Frankfurter Rundschau: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Frankfurter Rundschau

  8 9 10 11 12 ... 21  
   
Sortieren nach

Papst Benedikt XVI. und die Kondome Eine goldig verzierte Moral

Der Papst hat das Kondomverbot gelockert. Zugleich bringt der schwule Theologe David Berger den Vatikan mit einem Bekenntnisbuch „Der heilige Schein“ in die Bredouille. Mehr Von Christian Geyer

22.11.2010, 14:05 Uhr | Feuilleton

Medienschau Deutsche Börse verdient mehr

Das Kunststoffgeschäft treibt den Bayer-Gewinn, die Deutsche Bank dementiert vorläufig ihren Abschied vom Renditeziel. Aixtron übertrifft die Erwartungen Kläger werfen J.P. Morgan und HSBC Manipulation am Silber-Markt vor. Mehr

28.10.2010, 07:59 Uhr | Finanzen

Neven DuMont verlässt Verlagsvorstand Aus dem Schatten des Patriarchen

Ist Konstantin Neven DuMont der richtige Mann, um den viertgrößten deutschen Zeitungsverlag zu leiten? Der jüngst durch anonyme Blogkommentare in die Schlagzeilen geratene Erbe beantwortet diese Frage nun selbst: Er zieht sich aus dem Vorstand von Dumont Schauberg zurück. Mehr Von Harald Staun

23.10.2010, 20:18 Uhr | Feuilleton

Bizarres im Blog Wer hat an meiner Tastatur geschrieben?

Seltsame Kommentare in einem Blog, wüste Verschwörungstheorien und schwere Vorwürfe: Eine Posse um den Medienmanager Konstantin Neven DuMont. Stefan Niggemeier ging damit an die Öffentlichkeit. Mehr Von Andrea Diener

19.10.2010, 23:23 Uhr | Feuilleton

Steuerschätzung Zusätzliche Milliarden-Einnahmen erwartet

Die Konjunktur zieht an und das zeigt sich prompt in der Steuerschätzung: Einem Zeitungsbericht zufolge erwarten die Schätzer für dieses und das nächste Jahr „mindestens 30 Milliarden Euro“ Mehreinnahmen im Vergleich zur letzten Prognose. Mehr

19.10.2010, 11:43 Uhr | Wirtschaft

Missbrauchsskandal Odenwaldschule will Opfer finanziell entschädigen

Im Juli war schon von einem Entschädigungsfonds die Rede. Nun ist klar: Die Odenwaldschule will den mehr als 50 Missbrauchsopfern eine Entschädigung in insgesamt sechsstelliger Höhe zahlen. Dafür braucht sie eine Erlaubnis der Steuerbehörde. Mehr

28.09.2010, 15:53 Uhr | Rhein-Main

Bonität der Kunden EC-Kartennetzbetreiber sammeln heimlich Daten

Wenn Kunden an der Kasse plötzlich nicht mit Unterschrift, sondern mit PIN zahlen sollen, steckt womöglich ein EC-Kartennetzbetreiber dahinter, der heimlich Bonitäts-Daten sammelt. Nicht nur Marktführer Easycash speichert offenbar solche Informationen. Mehr

24.09.2010, 12:11 Uhr | Wirtschaft

Wegen Street View FDP kritisiert Aigner wegen Google

Die FDP wirft in der Debatte über mangelnden Datenschutz beim Straßenfotodienst Street View des Internetkonzerns Google Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner Tatenlosigkeit vor. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

13.08.2010, 22:23 Uhr | Politik

Burka-Verbot Das unsichtbare Gefängnis

Die Augen stellen als Fenster der Seele den Kontakt her: Was richtet das Burka-Verbot bei der entschleierten Frau an? Die amerikanische Philosophin Martha Nussbaum provoziert mit Anekdoten und Zuspitzungen. Mehr Von Patrick Bahners

23.07.2010, 19:21 Uhr | Feuilleton

Neue Schätzung Städte und Gemeinden erwarten Rekorddefizit

Es könnte das größte kommunale Defizit seit dem Bestehen der Bundesrepublik werden: Städtetagspräsidentin Petra Roth hat ihre Schätzung für die Defizite von Städten und Gemeinden noch einmal deutlich nach oben korrigiert - auf nunmehr 15 Milliarden Euro in diesem Jahr. Mehr

14.05.2010, 11:24 Uhr | Wirtschaft

Union will Kundus-Ausschuss beenden „Luftangriff erschöpft erörtert“?

Die Unionsfraktion zeige nun „ihr wahres Gesicht als Aufklärungsverhinderer“, heißt es es bei den Grünen, sie verdrehe die Wirklichkeit, bei der SPD. Grund: CDU und CSU fordern, nach der Einstellung des Ermittlungsverfahrens gegen Oberst Klein auch den Kundus-Untersuchungsausschuss rasch zu beenden. Mehr

20.04.2010, 19:30 Uhr | Politik

Parteiverfahren SPD-Rebellin Tesch kommt mit Rüge davon

Das juristische Gerangel um die Parteistrafe gegen Silke Tesch ist entschieden. Weil sie Andrea Ypsilanti nicht gemeinsam mit den Linken zur hessischen Ministerpräsidentin wählte wollte, erhält Tesch eine Rüge. Mehr

19.04.2010, 19:24 Uhr | Rhein-Main

Äußerungen zu Missbrauch Frankfurter Kinderschutzbund entlässt Geschäftsführer

Der Frankfurter Kinderschutzbund hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Geschäftsführer Florian Lindemann getrennt. Außerdem müssen nach internen Auseinandersetzungen drei von neun Vorstandssitzen neu besetzt werden. Mehr Von Stefan Toepfer, Frankfurt

