Gérard Depardieu: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fanny Ardant zum Siebzigsten Die Lektion der Schönheit

Die Rollen, in denen sie immer noch unwiderstehlich ist, sind die, in denen sie aus der Rolle fallen darf: Zum siebzigsten Geburtstag der französischen Schauspielerin Fanny Ardant. Mehr

22.03.2019, 11:24 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Gérard Depardieu

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Gérard Depardieu wird 70 Gnadengaben eines Ogers

Wenn er im Film die Szene betritt, hat der Zuschauer noch immer das Gefühl, dass jederzeit alles passieren kann. Zum siebzigsten Geburtstag des französischen Schauspielers Gérard Depardieu. Mehr Von Andreas Kilb

27.12.2018, 07:19 Uhr | Feuilleton

Weniger Zimmer, mehr Personal Legendäres Hotel „Lutetia“ wieder offen

Nach vier Jahren öffnet das „Lutetia“ in Paris wieder seine Pforten. Das Haus hat eine wechselvolle Geschichte: Während der Besatzung im Zweiten Weltkrieg saß der deutsche militärische Geheimdienst in dem Grandhotel. Mehr

12.07.2018, 16:11 Uhr | Stil

Video-Filmkritik Fragmente einer Bildsprache der Liebe

Das können so nur die Franzosen: In dem Film „Meine schöne innere Sonne“ von Claire Denis ist Juliette Binoche auf der Suche nach dem großen, späten Glück. Einer der allerschönsten Filme dieses Jahres. Mehr Von Verena Lueken

13.12.2017, 11:46 Uhr | Feuilleton

Mafia-Serie „Suburra“ Rom sehen und sterben, das ist hier ein und dasselbe

Jetzt hat auch Netflix eine Mafiaserie: In „Suburra“ wollen drei Milchbubis zu Bossen aufsteigen. Über die nötige Brutalität verfügen sie. Italien zeigt sich im Fernsehen einmal mehr von seiner düstersten Seite. Mehr Von Ursula Scheer

07.10.2017, 10:45 Uhr | Feuilleton

Gauck und die Chansons Alle lieben Barbara

Gérard Depardieu und Joachim Gauck haben eines gemeinsam: Die Bewunderung für die Chanson-Sängerin Barbara. Mehr Von Sandra Kegel

17.03.2017, 13:56 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Marseille“ So setzen Amerikaner Savoir-vivre in Szene

Die EU will Netflix eine Europa-Quote aufzwingen. Jetzt hat der Online-Dienst seine erste europäische Serie: „Marseille“ mit Gerard Dépardieu. Die Franzosen finden das zum Lachen. Mehr Von Jürg Altwegg

21.05.2016, 20:11 Uhr | Feuilleton

Ukraine Kiew erklärt Depardieu zu Gefahr für nationale Sicherheit

In der Ukraine-Krise hat die Regierung in Kiew 14 russische Künstler als Gefahr für die nationale Sicherheit eingestuft. Unter den Betroffenen ist auch der französische Schauspieler und Wahl-Russe Gérard Depardieu. Mehr

08.08.2015, 21:30 Uhr | Politik

Schauspieler Ukraine verhängt Einreiseverbot gegen Gérard Depardieu

Der Wahl-Russe Gérard Depardieu darf die kommenden fünf Jahre nicht mehr in die Ukraine reisen. Das sei im Interesse der nationalen Sicherheit, teilte der Geheimdienst des Landes mit. Mehr

29.07.2015, 06:18 Uhr | Gesellschaft

Glosse zum Fifa-Skandal Amerika verärgert die Sportfunktionäre

Die neue Rolle der Vereinigten Staaten als Welt-Schiedsrichter des Sports sorgt bei Funktionären für Unverständnis. Profitieren könnte kurioserweise eine deutsche Olympia-Bewerbung. Hat Hamburg schon wieder Fußball-Dusel?  Mehr Von Evi Simeoni

09.06.2015, 13:56 Uhr | Sport

„Asterix im Land der Götter“ Leben wie Gott in Gallien

Sind aller guten Dinge dreizehn? Der neue Asterix-Film kehrt wieder zur Animation zurück, aber nicht zum alten Charme. Prügelnd zieht der Film mehrere Comicvorlagen heran, dabei hätte eine eigentlich gereicht. Mehr Von Andreas Platthaus

11.03.2015, 15:29 Uhr | Feuilleton

Wohnungsmarkt in Paris Luxusimmobilien zu Schnäppchenpreisen

Nach zwei Krisenjahren wegen der sozialistischen Besteuerungswut kehren reiche Käufer zurück nach Paris. Der schwache Euro und das breite preisgünstige Angebot locken sie wieder an die Seine. Mehr Von Christian Schubert, Paris

20.02.2015, 10:27 Uhr | Finanzen

Teures Wohnen Was heißt hier Luxus?

