International Herald Tribune
Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Allgemeine Infos über International Herald Tribune

Die International Herald Tribune gehört weltweit zu den führenden englischsprachigen Tageszeitungen. Seit Oktober 2013 lautet ihr neuer Name International New York Times, der die Verknüpfung mit der New York Times Company zum Ausdruck bringt.

Die Geschichte der International Herald Tribune
Als europäische Ausgabe des New York Herald erschien die Zeitung erstmals am 4. Oktober 1887, zunächst unter dem Namen Paris Herald, herausgegeben von James Gordon Bennett Jr. Bis heute ist Paris der Sitz des Blattes geblieben, das 1935 in New York Herald Tribune umbenannt wurde und 1967 den heute geläufigen Namen International Herald Tribune erhielt. Schon im März 2009 wurde der Online-Auftritt der International Herald Tribune mit dem der New York Times vereinigt, seit Oktober 2013 heißt nun auch die Printausgabe International New York Times.

Die International New York Times in Zahlen
Die tägliche Auflage der International New York Times beträgt 242.073 Exemplare. Sie wird an 38 Orten weltweit gedruckt und ist in über 160 Ländern erhältlich. Zusätzlich steht ihr Angebot online und per App für Smartphones und Tablets zur Verfügung. Neben dem Pariser Hauptsitz im Geschäftsviertel La Defense unterhält die heutige INYT weitere Büros in London, New York und Hongkong. In vielen Ländern kooperiert sie mit lokalen Tageszeitungen, darunter The Guardian in Großbritannien, Le Figaro in Frankreich und El Pais in Spanien.

Alle Artikel und Videos zu:
International Herald Tribune

first
prev
1
2 next