The Huffington Post: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Verkauf von „La Repubblica“ Zeitungswende in Italien

„La Repubblica“ war die Zeitung, die gegen Italiens Establishment antrat. Jetzt wird sie von diesem gekauft – von der Familie Agnelli. Dahinter verbirgt sich eine Übernahmeschlacht. Mehr

07.12.2019, 16:57 Uhr | Feuilleton

Bilder und Videos zu: The Huffington Post

Alle Artikel zu: The Huffington Post

1 2 3  
   
Sortieren nach

„Ligue du LOL“-Skandal Liberal, erfolgreich, frauenfeindlich

Sie galten als politisch korrekte Stars: Eine Gruppe französischer Online-Journalisten bildete zehn Jahre lang die Avantgarde des sexistischen Internet-Mobbings. Wieso flogen sie nicht früher auf? Mehr Von Jürg Altwegg, Genf

13.02.2019, 17:25 Uhr | Feuilleton

Jared Kushner Trump-Schwiegersohn als neuer Stabschef im Gespräch

Der 37 Jahre alte Kushner berät bereits mit seiner Frau Ivanka Donald Trump. Er unterhält enge Verbindungen zum saudi-arabischen Kronprinzen Muhammad bin Salman. Mehr

14.12.2018, 07:52 Uhr | Politik

Brexit-Unterstützer Brandbrief an Theresa May

In einem offenen Schreiben haben sich fünf britische Politiker an Premierministern May gewandt. Darin fordern sie May auf, ihre Brexit-Strategie zu überdenken. Mit ihrem Kurs mache sie ein „No-Deal-Szenario“ wahrscheinlicher. Mehr

28.11.2018, 14:58 Uhr | Politik

Gegenwind für Amazon und Co „Alexa, hau ab!“

Amazon, Google, Facebook & Co verdienen Milliarden, gehören zu den wertvollsten Konzernen der Welt und ziehen rund um den Globus Toptalente an. Doch etwas hat sich geändert. Mehr Von Alexander Armbruster und Roland Lindner

18.11.2018, 08:02 Uhr | Wirtschaft

Neue Studie zur Migration Besser alles gut

Eine neue Studie zur Migration will nichts von Konflikten wissen. Tatsächlich gibt es für eine Mehrheit der Befragten keine Probleme. Aber ist ein gesellschaftlicher Konflikt dadurch gelöst? Mehr Von Leander Steinkopf

23.09.2018, 20:04 Uhr | Feuilleton

Arianna Huffington „Tesla und die Welt brauchen dich, Elon“

Die Gründerin der Huffington Post sorgt sich um Elon Musks Gesundheit. In einem offenen Brief mahnt sie ihn zu weniger Arbeit. Das lässt der Tesla-Chef nicht lange auf sich sitzen. Mehr

20.08.2018, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Debatte über Kruzifixe Italiens Lega will Kreuze in allen öffentlichen Räumen

In Klassenzimmern, Amtsstuben und an Flughäfen: Die rechtsnationale Lega hat einen Gesetzentwurf für mehr Kruzifixe im öffentlichen Raum vorgelegt – und stößt damit auf Widerstand, auch bei einem führenden Kirchenvertreter. Mehr

25.07.2018, 21:56 Uhr | Politik

Regierungsbildung in Italien „Je mehr sie uns attackieren, desto stärker motivieren sie uns“

Fünf Sterne und Lega haben sich auf ein Regierungsprogramm geeinigt, zumindest in den meisten Punkten. Die europafeindlichsten Sätze sind aus dem Papier verschwunden – wirklich beruhigen wird das Brüssel aber nicht. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

17.05.2018, 18:56 Uhr | Politik

Neue Regierung Italienische Überlegungen zu Schuldenerlass beunruhigen die Märkte

250 Milliarden Euro Schuldenerlass hätte die kommende italienische Regierung gern von der EZB um Steuersenkungen und Sozialleistungen zu finanzieren. Die Märkte sind beunruhigt. Mehr

16.05.2018, 18:30 Uhr | Finanzen

Regierungsbildung in Italien 5 Sterne und Lega wollen 250 Milliarden Euro Schuldenerlass von der EZB

Die Regierungsbildung in Rom kommt schleppend voran. Nun ist eine kuriose Vorstellung der beiden Partner bekannt geworden, die gerade verhandeln. Mehr