Monsterhäuser für Superreiche sind in London der letzte Schrei. In Manhattan thront die Upper Class über den Straßenschluchten und zeigt dem Pariser Luxusimmobilienmarkt die kalte Schulter. In Singapur leistet sich die Hautevolee Paläste, in die locker ein Museum passt. Und bei uns? Mehr

02.02.2015, 12:06 Uhr | Wirtschaft

Gérard Depardieu Die Wahrheit aus dem Mund „da unten“

Er verkörpert Frankreich wirklich: Gérard Depardieu schildert in seiner Autobiographie, wie er leibt, lebt und trinkt. Sein Interpret Richard Millet würdigt sogar, wie sonor er furzen kann. Mehr Von Jürg Altwegg

02.11.2014, 10:42 Uhr | Feuilleton

Debüt einer höheren Tochter Schaut her: Die Zauberin von Oz

Solomonica de Winter ist siebzehn und das Kind berühmter Eltern: Ihr Roman-Debüt heißt Die Geschichte von Blue, ist eine Mischung aus Krimi und Fantasyroman und erzählt von einer Widerspenstigen. Mehr Von Melina Savvidou

04.09.2014, 20:45 Uhr | Feuilleton

Piano-Popstar Chilly Gonzales Diese Klavierstunde vergisst man nicht so rasch

Klavier zu lernen muss keineswegs weh tun: Der Pianist Chilly Gonzales, gerade erst richtig berühmt geworden, hat in Berlin eine Unterrichtsstunde zelebriert. Man kann sich das jetzt anschauen. Mehr Von Thomas Lindemann

05.07.2014, 13:19 Uhr | Feuilleton

Lukrative Kapitalanlage Mit Weinbergen hohe Prozente scheffeln

Ein Fonds möchte künftig mit Investitionen in Weinberge den Wunsch nach einer hohen Rendite erfüllen. Auch Prominente wie Günther Jauch und Gérard Dépardieu nutzen bereits Weingüter als Kapitalanlage. Mehr Von Christian von Hiller

24.06.2014, 22:11 Uhr | Finanzen

TV-Kritik: „Reise durch den Kaukasus“ Abenteuer und Unvernunft, das gefällt ihm

Auf den Spuren des Dichters Alexandre Dumas düst der Schauspieler Gérard Depardieu durch den Kaukasus. Dort findet der Freund von Wladimir Putin tatsächlich zu sich selbst. Mehr Von Jürg Altwegg

04.05.2014, 19:52 Uhr | Feuilleton

Veronica Ferres im Gespräch Machst Du was Verrücktes?

Die Schauspielerin Veronica Ferres verrät, warum sie soviel spielen muss, wie sie mit Verrissen umgeht und was sie mit Gerard Depardieu und John Malkovich verbindet. Heute Abend ist sie im ZDF zu sehen. Mehr Von Jörg Michael Seewald

03.02.2014, 19:58 Uhr | Feuilleton

Weißweine Ja, es ist Saar!

Der Riesling aus dem äußersten Westen Deutschlands muss keinen Vergleich scheuen – obwohl es in dieser Gegend oft rau zugeht. Mehr Von Daniel Deckers

25.10.2013, 16:17 Uhr | Stil

Fernsehabend zu Maurice Pialat Das Schweigen des Meisters

Seit er 1987 in Cannes einen Eklat auslöste, hat Maurice Pialat sich zurückgezogen und ist in Deutschland fast vergessen. 3Sat zeigt nun seinen besten Film und eine Dokumentation über den großen französischen Regisseur. Mehr Von Andreas Platthaus

26.07.2013, 16:30 Uhr | Feuilleton

Gerichtsurteil Depardieu ist seinen Führerschein los

Filmstar Gérard Depardieu kommt ein Unfall bei einer Motorrollerfahrt teuer zu stehen: Er verliert seinen Führerschein wegen Trunkenheit am Steuer. Es war nicht das erste Mal. Mehr

21.06.2013, 15:14 Uhr | Gesellschaft

Abgabenvergleich mit Deutschland Steuerkeule aus Paris für Reiche und Unternehmen

Ein deutsch-französischer Abgabenvergleich der F.A.Z. zeigt, wie Paris Wohlhabende und Arbeitgeber abkassiert. Unter dem neuen französischen Präsidenten Hollande geht die Schere noch weiter auf. Mehr Von Christian Schubert und Manfred Schäfers

06.02.2013, 07:28 Uhr | Wirtschaft

Russischer Pass für Depardieu Man muss ganz Russland schrubben, damit es für Depardieu glänzt

Haltet ihn fest und behandelt ihn gut! Sonst kann es passieren, dass der Schauspieler dem Land so rasch den Rücken kehrt wie mancher Franzose vor ihm. Mehr Von Viktor Jerofejew

29.01.2013, 19:25 Uhr | Feuilleton

Historienspektakel „Rasputin“ bei Arte Ein Heiligenschein für den obskuren Wunderheiler

Der Film ist wie ein Komplott: Der Neu-Russe Gérard Depardieu spielt Rasputin. Damit beschert er Wladimir Putin eine Paraderolle, verkörpert sie aber schlecht. Weit besser ist Fanny Ardant als Zarin Alexandra. Mehr Von Jochen Hieber

18.01.2013, 17:29 Uhr | Feuilleton
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z