Fontana: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Frankfurter Zeitung 27.12.1917 Minus 30 Grad: Ein Weihnachtsbericht von der Front

Weihnachten an der Front, kein besonders heimeliges Fest. Kriegsberichterstatter Adolf Köster schreibt über diese frustrierenden Tage aus den Bergen Italiens. Mehr

27.12.2017, 10:49 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Fontana

1
   
Sortieren nach

Rom Fontana di Trevi sprudelt wieder

Nach anderthalb Jahren Arbeit erstrahlt der Trevi-Brunnen wieder im hellen Glanz des Travertin-Gesteins. Finanziert wurde die Restaurierung von einem Geschäftsmann – wie zuletzt mehrere Sehenswürdigkeiten Roms. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

04.11.2015, 16:52 Uhr | Gesellschaft

Wasserkocher Fontana 5 Von 0 auf 80 in drei Minuten

Falls einem morgens der Sinn nicht nach kochendem, sondern heißem Wasser steht, schafft der Wasserkocher von Ritter Abhilfe: Mit Wahltaste lässt sich die Temperatur in 4 Hitzestufen voreinstellen. Mehr Von Phillip Steltzner

31.01.2015, 13:00 Uhr | Technik-Motor

Rom als Filmkulisse Die gar nicht so schöne Bellezza

Touristen suchen in Rom nach „La Grande Bellezza“, dem mit einem Oscar gekrönten Film. Die Römer selbst sind nicht begeistert. Für viele Krisengeplagte zeigt er die Ära Berlusconi. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

09.03.2014, 08:33 Uhr | Gesellschaft

Rothko-Gemälde Falsche Farbe, echter Beweis

Ein weiteres Gemälde aus der mittlerweile geschlossenen New Yorker Knoedler Gallery steht unter Verdacht, eine Fälschung zu sein. Die Betrugsspur führt erneut nach Long Island. Mehr Von Stefan Koldehoff

01.02.2013, 16:00 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Manager Heidel und Hübner Für Frankfurt weniger Derby als für Mainz

Am Dienstagabend (20 Uhr) stehen sich Eintracht Frankfurt und Mainz 05 zum Nachbarschaftsduell gegenüber. Im Interview sprechen die Manager Christian Heidel und Bruno Hübner über Freundschaft, Konkurrenz und Derby-Charakter. Mehr

27.11.2012, 11:12 Uhr | Rhein-Main

Mainz-Manager Heidel Der Klassenkämpfer

Christian Heidel ist seit 20 Jahren Manager des FSV Mainz 05. Der einstige Geschäftsführer eines Autohauses hat sich als Fachmann für Abstiegskämpfe profiliert. Die Rheinhessen zählen auf seine Rezepte. Mehr Von Daniel Meuren, Mainz

30.03.2012, 21:43 Uhr | Sport

Messerundgang In Zeiten des abnehmenden Lichts

Im Aufruhr und voller Schmerz: Auf der Fiac in Paris tun sich Werke jüngsten Datums stark hervor. Mehr Von Sophie von Maltzahn

22.10.2011, 06:20 Uhr | Feuilleton

Moderne und Gegenwartskunst Einmal so schlafen wie Captain Kirk

In Wien haben die Italiener das Sagen: Bei den Auktionen mit Moderne, zeitgenössischer Kunst und Jugendstil im Dorotheum offenbart sich die erfolgreiche Akquise im Nachbarland. Mehr Von Nicole Scheyerer, Wien

14.05.2011, 14:55 Uhr | Feuilleton

Design Buona Figura

Für schwungvolle Formen hat man auf dem italienischen Halbstiefel etwas übrig. Bei Quittenbaum in München ist Design aus Italien eine eigene Auktion gewidmet. Vom Kultroller bis hin zu sahneweißem Glas reicht das Angebot. Mehr Von Brita Sachs, München

14.02.2011, 05:55 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst in London Mit erhobener Faust

Gerhard Richter, Andy Warhol und Basquiat: Sotheby's, Christie's und Phillips de Pury präsentieren bei den Londoner Auktionen mit Gegenwartskunst ein solides Angebot und einige Überraschungen - die Vorschau. Mehr Von Anne Reimers, London

13.02.2011, 05:55 Uhr | Feuilleton

Gegenwartkunst „When the price is right“ heißt die Devise

Trotz Fußball-Weltmeisterschaft und Hitze: Wo Qualität herrscht, sind auch die Zeitgenossen stark in London. Mehr Von Anne Reimers, London

04.07.2010, 11:15 Uhr | Feuilleton

In Venedigs Galerien Bevor die große Kunst kommt

Was Venedig immer hat: Kurz vor Beginn der Biennale zeigen die lokalen Galerien ihre etablierten Künstler - ein Rundgang durch die Stadt Mehr Von Konstanze Crüwell

