Ground Zero: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Der Papst und der Missbrauch In den Stürmen dieser Zeit

Lange Zeit war in Irland Nationalbewusstsein vom Katholizismus kaum zu trennen. Vielleicht war der Vertrauensverlust der Kirche dort deshalb besonders groß. Papst Franziskus muss sich bei seinem Besuch der Kritik stellen. Mehr

26.08.2018, 17:15 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Ground Zero

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Neue Bahnhöfe für New York Der Dinosaurier wirft ganz Manhattan aus der Bahn

Santiago Calatrava entwarf für Ground Zero die teuerste U-Bahn-Station der Welt. Und jetzt will New York auch noch eine neue Penn Station bauen: Riesige Bahnhöfe sollen zum Zentrum der zukünftigen Stadtkultur werden. Mehr Von Niklas Maak

10.03.2016, 18:37 Uhr | Feuilleton

Verkehrsknoten bei Ground Zero New York eröffnet Calatrava-Bahnhof Oculus

Aus der Asche des Terrors erhebt sich in Manhattan stacheliger, weißer Stahl. Nachdem Oculus Milliarden verschlungen hat, soll der Verkehrsknotenpunkt Pendler, Touristen und Einkäufer anziehen. Mehr

03.03.2016, 13:44 Uhr | Feuilleton

Koalition gegen IS Kampfjets bombardieren Infrastruktur der Dschihadisten

Die Koalition unter Führung der Vereinigten Staaten hat eine Gasanlage in Syrien bombardiert, die unter Kontrolle der Terroristen des „Islamischen Staats“ steht. An der Grenze zur Türkei versuchen die Dschihadisten weiter, die Stadt Kobane einzunehmen. Mehr

29.09.2014, 15:08 Uhr | Politik

Helfer am Ground Zero Das große Ganze wird wichtiger als das eigene Leben

Stéphane Sednaoui lebte als Modefotograf in New York. Dann kam der 11. September. Der Franzose eilte zum Ground Zero, um zu helfen – und machte beeindruckende Fotos, die er jetzt erstmals zeigt. Ein Gespräch über die Tage, an denen sie entstanden. Mehr

11.09.2014, 11:05 Uhr | Gesellschaft

Giftstoffe Tausende Ground-Zero-Helfer an Krebs erkrankt

Tausende Helfer, die nach den Terroranschlägen des 11. Septembers am Ground Zero in New York im Einsatz waren, sind an Krebs erkrankt. Immer mehr Betroffene beantragen Entschädigungszahlungen. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

28.07.2014, 20:37 Uhr | Gesellschaft

Besuch in New York Von der Leyen gedenkt der Terroropfer am Ground Zero

Verteidigungsministerin von der Leyen warnt in New York vor einer Wiederkehr des Hasses. Mit ihrem amerikanischen Kollegen will sie über die Entwicklungen im Irak und in Afghanistan sprechen. Nicht in allen Punkten gibt es Einigkeit. Mehr Von Johannes Leithäuser, New York

17.06.2014, 06:52 Uhr | Politik

Einweihung des Memorial Museums Im Erinnerungsstrudel von Ground Zero

Nächste Woche eröffnet das National September 11 Memorial Museum auf Ground Zero seine Pforten. Heute wird es von Präsident Obama feierlich eingeweiht. Bei vielen Betroffenen wird es alte Wunden aufreißen. Mehr Von Jordan Mejias, New York

15.05.2014, 13:15 Uhr | Feuilleton

Amerika und die NSA-Affäre Agenten mit Herz

In Amerika formiert sich Widerstand gegen Europas empörte Politiker. Sie werden als ahnungslos und undankbar dargestellt – und auch als ein bisschen böse. Mehr Von Andreas Ross, Washington

31.10.2013, 11:02 Uhr | Politik

Zum 100. Geburtstag von Robert Jungk Das Feuer des Prometheus

Robert Jungk erkannte als einer der ersten die Gefahren des Atomzeitalters. Seine Gedanken inspirierten ein ganze Generation. Eine Erinnerung aus Anlass seines hundertsten Geburtstags. Mehr Von Doron Rabinovici

10.05.2013, 09:15 Uhr | Feuilleton

Terror in Boston Jagd auf Nummer zwei

Eine beispiellose Verbrecherjagd in Boston nach dem Anschlag auf den Marathonlauf. Die Angst vor dem Terror ist zurückgekehrt. Das öffentliche Leben steht still. Ein Verdächtiger stirbt nach einem Schusswechsel. Mehr Von Matthias Rüb, Boston

19.04.2013, 18:53 Uhr | Politik

Amy Waldman: Der amerikanische Architekt Der einzige Ort in New York, der so still ist, dass man seine eigenen Schritte hört

Hort des Trostes oder Paradiesgarten der Terroristen? Amy Waldmans Roman Der amerikanische Architekt erzählt vom Ringen um die Gedenkstätte für Ground Zero. Mehr Von Anja Hirsch

08.02.2013, 17:58 Uhr | Feuilleton

Denkmal nach 9/11 Die Weltkugel geht unter

New York weiß nicht wohin mit der „Sphere“ des Bildhauers Fritz Koenig. Bis vor elf Jahren stand das Kunstwerk im Mittelpunkt des World Trade Centers, ein halbes Jahr nach den Anschlägen wurde es ins Abseits gestellt. Mehr Von Alfons Kaiser, New York

