HBO: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Obama-Doku bei Netflix Hilfe, die Chinesen kommen

Die Obamas haben eine Netflix-Doku produziert. „American Factory“ zeigt, wie es in einer von Chinesen geführten Fabrik in Ohio zugeht. So fragen die Obamas indirekt: Was hat Donald Trump groß gemacht? Mehr

23.08.2019, 11:37 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: HBO

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

„Dragons-Father“ Sven Martin Das ist der Vater der „Game of Thrones“-Drachen

Hinter den Feuerspeiern bei „Game of Thrones“ steckt Sven Martin. Vom Praktikanten beim Hessischen Rundfunk hat er es zum Visual Effects Supervisor gebracht. Nicht in Hollywood – sondern in Frankfurt. Mehr Von Tobias Hausdorf

19.08.2019, 10:41 Uhr | Rhein-Main

DiCaprios Doku „Ice on Fire“ An den Frontlinien des Klimawandels

Leonardo DiCaprios Dokumentation über die Erderwärmung bemüht sich um einen kühlen Blick auf die Debatte. Wissenschaftler sollen aufräumen mit Trumps Versprechen der „sauberen Kohle“. Mehr Von Ursula Scheer

29.07.2019, 19:14 Uhr | Feuilleton

Emmy-Awards Game-of-Thrones-Schauspieler nominieren sich selbst

Die GoT-Schauspieler Gwendoline Christie, Alfie Allen und Carice van Houten wurden von HBO nicht für einen Emmy-Award vorgeschlagen. Die Darsteller stellten sich daraufhin kurzerhand selbst auf – und wurden nominiert. Mehr Von Nele Antonia Höfler

19.07.2019, 11:56 Uhr | Feuilleton

Prequel zu „Game of Thrones“ Schnitzeljagd in Wild Westeros

Phantastische Peepshow: In Nordirland dreht HBO die Vorgeschichte zu „Game Of Thrones“, und George R.R. Martin schreibt fleißig mit. In Interviews wirft er kleine Auskunftsköder aus – dabei hat er eigentlich anderes zu tun. Mehr Von Axel Weidemann

10.07.2019, 19:13 Uhr | Feuilleton

Tschernobyl als Touri-Ziel Respektlose Selfies aus der Sperrzone

Seit dem Erfolg der Mini-Serie „Chernobyl“ wollen immer mehr Menschen die Sperrzone besuchen. Doch nicht jeder scheint zu wissen, wie man sich an dem Unglücksort angemessen verhält – und nutzt den Besuch stattdessen für mehr Likes. Mehr Von Artur Weigandt

13.06.2019, 16:50 Uhr | Gesellschaft

Western-Serie „Deadwood“ Das Ende ist da

Vor dreizehn Jahren wurde die Westernserie „Deadwood“ eingestellt, nach drei Staffeln, ohne echtes Ende. Das holt ein fulminanter Film mit Originalbesetzung jetzt nach. Er zeigt, warum „Deadwood“ so gut war. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

07.06.2019, 07:32 Uhr | Feuilleton

Hollywood gegen Georgia Neue Drehorte wegen Abtreibungsgesetz?

In Georgia soll 2020 ein verschärftes Abtreibungsgesetz in Kraft treten. Produktionsfirmen und Studios aus Hollywood drohen, sie würden nicht mehr im Bundesstaat drehen. In Georgia wird dank Steueranreizen viel produziert. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

03.06.2019, 18:22 Uhr | Feuilleton

Autor Tom Perrotta Der Vorlagenlieferant

Was der Romanautor Tom Perrotta schreibt, wird bald zu Fernsehgold: Serien wie „The Leftovers“ und mehrere Filme stammen aus seiner Feder. Sein neues Werk „Mrs Fletcher“ bietet wieder viel Stoff für Serienmacher. Mehr Von Peter Henning

28.05.2019, 16:39 Uhr | Feuilleton

Kolumne „Fünf Dinge“ Fünf Dinge, die an der letzten „GoT“-Staffel genervt haben

„Game of Thrones“ war großartig, eine Serie wie diese wird es lange nicht mehr geben. Die letzte Folge versöhnte mit vielem – trotzdem hat einiges an der letzten Staffel kolossal genervt. Die Kolumne „Fünf Dinge“. Mehr Von Oliver Georgi

22.05.2019, 10:32 Uhr | Stil

Finale von Game of Thrones Drache Drogon kommt aus Hessen

Acht Jahre lang hat der Serienhit Game of Thrones seinen Fans die phantastische Welt von Westeros auf den Bildschirm gezaubert. In Wahrheit sind die Drachen jedoch in Frankfurt aus dem digitalen Ei geschlüpft – nicht ohne Schwierigkeiten. Mehr Von Alexander Davydov

