Ischia: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Treue bis zum Tod Italien trauert um eine Hündin

Der Hund sei des Menschen bester Freund – als wolle die Hündin Nicoletta diese Redensart unter Beweis stellen, wartete sie zehn Jahre am Grab ihres verstorbenen Herrchens. Nun treffen sie einander im Jenseits wieder. Mehr

28.05.2019, 21:57 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Ischia

1
   
Sortieren nach

Golf von Neapel Wenn Kaviar vorm Auge klebt

Landschaft und Kultur müssen leider draußen bleiben – eine Segelkreuzfahrt im Golf von Neapel. Mehr Von Andreas Schlüter

09.10.2018, 07:04 Uhr | Reise

Bestürzung auf Ischia Leichtes Beben, schwere Folgen

Abermals wird Italien von einem Erdbeben erschüttert. Die Empörung wächst, denn die Folgen sind verheerender, als sie es sein müssten. Die wütende Frage lautet: Wie kann es sein, dass bei so einem kleinen Beben überhaupt Menschen sterben müssen? Mehr Von Jörg Bremer, Rom

22.08.2017, 17:32 Uhr | Gesellschaft

Nach dem Erdbeben Kinder nach Stunden aus Trümmern auf Ischia gerettet

Bei dem Erdbeben auf der italienischen Insel Ischia kamen mindestens zwei Menschen um Leben. Verschüttet wurde auch eine siebenköpfige Familie. Drei Kinder erlebten ein stundenlanges Drama. Mehr

22.08.2017, 16:52 Uhr | Gesellschaft

Herzblatt-Geschichten Der Ring, der Herzen bricht

Eine Woche voller Skandale: Fred de Graaf soll Königin Máxima an den Hintern gefasst haben und Angela Merkel trauert George Clooney nach. Entwarnung gibt es dagegen bei Prinz George: Das royale Baby muss nicht zur Fettabsaugung. Mehr Von Jörg Thomann

04.05.2014, 11:41 Uhr | Gesellschaft

Giro d’Italia Ohne Koteletten und Konkurrenten

Dem britischen Erfolgsteam mit Tour-de-France-Sieger Wiggins, der seine markanten Koteletten abrasiert hat, ist beim Mannschaftszeitfahren keiner der 22 Konkurrenten gewachsen. Mehr

05.05.2013, 18:29 Uhr | Sport

Antideutsche Stimmung in Italien Ihr müsst euch ändern

In Italien wächst die antideutsche Stimmung. Kanzlerin Merkel bekommt es bei ihrem Ischia-Urlaub in einer dubiosen Videobotschaft zu spüren. Mehr Von Dirk Schümer, Venedig

02.04.2013, 18:01 Uhr | Feuilleton

Kinothek Asta Nielsen Jenseits der Torte

In einer Welt, in der private Filme gern auf Facebook und Youtube hochgeladen werden, entdeckt die Frankfurter Kinothek Asta Nielsen den Amateurfilm auf Super-8 neu. Jetzt soll ein Archiv des Familienfilms in Frankfurt entstehen. Mehr Von Eva-Maria Magel

20.05.2012, 02:13 Uhr | Rhein-Main

Aus der Sammlung Cäsar Pinnaus Silhouetten südlicher Sehnsucht

Aus dem Nachlass von Cäsar Pinnau kommen träumerische Veduten mit italienischen Landschaften auf den Markt. Vermitteln darf sie Daxer & Marschall aus München. Mehr

03.03.2012, 12:39 Uhr | Feuilleton

Jubiläum in Berlin Fünfundzwanzig Jahre sind zu feiern

Natürlich Emil Nolde, ein Idyll von August Macke und dann von Max Beckmann ein Elefant mit Clown: Die Villa Grisebach in Berlin begeht ihr Jubiläum im angemessen großen Stil. Mehr Von Lisa Zeitz, Berlin

20.11.2011, 06:10 Uhr | Feuilleton

Gardasee Nebensaison ist mehr als nur ein Wort

Die Parkplätze sind leer, die meisten Restaurants geschlossen, und das Fremdenverkehrsamt wirbt mit der rätselhaften Zeile 1 auf Papier Garda: Graue Tage in Sirmione am Gardasee. Mehr Von Andreas Schlüter

