Imre Kertész: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Imre Kertész

  1 2 3
   
Sortieren nach

None Folter des Wartens

Mit der Befreiung aus den nationalsozialistischen Konzentrationslagern ist die Gefangenschaft nicht zu Ende - diese Erkenntnis spricht aus den Zeugnissen vieler jüdischer Shoah-Opfer. "Ich bin eine Überlebende", stellt etwa Cordelia Edvardson in ihrem Roman "Gebranntes Kind sucht das Feuer" fest, ... Mehr

21.02.2003, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Der eiserne Vorhang

Am heutigen Samstag wird Imre Kertész in Stockholm seine Nobel Lecture mit dem Titel "Heureka!" halten, die obligatorische Rede, mit der sich der Nobelpreisträger für Literatur bei der Schwedischen Akademie für ihre Wahl bedankt und zugleich ein Forum betritt, das ihm weltweite Aufmerksamkeit garantiert. Mehr

07.12.2002, 13:00 Uhr | Feuilleton

Abschied Siegfried Unselds Beerdigung in Frankfurt

An diesem Samstag wurde Siegfried Unseld in Frankfurt zu Grabe getragen. Der israelische Autor Amos Oz nannte den Verleger in seiner bewegenden Ansprache "einen großen Leser". Mehr Von Tilman Spreckelsen

03.11.2002, 07:00 Uhr | Feuilleton

Koffein Alle mögen Kertész

Mit dem diesjährigen Literatur-Nobelpreis sind die deutschen Feuilletons allesamt glücklich. Harte Worte kommen allein aus dem Ausland. Mehr

11.10.2002, 11:12 Uhr | Feuilleton

Auszeichnung „Einer der letzten“ - Imre Kertész bekommt Literatur-Nobelpreis 2002

Der ungarische Autor Imre Kertész erhält den Literatur-Nobelpreis 2002. Als Jugendlicher überlebte er die Konzentrationslager Auschwitz und Buchenwald. Mehr

10.10.2002, 22:00 Uhr | Feuilleton

Nobelpreis Imre Kertész: Endlich Sicherheit

Der ungarische Schriftsteller und frischgebackene Literatur-Nobelpreisträger Imre Kertész freut sich, endlich ein ruhigeres Leben führen zu können. Mehr

10.10.2002, 15:50 Uhr | Feuilleton

Literatur Imre Kertész über den Holocaust

Über den Holocaust kann man nicht in der eigenen Sprache reden: Imre Kertész' Plädoyer für die Selbstbestimmung im demokratischen Rassismus. Mehr

10.10.2002, 02:00 Uhr | Feuilleton

Forschung Die Nobelpreise 2002

Die Nobelpreise 2002 sind verliehen worden. FAZ.NET faßt für Sie die Bekanntgaben und die Hintergründe zusammen. Mehr

09.10.2002, 13:55 Uhr | Gesellschaft

Literaturnobelpreis an Imre Kertész Wie eine unvermeidliche Falle lauert das Glück

Der ungarische Schriftsteller Imre Kertész erhält den Nobelpreis für Literatur Mehr Von Tilman Spreckelsen

08.10.2002, 14:19 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Engel mit lockigem Haar

Sicher ein Prachtkerl: Péter Esterházy im Urteil seiner Freunde Mehr

12.02.2000, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Die Unruhe vor dem Ernst

Imre Kertész und sein Roman "Fiasko" / Von Eberhard Rathgeb Mehr Von Eberhard Rathgeb

12.10.1999, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Ohne Arbeit geht es nicht

Macht Sinn, hat Form: Fünf Jahrzehnte einer Literaturzeitschrift Mehr

05.03.1999, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Weltekel in der Straßenbahn

Rastlose Reflexionen: Imre Kertész' Aufzeichnungen von unterwegs Mehr Von Karl-Markus Gauss

06.05.1998, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Verstörendes Glück

Imre Kertész in der Schule des Grauens · Von Ulrich Weinzierl Mehr Von Ulrich Weinzierl

30.03.1996, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Der Narr wohnt auf dem Mond

Zensiert war er besser: Norman Maneas "Schwarzer Briefumschlag" Mehr

09.12.1995, 13:00 Uhr | Feuilleton
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z