11.09.2012, 07:35 Uhr | Gesellschaft

Lukas Papademos „Wir sind einen Atemzug vor Ground Zero“

Das griechische Parlament stimmt in der Nacht zu Montag über die geplanten Sparmaßnahmen ab. Ministerpräsident Papademos warnt mit drastischen Worten vor einer Ablehnung: Der Lebensstandard der Griechen würde im Fall eines Staatsbankrotts „zusammenbrechen“, sagte er. Mehr Von Michael Martens und Kerstin Schwenn

12.02.2012, 17:28 Uhr | Politik

Bauen unter der Erde Die Tiefstapler

Unterirdische Hauserweiterungen sind in London Mode, eine Folge himmelhoher Grundstückspreise und strenger Bauvorschriften. Wer reich ist, leistet sich ein Super Basement. Mehr Von Marcus Theurer, London

12.11.2011, 20:22 Uhr | Wirtschaft

Dokumentation „Machtfaktor Erde“ Ground Zero des Klimawandels?

Angela Andersen und Claus Kleber gehen dem „Machtfaktor Erde“ in einem rasanten Wechsel der Schauplätze auf den Grund. Dabei kommt manches zu kurz, aber nicht alles. Mehr Von Jan Wiele

11.11.2011, 15:50 Uhr | Feuilleton

Zehn Jahre nach 9/11 Amerika gedenkt der Terroropfer

Zehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September 2001 haben die Vereinigten Staaten der Terroropfer gedacht. Am „Ground Zero“ hielten auch Präsident Obama und sein Vorgänger Bush inne. Obama appellierte an den Glauben und die Stärke der Nation. Mehr Von Matthias Rüb, Washington

12.09.2011, 09:22 Uhr | Politik

Gedenken an 9/11-Opfer Familientreffen an der Drehleiter

In New York gedenken viele Feuerwehrleute der Opfer des 11. September 2001 in der Wache. Denn zur offiziellen Feier sind sie nicht eingeladen worden - der Platz reiche nicht für alle. Mehr Von Alfons Kaiser, New York

12.09.2011, 00:50 Uhr | Politik

Ground Zero Das Grundstück

Unterm Pflaster von Ground Zero lag einmal der Strand. Und davor das Meer. Die Geschichte des Grundstücks, bevor es ein Massengrab und Mahnmal wurde, muss man sich ein zusammenphantasieren. Mehr Von Verena Lueken

09.09.2011, 11:39 Uhr | Feuilleton

11. September Nie aufhören, darüber zu reden

New York stand nach den Anschlägen nicht lange still. Längst ist die Stadt zum Alltag zurückgekehrt. Angehörige von Opfern befürchten, dass nun, nach zehn Jahren, das Vergessen beginnt. Mehr Von Roland Lindner, New York

08.09.2011, 15:16 Uhr | Politik

Überlebende des 11. September Willkommen im zweiten Leben

Leokadia Glogowski überlebte den Angriff auf das World Trade Center. Ihr Büro war im 82. Stockwerk des Nordturms. Nur wenige Stockwerke über ihr war das Flugzeug eingeschlagen. Heute führt sie Gedenktouristen über das Gelände. Mehr Von Alfons Kaiser, New York

08.09.2011, 13:40 Uhr | Gesellschaft

Verkehrsflugschiff Dornier Do X Ein Boot fliegt übers Meer

Vor 80 Jahren erreichte das Verkehrsflugschiff Do X von Dornier, ein Vorläufer der großen Jets, nach seinem Atlantikflug New York. Die Do X glich noch mehr einem Schiff als den heutigen Flugzeugen, sie startete und landete im Wasser, dennoch war sie, anders als ihre Vorgängermodelle, kein bloßes Boot mehr. Mehr Von Jan Wiele

27.08.2011, 12:00 Uhr | Gesellschaft

None Ein Boot fliegt übers Meer

FRANKFURT, 26. August. Gestern die Erfüllung eines Menschheitstraums, heute eine Selbstverständlichkeit: Otto Lilienthal flog mit dem ersten erfolgreichen manntragenden Flugzeug der Welt 1891 über Brandenburg - gerade einmal 25 Meter weit. Mehr

26.08.2011, 18:35 Uhr | Gesellschaft

11. September 2001 Zehn Jahre danach

Hat der 11. September 2001 New York für immer verändert? Wir haben kurz vor dem zehnten Jahrestag der Katastrophe schon einmal nachgesehen, wie sich die Stadt künftig an ihre Vergangenheit erinnern wird. Mehr Von Johanna Adorján

08.08.2011, 14:56 Uhr | Feuilleton

Wiederaufbau des World Trade Center Jede Woche ein Stockwerk

Der Wiederaufbau des World Trade Center macht endlich Fortschritte. Aber es gibt immer noch eine ganze Reihe von Herausforderungen. Ein Teil der Gebäude wird nur gebaut, wenn auch die Vermietung sichergestellt ist. Mehr Von Norbert Kuls, New York

31.05.2011, 17:34 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z