Gendarmenmarkt: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

AKK bei „Pulse of Europe“ Am Puls des Kontinents

Die Vorschläge von Frankreichs Präsident Macron zur Vertiefung der EU hatte sie abgelehnt. Nun zeigt sich Kramp-Karrenbauer in Berlin als leidenschaftliche Europäerin – ohne etwas von ihrer Kritik zurückzunehmen. Mehr

05.05.2019, 22:30 Uhr | Politik

Bilder und Videos zu: Gendarmenmarkt

Alle Artikel zu: Gendarmenmarkt

1 2 3  
   
Sortieren nach

Berlin 200.000 Besucher beim Auftakt des Kirchentages

Berlin wartet gespannt auf den Auftritt des früheren amerikanischen Präsidenten Barack Obama beim Evangelischen Kirchentag. Schon bei der Eröffnung war in der Hauptstadt einiges los. Mehr

25.05.2017, 01:07 Uhr | Politik

Berlins neue Mitte Kaufrausch des Westens

Lange Zeit eröffneten die spannendsten Geschäfte in Berlin Mitte. Mit dem neuen Bikini-Haus und weiteren Läden erlebt die Berliner „City West“ einen Aufschwung. Mehr Von Alfons Kaiser, Berlin

03.04.2014, 19:09 Uhr | Stil

Festival Südamerika in Berlin Auch eine ungewaschene Tonalität hat was Gutes

Wie klingt Südamerika? Die Antwort suchten der Dirigent Iván Fischer und sein Konzerthausorchester bei einem bemerkenswerten Festival in Berlin. Dabei war auch zu hören, wie Indianer im Stile Vivaldis musizieren. Mehr Von Jan Brachmann

28.02.2014, 16:06 Uhr | Feuilleton

Håkan Nesser Das ganze Leben ist Mord

Håkan Nessers Krimis haben in Deutschland Millionen Leser. Dabei fand der frühere Lehrer nur durch Zufall zu den Storys um Kommissare und Mörder. Sein neuer Plan: ein Berlin-Buch. Mehr Von Julia Schaaf

21.01.2014, 15:06 Uhr | Gesellschaft

Ilse Aigner Almauftrieb

Ilse Aigner ist zurück in Bayern und kandidiert bei der Landtagswahl. Sie mag Fakten, keine Ellbogen. Aber auch die Macht. Ihr Nahziel ist ein gutes Ergebnis für die CSU. Über ihr Fernziel schweigt sie sich aus. Mehr Von Florentine Fritzen

26.08.2013, 14:23 Uhr | Politik

Partytourismus in Berlin Die Basisdemokratie der Bierflasche

Zumindest in einer Hinsicht hat Berlin Karriere gemacht: Als Weltpartyhauptstadt, in der man billiger und exzessiver feiern kann als in jeder anderen Metropole. Das ist kein Zufall, sondern die glückliche Erfüllung eines Schicksals. Mehr Von Jakob Strobel y Serra

11.01.2013, 11:00 Uhr | Feuilleton

Philipp Boy Risiko-Flüge

Bei den Sommerspielen in London hat Kunstturner Philipp Boy im entscheidenden Moment das Vertrauen verloren. Ein Trainingssturz hatte sich in seinem Hinterkopf eingenistet. Nun fragt sich der erst 25-Jährige, ob er lieber einen Beruf erlernen soll. Mehr Von Michael Horeni, Berlin

10.10.2012, 11:37 Uhr | Sport

Frank Schirrmachers Düsseldorfer Dankrede Den Schmerz verdoppeln

Was ist Inversion? Wenn ein Nobelpreisträger die Juden zur Gefahr erklärt. Wenn die deutsche Justiz den Juden Körperverletzung vorwirft. Anmerkungen zum sprachlichen Sadismus aus Anlass der Verleihung der Josef-Neuberger-Medaille durch die Jüdische Gemeinde Düsseldorf. Mehr Von Frank Schirrmacher

21.09.2012, 18:00 Uhr | Feuilleton

Luther-Botschafterin Margot Käßmanns Thesenanschlag

Am Freitag hat die frühere EKD-Ratsvorsitzende ein neugeschaffenes Amt angetreten. Welche Züge wird Käßmanns Luther für das große Jubiläum 2017 tragen? Mehr Von Reinhard Bingener

27.04.2012, 13:09 Uhr | Politik

FAZ.NET-Fernsehkritik Wer hat die Bundeskanzlerin geohrfeigt?

Die Wahl des Bundespräsidenten ist auf vielen Fernsehkanälen zu sehen. Es zeigt sich: Auch eine Wahl, deren Ergebnis scheinbar feststeht, birgt Spannungspotential. Mehr Von Benjamin Grau, Michael Hanfeld, Matthias Hannemann, Oliver Jungen und Frank Lübberding

18.03.2012, 16:53 Uhr | Feuilleton

Neonazi-Szene Suche nach dem richtigen Gedenken

In Kassel ermordeten die Zwickauer Neonazis vor sechs Jahren Halit Yozgat. Sein Vater will, dass die Straße, auf der die Tat geschah, nach seinem Sohn benannt wird. Mehr Von Sonja Hartwig, Kassel

17.03.2012, 17:03 Uhr | Rhein-Main

Staatsreue am Gendarmenmarkt Die zehn

Besonders bewegend an der heutigen Gedenkveranstaltung war, dass es in jeder Phase der Zeremonie um die zehn von Neonazis ermordeten Menschen als jeweils Einzelne ging. Mehr Von Christian Geyer

