Filmfestspiele von Cannes: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

In Russland Sexszenen in „Rocketman“ zensiert?

„Alle Szenen mit Küssen, Sex und Oralsex zwischen Männern wurden herausgeschnitten“, beschwert sich ein Kritiker, nachdem er den Film über das Leben von Elton John in Russland im Kino gesehen hat. Nun ist in dem Land eine Zensurdebatte entbrannt. Mehr

31.05.2019, 19:44 Uhr | Feuilleton
Filmfestspiele von Cannes

Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes gehören zu den weltweit bedeutendsten Filmfestivals. Sie werden jährlich im Mai an der Côte d’Azur veranstaltet. Hauptveranstaltungsort ist das Palais des Festivals et des Congrès in Cannes.

Die Filmpreise der Internationalen Filmfestspiele werden von einer jährlich neu zusammengestellten internationalen Jury vergeben, die hauptsächlich aus Filmschaffenden besteht. Der wichtigste Preis ist die Goldene Palme (Palme d’Or), mit der der beste Film des Wettbewerbs ausgezeichnet wird. Weitere von der Jury für den Gesamtfilm vergebene Preise sind der Große Preis der Jury (Grand prix du jury), der Preis der Jury (Prix du Jury) sowie der Spezialpreis der Jury. Daneben gibt es Preise in den Einzelkategorien weiblicher Darsteller, männlicher Darsteller, Regie und Drehbuch. Weitere Jurys zeichnen hier ebenfalls Wettbewerbsfilme aus. Am wichtigsten sind der FIPRESCI-Preis der internationalen Filmkritik (Prix de la FIPRESCI) sowie der Preis der Ökumenischen Jury (Prix du Jury oecuménique). Neben dem Hauptwettbewerb gibt es von Festivalseite noch den Kurzfilm-Wettbewerb mit der Goldenen Palme für Kurzfilme (Palme d’Or du court métrage), den Wettbewerb Cinéfondation, in dem Arbeiten von Filmstudenten prämiert werden, sowie die Reihe Un Certain Regard, in der der Prix Un Certain Regard vergeben wird. Die Trophäen werden von dem Schweizer Juwelier Chopard in Genf hergestellt und gestiftet. Chopard verleiht ebenfalls den Schmuck für die Prominenten.

Das 70. Filmfestival von Cannes soll vom 17. bis 28. Mai 2017 veranstaltet werden und steht zum vierten Mal unter der Leitung von Präsident Pierre Lescure, während Thierry Frémaux als Generaldeligierter für die künstlerische Leitung verantwortlich ist.

Jurypräsident des Internationalen Wettbewerbs 2017, in dem unter anderem die Goldene Palme vergeben wird, ist in diesem Jahr der spanische Filmemacher Pedro Almodóvar. Der Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent hat bei 20 Spielfilmen Regie geführt und gilt als weltweit bekanntester spanischer Filmemacher seiner Generation. Seine Filme machten u. a. Antonio Banderas, Javier Bardem, Carmen Maura, Victoria Abril und Penélope Cruz zu Stars. Almodóvar erhielt den Regiepreis für "Alles über meine Mutter" und den Drehbuchpreis für "Volver – Zurückkehren". 2004 eröffnete er mit "La mala educación – Schlechte Erziehung" außer Konkurrenz das Filmfestival und war 1992 unter Gérard Depardieu bereits Jurymitglied. Der Jury des Kurzfilmwettbewerbs steht der rumänische Regisseur und Drehbuchautor Cristian Mungiu vor. Als Moderatorin der Auftaktzeremonie und der abschließenden Preisgala der Filmfestspiele von Cannes 2017 wurde die italienische Schauspielerin Monica Bellucci ausgewählt, die 2006 bereits Jurymitglied war.

Alle Artikel zu: Filmfestspiele von Cannes

1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Theater in Paris Auf Messers Schneide

Zwei große Schauspielerinnen verzaubern Paris: Isabelle Huppert als Maria Stuart im „Théâtre de la Ville“ und Isabelle Adjani als Myrtle Gordon aus John Cassavetes „Opening Night“ im „Théâtre des Bouffes du Nord“. Mehr Von Annabelle Hirsch, Paris

30.05.2019, 14:16 Uhr | Feuilleton

Filmfestival in Cannes Goldene Palme für südkoreanische Tragikomödie „Parasite“

Der diesjährige Gewinner beim Filmfest Cannes ist ein vielschichtiges Werk aus Asien. Zwei Auszeichnungen gibt es für deutsche Koproduktionen – und unter den Preisträgern sind einige Frauen. Mehr

