Frank Plasberg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Lanz Talkshow-Strategie Im Schlafwagen zur Erkenntnis

Kaum eine Talkshow wird so gehasst wie die von Markus Lanz. Dabei ist sie die einzige, in der die Gäste echten Gesprächen nahekommen. Mehr

15.07.2019, 14:58 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Frank Plasberg

1 2 3 ... 9  
   
Sortieren nach

TV-Kritik „Hart aber fair“ Ein Abschiedslied für von der Leyen

Abermals geht es in der Talkshow von Frank Plasberg um die anstehenden Personalentscheidungen in der EU. Eine Frage wird an diesem Abend allerdings nicht gestellt. Mehr Von Hans Hütt

09.07.2019, 06:35 Uhr | Feuilleton

AfD in Talkshows? WDR-Spitze verteidigt Frank Plasberg

Der Rundfunkrat des WDR hat sich mit der letzten Ausgabe von „hart aber fair“ befasst, in welche der AfD-Politiker Uwe Junge eingeladen war. Für die Sendung gab es Lob und weiterhin harte Kritik. Mehr

05.07.2019, 17:23 Uhr | Feuilleton

Krach um „hart aber fair“ Darf die AfD in Talkshows?

Dass Frank Plasberg den AfD-Politiker Uwe Junge in seine Sendung einlud, in der es um „rechten Hass“ ging, gefällt der CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer nicht. Muss das den Sender kümmern? Mehr Von Frank Lübberding

04.07.2019, 08:14 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Hasspropaganda und geistiger Müll

Zuletzt wurde viel über die Rolle der AfD in Bezug auf rechtsextremistischen Terror diskutiert. Jetzt hat Frank Plasberg einen ihrer Vertreter in seine Talkshow eingeladen. Die Empörung war groß – und die Folgen bemerkenswert. Mehr Von Frank Lübberding

02.07.2019, 07:56 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Jenseits der medialen Aufmerksamkeitszyklen

In all der Aufregung um den Nahles-Rücktritt beschäftigt sich Frank Plasberg mit der wirklichen Politik. Es kommt zu einer interessanten Diskussion um die Zukunft der Pflege. Das geht uns alle an. Mehr Von Frank Lübberding

04.06.2019, 06:47 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Setzt die CDU auf die richtigen Leute?

Der Kater bei den Regierungsparteien ist auch bei Frank Plasberg offenkundig. Doch die Treffsicherheit der Parteivorsitzenden, falsche Töne anzustimmen, erstaunt selbst Parteifreunde. Es wird rauer. Mehr Von Hans Hütt

28.05.2019, 06:37 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „hart aber fair“ Ist Enteignung machbar, Herr Nachbar?

Eben noch machten die ökologischen Folgen der Wohlstandsgesellschaft Schlagzeilen. Jetzt geht es plötzlich um alles, auch bei „hart aber fair“. Kein Wunder, dass Arbeitsminister Heil meint, er sei in der „Lafontaine-Show“ gelandet. Mehr Von Frank Lübberding

07.05.2019, 07:47 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Mit Organspende das eigene Profil schärfen

Kommt mit der Widerspruchslösung bald der moralische Zwang zur Organspende? Bald wird nichts mehr so sein, wie es war. Die Berliner Politik-Gefechte haben bei Frank Plasberg ihre ersten Gewinner. Mehr Von Joachim Müller-Jung

02.04.2019, 07:04 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Schuld haben immer die anderen

Nicht immer geht es in der Politik um die Lösung von Problemen. Oft reicht es, die Verantwortlichen für das Scheitern sichtbar zu machen. Das ist in der Wohnungsmisere leider nicht anders. Mehr Von Frank Lübberding

12.03.2019, 06:34 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Heimat ist mehr als heile Welt

Zumeist enden Debatten über Heimat im Niemandsland zwischen Belanglosigkeit und politischer Zuspitzung. Doch Frank Plasberg hatte an diesem Abend einen intellektuellen Ordnungshüter. Mehr Von Frank Lübberding

26.02.2019, 06:53 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „hart aber fair“ Wie viel darf die Rettung der SPD kosten?

