Francis Bacon: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Francis Bacon in Paris Besessen von Leben und Tod

Francis Bacon war ein leidenschaftlicher Leser der tragischen Dichter und Denker. Das Centre Pompidou in Paris zeigt das Spätwerk im Echo seiner Lieblingslektüren. Mehr

25.09.2019, 11:31 Uhr | Feuilleton

Bilder und Videos zu: Francis Bacon

Alle Artikel zu: Francis Bacon

1 2 3 ... 8  
   
Sortieren nach

Rembrandt-Ausstellung Dresden Toleranzbild aus dem Krieg

Kaum einer hat heutigen Künstlern noch so viel zu sagen wie Rembrandt: Eine Ausstellung im Residenzschloss von Dresden zeigt die verblüffenden Gründe. Mehr Von Stefan Trinks

08.08.2019, 23:08 Uhr | Feuilleton

Beckmann im Dialog Die schwarzen Fäden seiner Melancholie

Die Berliner Galerie CFA zeigt „Beckmann im Dialog“ mit den Malerinnen Cecily Brown, Dana Schutz und Ella Kruglyanskaya. Mehr Von Niklas Maak

28.06.2019, 16:17 Uhr | Feuilleton

Staat und Religion Otfried Höffe: Gibt es christliche Politik – und wenn ja, warum und wie viel?

Seit Anbeginn wendet sich das Christentum nicht an ein bestimmtes Volk, sondern an alle Menschen guten Willens: Auch in lebenspraktischen Fragen erhebt es einen universalistischen Anspruch. Handfeste politische Rezepte verbieten sich. Aber im Christentum wurzeln zahlreiche Gestaltungsgrundsätze, die zusammengenommen den Rang einer sozialethischen Grammatik für offene Gesellschaften verdienen. Mehr Von Professor em. Dr. Dr. h. c. mult. Otfried Höffe

28.05.2019, 15:39 Uhr | Politik

Robinson Crusoe und die Briten Robinson Crusoe: Der Mythos der Englishness

„Robinson Crusoe“, erstmals im April 1719 erschienen und seitdem unzählige Male überarbeitet, übersetzt und nachgeahmt, war der erste moderne, realistische Roman in englischer Sprache. Daniel Defoes Protagonist gab einer Haltung ein Gesicht, die bis heute das Selbstverständnis der Briten prägt – und sei es in dem Gefühl ihres Verlustes. Mehr Von Professor Dr. Benedikt Stuchtey

28.05.2019, 15:23 Uhr | Politik

Brecht und Hobbes In den alten Büchern steht, was weise ist

Dialektische Übungssache: Wozu und aus welcher Quelle zitiert Brecht, was Hobbes über die Geltung des Innenwinkelsatzes des Dreiecks sagt? Mehr Von Mathias Mayer

18.11.2018, 08:55 Uhr | Feuilleton

Rekordpreis für Gemälde Nie war ein Bild eines lebenden Künstlers so teuer

Bei Christie’s in New York ist jetzt das berühmteste „Pool“-Gemälde David Hockneys für 90 Millionen Dollar versteigert worden. Was lässt die Preise in die Höhe schießen? Mehr Von Franz Nestler

17.11.2018, 14:14 Uhr | Finanzen

Vorschau: Londoner Auktionen Frieze-Fieber

Die kommende Woche steht in London im Zeichen der Kunst. Frieze und Frieze Masters schlagen ihre Messezelte auf - und in den Auktionshäusern Christie’s, Sotheby’s und Phillips kommen allerlei hochpreisige Lose unter den Hammer. Mehr Von Anne Reimers, London

30.09.2018, 10:00 Uhr | Feuilleton

Nach dem Giftangriff Diese reichen Russen könnte Mays Zorn treffen

Nach dem Giftanschlag auf den Doppelagenten in Großbritannien kündigte Premierministerin May ein strengeres Vorgehen gegen „kriminelle und korrupte Eliten“ an. Die Multimilliardäre Abramowitsch, Usmanow und Deripaska wären naheliegende Ziele. Mehr Von Jochen Buchsteiner, Reinhard Veser

15.03.2018, 21:25 Uhr | Politik

New Yorker Vorschau Lob der Beschleunigung

Die Zeitgenossen in den New Yorker Auktionen bei Christie’s, Sotheby’s und Phillips heizen die Stimmung an. Es gibt kühle Blue Chips – dazu als Gäste einen verträumten Leonardo und einen feurigen Ferrari. Mehr Von Sarah Pines, New York

12.11.2017, 17:00 Uhr | Feuilleton

Londoner Ergebnisse Der Papst wird abgedankt

Die Umsätze bei den Londoner Auktionen bleiben im Ganzen stabil. Während Bacons Papstbildnis scheitert, können einige Künstler neue Auktionsrekorde aufstellen. Mehr Von Anne Reimers, London

17.10.2017, 10:00 Uhr | Feuilleton

Londoner Auktionen Hohe Erwartungen

Die anstehenden Londoner Herbstauktionen mit Zeitgenossen bei Christie’s, Sotheby’s und Phillips bieten ein starkes Programm. Hier sind die wichtigsten Werke. Mehr Von Anne Reimers/London