25.05.2019, 20:56 Uhr | Feuilleton

Filmfestspiele in Cannes Werner Herzog stellt neuen Film vor

"Family Romance, LLC" erzählt die Geschichte darüber, dass man in Japan Menschen mieten kann, damit sie zum Beispiel die Rolle toter Verwandter einnehmen. Werner Herzog zähltzu einem der wichtigsten Vertreter des „Neuen Deutschen Films". Mehr

21.05.2019, 19:16 Uhr | Feuilleton

Filmclip „Little Joe“

Auch in Konkurrenz um die Goldene Palme: Das Science-Fiction-Drama „Little Joe“ von Jessica Hausner, der am 17. Mai 2019 im Rahmen der 72. Internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Premiere feierte. Mehr

19.05.2019, 17:33 Uhr | Feuilleton

Filmclip „Sorry We Missed You“

„Sorry We Missed You“ ist ein Filmdrama von Ken Loach, das am 16. Mai 2019 im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Premiere feierte. Dort konkurriert der Film im Wettbewerb um die Goldene Palme. Mehr

19.05.2019, 17:07 Uhr | Feuilleton

Millionenverluste Filmproduzent Luc Besson rauscht in die Tiefe

Die Produktionsfirma des bekannten Filmemachers Luc Besson ist pleite. Dazu trugen auch schwere persönliche Vorwürfe bei: Neun Frauen werfen ihm sexuelle Übergriffe vor. Mehr Von Christian Schubert, Paris

17.05.2019, 11:11 Uhr | Wirtschaft

Cannes 2019 Von Glamour und Zombies

Die 72. Filmfestspiele in Cannes sind eröffnet und der rote Teppich bringt wieder viel Glamour an die Croisette. Den Anfang im Wettbewerb machte Jim Jarmusch mit seiner Zombie-Komödie „The Dead Don’t Die“. Mehr

15.05.2019, 11:46 Uhr | Feuilleton

Filmfestival von Cannes Zu alt, um jung zu sterben

Das Filmfestival von Cannes gilt seit mehr als siebzig Jahren als die Speerspitze des Kinos. Ist es dabei, im Zeitalter von Serien und Streamingdiensten zur Nachhut des Kinos zu werden? Mehr Von Verena Lueken

14.05.2019, 07:00 Uhr | Feuilleton

Der Zenit war einmal Filmfestival in Cannes ist eine Goldgrube

Cannes an der südfranzösischen Cote d'Azur ist Schauplatz des weltberühmten Filmfestivals. Etwa 40.000 Filmschaffende, Journalisten und natürlich zahlreiche Schaulustige strömen dann in die Stadt. Eine Goldmine für Hoteliers und Gastronomen. Mehr

13.05.2019, 10:21 Uhr | Feuilleton

Netflix und Co. Ist Streaming der Tod des Kinos – oder die Rettung?

Wild auf Content: Immer mehr Menschen schauen Netflix, immer weniger gehen ins Kino. Ist das traditionelle Format nicht mehr zeitgemäß? Antworten von den Schauspielern Anna Maria Mühe und August Diehl und den Regisseuren Baran bo Odar und Lars Kraume. Mehr Von Mariam Schaghaghi

13.05.2019, 06:41 Uhr | Feuilleton

Filmfestspielkoch Bruno Oger Ein Starkoch, der für die Stars kocht

Zwei-Sterne-Koch Bruno Oger vom Restaurant Villa Archange hält die Stars des Filmfestivals von Cannes kulinarisch bei Laune. Er kennt die Lieblingsspeisen von Nicole Kidman, Quentin Tarantino und Penélope Cruz. Mehr

12.05.2019, 20:00 Uhr | Gesellschaft

Filmfestival in Cannes Das Plakat hängt!