Frank Plasberg diskutiert über die Vorschläge des Arbeitsministers zur Grundrente. Sie soll den gesellschaftlichen Frieden wahren und die SPD retten. Wie viel ist das wert? Mehr Von Hans Hütt

12.02.2019, 06:25 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Die lächerlichen Argumente des Frank Plasberg

Großbritannien droht ein harter Brexit ohne Deal. Doch Frank Plasberg führt eine Phantomdiskussion – mit dem Ziel, die Europäische Union madig zu machen. Das geht gewaltig schief. Mehr Von Hans Hütt

29.01.2019, 06:09 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Zu Diesel-Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie einen Arzt

Wenn ein Lungenfacharzt Entwarnung gibt und ein Formel 1-Fahrer elektrisch unterwegs ist: eine denkwürdige Dieselstunde bei „Hart aber fair“. Mehr Von Holger Appel

22.01.2019, 06:05 Uhr | Feuilleton

Politische Talkshows Weniger Migration, mehr Habeck

Andere Besetzung, andere Themen: Niemand war 2018 so oft in Talkshows eingeladen wie der Grünen-Vorsitzende. Das sagt viel über die Kriterien der Gästeauswahl und die Themensetzung aus. Eine Analyse. Mehr Von Martin Benninghoff

10.01.2019, 13:49 Uhr | Politik

TV-Kritik: „hart aber fair“ Empörung als Ton der Zeit

Oft wird in Deutschland darüber gestritten, wie gestritten werden darf. Frank Plasberg machte genau das zum Thema. Die Gäste nahmen die Einladung zur Empörung gerne an. Mehr Von Frank Lübberding

18.12.2018, 05:30 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Die Rache der „schwarzen Null“

Deutschlands Infrastruktur fällt international zurück. Frank Plasberg wollte ergründen, warum das so ist. Doch die Lage ist kompliziert. Mehr Von Hans Hütt

11.12.2018, 04:47 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Selbst der Wetterbericht ist sicherer

Die Wettervorhersage ist wahrscheinlich das Verlässlichste, was über den kommenden Freitag zu sagen ist. Den Ausgang des CDU-Parteitages zu prognostizieren, ist dagegen kaum möglich, wie Frank Plasberg zeigt. Mehr Von Frank Lübberding

04.12.2018, 07:45 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Sizilianische Verhältnisse in Deutschland?

In seiner Talkrunde widmet sich Frank Plasberg kriminellen Clans in Deutschland. Viele wollen das heikle Thema ignorieren – doch das wäre fatal. Am Ende steht immerhin eine Erkenntnis. Mehr Von Frank Lübberding

13.11.2018, 06:29 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Polarisierung, Diskreditierung und das Amt als Beute

Vor fast genau zwei Jahren wurde Donald Trump zum Entsetzen vieler zum amerikanischen Präsidenten gewählt. Und noch immer suchen seine Gegner ein Rezept, um dessen Anhänger zurückzugewinnen. Mehr Von Frank Lübberding

06.11.2018, 05:34 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Stilvoller Rückzug zur Annegret-Linie

Die Ereignisse überschlagen sich: Zuerst hat die Kanzlerin das Überraschungsmoment auf ihrer Seite, dann meldet sich ein früherer Rivale. Bei ARD und ZDF ist ein historisches Schauspiel zu beobachten. Mehr Von Frank Lübberding

30.10.2018, 06:36 Uhr | Feuilleton

Bayern-Wahl bei ARD, ZDF, BR Als die Grünen fast allein gewannen

Im Fernsehen hören wir am Wahlabend andauernd: Das ist ein „historisches“ Ereignis! Doch wie lautet das Ergebnis überhaupt? Das wird bei ARD und ZDF nicht wirklich klar. Mehr Von Frank Lübberding, Michael Hanfeld, Hans Hütt

15.10.2018, 08:48 Uhr | Feuilleton

Bayern-Wahl bei ARD, ZDF, BR Als die Grünen fast allein gewannen

Im Fernsehen hören wir am Wahlabend andauernd: Das ist ein „historisches“ Ereignis! Doch wie lautet das Ergebnis überhaupt? Das kommt bei ARD und ZDF nicht wirklich heraus. Mehr Von Frank Lübberding, Michael Hanfeld, Hans Hütt

15.10.2018, 06:55 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Ein Staat auf der Suche nach Feinden

Frank Plasberg diskutiert mit seinen Gästen über die Folgen des Staatsbesuches von Erdogan in Deutschland. Der inoffizielle Botschafter des türkischen Staatspräsidenten ermöglicht dabei interessante Einblicke in die Struktur autoritären Denkens. Mehr Von Frank Lübberding

02.10.2018, 06:43 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Jörg Meuthen, der Politiker

Man kann mit dem AfD-Bundessprecher über das Rentensystem diskutieren. Frank Plasberg hat das auch versucht. Konkrete Vorschläge kann man von Meuthen aber nicht erwarten. Mehr Von Frank Lübberding

25.09.2018, 06:16 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Wer gehört dazu?