15.04.2010, 09:12 Uhr | Rhein-Main

None Frankfurter Kinderschutzbund entlässt Geschäftsführer

toe. Frankfurt. Der Frankfurter Kinderschutzbund hat sich mit sofortiger Wirkung von seinem Geschäftsführer Florian Lindemann getrennt. Außerdem müssen nach internen Auseinandersetzungen drei von neun Vorstandssitzen neu besetzt werden, darunter auch der des Vorsitzenden. Mehr

15.04.2010, 01:31 Uhr | Rhein-Main

Afghanistan-Einsatz Gabriel: Bei Krieg ein neues Bundestagsmandat

Der SPD-Vorsitzende Gabriel hat die Bundesregierung aufgefordert, das Bundestagsmandat für den Afghanistan-Einsatz zu überdenken. Er warnte davor, mit Blick auf den Einsatz aus Feigheit vor der öffentlichen Debatte die Begriffe zu verwischen. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

13.04.2010, 21:38 Uhr | Politik

Missbrauch an Odenwaldschule Ministerium will noch nicht einschreiten

Neue Berichte legen den Verdacht nahe, dass das ganze Ausmaß der Fälle von Missbrauch an der Odenwaldschule noch nicht bekannt ist. Dennoch sieht das hessische Kultusministerium noch keinen Grund zum Einschreiten. Mehr

08.04.2010, 10:05 Uhr | Rhein-Main

Odenwaldschule Zehn Ermittlungsverfahren wegen Missbrauchs

Wegen des Missbrauchsskandals an der Odenwaldschule hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt bislang zehn Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Berichte ehemaliger Schüler mit neuen Missbrauchsvorwürfen liegen der Staatsanwaltschaft bislang nicht vor. Mehr

07.04.2010, 15:43 Uhr | Rhein-Main

Missbrauchsskandal Eine unabhängige Autorität?

Die Vorsitzende des Runden Tisches Heimerziehung, Vollmer, wurde schon 2002 über Missbrauchsvorwürfe gegen den vormaligen Leiter der Odenwaldschule, Becker, informiert. Eine wie auch immer geartete Stellungnahme aus der Ferne lehnte sie damals ab. Mehr Von Volker Zastrow

05.04.2010, 18:11 Uhr | Politik

Missbrauch an Odenwaldschule Wir wissen, dass es Leid war

An der privaten Odenwaldschule im südhessischen Heppenheim sind weitere Fälle von sexuellem Missbrauch von Schülern bekanntgeworden. Die frühere hessische Kultusministerin Wolff weist in der F.A.Z. Vorwürfe zurück, seinerzeit ungenügend reagiert zu haben. Mehr

08.03.2010, 19:09 Uhr | Rhein-Main

Hessische Eliteschule Zeitung: Jahrelanger Missbrauch von Schülern

Der Vorstand der hessischen Odenwaldschule, einer UNESCO-Modellschule in Heppenheim, hat nach einem Zeitungsbericht den jahrelangen Missbrauch von Schutzbefohlenen durch Pädagogen eingeräumt. Bis zu 100 Opfer werden vermutet. Mehr

06.03.2010, 17:08 Uhr | Gesellschaft

Hartz-IV-Debatte Westerwelle ist ein Zyniker

Bundesarbeitsministerin von der Leyen (CDU) fordert ein Ende des römischen Schlachtengetümmels des FDP-Vorsitzenden. Westerwelle argumentiere zu holzschnittartig. Die SPD-Generalsekretärin Nahles nennt ihn einen Zyniker, weil er Geringverdiener gegen Arbeitslose in Stellung bringe, um von Steuerbetrügern abzulenken. Mehr

22.02.2010, 10:55 Uhr | Wirtschaft

Griechenland Die Notenbanken wollen den IWF nicht

Die Unterstützung Griechenlands durch den Internationalen Währungsfonds lehnt die Europäische Zentralbank ab, doch hinter den Kulissen ist dies umstritten. Für den Fall, dass Griechenland tatsächlich in eine Liquiditätskrise geraten sollte, bereiten sich Notenbanken und Regierungen längst auf Notfallpläne vor. Mehr Von Stefan Ruhkamp

16.02.2010, 12:45 Uhr | Wirtschaft

Causa Steinbach Polen lobt, Thierse kritisiert Kompromiss mit Vertriebenen

Die polnische Regierung hat sich wohlwollend über den Kompromiss mit dem BdV geäußert. Bundestagsvizepräsident Thierse (SPD) übte scharfe Kritik: Erika Steinbachs Erpressungsversuch war halb erfolgreich. Die Stiftungsidee sei hochgradig beschädigt. Mehr

12.02.2010, 13:57 Uhr | Politik

Sozialpolitik Rufe nach Hartz-IV-Kürzung aus der Koalition

Kritik vom Innenminiser, Lob von der Arbeitsministerin: Nach dem Karlsruher Urteil zu Hartz IV geht die Debatte erst richtig los. Der DGB verlangt, die Regelsätze zu erhöhen, ein CDU-Sozialpolitiker würde sie lieber senken, die FDP hätte Hartz IV gern abgeschafft. Mehr

10.02.2010, 17:55 Uhr | Wirtschaft

Journalismus Vier Zeitungen mit einer Klappe

Der Verlag DuMont Schauberg richtet eine Redaktionskommune für seine regionalen Blätter ein. Auf den ersten Blick sieht der Plan nach kleinem Karo aus. Er soll aber etwas anderes sein. Mehr Von Michael Hanfeld

02.02.2010, 11:58 Uhr | Feuilleton
  8 9 10 11 12 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z