Goldener Leopard: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Filmfestival Locarno Goldener Leopard geht an Alzheimer-Dokumentation

Den Hauptpreis des Filmfestivals von Locarno hat überraschend die französisch-chinesisch-deutsche Dokumentation „Mrs. Fang“ gewonnen. Auch in anderen Kategorien entschied sich die Jury gegen Favoritenrollen. Mehr

12.08.2017, 15:41 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Goldener Leopard

1
   
Sortieren nach

Filmfestival von Locarno Hauptpreis für „Das Mädchen von Nirgendwo“

Jean-Claude Brisseaus Kammerspiel „Das Mädchen von Nirgendwo“ hat beim Filmfestival von Locarno den Goldenen Leoparden als bester Film gewonnen. Der Dokumentarfilm „Vergiss mein nicht“ des deutschen Regisseurs David Sieveking wurde ebenfalls ausgezeichnet. Mehr

11.08.2012, 22:01 Uhr | Feuilleton

Filmfestival von Locarno Goldener Leopard für sensibles Kammerspiel

Die argentinisch-schweizer Koproduktion „Back to stay“ hat den Goldenen Leoparden des Filmfestivals in Locarno gewonnen. Hoch gehandelte Produktionen mit deutscher Beteiligung gingen leer aus. Mehr

13.08.2011, 21:30 Uhr | Feuilleton

Filmfest von Locarno Goldener Leopard für Xiaolu Guo

Xiaolu Guos „She, a Chinese“ ist der Gewinner des goldenen Leoparden beim diesjährigen Internationalen Filmfestivals von Locarno. Auch Detlev Buck neuer Film „Same Same but Different“ wurde prämiert. Der Publikumspreis ging an „Giulias Verschwinden“ von Christoph Schaub. Mehr

16.08.2009, 11:00 Uhr | Feuilleton

Filmfestival Locarno Goldener Leopard geht nach Mexiko

Mit der Ehrung des mexikanischen Films „Parque Vìa“ mit dem Goldenen Leoparden ist das Filmfestival in Locarno zu Ende gegangen. Das zum besten Film gekrönte sozialkritische Werk stammt vom 32-jährigen Regisseurs Enrique Rivero. Mehr

17.08.2008, 11:01 Uhr | Feuilleton

Filmfestival von Locarno Silberne Leoparden für zwei deutsche Filme

„Nine Lives“ von Rodrigo Garcia hat den Goldenen Leoparden beim Filmfestival von Locarno erhalten. Jeweils einen Silbernen Leoparden gewannen die deutschen Filme „Fracticide“ von Yilmaz Arslan und „3 Grad kälter“ von Florian Hoffmeister. Mehr Von Verena Lueken, Locarno

15.08.2005, 10:57 Uhr | Feuilleton

Filmfestival von Locarno Zwei silberne Leoparden für einen Hamburger Hirsch

Bei allem filmpolitischen Patriotismus: Es bleibt doch ein wenig schleierhaft, warum die Jury in Locarno gerade Ayse Polats deutsches Mädchenkammerspiel "En Garde" mit einem Silbernen Leoparden ausgezeichnet hat. Mehr Von Andreas Kilb

16.08.2004, 11:54 Uhr | Feuilleton

Filmfestival Locarno Nachrichten von jenseits des Horizonts

Wer im August an den Lago Maggiore kommt, hofft nicht auf große, sondern auf interessante Filme. Diese Hoffnung wird noch jedesmal erfüllt. Pornographen, Büffelhüter und Reporter beim Festival in Locarno. Mehr Von Andreas Kilb

12.08.2004, 11:26 Uhr | Feuilleton

Kino Aus der Seelentiefe deutscher Provinz: Iain Diltheys beeindruckender Film "Das Verlangen"

Beim Festival von Locarno vor zwei Jahren gewann der Film den „Goldenen Leoparden“, jetzt erst findet er ins deutsche Kino. Käme der Film aus Frankreich, würde man vermutlich staunen über die Radikalität in der Tradition etwa eines Maurice Pialat. So aber wird lieber gemeckert über Düsternis und Kargheit. Mehr Von Andreas Kilb

27.05.2004, 11:17 Uhr | Feuilleton

Locarno „Goldener Leopard“ für Film aus Pakistan

In Locarno erhielt die Regisseurin Sabiha Sumar den „Goldenen Leoparden“ für den besten Film. Sie erzählt den Lebenskampf einer älteren Frau in Pakistan unter der Herrschaft von General Zia-ul-Haq. Mehr

17.08.2003, 12:00 Uhr | Feuilleton

Talente Erste Schritte Richtung Zukunft

An diesem Montagabend werden in Berlin die „First Steps“-Awards des deutschen Kinos verliehen. Eine Hauptrolle spielt dabei das Fernsehen. Mehr Von Peter Körte

26.08.2002, 10:44 Uhr | Feuilleton

Shooting-Stars Ein kleiner deutscher Film

Wer ist Iain Dilthey? Ein Jungregisseur, der gerade aus Locarno zurück nach Deutschland reist - im Gepäck den „Goldenen Leoparden“. FAZ.NET erreichte ihn am Handy. Mehr Von Jörg Thomann

12.08.2002, 14:07 Uhr | Feuilleton

Auszeichnung Deutscher Film erhält in Locarno Goldenen Leoparden

Mit einer Sensation sind die Internationalen Filmfestspiele von Locarno zu Ende gegangen: Den Wettbewerb gewann der deutsche Film „Das Verlangen“. Mehr

12.08.2002, 09:10 Uhr | Feuilleton

Wettbewerb Locarno: Silberner Leopard für Peter Sehrs Film „love the hard way“

Der deutsche Regisseur Peter Sehr wurde in Locarno mit Silber ausgezeichnet für eine nicht ganz geglückte Gaunerkomödie. Mehr

13.08.2001, 14:59 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z