06.06.2009, 17:55 Uhr | Feuilleton

Michael Lohberg Der lange Weg zurück an den Beckenrand

Der Schwimmtrainer Michael Lohberg ist schwer erkrankt. Einen Großteil der teuren Behandlung muss der Deutsche aus eigener Tasche zahlen. Dank der Amerikanerin Dara Torres hat der 58-Jährige nun ein neues Ziel - die WM 2009. Mehr Von Jürgen Kalwa, New York

18.12.2008, 18:12 Uhr | Sport

Kunsttriennale Turin Unsere Nächte werden heller als eure Tage sein

Melancholie und Welterfindung aus dem Geist eines besonderen Himmelskörpers: Die zweite Kunsttriennale in Turin zeigt, was die Künstler der Gegenwart umtreibt. Und womit die Leiterin der nächsten Documenta derzeit zu tun hat. Mehr Von Niklas Maak, Turin

04.12.2008, 22:57 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst in London Die Weltformel

Während sich die britischen Banken in London selbst zerfleischen, setzen die drei großen Auktionshäuser mit ihren Zeitgenossen-Auktionen todesmutig auf ein Anhalten des Booms: das Angebot Mehr Von Anne Reimers, London

12.10.2008, 05:55 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst Bestens bestückt mit den üblichen Verdächtigen

Keine Atempause lautet das Signal aus London: Bei den Auktionen mit Gegenwartskunst werden wieder Höchstpreise erwartet, natürlich für die Altbekannten, Bacon, Freud und Koons. Mehr Von Anne Reimers, London

21.06.2008, 06:55 Uhr | Feuilleton

None Das Ende der Ohnmacht

Der Tag, an dem Mario Calabresis Vater ermordet wurde, war kein normaler Tag. Normale Tage kannten seine Eltern da schon lange nicht mehr. An den Häuserwänden waren in Mailand Parolen aufgetaucht, die den Vater als "Mörderkommissar" beschimpften. Die Tageszeitung "Lotta Continua" hatte, bald nach ... Mehr

16.03.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Das Ende der Ohnmacht

Der Tag, an dem Mario Calabresis Vater ermordet wurde, war kein normaler Tag. Normale Tage kannten seine Eltern da schon lange nicht mehr. An den Häuserwänden waren in Mailand Parolen aufgetaucht, die den Vater als "Mörderkommissar" beschimpften. Die Tageszeitung "Lotta Continua" hatte, bald nach ... Mehr

16.03.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Das Ende der Ohnmacht

Der Tag, an dem Mario Calabresis Vater ermordet wurde, war kein normaler Tag. Normale Tage kannten seine Eltern da schon lange nicht mehr. An den Häuserwänden waren in Mailand Parolen aufgetaucht, die den Vater als "Mörderkommissar" beschimpften. Die Tageszeitung "Lotta Continua" hatte, bald nach ... Mehr

16.03.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

None Ruine im Kopf

Schon Rolf Dieter Brinkmann hatte sich Rom keineswegs als Bildungsbürger genähert. "Umbrien! Tumbrien! Kackien! Alles Ruinen! (Auch im Kopf!)!" fügte er seinerzeit einer Postkarte an. Sein wütendes Bild-Text-Konvolut "Rom, Blicke" erlangte Kultstatus, die Antike und überhaupt alles kommt darin eher als Heimsuchung vor, die Ekel erzeugt. Mehr

06.08.2007, 14:00 Uhr | Feuilleton

Zeitgenössische Kunst Bunte Pillen für Millionen

Der Londoner Markt bleibt in Rekordlaune: Lucian Freud, gerade bei Christie's zum teuersten lebenden Gegenwartskünstler gekürt, verlor seinen Titel wenig später an Damien Hirst, dessen „Lullaby Spring“ bei Sotheby's 8,6 Millionen Pfund erzielte. Mehr Von Anne Reimers, London

04.07.2007, 11:49 Uhr | Feuilleton

Nach dem Endspiel Italien im Siegestaumel, Frankreich am Boden

Bis tief in die Nacht haben Hunderttausende Italiener den vierten WM-Titel gefeiert. Vereinzelt kam es zu Ausschreitungen. Die Champs Elysées in Paris hingegen leerten sich nach der Niederlage der Franzosen rasch. Mehr

10.07.2006, 08:06 Uhr | Sport

Motorsport Champ Cars: Tempojagd in der Lausitz

Die schnellste Rennserie der Welt macht Halt auf dem Eurospeedway, 130 Kilometer südlich von Berlin. Zum ersten Mal in Europa, trotz des Terrors in den USA. Mehr

13.09.2001, 12:20 Uhr | Sport

Rezension: Belletristik Die Stunde kurz nach Null

Keine Zeit für Helden: Dieter Fortes Roman "In der Erinnerung" Mehr

03.09.1998, 14:00 Uhr | Feuilleton
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z