Homeland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Homeland

  2 3 4 5 6  
   
Sortieren nach

Im Gespräch: Jon Voight Wer will mal den Oscar halten?

Hat er es wirklich abgelehnt, im „Weißen Hai“ mitzuspielen? Stimmt nicht, sagt Jon Voight. Aber Arnold Schwarzenegger wollte ihn zum „Superman“ überreden. Ein Gespräch. Mehr

08.01.2014, 16:09 Uhr | Feuilleton

TV-Serie Mob City Bube, Dame, Killer, Schach

Eine Serie über die Mafia im Los Angeles der vierziger Jahre, geht das? Mit Mob City hat es der Erfinder von The Walking Dead ausprobiert. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

29.12.2013, 17:50 Uhr | Feuilleton

Serien-Studie Ich schau dir in die Augen, Kleiner

Was fesselt Zuschauer, wenn sie Fernsehserien schauen? Was regt an, was regt auf, was schläfert ein? Eine Studie zeigt, worauf unsere Sinne reagieren. Wir haben es ausprobiert. Mehr Von Stefan Schulz

06.12.2013, 16:54 Uhr | Feuilleton

Fernsehserie „House of Cards“ Der Haifisch liebt das Blut

Der Protagonist von „House of Cards“ ist zynisch, skrupellos und berechnend: In der Rolle des diabolischen Politikers Francis Underwood gibt uns Kevin Spacey das volle Programm - Politfernsehen, das mitreißt. Mehr Von Michael Hanfeld

09.11.2013, 13:40 Uhr | Feuilleton

Serien-Neustarts in Amerika Das FBI arbeitet jetzt für mich

Im amerikanischen Fernsehen gibt es ein Wiedersehen mit alten Bekannten: Während Robin Williams abräumt, tut sich Michael J. Fox schwer. Ganz große Unterhaltung liefert der Thriller „Blacklist“. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

30.10.2013, 23:26 Uhr | Feuilleton

Römerberg-Gespräche Freunde sind wir nicht, nur Kumpels

Die Frankfurter Römerberg-Gespräche hatten Rückenwind durch Aktualität: Es ging um Europa und Amerika, die „transatlantische Entfremdung“. Nicht alle wussten die Steilvorlage zu nutzen. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

27.10.2013, 20:18 Uhr | Feuilleton

Deutscher Fernsehpreis Kein Land in Sicht

Beim Deutschen Fernsehpreis war die Stimmung auf dem Gefrierpunkt. Das lag nicht nur an der Moderation von Cindy aus Marzahn und Oliver Pocher. Zwar gab es Grund zu feiern, aber alles wirkte wenig souverän und deshalb lau. Mehr Von Michael Hanfeld

03.10.2013, 18:00 Uhr | Feuilleton

Nate Silver: Die Berechnung der Zukunft Mehr Baseball-Statistik wagen

Wie man mit guten Prognosen Ansehen und Geld erwirbt: Nate Silver, der Meister der Vorhersagen, entwirft das Weltbild eines gewieften Spielers in den großen Datenströmen. Mehr Von Günter Hack

01.10.2013, 16:33 Uhr | Feuilleton

Serie Homeland Er könnte doch ein Terrorist sein

Wer ist Brody? Die amerikanische Serie Homeland treibt ihr Verwirrspiel weiter. Die zweite Staffel startet an diesem Sonntag im deutschen Fernsehen. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

29.09.2013, 22:06 Uhr | Feuilleton

Fernsehpreis „Emmy“ Ein Überraschungserfolg für den Nachrichtenchef

Jeff Daniels bekommt einen Emmy für seine Hauptrolle in Aaron Sorkins Journalistenserie „The Newsroom“. Im Übrigen gibt es bei der Verleihung der amerikanischen Fernsehpreise in Los Angeles viele Favoritensiege. Mehr Von Patrick Bahners, New York

23.09.2013, 11:47 Uhr | Feuilleton

Regisseur Leander Haußmann im Gespräch In meiner Kita gibt es keine Morde

Leander Haußmann hat einen „Polizeiruf“ der besonderen Art gedreht: In „Kinderparadies“ geht die heile Welt eines elitären Kindergartens zu Bruch. Im Interview spricht er über deutsches Fernsehen, amerikanische Serien und darüber, wen er wählt. Mehr Von Jörg Michael Seewald

18.09.2013, 19:02 Uhr | Feuilleton

Diane Kruger im Interview Ich bin zuerst eine Frau

2004 galt sie als schönste Frau der Welt. Nun spielt sie eine etwas abgehalfterte Polizistin. Diane Kruger spricht über Ängste, Schauspielerei als Therapie und die Sehnsucht nach deutschem Kaffee. Mehr

13.09.2013, 15:56 Uhr | Feuilleton

Am Set mit Stephen King Unter der Käseglocke

Stephen Kings Roman „Under the Dome“ erzählt von einer Kleinstadt, die urplötzlich vom Rest der Welt abgeschnitten ist. Pro Sieben zeigt jetzt die erste Staffel der Serie, die daraus entstand. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

