Hachette: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Clinton als Thriller-Autor Ex-Präsident rettet Welt im Alleingang

Bill Clinton und James Patterson haben zusammen einen Thriller geschrieben. Sie beweisen damit, dass die Welt der Reichen und Mächtigen noch lange nicht einfallsreich macht. Mehr

09.06.2018, 20:04 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Hachette

1 2
   
Sortieren nach

Amazon-Gegner Douglas Preston Die Leser sind unsere besten Freunde

Es ist ein Kampf mit einem Riesen: Authors United hat einen neuen Protestbrief gegen die Dominanz von Amazon veröffentlicht. Fünf Fragen an Douglas Preston, den Begründer der Gruppe. Mehr Von Felicitas von Lovenberg

08.09.2015, 23:22 Uhr | Feuilleton

Hörbuchverlage bedroht Amazons nächster Angriff

Erst hielt Amazon die Verlagswelt mit seinen Preisvorstellungen bei E-Books in Atem, jetzt sind die Hörbücher dran. Die Buchbranche spricht von Erpressung, die Amazon-Tochter Audible von Innovation. Mehr Von Sandra Kegel

20.05.2015, 14:39 Uhr | Feuilleton

Einigung mit Amazon Harper Collins darf Buchpreise bestimmen

Ein weiterer Streit zwischen Amazon und einem Buchverlag ist beigelegt: Der Onlinehändler und Harper Collins haben sich über die Höhe der Buchpreise geeinigt. Mehr Von Julian Trauthig

14.04.2015, 15:38 Uhr | Feuilleton

E-Book-Streit Amazon schließt Frieden mit Buchverlag Hachette

Amazon wollte vom Buchverlag Hachette bessere Konditionen beim Vertrieb digitaler Bücher herausholen. Der Streit ging über Monate. Dabei schreckte Amazon auch vor rabiaten Methoden nicht zurück. Jetzt haben beide Seiten ihren Streit beigelegt. Mehr Von Roland Lindner, New York

13.11.2014, 20:04 Uhr | Wirtschaft

Amazon-Boykott Der Feind in meinen Büchern

Überall kämpfen die Schriftsteller gegen die Markt- und Manipulationsmacht von Amazon. Was ist aber mit uns Lesern: Sollen auch wir diese Firma boykottieren? Elf Fragen und Antworten zum Thema. Mehr Von Florian Amrhein, Katharina Laszlo und Harald Staun

25.08.2014, 12:37 Uhr | Feuilleton

Amazon Adieu, Deutschland! Vorsicht, Hollywood!

Betriebsverlagerung, Kampfansage an Disney, Agitation der Leser gegen die Verlage: Amazon lässt keine Gelegenheit zum gnadenlosen Preiskrieg gegen seine Wettbewerber aus. Mehr

11.08.2014, 17:48 Uhr | Aktuell

Offener Brief 900 Autoren gegen Amazon

Amerikanische Autoren schlagen sich im Streit um E-Book-Rabatte auf die Seite von Hachette und kritisieren Amazon. Am Sonntag erscheint ihr Offener Brief in der New York Times. Mehr Von Andreas Platthaus

10.08.2014, 12:14 Uhr | Feuilleton

Streit um E-Books Mehr als 900 Autoren unterzeichnen Protestbrief gegen Amazon

In einer ganzseitigen Anzeige veröffentlicht die New York Times am Sonntag ein Protestschreiben von hunderten Schriftstellern, unter ihnen Stephen King und John Grisham. Sie werfen Amazon unfaire Geschäftspraktiken vor. Mehr

10.08.2014, 09:11 Uhr | Wirtschaft

Amazons Bücherkrieg In geheimer Mission

Amazons Bücherkrieg mit Hachette geht weiter. Jetzt gibt es Gerüchte über die geplante Übernahme eines anderen klassischen Verlagshauses durch den Online-Versandhändler. Mehr Von Patrick Bahners, New York

18.07.2014, 00:10 Uhr | Feuilleton

Neuer Dienst Amazon bereitet E-Book-Flatrate in Amerika vor

Knapp 10 Dollar im Monat und dafür Zugriff auf 600.000 Titel: Amazon hat sich einen neuen Abo-Dienst ausgedacht - zunächst aber nur für die Vereinigten Staaten. Mehr

17.07.2014, 10:49 Uhr | Wirtschaft

Widerstand in Amerika Der Kampf gegen Amazon beginnt

Ja, es ist praktisch, bei Amazon zu kaufen. Ja, man findet dort wirklich fast alles. Aber bald regiert ein Konzern den gesamten Buchmarkt. In Amerika regt sich Widerstand. Mehr Von Jan Brandt

16.07.2014, 10:29 Uhr | Feuilleton

Amazon Jetzt schlagen die Verlage zurück

Amazon gerät immer stärker unter Druck. Der Konzern Harper Collins vermarktet seine Bücher ab sofort im Netz per Direktverkauf. Mehr Von Andreas Platthaus