23.02.2012, 17:32 Uhr | Feuilleton

Gedenkveranstaltung in Berlin Merkel: Sie stehen nicht länger allein mit Ihrer Trauer

Bundeskanzlerin Merkel hat den Familien der Opfer der Zwickauer Terrorzelle Aufklärung versprochen. Die Morde seien „eine Schande für unser Land“, sagte sie auf der Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an die Opfer des rechtsextremistischen Terrors in Berlin. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

23.02.2012, 12:33 Uhr | Politik

Berlinale Bloß nicht hyperventilieren

In Berlin erscheinen im Februar wieder viele Promis. Man behandelt sie sorgsam, übertreibt aber nicht. Wo sich die Stars angekündigt haben, und warum nicht hyperventiliert wird. Mehr Von Anne Hähnig

10.02.2012, 18:45 Uhr | Gesellschaft

Isolda Dychauk Eine Pubertät als Schauspielerin

Während ihre Freunde im Klassenraum saßen, stand Isolda Dychauk, die derzeit als Gretchen in Faust zu sehen ist, vor der Kamera. Und irgendwann merkte sie, dass sie nicht mehr viel gemeinsam hatten. Wie es ist, beim Filmen erwachsen zu werden. Mehr Von Julia Schaaf

28.01.2012, 12:48 Uhr | Gesellschaft

Wulff ehrt Friedrich den Großen Das Streben nach Ehre

Bundespräsident Christian Wulff ehrt Friedrich den Großen: Das klingt nach viel Mailbox und wenig Glanz, war dann aber doch ein kurzweiliger Nachmittag. Auch wenn der Wunsch nach einem anderen Staatsoberhaupt hier und da nicht verstummen mochte. Mehr Von Regina Mönch

24.01.2012, 20:26 Uhr | Feuilleton

Peer Steinbrück Seine Botschaft: Ich bin wieder da

Peer Steinbrück steht bereit, wenn die SPD schneller als gedacht einen Kanzlerkandidaten brauchen sollte. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

20.09.2011, 11:18 Uhr | Wirtschaft

Sommereis im Test Wo Milch und Wasser fließen

Das Eis am Stiel gehört zum Sommer, auch wenn die Sonne sich so selten blicken lässt wie in diesem Jahr. Zeit also für einen Test populärer Sorten, die uns nicht nur Genuss schenken, sondern auch die Erinnerung an unschuldigere Zeiten. Mehr Von Thomas Platt

11.08.2011, 18:21 Uhr | Gesellschaft

Ein Abend mit Peer Steinbrück Die Sprache für unsere Lage

Wenn Peer Steinbrück in Berlin über das Verhältnis von Frankreich und Deutschland spricht, ist das Politik für Erwachsene: wenig Lob, viel Analyse, keine Polemik, keine Versprechen. Geschickt bringt sich der ehemalige Minister in eine gute Position für die Zukunft. Mehr Von Nils Minkmar

12.06.2011, 17:22 Uhr | Feuilleton

Michael Herbig Willkommen im Kinderzimmer

Die Bullysierung des Landes schreitet voran: Michael Herbig dreht mit Helmut Dietl, spielt in einer Politsatire und kriegt ein Museum. Trotzdem wird der King of German Comedy selbst heute noch manchmal unterschätzt. Mehr Von Jörg Thomann

02.06.2011, 12:19 Uhr | Gesellschaft

Orden Pour le mérite Alle Schlagbäume gehen billig in die Höhe

Die Mezzosopranistin Brigitte Fassbaender, die Fotografin Barbara Klemm und der britische Linguist Willem Levelt wurden in den Orden Pour le mérite für Wissenschaften und Künste gewählt. Eindrücke von der Feier im Konzerthaus am Gendarmenmarkt Mehr Von Patrick Bahners

30.05.2011, 18:55 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik Sofia Coppola dreht im Hotel: „Somewhere“

In „Somewhere“ erzählt Sofia Coppola die Geschichte eines Schauspielers in der Krise, der im Hollywood-Hotel „Chateau Marmont“ wohnt. Mehr Von Peter Körte

10.11.2010, 17:17 Uhr | Feuilleton

None Festsaal unter offenem Himmel

Fünf Heroen der Kunst- und Geistesgeschichte bezeugen in Dietmar Schings "Schauplatz Gendarmenmarkt 1800 bis 1848" ihre Verbundenheit mit dem "schönsten Platz Berlins", auf dessen Pflaster der dichtende Kammergerichtsrat E.T.A. Hoffmann in Gesellschaft des Schauspielers Ludwig Devrient so manchen edlen Tropfen aus dem berühmten Weinhaus "Lutter & Wegner" zu konsumieren pflegte. Mehr

21.10.2010, 14:00 Uhr | Feuilleton

None Festsaal unter offenem Himmel

Fünf Heroen der Kunst- und Geistesgeschichte bezeugen in Dietmar Schings "Schauplatz Gendarmenmarkt 1800 bis 1848" ihre Verbundenheit mit dem "schönsten Platz Berlins", auf dessen Pflaster der dichtende Kammergerichtsrat E.T.A. Hoffmann in Gesellschaft des Schauspielers Ludwig Devrient so manchen edlen Tropfen aus dem berühmten Weinhaus "Lutter & Wegner" zu konsumieren pflegte. Mehr

21.10.2010, 14:00 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z