19.03.2010, 08:11 Uhr | Reise

Joachim Sauer wird 60 Vom „Phantom der Oper“ zum Leiter des „Damenprogramms“

Anfangs scheute er die Öffentlichkeit: Joachim Sauer, Mann von Angela Merkel, wollte nicht nur Kanzlergatte sein. Inzwischen hat er sichtlich mehr Spaß an Auftritten mit First Ladies wie Michelle Obama oder Carla Bruni-Sarkozy. Heute feiert er seinen 60. Geburtstag. Mehr

19.04.2009, 15:19 Uhr | Gesellschaft

None Zum Essen bei Verwandten

Nach den Katastrophenmeldungen der vergangenen Jahre (Camorra-Morde, Müllberge, Giftmozzarella) ist Neapel als Destination aus den Katalogen der großen Reiseveranstalter nahezu verschwunden. Höchstens für einen Tagesausflug kommen die Touristen, besuchen das Archäologische Nationalmuseum, hasten vielleicht ... Mehr

18.09.2008, 14:00 Uhr | Feuilleton

Meeresforschung Der globalisierte Kalklöser

Wissenschaftler haben eine Forschungsinitiative zur Untersuchung der Versauerung der Meere als Folge des steigenden Kohlendioxidgehaltes der Luft ins Leben gerufen und stellen neue Befunde vor. Mehr Von Horst Rademacher

21.06.2008, 09:00 Uhr | Wissen

Merkel rügt Oettinger Hätte mir auch kritische Fragen gewünscht

Die CDU-Vorsitzende hat sich von der Trauerrede des baden-württembergischen Ministerpräsidenten distanziert. Bei der Würdigung Filbingers kritisiert sie Einseitigkeiten im Zusammenhang mit der Zeit des Nationalsozialismus, insbesondere im Blick auf die Gefühle der Opfer und Betroffenen. Mehr

13.04.2007, 19:28 Uhr | Politik

Neue und Alte Kunst Kalte Tage

Am 31. März startet auch das Auktionshaus Ketterer aus Hamburg in den Frühling. Besonders bestechend ist das homogene Verhältnis von Neuer und Alter Kunst, die bei der 310. Auktion zu Gebote stehen werden. Mehr Von Vita von Wedel

27.03.2007, 17:00 Uhr | Feuilleton

Tourismusbranche Der Trend geht zur Reise-Apotheke

Rheumawochen auf Ischia, Sauerstofftherapie am Plattensee: Reisen können jetzt auch in den Apotheken gebucht werden. Die schicken einen Arzt gleich mit auf den Trip. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

17.03.2007, 16:28 Uhr | Wirtschaft

None Diva an Bord

Was für häßliche, alte Gnome diese blühende Rose um sich herum versammelt hat! Churchill am Stock, schon fast versunken in seinem viel zu großen, weißen Dandy-Anzug: Maria Callas muß sich bücken oder auf die Knie niederlassen, wenn sie mit ihm sprechen will. Auch ihr allezeit mürrisch dreinblickender ... Mehr

15.10.2006, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Hungrig nach Schönheit

Sie könne, so hat Ingeborg Bachmann im Juni 1973, wenige Monate vor ihrem Tod, gesagt, ohne Musik nicht leben: "Für mich ist Musik größer als alles, was es gibt an Ausdruck. Dort haben die Menschen das erreicht, was wir durch Worte und durch Bilder nicht erreichen können." Deshalb sei die Begegnung ... Mehr

19.02.2005, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Gegen die Dummheit der Welt

Auf einer Tagung der Gruppe 47 lernten sie sich kennen: Ingeborg Bachmann, die berühmte Frau in der Schriftstellerrunde, und der Komponist Hans Werner Henze. 1952 war das, beide waren 26 Jahre alt. Sie mochten sich wohl auf Anhieb. Schon die ersten Briefe zeugen von Respekt und Zuneigung. "Ich fühle ... Mehr

12.09.2004, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Strömender Rosj, brodelnde Elbe

Bruder und Schwester: Das ist eine im Märchen häufige, in der neueren Literatur weniger häufige Paarung. Karla Schneiders Roman "Rückkehr nach Podgoritza" macht da eine Ausnahme - und nimmt immer wieder auf Märchenmotive Bezug.Nona, die Ich-Erzählerin, und ihr zwei Jahre älterer Bruder Siemen sind in einem Vorort von Dresden aufgewachsen. Mehr

28.08.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Auf Ischia vom Roman geheilt

Kein Urlaub von der Geschichte: von Salis' "Letzte Aufzeichnungen" Mehr

14.08.1997, 14:00 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z