16.05.2018, 09:55 Uhr | Wirtschaft

Wegen Antisemitismus Ken Livingstone aus Labour Partei ausgeschlossen

Der scheidende Labour- Generalsekretär wirft den ehemaligen Abgeordneten Ken Livingstone aus der Partei. Grund dafür sind antisemitische Äußerungen des ehemaligen Londoner Bürgermeisters. Mehr

01.03.2018, 16:16 Uhr | Politik

„Huffington Post“ Sie können jetzt gehen

Einst galt der Ansatz als „radikal demokratisierend“, nun meint die neue Chefredakteurin, die Kakophonie im Netz bedrohe die Demokratie: Die „Huffington Post“ schickt ihre vielen unbezahlten Schreiber in die Wüste. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

24.01.2018, 10:35 Uhr | Feuilleton

Hedgefonds-Manager Mercer Der Milliardär hinter Breitbart

Der diskrete Hedgefonds-Manager Robert Mercer und seine Tochter Rebekah förderten die Internet-Plattform, Steve Bannon und Donald Trump mit höchster Effizienz. Doch jetzt schwindet ihre Macht. Mehr Von Winand von Petersdorff

11.01.2018, 21:12 Uhr | Wirtschaft

Senats-Nachwahl Alabama sagt Nein zu Roy Moore – und zu Trump

Dem Demokraten Doug Jones gelingt im konservativen Alabama die Sensation und erhöht damit den Druck auf den Präsidenten. Unter dessen bisherigen Fürsprechern regt sich bereits Widerstand. Mehr Von Frauke Steffens, New York

13.12.2017, 07:23 Uhr | Politik

Kulturelle Aneignung Die dürfen das doch nicht

Weiße Models mit Dreadlocks, Beyoncé im Sari – was gestern unverdächtig war, heißt heute kulturelle Aneignung und gilt als schwere moralische Verfehlung. Wem ist damit geholfen? Mehr Von Boris Pofalla

13.09.2017, 14:58 Uhr | Feuilleton

Ivanka Trump Die wahre First Lady

Ivanka Trump ersetzt oft die First Lady und, wenn es nottut, auch den Präsidenten. Anfeindungen lassen sie kalt. Sie weiß, wann es klüger ist, den Mund zu halten. Mehr Von Markus Günther

05.09.2017, 10:52 Uhr | Politik

Trump in Amerikas Medien Wer zuletzt schreit, schreit am besten

Seit Donald Trump im Weißen Haus sitzt, tun sich konservative Medien schwer. Die Linke hat Zulauf, weil sie den aggressiven Stil von Fox News und „Breitbart“ kopiert. Die Kakophonie ist perfekt. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

02.06.2017, 17:41 Uhr | Feuilleton

Reaktion auf Referendum Stopp der EU-Beitrittsgespräche mit Türkei gefordert

Der Ausgang des Verfassungsreferendums in der Türkei dürfe nicht ohne Folgen bleiben, fordern viele Politiker in Deutschland. Dies gelte vor allem für einen EU-Beitritt der Türkei und die dafür schon jetzt an Ankara fließenden Gelder. Mehr

18.04.2017, 06:32 Uhr | Politik

Amerikanische Außenpolitik Plötzlich wieder in der alten Rolle

Trumps Kurswechsel im Syrienkonflikt spaltet die Republikaner. Außenminister Tillerson spricht von Amerikas weltweiter Verantwortung. Doch vielen Radikalen gefällt diese Ausrichtung nicht. Mehr Von Simon Riesche, Washington

10.04.2017, 19:03 Uhr | Politik

Kritik an Ferndiagnosen Darf man Trump als psychisch krank bezeichnen?

Unter Medizinern ist ein heftiger Streit ausgebrochen. Während Dutzende in einem offenen Brief die psychische Gesundheit von Donald Trump in Frage stellen, warnen andere vor der Diskriminierung Kranker. Mehr Von Sebastian Eder

20.02.2017, 12:07 Uhr | Gesellschaft

Falsche Wahlprognosen Gefühl der Präzision

Die allermeisten Demoskopen haben Trumps Sieg nicht kommen sehen. Jetzt schlägt ihnen Häme entgegen. Ist die Kritik berechtigt? Mehr Von Bernhard Clemm

10.11.2016, 22:13 Uhr | Politik

Wahlwissen Wie verlässlich sind die Umfragen?

