Homeland: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Homeland

  1 2 3 4 5 6  
   
Sortieren nach

TV-Serie Homeland Berlin ist ein billiges Pflaster

So rasend erfolgreich wie zu Beginn ist die Serie Homeland inzwischen nicht mehr. Jetzt geht es mit der fünften Staffel los. Gedreht wird in Berlin - denn dort gibt es ordentlich Geld. Mehr

01.06.2015, 17:12 Uhr | Feuilleton

Tötung von Usama Bin Ladin Ein Märchen aus Pakistan?

Verlief der Angriff der Navy Seals auf den Al-Qaida-Chef Usama Bin Ladin vor vier Jahren ganz anders als bislang berichtet? Der Journalist Seymour Hersh bietet eine Verschwörungstheorie an. Sie sorgt für großen Wirbel. Das Weiße Haus ist alarmiert. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

13.05.2015, 12:28 Uhr | Feuilleton

Fünfte Staffel von Homeland Amerikas Agentin in Berlin

Berlin macht sich interessant: Die fünfte Staffel der amerikanischen Serie Homeland wird im Studio Babelsberg gedreht. Ob das auch Folgen für die Handlung hat? Mehr Von Michael Hanfeld

28.04.2015, 22:40 Uhr | Feuilleton

Academy Awards 2015 Alles wie immer bei den Oscars?

Wer räumt bei den 87. Academy Awards die meisten Preise ab? Fest steht bereits: Es werden vor allem weiße Männer sein. Doch zumindest einen Knalleffekt könnte es geben. Mehr Von Verena Lueken

21.02.2015, 17:10 Uhr | Feuilleton

Soziale Medien gegen Terror Ein Netzwerk aus Netzwerken

Die amerikanische Regierung nimmt den Kampf mit islamistischer Propaganda in den sozialen Medien auf. Der Hauptkampfplatz ist Twitter. Mehr Von Felix-Emeric Tota

19.02.2015, 12:27 Uhr | Feuilleton

CIA-Folterbericht Eine einzige lange Qual und Pein

Jetzt ist der CIA-Folterbericht auf Deutsch erschienen. Dabei kann man sich gut über amerikanische Methoden entrüsten. Aber was Folter ist, weiß die Welt noch immer viel zu wenig. Mehr Von Oliver Tolmein

19.01.2015, 20:47 Uhr | Feuilleton

Internetkriminalität Drogen frei Haus, Panzer für Selbstabholer

Ist das der Prozess, der über die Zukunft des Internets entscheidet? In New York steht ein Mann vor Gericht, der Mafia-Geschäfte auf der Plattform „Silk Road“ betrieben haben soll. Er sagt: Ich handelte im Namen der Freiheit. Mehr Von MICHAEL HANFELD

17.01.2015, 00:20 Uhr | Feuilleton

Amerikas Krieg Warum 9/11 kein Ende nimmt

Wem nützt der Krieg gegen den Terror? Warum dauert er immer noch an? Der Journalist James Risen hat ein erschütterndes Buch über Amerikas Krieg geschrieben. Mehr Von Johanna Adorján

25.12.2014, 21:59 Uhr | Feuilleton

Phänomen Bart Männer in Großstädten

Wer heute noch keinen Bart hat, hat vermutlich morgen einen. Okay, übermorgen. Geht es dabei um eine männliche Kampfansage? Beobachtungen eines erstaunlichen Wachstums. Mehr Von Johanna Adorján

14.12.2014, 10:24 Uhr | Feuilleton

Folter bei der CIA Der Sieg der Terroristen

„Wir sind genau solche Schweine geworden wie ihr“: Glaubt wirklich wer, dass Folter den Gefolterten dazu bringt, die Wahrheit zu sagen? Über Berührungspunkte von islamistischem Terror und CIA. Mehr Von Nils Minkmar

13.12.2014, 19:28 Uhr | Feuilleton

Die Kunst der Synchronisation Kennen Sie den Schwarzwaldtruthahn?

Nirgendwo wird so viel synchronisiert wie in Deutschland. Trotzdem können die Synchronisatoren es den Leuten nur schwer recht machen. Wie kommt das nur? Diese Spezialisten leisten hervorragende Arbeit. Mehr Von Markus Engelhardt

11.12.2014, 23:42 Uhr | Feuilleton

NSA-Spionage Agenten jagen Politiker und Anwälte

Erstmals nennt der Enhüllungsjournalist Glenn Greenwald Namen von NSA-Opfern. Darunter die von muslimischen Anwälten und Wissenschaftlern. Viel größer als erwartet ist auch das Ausmaß der Überwachung von Unverdächtigen. Mehr Von Stefan Schulz

