Goethe-Institut: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Goethe-Institut

  1 2 3 4 5 ... 8 ... 17  
   
Sortieren nach

Gaucks Besuch bei Hollande Im Geiste der Versöhnung

Joachim Gauck trifft in Frankreich auf einen Präsidenten, vor dem er seine Sorge um Europa nicht verbergen muss. Auch was Donald Trump anbelangt, ist er mit François Hollande einer Meinung. Mehr Von Eckart Lohse, Paris

26.01.2017, 22:16 Uhr | Politik

Arbeiten in Deutschland Neue Heimat Alemania

Die Euro-Krise hat viele junge Südeuropäer arbeitslos gemacht. Deutschland wollte mit Ausbildungsplätzen helfen – jetzt werden die ersten Absolventen fertig. Mehr Von Jenni Thier

19.12.2016, 15:32 Uhr | Beruf-Chance

Steuerverschwendung 80.000 Euro jährlich für leerstehende Luxus-Büros

Fehlende Genehmigungen, teure Kochrezepte und leerstehende Luxus-Immobilien: Wir stellen besonders skurrile Fälle aus dem neuen Schwarzbuch des Bunds der Steuerzahler vor. Mehr Von Hanna Decker

07.10.2016, 12:44 Uhr | Wirtschaft

Haus in der 5th Avenue Das verfluchte Kleinod

Seit 1959 gehört Deutschland ein Haus in bester Lage in New York. Seit das Goethe-Institut ausziehen musste, wird es vernachlässigt – aber jetzt gibt es neue Pläne dafür. Mehr Von Patrick Bahners

23.09.2016, 18:52 Uhr | Feuilleton

Duma-Wahlen „Die Partei ist ein Instrument von Putin“

Desinteresse seitens der Bevölkerung, dabei eine große Mehrheit für die Kreml-Partei: Welche Auswirkungen die Parlamentswahl auf Russland hat, beschreibt Russland-Kenner Jens Siegert im Gespräch mit FAZ.NET. Mehr Von Rebecca Barth

20.09.2016, 21:47 Uhr | Politik

Bekannte Sozialdemokratin Frühere Präsidentin des Verfassungsgerichts Jutta Limbach gestorben

Die ehemalige Präsidentin des Bundesverfassungsgerichts Jutta Limbach ist im Alter von 82 Jahren in Berlin gestorben. Unter ihrem Vorsitz fällte das Gericht zahlreiche wichtige Entscheidungen. Mehr

12.09.2016, 15:49 Uhr | Politik

Kulturpolitik Kein Goethe in Havanna

Seit zwanzig Jahren schon wird am deutsch-kubanischen Kulturabkommen gebastelt, dazu gehört auch die Planung eines Goethe-Instituts. Doch Havanna sträubt sich. Mehr Von Paul Ingendaay

11.09.2016, 09:23 Uhr | Feuilleton

Poetikdozentin Lange-Müller Erzählen, wenn es ums Leben geht

Nach der Vorlesung ist vor der Lesung: Frankfurts Poetikdozentin Katja Lange-Müller hat derzeit viel zu tun. Und im Herbst erst recht. Mehr Von Florian Balke

22.07.2016, 22:43 Uhr | Rhein-Main

Kirgistan Merkels Besuch fernab der Weltpolitik

Die Bundeskanzlerin reist nach Kirgistan. Das wird auch als eine Belohnung dafür verstanden, dass sich das kleine Land auf einen demokratischen Weg gemacht hat. Mehr Von Günter Bannas, Bischkek

14.07.2016, 21:17 Uhr | Politik

Ostukraine Ihr seht uns nicht als Menschen an?

Dann kreischen wir eben wie Tiere! Ukrainische Binnenflüchtlinge aus den besetzten Volksrepubliken schildern ihr zerrissenes Schicksal mit den Mitteln einer dokumentarischen Theaterperformance. Mehr Von Kerstin Holm, Severodonezk

13.07.2016, 16:52 Uhr | Feuilleton

Schriftstellerin auf Lesereise Plötzlich bin ich deutsche Kulturvermittlerin

Mein Roman über Weltstädte hat mich um die ganze Welt geführt: zum Beispiel nach Indien, in den Irak, nach Ägypten. Seitdem weiß ich auch, was man dort über unser Land denkt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ulla Lenze

05.07.2016, 12:19 Uhr | Feuilleton

Designerin Esther Perbandt „In Amerika kann man leichter Neues ausprobieren“

Esther Perbandt hat ein Gastspiel bei der L.A. Fashion Week. In der ersten Reihe: Anjelica Huston und Uschi Obermaier. Auf dem Laufsteg: Vera von Lehndorff. Danach: Fragen an die Berliner Designerin und das Über-Model im Chateau Marmont. Mehr Von Esma Annemon Dil

14.06.2016, 13:57 Uhr | Stil

Konferenz in Nowosibirsk Trauer muss die Dame tragen

Zensur macht doch die Kunst erst komplett: In Nowosibirsk treffen Künstler, Philosophen und Psychoanalytiker auf dem Schwarzmarkt des Wissens zusammen. Mehr Von Kerstin Holm, Nowosibirsk