02.10.2017, 12:00 Uhr | Feuilleton

New Yorker Auktionen Charakterkopf gegen Suppendose

Vom 15. bis zum 19. Mai laufen in New York die Auktionen mit Impressionismus, Moderne und Zeitgenossen bei Christie’s, Sotheby’s und Phillips. Eine Vorschau Mehr Von Rose-Maria Gropp

13.05.2017, 12:00 Uhr | Feuilleton

Pariser Auktionsmarkt 2016 So sieht Bestform in Frankreich aus

In Paris blieb 2016 Christie’s an der Spitze, es folgen Sotheby’s und Artcurial. Es gab sehr teure Asiatika und einen wiederentdeckten Ensor, einen hübschen Ferrari und eine alte Pistole. Mehr Von Bettina Wohlfarth/Paris

07.01.2017, 11:09 Uhr | Feuilleton

Londoner Ergebnisse Das neue Inselgefühl ist nicht schlecht

Der Brexit als Motor der globalen Kauffreude – ob das so bleibt? Die Ergebnisse der Auktionswochen mit Moderne und Gegenwartskunst in London. Mehr Von Anne Reimers/London

06.07.2016, 10:45 Uhr | Feuilleton

Auktionen in London Wo Gerhard Richter an der Spitze steht

Von Twombly bis Warhol: Vorschau auf die Nachkriegskunst und Zeitgenossen bei Christie’s, Sotheby’s, Phillips und Bonhams in London. Mehr Von Anne Reimers, aus London

24.06.2016, 18:03 Uhr | Feuilleton

New Yorker Auktionen Unverkennbar abgespeckt

Eine Vorschau auf New York: Die reduzierten Auktionen mit Zeitgenossen bei Christie’s, Sotheby’s, Bonhams und Phillips. Mehr Von Felicitas Rhan

09.05.2016, 14:53 Uhr | Feuilleton

Kunst als begehbarer Krimi Das ist eine Operation am offenen Bild

In Mailand zeigt der Künstler Thomas Demand eine Schau, die Werke aus der Komfortzone holt - um sie zusammenkrachen zu lassen. Nebenbei verrät er gehütete Geheimnisse von Kollegen. Mehr Von Kolja Reichert

08.05.2016, 14:31 Uhr | Feuilleton

Bonhams Auktion Auch Frauen mögen’s teuer

Höchste Zeit: Ein britisches Auktionshaus richtet eine eigene Sektion für die Werke von Künstlerinnen ein und lenkt so den Blick auf ein erstaunliches Ungleichgewicht in der Kunstwelt. Mehr Von Rose-Maria Gropp

04.02.2016, 11:02 Uhr | Feuilleton

Model-Trends Anders schön

Die Anomalie wird normal: Zahnlücke, abstehende Ohren, raspelkurze Haare – nie waren Models so seltsam. In diesem Jahr herrschte auf den Laufstegen eine neue Lust an der Disproportion. Mehr Von Alfons Kaiser

30.12.2015, 23:21 Uhr | Stil

Auktionsergebnisse aus London Die Zeitgenossen schlagen sich ordentlich

Es muss nicht immer spektakulär sein: Die Ergebnisse der Londoner Auktionen mit Gegenwartskunst bei Phillips, Christie’s und Sotheby’s sind solide. Spannung brachte besonders ein Werk mit niedriger Taxe. Mehr Von Anne Reimers, London

08.07.2015, 10:25 Uhr | Feuilleton

Kunst der Gegenwart in London Ohne Francis Bacon geht gar nichts

In der nächsten Woche sind in London die Zeitgenossen an der Reihe bei Christie’s, Sotheby’s und Phillips. Manche alte Bekannte sind darunter – etwa Chris Ofilis Skandalbild „The Holy Virgin Mary“. Hier die Vorschau Mehr Von Anne Reimers, London

27.06.2015, 19:00 Uhr | Feuilleton

Englische Künstler Aus der zweiten Reihe ins Rampenlicht

Die ganze Welt feiert die englischen Künstler Bacon, Moore und Riley. Das Tate-Museum will nun den Kanon mit zwei Wanderausstellungen um Barbara Hepworth und Frank Auerbach erweitern. Zu Recht? Mehr Von Julia Voss

25.06.2015, 17:20 Uhr | Feuilleton

Stress des Alltags Wie wir gelernt haben, die Unruhe zu lieben

Besser als alle Ratgeber zur Lebenskunst: Ralf Konersmann zeigt, wie unser rastloses Leben zur Norm wurde – und warum wir das für therapierbar halten. Mehr Von Thorsten Jantschek

29.05.2015, 14:14 Uhr | Feuilleton

Kunstauktionen in New York Das ist garantiert wieder ein Höchstpreis

Diesmal stieg das Rekordfieber bei den New Yorker Prestigeauktionen besonders hoch. Dahinter steht das Kalkül der Auktionshäuser Christie’s und Sotheby’s: Es geht um Garantien und die Marktführerschaft. Mehr Von Rose-Maria Gropp

16.05.2015, 19:00 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z