10.07.2014, 02:41 Uhr | Feuilleton

Bücherkampf Amazons falsche Charmeoffensive

Amazon hat Streit mit dem Hachette-Konzern. Es geht um Rabattforderungen beim E-Book-Verkauf. Nun versucht der Internethändler, die Hachette-Autoren auf seine Seite zu ziehen, indem er sie mit exklusiven Gewinnversprechungen ködert. Mehr Von Andreas Platthaus

09.07.2014, 13:58 Uhr | Feuilleton

Amazons Bücherkrieg Wir brauchen Widerstand gegen die Invasion

Amerikas Bücherkrieg: In der Public Library von New York diskutieren Gegner und Befürworter von Amazon. Der Widerstand einiger Verleger ist von historischer Bedeutung. Mehr Von Patrick Bahners, New York

03.07.2014, 14:47 Uhr | Feuilleton

Die Amazon-Gefahr Warum unsere Buchverlage Angst haben müssen

Jetzt ist klar: Amazon will weltweit die Verlage knebeln und am Ende überflüssig machen. Deren Widerstand ist zögerlich. Die Verlage schweigen. Dabei haben sie alles zu verlieren. Mehr Von Andreas Platthaus

02.07.2014, 17:55 Uhr | Feuilleton

Was will Amazon? Hinter der Mauer des Schweigens

Amazon macht weniger als zehn Prozent seines Umsatzes mit Büchern. Warum nimmt der größte Einzelhändler der Welt ausgerechnet diesen Geschäftszweig so ungeheuer wichtig? Mehr Von Amanda Foreman

02.06.2014, 18:35 Uhr | Feuilleton

Online-Versender erpresst Verlage Amazon erklärt sich

Dann kaufen Sie Ihre Bücher eben woanders: Wie der Online-Versender Amazon seinen Kunden erklärt, warum Titel des Verlags Hachette nur mit Verzögerung geliefert werden. Mehr Von Fridtjof Küchemann

28.05.2014, 14:37 Uhr | Feuilleton

Amazons Erpressung Ein Rowling-Krimi als prominente Geisel

In seinem Streit mit dem Buchkonzern Hachette wählt Amazon nun in Amerika härtere Bandagen. Unter anderem kann das bald erscheinende neue Buch der „Harry Potter“-Autorin J.K. Rowling, ein sicherer Bestseller, nicht vorbestellt werden. Mehr Von Andreas Platthaus

26.05.2014, 11:19 Uhr | Feuilleton

Amazon Vorwärts in die totalitäre E-Welt

Der Zugriff aufs Zukunftsgeschäft erfolgt jetzt: Nicht nur in Amerika, auch in Deutschland setzt Amazon einen Verlagskonzern erheblich unter Druck. Vordergründig geht es um E-Books, tatsächlich um alles. Mehr Von Andreas Platthaus

16.05.2014, 16:29 Uhr | Feuilleton

Online-Buchmarkt Amazon blockiert Buchverlage in Europa

In Amerika drückt der Online-Versandhändler Buchverlagen massive Preisnachlässe auf. Wer nicht pariert, dessen Bücher werden später ausgeliefert. Die F.A.Z. hat herausgefunden, dass Amazon das in Europa und Deutschland ganz genauso macht Mehr Von Andreas Platthaus

15.05.2014, 20:19 Uhr | Feuilleton

Gescheiterte Klage gegen Amazon Verträge ohne Geheimklauseln

Drei Buchhandlungen scheitern mit einer Klage gegen Amazon. Sie hatten dem Online-Versand vorgeworfen, durch Geheimabsprachen mit Großverlagen ein Monopol aufzubauen. Mehr Von Patrick Bahners

11.12.2013, 15:32 Uhr | Aktuell

Ernst Jünger und Maurice Genevoix Die Wahrheit aus dem Schützengraben

Achilles und Hektor im Ersten Weltkrieg: Ernst Jünger und Maurice Genevoix standen sich an der Front gegenüber. Von beiden stammen die Bücher, die das Bild des Kriegs in ihren Ländern geprägt haben. Mehr Von Jürg Altwegg

07.12.2013, 22:00 Uhr | Politik

Neuer Asterix-Band Die Avantgarde der Antike

Das größte Abenteuer war die Suche nach Texter und Zeichner: Nach 54 Jahren geht Asterix in andere Hände über. Und der an diesem Donnerstag erscheinende neue Band macht Lust auf mehr davon. Mehr Von Andreas Platthaus

24.10.2013, 13:40 Uhr | Feuilleton

Nach Preisabsprachen bei E-Books Apple soll Verträge mit fünf Verlagen kündigen

Der Schuldspruch für Apple im Verfahren um Preisabsprachen bei E-Books könnte dem gesamten Inhalte-Geschäft des iPhone-Konzerns in Amerika Zügel anzulegen. Das amerikanische Justizministerium strebt Einschränkungen auch für andere Medienarten an. Mehr

02.08.2013, 19:00 Uhr | Wirtschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z