Fernsehfilm: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Fernsehfilm

  1 2 3 4 5 ... 7  
   
Sortieren nach

Fernsehfilm Ein offener Käfig Vielleicht bin ich ein böser Mensch

Der Film Ein offener Käfig handelt von einem Sexualstraftäter, der freikommt. Die Familie seines Bruders muss ihn aufnehmen. Doch wie lebt man mit einem, von dem niemand weiß, ob er wieder Täter wird? Mehr Von Michael Hanfeld

10.09.2014, 18:43 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm Die vielen Gesichter des Missbrauchs

Der WDR hat einen Spielfilm über den Missbrauchsskandal an der Odenwaldschule gedreht. Die Premiere auf dem Münchner Filmfest gerät zur beklemmenden Lektion. Mehr Von Constanze Ehrhardt

05.07.2014, 16:40 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm Der Rücktritt bei Sat.1 Gefangene ihrer eigenen Geschichte

Wie war das eigentlich mit dem Rücktritt von Christian Wulff? War die Presse an allem schuld? Oder er selbst? Ein Film bei Sat.1 sucht die Antwort und wirft einen lehrreichen Blick auf das Wesen des politischen Betriebes. Mehr Von Michael Hanfeld

25.02.2014, 15:02 Uhr | Feuilleton

ARD verfilmt die Geschichte des NSU Nachrichten aus der rechtsradikalen Unterwelt

Die ARD wagt etwas: Der Journalist Stefan Aust und die Produzentin Gabriela Sperl verfilmen die Geschichte der NSU-Terrorzelle als Trilogie - aus Perspektive des Umfelds der Täter, der Opfer und der Ermittler. Mehr Von Michael Hanfeld

20.02.2014, 18:27 Uhr | Feuilleton

„Der Prediger“ im Ersten Fürchte deinen Nächsten wie dich selbst

Ein Mörder will Priester werden, aber darf er das? Lars Eidinger und Devid Striesow liefern sich im Fernsehfilm „Der Prediger“ ein bravouröses Duell. Mehr Von Ursula Scheer

05.02.2014, 17:54 Uhr | Feuilleton

ARD-Film Die Spionin Vera, das sind Nazis!

Beim Ersten wissen sie, wie man historische Stoffe souverän gegen die Wand fährt. Das jüngste Unglück hört auf den Namen Die Spionin und übertrifft die schlimmsten Erwartungen. Mehr Von Matthias Hannemann

27.12.2013, 20:06 Uhr | Feuilleton

„Kleine Schiffe“ mit Katja Riemann Eine Frau für alle Unfälle

Was macht eine Frau ohne Mann? Schwanger werden, sich einen Jüngeren suchen, mit einer noch Jüngeren zusammenziehen. Katja Riemann schafft das in „Kleine Schiffe“ mit links. Mehr Von Daniel Haas

06.12.2013, 19:53 Uhr | Feuilleton

Deutscher Regiepreis Philosophenviten und Mobbingopfer

Der diesjährige Deutsche Regiepreis ging an Margarethe von Trotta für ihre Filmbiografie von Hannah Arendt und an Nicole Weegmann für den Fernsehfilm Mobbing. Rainer Erler wurde für sein Lebenswerk geehrt. Mehr

25.11.2013, 14:07 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm Blutgeld im ZDF Menschen starben wie die Fliegen

Vor sechs Jahren erzählte der Produzent Michael Souvignier vom Contergan-Skandal. In seinem neuen Fernsehfilm zeichnet er nach, wie Bluterkranke mit HIV infiziert wurden: Blutgeld. Mehr Von Matthias Hannemann

28.10.2013, 17:40 Uhr | Feuilleton

Zum Tod von Jörg Pleva Der Mann, der um sein Leben rannte

Der Schauspieler Jörg Pleva ist im Alter von 71 Jahren gestorben. Mit seiner Rolle in dem Fernsehfilm Das Millionenspiel wurde er berühmt. Seine Stimme begeisterte auch den Regisseur Stanley Kubrick. Mehr Von Michael Hanfeld

20.08.2013, 21:33 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm George auf Arte Endgültige Wahrheit kann sehr vorläufig sein

Götz George versucht in Joachim Langs Film George, das Bild seines Vaters Heinrich nach seiner Vorstellung zu formen. Historische Fakten und Fiktionen vermischen sich dabei auf ungute Weise. Mehr Von Andreas Kilb

22.07.2013, 18:47 Uhr | Feuilleton

Filmfestival von Cannes Klavierkavaliere gegen Schwarzfußindianer

Schwule Pärchen, bitteres Familiendrama und Psychoanalyse. Cannes läuft auf die Zielgeraden zu. Die Männerversteher sind dabei unter sich: Filme von Steven Soderbergh, Arnaud Desplechin und Claire Denis sind Anwärter auf die Goldene Palme. Mehr Von Verena Lueken