18.05.2019, 11:40 Uhr | Rhein-Main

Panne bei „Game of Thrones“ Der Fauxpas mit dem Starbucks-Becher

Drachen, Mord und Caffè Latte: In der aktuellen Folge von „Game of Thrones“ ist ein Starbucks-Becher zu sehen. Amüsement und Spott ließen nicht lange auf sich warten. Mehr Von Kai Spanke

07.05.2019, 21:00 Uhr | Gesellschaft

Serie „Meine geniale Freundin“ Ohne Schmutz hilft auch kein Sepiafilter

Ziemlich kulissenhaft: Saverio Costanzo hat Elena Ferrantes Welterfolg „Meine geniale Freundin“ verfilmt. Als Fernsehserie wird die neapolitanische Saga zu einer leblosen Veranstaltung. Mehr Von Ursula Scheer

02.05.2019, 16:01 Uhr | Feuilleton

Hollywood nach MeToo „Sobald eine Sexszene geplant wird, werden wir gerufen“

MeToo verändert die Filmindustrie: Immer häufiger werden Intimitätsbeauftragte an Sets gerufen, um Sexszenen zu überwachen. Einige Schauspielerinnen nehmen das gerne an, manche Männer sorgen sich um die Kreativität. Mehr Von Christiane Heil

25.04.2019, 10:21 Uhr | Gesellschaft

Filmtourismus in Nordirland Ein Land greift nach dem Thron

Wie eine Fantasy-Erzählung eine Region formt: Lange stand Nordirland touristisch im Schatten des Südens. Doch die Serie „Game of Thrones“ bescherte dem Land einen großen Tourismusschub. Viele wollen daraus jetzt Kapital schlagen. Mehr Von Axel Weidemann

24.04.2019, 09:57 Uhr | Reise

Game of Thrones Drache trifft Schattenwolf

Gerüchte, Geheimhaltungsklimbim und die Rückkehr alter Helden: Bei der Europapremiere in Belfast wird die erste Episode der letzten Staffel von „Game of Thrones“ gezeigt. FAZ.NET hat sich den Auftakt zum großen Finale angeschaut. Mehr Von Axel Weidemann, Belfast

14.04.2019, 21:07 Uhr | Feuilleton

Letzte Staffel „Game of Thrones“ Fulminant auf der Leinwand – kraftlos an der Börse

85 Milliarden Dollar hat der Telekommunikationsanbieter AT&T für die Produktionsfirma der Serie „Game of Thrones“ hingeblättert. Seitdem hat die Serie keineswegs an Popularität verloren – die AT&T-Aktie bleibt eine Enttäuschung. Mehr Von Antonia Mannweiler

13.04.2019, 10:49 Uhr | Finanzen

Amerikas Fernsehen Das kann man sich gar nicht ausdenken

Amerikas Fernsehmacher wissen, wo die besten Geschichten sind: Sie liegen auf der Straße. Sie handeln von einer realen Betrügerin – und einer Atom-Katastrophe. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

06.04.2019, 20:25 Uhr | Feuilleton

Michael Jackson unter Verdacht Who’s bad?

Ähnlich wie bei Kevin Spacey und R. Kelly stellt sich nach der neuen Filmdokumentation die Frage: Will man je wieder etwas von Michael Jackson hören? Die erste Antwort ist vielleicht zu einfach, die zweite auch. Mehr Von Florentin Schumacher

11.03.2019, 11:12 Uhr | Feuilleton

Nach Missbrauchsvorwürfen Auch kanadische Radiosender streichen Michael Jacksons Songs

Erst kündigt der norwegische Rundfunk an, auf die Musik von Michael Jackson zu verzichten, jetzt ziehen 22 kanadische Radiosender nach. Die Sender reagieren damit auf Kommentare etlicher Hörer. Mehr

06.03.2019, 00:03 Uhr | Feuilleton

Doku „Leaving Neverland“ Verging Michael Jackson sich an Kindern?

Zehn Jahre nach seinem Tod gräbt eine Dokumentation alte Missbrauchsvorwürfe gegen Michael Jackson aus – darunter auch die Aussage eines Mannes, der ihn einst verteidigt hat. Finanziell steht viel auf dem Spiel. Mehr

04.03.2019, 11:56 Uhr | Feuilleton

Nach 28 Jahren Chef von „Game of Thrones“-Sender HBO hört auf

Richard Plepler verlässt den Bezahlsender nach fast 30 Jahren im Chefsessel. Unter ihm wurde das Unternehmen mit Serien wie „The Sopranos“ oder „Sex and the City“ weltberühmt. Mehr

01.03.2019, 10:39 Uhr | Wirtschaft

Grimme-Preise 2019 „Ein furioses Zusammenspiel“

Die Grimme-Jury zeichnet herausragendes Fernsehen aus – zumeist auf klassischen Sendern. In diesem Jahr geht erstmals ein Preis an eine Serie auf Amazon. Auch ein „Tatort“ wird prämiert. Mehr