Abschiebungen sind das umstrittenste Thema der Flüchtlingspolitik. Sie machen der Gesellschaft schmerzhaft bewusst, dass sie sich einer Frage nicht entziehen kann: Wer kann in diesem Land bleiben – und wer nicht? Mehr Von Frank Lübberding

18.09.2018, 06:58 Uhr | Feuilleton

Plastik am Pranger Die Kunststoff-Industrie und das Mentalitätsproblem

Plastik steht am Pranger. Dabei rettet es Leben, fördert Innovationen und ist sogar für die Umwelt eine Erleichterung, argumentiert die Kunststoff-Industrie. Was ist dran? Mehr Von Martin Franke

13.09.2018, 16:23 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Ein Handyverbot ist auch keine Lösung

Die Schulpolitik war schon immer anfällig für gesellschaftspolitische Moden. Das ist beim Thema Digitalisierung nicht anders. Die Eltern arbeiten sich an dem Widerspruch zwischen schlechtem Gewissen und guten Vorsätzen ab. Mehr Von Frank Lübberding

11.09.2018, 07:56 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Wir zerstören, was wir lieben

Zum Ende der Feriensaison stellt Frank Plasberg die Frage, ob der Massentourismus noch zeitgemäß ist. An den Preisen kann das nicht liegen – vielleicht aber an den Folgen. Mehr Von Hans Hütt

04.09.2018, 06:30 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: Hart aber fair Das unerträgliche Schweigen eines Ministerpräsidenten

Bei „Hart aber fair“ geht es um Rassismus, in den „Tagesthemen“ um fremdenfeindliche Ausschreitungen. Viele haben dazu etwas zu sagen. Nur von Michael Kretschmer ist nichts zu hören. Mehr Von Frank Lübberding

28.08.2018, 07:17 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Die Freude, es am Ende geschafft zu haben

Pflegepolitik geht uns früher oder später alle an. Bei Frank Plasberg ist Gesundheitsminister Spahn der einzige Vertreter aus der Politik. Die Diskussion entwickelt aufschlussreich – trotzdem oder deswegen. Mehr Von Frank Lübberding

12.06.2018, 06:56 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „Hart aber fair“ Wie man Feinde erfindet

Frank Plasberg gerät schon vor der Sendung zum Thema Flüchtlinge unter Druck. Das zeigt, wie der öffentlich-rechtliche Rundfunk zum politischen Schlachtfeld für Linke und Rechte geworden ist. Die anschließende Sendung zeigt, wie Widerstand zu leisten ist. Mehr Von Frank Lübberding

05.06.2018, 06:40 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik „hart aber fair“ Die Palästinenser dürfen nicht mehr mitreden

Bei Plasberg zeigte sich: Die Palästinenser haben längst keinen Einfluss mehr auf den Friedensprozess im Nahen Osten. Gleiches gilt für die Europäer. Mehr Von Frank Lübberding

15.05.2018, 05:31 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Ungleich vor dem Gesetz?

Der zweite Abend der ARD-Reportagereihe befasste sich mit sozialer Ungleichheit in Deutschland. Frank Plasberg diskutierte anschließend über den „Club der Reichen“: eine verpasste Chance. Mehr Von Hans Hütt

08.05.2018, 03:19 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik: „Hart aber fair“ Im Boomland gibt es zu viele Abgehängte

Frank Plasberg diskutiert mit seinen Gästen über Langzeitarbeitslosigkeit. Was FDP-Chef Christian Lindner bei „Hart aber fair“ Betroffenen vorschwärmt, klingt absurd. Mehr Von Hans Hütt

01.05.2018, 04:45 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 9  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z