Im südfranzösischen Cannes laufen die Vorbereitungen für das weltberühmte Filmfestival. Zahlreiche Helfer haben heute schon einmal das offizielle Plakat an der Fassade des Festivalpalastes angebracht. Mehr

12.05.2019, 15:29 Uhr | Feuilleton

Jarmusch, Loach, Almodóvar Große Namen im Wettbewerb um die Goldene Palme von Cannes

Die Filmfestspiele von Cannes haben Teilnehmer seines Hauptwettbewerbs benannt, darunter Xavier Dolan, die Dardenne-Brüder und Terrence Malick. Eine Zombie-Komödie soll das Festival eröffnen. Mehr

18.04.2019, 15:36 Uhr | Feuilleton

„Ich habe Ja gesagt“ Heidi Klum postet Ring-Foto

Weihnachts-Überraschung von Heidi Klum: Das Model postet auf Instagram ein Selfie mit glitzerndem Ring, Freund Tom Kaulitz und einem „Ja“. Mehr

25.12.2018, 13:34 Uhr | Gesellschaft

Weinstein-Anklägerin Argento weist Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs zurück

Sie gilt als eine der Weinstein-Anklägerinnen der ersten Stunde. Nun wird die Schauspielerin Asia Argento selbst beschuldigt, einen minderjährigen Kollegen sexuell belästigt zu haben – wehrt sich aber vehement gegen die Vorwürfe. Mehr

21.08.2018, 18:54 Uhr | Gesellschaft

Agnès Varda zum Neunzigsten Bilder, an die wir uns erinnern

Die französische Regisseurin Agnès Varda bringt ihren Zuschauern das Sehen bei, auch in ihrem neuen Film „Augenblicke – Gesichter einer Reise“. Heute wird sie neunzig Jahre alt. Mehr Von VERENA LUEKEN

30.05.2018, 15:13 Uhr | Feuilleton

Filmfestival in Cannes Goldene Palme für japanisches Familiendrama

Für sein Drama „Shoplifters“ erhält der Japaner Kore-Eda Hirokazu die Goldene Palme in Cannes. Erstmals in der Geschichte des Filmfestivals verleiht die Jury zudem einen Sonderpreis. Mehr

19.05.2018, 21:17 Uhr | Feuilleton

Roter Teppich Filmfestspiele von Cannes eröffnet

Für Verwirrung auf dem Roten Teppich hatte schon im Vorfeld eine Vorgabe der Festivalleitung gesorgt: Selfies waren Gästen und Promis bei der Eröffnung untersagt. Mehr

09.05.2018, 16:16 Uhr | Feuilleton

Selfie-Verbot in Cannes Toter Teppich

„Keine grotesken Fotos“, forderte Cannes’ Festivalleiter Thierry Fremaux vor der Eröffnung. Doch das Selfie-Verbot macht die großen Auftritte nur noch halb so spannend. Mehr Von Maria Wiesner, Cannes

09.05.2018, 14:00 Uhr | Stil

Filmfestspiele in Cannes Rückzugsgefecht oder Gegenoffensive?

Ohne Netflix, mit Cate Blanchett als Jurypräsidentin, ohne Selfies, aber mit Potential für Skandale: An diesem Dienstagabend beginnen die Filmfestspiele von Cannes. Mehr Von Verena Lueken

08.05.2018, 06:17 Uhr | Feuilleton

TV-Serien auf der Berlinale Aus dem Dickicht

Es zieht sich in die Länge: Auf der Berlinale weiß man auch mit Fernsehserien etwas anzufangen, doch wo führt das hin? Mehr Von Claudia Reinhard

22.02.2018, 18:24 Uhr | Feuilleton

„Kelwins Buch“ Oscarpreisträger Michael Haneke dreht TV-Serie

Michael Haneke steht für großes europäisches Kino. Jetzt dreht der Oscarpreisträger erstmals eine Fernsehserie: „Kelwins Buch“ spannt eine Geschichte von der Gegenwart in die nahe Zukunft. Wie sieht die aus? Mehr Von Michael Hanfeld

30.01.2018, 08:31 Uhr | Feuilleton

3-D-Gewitter als Auftakt „Up“ eröffnet die Filmfestspiele von Cannes

Animationsfilme sind nichts Neues im Programm der großen internationalen Filmfestivals. Mit einem animierten Film, noch dazu in 3D, zu eröffnen ist allerdings eine Premiere. „Up“ bildet in Cannes einen hübschen Auftakt für das, was jetzt noch kommt. Mehr

12.01.2018, 13:34 Uhr | Feuilleton

Kino Filmfestival von Cannes startet

An diesem Mittwoch wird im französischen Cannes das 62. Filmfestival eröffnet. Stars wie Brad Pitt werden erwartet, und alles scheint glamourös und schick wie immer zu werden. Doch auch die Filmbranche spürt längst die Auswirkungen der Krise. Mehr

12.01.2018, 13:30 Uhr | Videoarchiv
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z