Einen Tag vor der Wahl führt Hillary Clinton in den Umfragen. Aber wie genau bilden die den Wahlausgang ab? Trumps Anhänger hoffen auf eine ähnliche Überraschung wie beim Brexit. Mehr Von Frederik Seeler

08.11.2016, 16:08 Uhr | Politik

Proteste in Deutschland „Was in der Türkei passiert ist, ist nicht hinnehmbar“

Angesichts der Vorgänge in der Türkei reagieren Politiker hierzulande mit teils heftiger Kritik auf das Vorgehen von Präsident Erdogan. In mehreren deutschen Städten kommt es zu Protesten. Der EU-Parlamentspräsident sucht hingegen das Gespräch. Mehr

04.11.2016, 19:27 Uhr | Politik

Nach Protest gegen Pipeline Dokumentarfilmerin drohen 45 Jahre Haft

Eigentlich wollte Filmemacherin Deia Schlosberg die Proteste gegen eine amerikanische Ölpipeline nur filmen. Doch dann wurde sie selbst verhaftet. Mehr

15.10.2016, 01:35 Uhr | Feuilleton

Nach Wahl in Berlin CDU-Abgeordnete will Koalition mit AfD nicht ausschließen

In der Union wächst die Sorge vor der AfD: Eine CDU-Bundestagsabgeordnete plädiert dafür, Koalitionen mit der neuen Partei nicht auszuschließen – Respekt vor den Wählern nennt sie als Argument. Mehr

22.09.2016, 10:25 Uhr | Politik

Wahl in Mecklenburg-Vorpommern Für die CSU ist Merkel schuld

Am Tag nach dem CDU-Wahldebakel kommen scharfe Töne von der Schwesterpartei CSU. Ziel der Attacken: Angela Merkel. Die Rechtspopulisten Europas bejubeln das Wahlergebnis in Mecklenburg-Vorpommern. Mehr

05.09.2016, 07:37 Uhr | Politik

Medienwirtschaft Arianna Huffington verlässt ihre Online-Zeitung

Die Gründerin der Online-Zeitung Huffington Post hat ihren Rücktritt als Chefredakteurin angekündigt. Und hat auch schon neue Pläne. Mehr

11.08.2016, 20:59 Uhr | Wirtschaft

Neue CDU-Mitglieder Steinbach fordert „Anti-Scharia-Erklärung“ für Muslime

Parteimitglieder der Union fürchten, gezielt von radikalen Islamisten unterwandert zu werden. Die Menschenrechtsbeauftragte will das unterbinden. Mit einer Selbstverpflichtung für Muslime. Mehr

03.08.2016, 20:01 Uhr | Politik

Huffingtons Mission Der Schlaf der Gehetzten

Schon Heidegger schlief schlecht und brütete dabei abstruse Gedanken aus. Das könnte auch dem Silicon Valley zum Verhängnis werden. Mehr Von Thomas Thiel

25.07.2016, 16:50 Uhr | Feuilleton

Brexit-Votum Palmer wirft Merkel Fehler vor

Der Grünen-Politiker Boris Palmer macht die Kanzlerin für den Ausgang des Brexit-Referendums in Großbritannien mitverantwortlich. Ihre Flüchtlingspolitik habe Europa gespalten. Mehr

02.07.2016, 14:26 Uhr | Brexit

Kirchentag AfD attackiert Kirchen für Einsatz in der Flüchtlingskrise

Viele Flüchtlingsunterkünfte werden von kirchlichen Hilfsorganisationen betrieben, der Staat trägt die Kosten. Ein AfD-Landesvorsitzender wirft Caritas und Diakonie jetzt Geldmacherei vor. Mehr

26.05.2016, 13:05 Uhr | Politik

Wahl in Amerika Mit dem Witzkandidaten wird es ernst

Niemand in den amerikanischen Medien wollte glauben, Donald Trump könne Präsidentschaftskandidat werden. Nun ist den Spöttern das Lachen vergangen. Ihre Prognosen waren allesamt falsch. Was nun? Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

13.05.2016, 00:09 Uhr | Feuilleton

Vereinigte Staaten Wer wählt Donald Trump?

Abstiegsängste, Wut und Hoffnungslosigkeit charakterisieren Donald Trumps Anhängerschaft. Sie ist voller Widersprüche. Mehr Von Markus Günther

08.05.2016, 14:20 Uhr | Politik

Osterbotschaft Käßmann will Terroristen mit Liebe begegnen

Europa erschüttern neue Anschläge radikaler Islamisten. Die frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland will sie provozieren. Mit Gebeten und Liebe. Mehr

28.03.2016, 21:00 Uhr | Politik
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z