04.09.2013, 10:57 Uhr | Feuilleton

Gespräch mit dem Schauspieler William Fichtner Mit diesen Wangenknochen kann man nur Killer sein

Ob „Heat“ oder „Armageddon“, jeder hat schon mal einen Film mit ihm gesehen: Jetzt spielt William Fichtner in der europäischen Krimiserie „Crossing Lines“. Ein Gespräch über Schubläden und das Fernsehen von heute. Mehr Von Tobias Rüther

29.08.2013, 20:53 Uhr | Feuilleton

The military-industrial complex The Entscheidungsproblem

The NSA and the IT-industry can by now even reconstruct what people think. The military-industrial complex thus puts into effect what the pioneers of espionage could only dream of. Tragically, there is just one thing these people do not know - the reality of human intuition. Mehr Von George Dyson

26.07.2013, 15:06 Uhr | Feuilleton

Öffentlich-rechtliches Fernsehprogramm Das Fiktionale muss auf Platz eins stehen

Seit dem 1. Juli ist die Intendantenriege der Öffentlich-Rechtlichen mit Tom Buhrow um einen gelernten Journalisten reicher. Eine Berufsgruppe sucht man an der Senderspitze vergebens: Fachleute für Kultur und Fiktion. Mehr Von Norbert Schneider

04.07.2013, 19:20 Uhr | Feuilleton

Mit Diane Kruger am Set von The Bridge Die Toten kontrollieren bitte ihren Atem!

Es kommt selten vor, dass das amerikanische Fernsehen Europäer kopiert. Die Krimiserie The Bridge macht eine Ausnahme. Die Schauspielerin Diane Kruger erzählt bei den Dreharbeiten, warum. Mehr Von Nina Rehfeld

12.06.2013, 08:59 Uhr | Feuilleton

Der israelische Serienerfinder Gideon Raff Wenn in Israel ein Soldat verschwindet, geht das alle an

Zwei Serien hat Gideon Raff entworfen: Homeland und Hatufim. In beiden geht es um Kriegsgefangene, die in die Heimat zurückkehren. Und doch könnten die Stücke nicht gegensätzlicher sein. Gideon Raff im Gespräch. Mehr

07.05.2013, 23:01 Uhr | Feuilleton

Signale aus Boston Breaking Bad

Eine Bombe explodiert, eine Fabrik fliegt in die Luft, ein Elvis verschickt giftige Briefe, und am Schluss wird ein böser Junge geschnappt. Ein Versuch in neun Szenen, die Zeichen zu lesen. Mehr

21.04.2013, 14:13 Uhr | Feuilleton

Netzpräsenz statt Einschaltquote Vergesst endlich das blöde Zählen!

Erfolg bemisst sich längst nicht mehr an Einschaltquoten, sondern an der Präsenz im Netz. Alison Brie hat sie perfektioniert. Und stellt bekanntere Schauspieler locker in den Schatten. Mehr Von Harald Staun

01.04.2013, 16:35 Uhr | Feuilleton

Serie Zeit der Helden bei Arte und SWR Hör mal, Maus, ich muss noch mal weg

Midlife-Krise in Echtzeit: Mit der Serie Zeit der Helden bespielen Arte und SWR in dieser Woche ihr Abendprogramm. Zu bestaunen sind deutsche Durchschnittsmenschen und ihre Luftschlösser: absolut sehenswert und superkomisch. Mehr Von Jan Wiele

25.03.2013, 19:04 Uhr | Feuilleton

Südafrikas Fotoreporter Gestreckte Faust im Sklavenhaus

Die sehr bemerkenswerte Ausstellung „Aufstieg und Fall der Apartheid“ im Münchner Haus der Kunst bietet mehr als sechshundert Reportagefotos zur Geschichte von Repression und Befreiung. Mehr Von Brita Sachs

16.03.2013, 10:48 Uhr | Feuilleton

CIA-Serie Covert Affairs Ein Käfig voller Agenten

Wer bei der CIA anheuert, könnte auch im Irrenhaus landen, an der Uni oder beim Finanzamt wirken. Das zeigt die amerikanische Serie Covert Affairs. Mehr Von Stefan Schulz

26.02.2013, 16:32 Uhr | Feuilleton

Tatort: Zwischen den Fronten Bloß keine Skrupel zeigen

Die Österreicher mischen den Tatort auf: In der Wien-Folge Zwischen den Fronten gelingt zwar nicht alles. Bemerkenswert aber ist, dass das Drehbuch eine politische Zuspitzung riskiert. Mehr Von Heike Hupertz

17.02.2013, 19:29 Uhr | Feuilleton

Die Serie Homeland bei Sat.1 Eine Frage des Vertrauens

Wer verrät hier wen und mit welchem Ziel? Die vielfach ausgezeichnete Serie Homeland verbindet den Antiterrorkampf mit der genauen Studie von Beziehungsmechanismen. Mehr Von Verena Lueken

03.02.2013, 14:55 Uhr | Feuilleton
  2 3 4 5 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z