26.02.2019, 11:26 Uhr | Feuilleton

Wegen Missbrauchs-Doku Michael Jacksons Nachlassverwalter verklagen TV-Sender

HBO will eine Dokumentation über Männer senden, die ihren Angaben zufolge als Kinder von Michael Jackson sexuell missbraucht wurden. Jacksons Nachlassverwalter klagen – und verweisen auf eine alte Vereinbarung. Mehr

22.02.2019, 09:20 Uhr | Gesellschaft

Serie „Midnight, Texas“ Ihr fehlt der Biss

Klar, dass sich die Ereignisse überschlagen, wenn ein gefallener Engel, ein Vampir und ein spukendes Mordopfer aufeinandertreffen: Ohne ihre schrägen Figuren hätte die Serie „Midnight, Texas“ ein Problem. Mehr Von Axel Weidemann

02.02.2019, 12:18 Uhr | Feuilleton

Ein Gespräch mit Elena Ferrante Wie wir Frauen vorankommen

Ihr vierbändiger Welterfolg „Meine geniale Freundin“ ist nun zur Fernsehserie geworden. Die italienische Schriftstellerin Elena Ferrante erklärt, was sie sich von der Verfilmung für die Emanzipation verspricht. Mehr Von Merve Emre

30.01.2019, 06:19 Uhr | Feuilleton

„True Detective 3“ Tief im Süden, wo der Rassismus wohnt

Die Krimiserie „True Detective“ ist zurück. Ihre erste Staffel wurde bewundert, die zweite verspottet. In der dritten sorgt Oscarpreisträger Mahershala Ali schon ganz allein für eine besondere Klasse. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

14.01.2019, 17:52 Uhr | Feuilleton

Zehn Jahre nach seinem Tod Doku befasst sich mit Missbrauchsvorwürfen gegen Michael Jackson

In dem Film berichten zwei Männer und deren Familien von dem Missbrauch. Jacksons Nachlassverwalter hingegen sprechen von einem „erbärmlichen Versuch“ Kapital aus dem 2009 verstorbenen Sänger zu schlagen. Mehr

11.01.2019, 16:14 Uhr | Gesellschaft

Bewegtbild im 21. Jahrhundert Es gibt einfach viel zu viel Fernsehen

Öffentlich-rechtliche und private Sender, Abofernsehen und Streamingdienste produzieren heute mehr Programm denn je. Doch steigt auch die Qualität? Und könnte die Blase 2019 platzen? Mehr Von Nina Rehfeld und Michael Hanfeld

29.12.2018, 12:41 Uhr | Feuilleton

Kommentar zu Sexszenen Reden ist Gold

Eine Neueinstellung beim Sender HBO zeigt: In Hollywood wird zu wenig über Sex geredet – zumindest mit denen, die ihn darstellen sollen. Mehr Von Julia Bähr

21.11.2018, 10:08 Uhr | Feuilleton

Neue amerikanische Serien Alle haben Flugzeuge im Bauch

Die neue Saison des amerikanischen Fernsehens gibt Anlass zur Hoffnung. Das hat nicht nur mit Netflix zu tun. Überall wird experimentiert, sogar bei Facebook. Mehr Von Nina Rehfeld, Phoenix

28.09.2018, 06:12 Uhr | Feuilleton

Fernsehpreis Emmy Netflix muss sich den Gipfel teilen

Die Emmys als beste Serien des Jahres sichern sich Amazon und HBO für „The Marvelous Mrs. Maisel“ und „Game of Thrones“. Trotzdem kann Streaming-Gigant Netflix kräftig punkten. Mehr

18.09.2018, 07:24 Uhr | Feuilleton

Emmy-Anwärter Netflix Der Thronanspruch könnte eine Zäsur ankündigen

In Amerika wird wieder der Emmy vergeben, der „Fernseh-Oscar“. Bei den Nominierungen liegt der Videodienst Netflix vorn. Wirtschaftlich erfolgreich ist er. Aber hat er auch das beste Programm? Mehr Von Nina Rehfeld

14.09.2018, 15:26 Uhr | Feuilleton

Internetdienst vor Sender Wie bitte? – Netflix am häufigsten für den Emmy nominiert

„Game of Thrones“, „Westworld“ und „The Handmaid’s Tale“ sind die preisträchtigen Drama-Serien in diesem Jahr. Doch der wichtigste Fernsehpreis zeigt vor allem eines: Den Aufstieg anderer Anbieter. Mehr

14.07.2018, 16:59 Uhr | Wirtschaft

„Live Concert Experience“ Mit „Game of Thrones“ zurück in die Alte Welt

Seine Musik macht das ohnehin spannende „Game of Thrones“ noch nervenzerreißender. Nun geht der Duisburger Komponist Ramin Djawadi damit auf Tour. Mehr Von Christiane Heil

14.05.2018, 22:48 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z