt, am Ende seines Lebens, als er ahnte, dass der "Krull" sein letzter Roman werden würde. "Unwürdig" nannte er das Buch, das er fünfzig Jahre zuvor begonnen und kurz darauf lustlos liegengelassen hatte, in seinen späten Tagebüchern. Ein unwürdiger, unernster Abschluss eines Lebenswerks, das eigentlich der "Faustus" am Ende runden sollte. Mehr

01.02.2009, 13:00 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Geld oder Liebe: „Jerichow“

Zwei Männer und eine Frau in einer Landschaft, wie man sie nur am Rande Deutschlands findet: Christian Petzolds „Jerichow“ mit Nina Hoss, Benno Fürmann und Hilmi Sözer ist ein präzises, todtrauriges Kammerspiel. Mehr Von Verena Lueken

08.01.2009, 12:28 Uhr | Feuilleton

Kommissarin Lund Bis an den Rand des Zerbrechens

Am Sonntag endet im ZDF mit der letzten Folge von Kommissarin Lund ein beispielhafter Krimi. In der glanzvoll dunklen Fernsehserie sehen wir das Sittengemälde einer Gesellschaft, das Anleihen bei einem literarischen Klassiker nimmt und die letzten Fragen stellt. Mehr Von Jochen Hieber

23.11.2008, 17:46 Uhr | Feuilleton

Wahlhelfer Nicholson Sexy Commander

Mit Hingabe stürzt sich Jack Nicholson in den Wahlkampf für Hillary Clinton, die er in einem Zusammenschnitt von Filmschnipseln preist. Auf Youtube sind schon die ersten Parodien aufgetaucht. Mehr Von Verena Lueken

06.03.2008, 14:36 Uhr | Politik

Der Super Tuesday als Fernsehereignis Die amerikanische Nacht

Die Begeisterungs-Demokratie der Vereinigten Staaten hat sich selbst einen aufregenden Super Tuesday beschert. Unbestrittener Star der Nacht war der gewaltige Touchscreen im Studio von CNN: Die Vorwahlen als deutsches Fernsehereignis. Mehr Von Jochen Hieber

06.02.2008, 12:46 Uhr | Politik

Herzblatt-Geschichten Hochsensibel im Bauch

Liebe soweit das Auge reicht: Verona würde für Franjo ihr Leben lassen, Sonja Kraus gibt ihren Hunden all ihre Mutterliebe und Jack Nicholson? Der hat seine ganz eigenen Altherrenphantasien. Aber lesen Sie selbst. Mehr Von Peter Lückemeier

03.02.2008, 17:24 Uhr | Gesellschaft

Tom Cruise Mission unmöglich

Andrew Mortons Biographie porträtiert Tom Cruise als Sektenführer und Missionar. Es ist nicht gerade ein Geheimnis, dass es in diesem Leben etwas Düsteres gibt. Aber müssen wir uns neuerdings fürchten vor dem größten aller Stars? Mehr Von Claudius Seidl

28.01.2008, 11:33 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Grand old Schachtel

Während sich Rundschau, Spiegel-online und Co. über Stars und Sternchen amüsieren, muss einem eigentlich nur ein Schlag Menschen leid tun: Die wimmernden Kandidaten bei „Deutschland sucht den Superstar“. Mehr Von Peter Lückemeier

27.01.2008, 14:08 Uhr | Gesellschaft

None Mission unmöglich

Thomas Cruise Mapother IV., der kleine Mann, der einen langen Schatten wirft in diesen Tagen, der Mann, der, als er größer werden wollte, den eigenen Namen erst mal kleiner machte, Tom Cruise also ist noch immer der größte aller Stars - und zugleich ein Mensch, über den es nicht viel zu erzählen gibt. Mehr

27.01.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Jack Nicholson im Interview Ich war immer das zweitschlauste Kind in der Klasse

Er ist der größte Filmschauspieler seiner Generation, keiner war öfter für den Oscar nominiert als Jack Nicholson. Ein Interview über Gesundheit, Komödien und den besten Mann für den Präsidentenjob: Hillary Clinton. Mehr

24.01.2008, 12:59 Uhr | Feuilleton

Kinovorschau Männer, kurz vor dem freien Fall

Jack Nicholson und Morgan Freeman erfüllen sich in Das Beste kommt zum Schluss ihre letzten Wünsche. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Jude Law verliebt sich in Norah Jones, deutsche Bauarbeiter wandern nach Norwegen aus und ein Lehrer heuert im Supermarkt an. Mehr

22.01.2008, 12:21 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z