04.06.2016, 23:42 Uhr | Feuilleton

Kunstbiennale in Senegal Der Dakar-Effekt

Dakar in Senegal glänzt mit einer herausragenden Biennale: Wie an kaum einem anderen Ort der Welt spielt die gesamte Stadt dabei mit. Wie lässt sich diese breite Begeisterung für die Kunst erklären? Mehr Von Julia Voss, Dakar

26.05.2016, 23:04 Uhr | Feuilleton

Go-east-Chefin Gaby Babić Auf der Suche nach Filmen mit eigener Handschrift

In den nächsten sieben Tagen wird Gaby Babić wieder extrem kurze Nächte haben: Als Direktorin ist sie für das Filmfestival Go East verantwortlich. Mehr Von Eva-Maria Magel

20.04.2016, 16:58 Uhr | Rhein-Main

Weltmusiktage in Korea Traumerlebnisse in Tongyeong

Zu Gast bei den Weltmusiktagen in einem der schönsten Konzertsäle überhaupt: Aus dem „Salzburg Koreas“ wurde wundervollerweise etwas ganz Eigenes, mit Stücken von Bach bis Un-suk Chin. Mehr Von Eleonore Büning

07.04.2016, 15:24 Uhr | Feuilleton

Terror in der Elfenbeinküste Deutsche unter den Opfern

Bei den Anschlägen auf drei Hotels in der Elfenbeinküste sind 22 Menschen ums Leben gekommen - darunter auch eine Deutsche. Verantwortlich für die Terrorserie ist wohl die Gruppe Al-Qaida im Islamischen Maghreb. Mehr Von Thomas Scheen

14.03.2016, 12:18 Uhr | Politik

Saudisches Kulturfestival Der wahre Herrscher ist die Angst

Auf dem Kulturfestival in Riad zeigt sich ein schlingerndes saudisches Königreich ohne Frauen auf den Podien. Am Rande aber diskutiert man ganz offen über Politik und Religion. Nur unser Autor machte Bekanntschaft mit der Polizei. Mehr Von Stefan Weidner, Riad

15.02.2016, 11:40 Uhr | Feuilleton

E-Book-Kolumne E-Lektüren Tausend Twitter-Tode

Tilman Rammstedts Fortsetzungsroman Morgen mehr oder die Fortsetzungsanthologie Tausend Tode schreiben: Der digitale Work in Progress bietet literarische Grenzerfahrungen. Mehr Von Elke Heinemann

12.02.2016, 17:02 Uhr | Feuilleton

Britische Universitäten Zum Studium ab auf die Insel

Es muss nicht immer Oxford oder Cambridge sein - und auch nicht immer London. Viele britische Hochschulen werben mit guten Argumenten für sich. Derzeit sind sie auf Deutschland-Tour. Mehr Von Uwe Marx

01.12.2015, 05:42 Uhr | Beruf-Chance

Flüchtlinge Arbeiten am Jobwunder

Früher durften Flüchtlinge kein Geld verdienen. Jetzt sollen sie es. Der Arbeitsagentur kann es nicht schnell genug gehen. Trotzdem kämpfen sogar gut ausgebildete Vorzeige-Flüchtlinge noch immer mit der Bürokratie. Mehr Von Ralph Bollmann und Inge Kloepfer

17.11.2015, 07:01 Uhr | Beruf-Chance

Deutsche Wörter im Hebräischen Bienenshtish gegen den Weltshmerts

Bienenshtish, Kremshnit, Gugelhuf: Hunderte deutsche Wörter sind ins Hebräische gelangt. Der israelische Übersetzer Uriel Adiv hat sie nun in einem Wörterbuch zusammengestellt. Doch Vorsicht vor Verwechslungen. Mehr Von Hans-Christian Rössler, Jerusalem

30.09.2015, 16:30 Uhr | Gesellschaft

Frankfurt und Prag Zum Wohlfühlen in die Partnerstadt

Mit einem Besuch in der tschechischen Hauptstadt will Oberbürgermeister Feldmann die Verbindung zwischen Frankfurt und Prag neu beleben. Das wird auch höchste Zeit. Mehr Von Rainer Schulze, Prag

28.08.2015, 10:11 Uhr | Rhein-Main

Indonesien Zurück in die Zukunft

Kurze Tage, lange Nächte: Leif Randt hat im Gastland der diesjährigen Frankfurter Buchmesse Reisetagebuch geführt und den Einheimischen erklärt: „The nicest island in Germany is the island of Hessen.“ Mehr Von Leif Randt

23.08.2015, 17:33 Uhr | Feuilleton

Claus Jürgen Göpfert Ja, von Helmut Kohl hält er viel

Rechtzeitig zum 90. Geburtstag von Hilmar Hoffman hat Rundschau-Redakteur Claus-Jürgen Göpfert die Biografie des Kulturdezernenten Hofmann vorgelegt. Am Dienstag wird Hoffmann in einer Feierstunde im Römer geehrt. Mehr

22.08.2015, 18:31 Uhr | Rhein-Main
  1 2 3 4 5 ... 8 ... 17  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z