23.05.2013, 18:07 Uhr | Feuilleton

Der Fernsehfilm Mobbing Frau Dr. Schulz ist nie zu sehen

Eine Kulturamtsleiterin demütigt ihre Mitarbeiter bis sich der Druck im Privatleben der Unterdrückten entlädt. Ein Film über die verheerenden Folgen des Erniedrigens: Mobbing ist großes Fernsehen. Mehr Von Heike Hupertz

15.05.2013, 19:58 Uhr | Feuilleton

Preise Goldene Kamera für Schauspieler Michelsen und Hübner

Film- und Fernsehstars holen sich eine Goldene Kamera ab - und es gab auch eine kleine Hommage an Berlin. Mehr

02.02.2013, 23:25 Uhr | Gesellschaft

Teuerster Fernsehfilm des Jahres Ein bisschen Hollywood für RTL

„Helden“ wird der teuerste Fernsehfilm 2013. Die Sender setzen auf solche Eigenproduktionen. Produzenten wie Dreamtool und Filmfinanzierer wie die Commerzbank wittern ein gutes Geschäft. Doch ohne Risiko ist es nicht. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

17.01.2013, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Im Fernsehen: Borgen Wir tun Dinge, die uns nicht gefallen

Die beste Fernsehserie der Welt kommt aus Dänemark: Bei Arte läuft die zweite Staffel von Borgen an. Es ist ein faszinierendes Lehrstück darüber, was die Politik mit Menschen macht. Mehr Von Sandra Kegel

21.11.2012, 17:50 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm zum Reichstagsbrand Bis zu dem Funken, der alles entzündet

Der Reichstagsbrand liefert die historische Vorlage für den ARD-Film Nacht über Berlin mit Anna Loos und Jan Josef Liefers, der rund um den Jahrestag 2013 ausgestrahlt werden soll. Ein Besuch beim Dreh. Mehr Von Katharina Laszlo

01.09.2012, 19:29 Uhr | Feuilleton

Paralympics in London Krieg und Spiele

Der Behindertensport kehrt in London zu seinen Wurzeln zurück. 1948 sollten die ersten Wettbewerbe verwundeten Soldaten helfen, ins Leben zurückzufinden. Dieses Motiv ist auch bei den Paralympics 2012 hochaktuell. Mehr Von Christian Kamp

29.08.2012, 12:59 Uhr | Sport

Schauspielerin Ingeborg Westphal gestorben

Die Schauspielerin Ingeborg Westphal, bekannt aus Fernsehserien wie Bella Block und Kinofilmen wie Das Leben ist eine Baustelle, ist unerwartet in Berlin gestorben. Mehr

04.08.2012, 01:09 Uhr | Feuilleton

Ein Neuer für den „Tatort“ Noch ein Kommissar

Abgründige Ärzte und andere Rollen hat er schon drauf: Nun wird Wotan Wilke Möhring „Tatort“-Ermittler im NDR. Mehr Von Jochen Hieber

09.07.2012, 16:46 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm Besuch im Vernichtungslager

Der israelische Dokumentarist Chanoch Ze’evi hat einen Film über die Nachkommen von NS-Tätern gedreht. In Meine Familie, die Nazis und ich geht es um Bewältigung, die nie wirklich eine sein kann. Mehr Von Daniel Haas

12.06.2012, 19:00 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm: Drama in Sambia Es gibt frische Jakobsmuscheln

Das ZDF zeigt einen Fernsehfilm zu Afrika, wie wir ihn leider kennen: In „Die Jagd nach dem weißen Gold“ sind es die Weißen, die ein Land vor Ausbeutung und Elefantenjagd beschützen müssen. Mehr Von Laura Gispert

04.06.2012, 18:29 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm Das Geheimnis in Siebenbürgen Tradition besiegt Turbomoderne eins zu null

Ein Zeitgeschichtsmelodram zwischen Ceausescu-Furcht und Kapitalismuskritik: In das Geheimnis in Siebenbürgen kämpfen zwei Länder und zwei Frauen um die Annerkennung des Siebenbürgers. Mehr Von Oliver Jungen

14.05.2012, 13:32 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm: Die Tote ohne Alibi Jugend ermittelt

Dieser Kommissar ist jung und schön. Das ist stimmig. Warum muss er auch noch ein Griesgram sein? In Die Tote ohne Alibi gibt es zu viele Leichen und zu viele alte Rituale. Mehr Von Lena Bopp

30.04.2012, 13:38 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm: „Bankraub für Anfänger“ Weil Geben seliger denn Nehmen ist

Robin Hood im Bankenviertel: Ein Anlageberater kehrt den Geldkreislauf um und überfällt seine eigene, in windige Geschäfte verstrickte Bank. Eine turbulente Komödie mit starken Dialogen. Mehr Von Michael Hanfeld

11.04.2012, 21:12 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z