09.07.2014, 17:18 Uhr | Feuilleton

Amerikanische Serie Tyrant Albtraum aus Tausendundeiner Nacht

Der nach Amerika geflüchtete Sohn eines arabischen Despoten kehrt in die Heimat zurück. Seine Familie hofft auf Exotik und erlebt das Chaos: Tyrant will die Serie der Saison sein. Aber sie verspielt alles. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

08.07.2014, 20:08 Uhr | Feuilleton

Internetkonferenz Republica Die Netzgemeinde hat versagt

Die Internetkonferenz Republica ist unüberschaubar geworden. Nur Edward Snowden gibt ein großes Thema vor. Sascha Lobo liest der Netzgemeinde die Leviten. Mehr Von Stefan Schulz und Florian Zimmer-Amrhein, Berlin

06.05.2014, 22:53 Uhr | Feuilleton

Serie „24“ kehrt zurück Die Uhr tickt wieder

Die Terror-Serie „24“ startet im amerikanischen Fernsehen und auf Sky. Der Agent Jack Bauer muss abermals die Welt vor einem vernichtenden Anschlag retten. Der droht diesmal in Europa. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

05.05.2014, 14:14 Uhr | Feuilleton

Merkels Amerika-Besuch Der Herr Präsident erhebt den Zeigefinger

Freunde für immer? Angela Merkels Amerika-Besuch offenbart atlantische Gräben. Präsident Obamas Aufarbeitung der NSA-Affäre verrät gar einen Hang zur Herablassung. Mehr Von Patrick Bahners

04.05.2014, 19:08 Uhr | Feuilleton

Self-censorship in the digital age We won’t be able to recognize ourselves

More than a century ago, Sigmund Freud showed how we censor ourselves. In the age of digital mass surveillance we are facing self-censorship of a different dimension. We are more cautious, warier. Our behavior is changing drastically . Mehr Von Peter Galison

07.04.2014, 17:16 Uhr | Feuilleton

Echtzeitjournalismus Dr. Seltsam ist heute online

In der Krim-Krise sieht man: Der Echtzeitjournalismus ist schneller als die Reaktionszeit für einen Atomangriff. Er setzt auf die Semantik der Eskalation und wird dadurch selbst zur Waffe. Mehr Von Frank Schirrmacher

28.03.2014, 09:49 Uhr | Feuilleton

Oz - Hölle hinter Gittern Jetzt schlägt die Stunde der Vergeltung

Der Abosender Sky zeigt eine uralte Serie aus Amerika. Die aber ist viel moderner als vieles, was bei uns heute produziert wird: was das deutsche Fernsehen von Oz - Hölle hinter Gittern lernen kann. Mehr Von Michael Hanfeld

24.03.2014, 15:38 Uhr | Feuilleton

ZDF-Programmchef Himmler im Gespräch Mafia im Taunus, Morde in München

Das ZDF will Serien machen, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat. Sie spielen in Bayern oder Hessen. Eine soll das deutsche Breaking Bad werden. Doch was hat Bastian Pastewka damit zu tun? Mehr

21.03.2014, 09:44 Uhr | Feuilleton

NSA-Parodie Die Botschaft ist angekommen

Seit Jahren verkauft Dan McCall T-Shirts mit verfremdeten Siegeln von NSA und Homeland Security. Das haben die beiden Dienste lange verhindern wollen. Und jetzt doch nachgegeben. Mehr Von Fridtjof Küchemann

20.02.2014, 17:57 Uhr | Feuilleton

Fernsehserie „Lindenstraße“ Wer braucht Don Draper, wenn es Momo gibt?

Sie läuft und läuft, da können „Mad Men“, „Homeland“ und „House of Cards“ einpacken: Warum die „Lindenstraße“ vielleicht doch die beste Serie der Welt ist. Mehr Von Jan Wiele

16.02.2014, 19:41 Uhr | Feuilleton

„House of Cards“ made in Germany Wer übernimmt den Job?

Das notorische Gejammer über unsere schlechten TV-Serien ist eine Qual. Die Polit-Serie aus Deutschland, die „House of Cards“ alt wirken lässt: So könnte sie aussehen. Mehr Von Michael Hanfeld

14.02.2014, 15:15 Uhr | Feuilleton

Homeland von Cory Doctorow Wir können nicht alle hauptberufliche Revoluzzer werden

Eine wahre Geschichte aus dem Hackerleben? Cory Doctorows neuer Roman Homeland spielt nicht mit Überwachungsängsten, sondern will Mut machen. Mehr Von Fridtjof Küchemann

24.01.2014, 16:57 Uhr | Feuilleton

Fernsehserien Etwas über uns

Das Fernsehen ist voller Polizisten, Irrer und Verbrecher. Aber das wahre Drama fehlt: Warum wir dringend Familienserien brauchen. Mehr Von Tobias Rüther

20.01.2014, 19:13 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z