Fälschung: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Fälschung

  1 2 3 4 5 ... 8  
   
Sortieren nach

Kunstfälscherring Die Leinwand ist alt, das Kunstwerk nicht

Die Ermittlungen gegen einen internationalen Kunstfälscherring gehen weiter. Eines steht bereits fest: Die Sorglosigkeit, mit der Warnzeichen ignoriert wurden, ist erstaunlich. Mehr Von Stefan Koldehoff

16.06.2013, 18:22 Uhr | Feuilleton

Biographie: Eduard von der Heydt Kein Held und doch ein Menschenfreund

Aus dem reichen und aufregenden Leben des Kunstmäzens Eduard von der Heydt erzählt eine neue Biographie. Sie ist ein Standardwerk der europäischen Kulturgeschichte. Mehr Von Stefan Koldehoff

17.04.2013, 17:21 Uhr | Feuilleton

ZDF-Dokumentation: Hitler-Tagebücher Die Fälschung des Jahrhunderts

Ein Chefredakteur des „Stern“ und das ZDF erinnern in einer ZDF-Dokumentation an die vermeintlichen Hitler-Tagebücher und deren mediale Ausschlachtung im Jahr 1983. Mehr Von Matthias Hannemann

09.04.2013, 18:00 Uhr | Feuilleton

Armutsbericht Halb volle oder halb leere Armenviertel?

Mit einer Überarbeitung des Armutsberichts bereitet sich Schwarz-Gelb auf den Bundestagswahlkampf vor. Die Opposition ruft seit Monaten Fälschung. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

06.03.2013, 18:17 Uhr | Wirtschaft

Vor Gericht Ich will meine Fälschung zurück!

Der Skandal um die zweifelhaften Werke aus der New Yorker Galerie Knoedler zieht weite Kreise - und erlebt nun eine kuriose Wendung. Mehr Von Patrick Bahners, New York

05.03.2013, 19:42 Uhr | Feuilleton

Geld EZB stellt neue Euro-Banknoten vor

Mehr Sicherheit, gleiches Design: Die Europäische Zentralbank hat am Donnerstag die zweite Generation der Euro-Banknoten vorgestellt. Ein Hologramm der „Europa“ und die „Smaragd-Zahl“ schützen vor Fälschern. Mehr Von Stephanie Rudolf

10.01.2013, 17:56 Uhr | Finanzen

Legendenbildung Kokoschka selbst soll die Fälschung leidgetan haben

Trotz einer langen Liste an Einwänden: Wie ein Internetauktionshaus an einer Zuschreibung festhält, und der Maler selbst mit einem Freundschaftsdienst nachhilft. Mehr Von Stefan Koldehoff

15.12.2012, 06:09 Uhr | Feuilleton

Fälschungsgeschichte Wer’s macht, profitiert

Eine Weile lang vergraben oder im Kamin gut durchräuchern: Die Kunstfälschungen haben Tradition, seit es einen Sammlermarkt gibt. Ein Blick auf die Geschichte eines Handwerks. Mehr Von Nils Büttner

30.09.2012, 08:10 Uhr | Feuilleton

Fußball in Argentinien Geldwäsche, Passhandel, Fälschung

Geldwäsche, Steuerhinterziehung, Dokumentenfälschung: Der Skandal im argentinischen Fußball weitet sich aus. Auch frühere Bundesligaprofis sollen beteiligt sein. Mehr Von Tobias Käufer, Bogotá

20.09.2012, 15:59 Uhr | Sport

Ein Besuch im Fälschermuseum Alles falsch hier - oder was?

Ein Fälschermuseum ist schon kurios genug. So etwas gibt es tatsächlich in Wien. Darüber aber, dass dort auch gefälschte Fälschungen zu sehen sind, darf man ruhig staunen. Mehr Von Michaela Seiser, Wien

23.08.2012, 08:08 Uhr | Feuilleton

Fälschungen in New York Mr. X, Mrs. Freedman und die Maler

Alles fing mit einem falschen Pollock an, dann kam ein Rothko dazu, jetzt ein Bild de Koonings: Die Hinweise auf einen Fälscherskandal großen Ausmaßes in Amerika verdichten sich. Mehr Von Patrick Bahners, New York

22.07.2012, 08:00 Uhr | Feuilleton

Universitätsklinik Göttingen Chirurg fälscht Liste für Organtransplantation

Ein ehemaliger Oberarzt der Göttinger Universitätsklinik steht unter dem Verdacht, in mehr als 20 Fällen Krankendaten manipuliert zu haben. Seine Patienten sollen dadurch schneller Organe erhalten haben. Mehr Von Robert von Lucius

20.07.2012, 14:07 Uhr | Gesellschaft

Falschgeld Wenn der Euro zum Eros wird

Die Bundesbank prüft in ihrem Labor in Mainz Münzen und Scheine darauf, ob es sich um echtes Geld handelt. Die Experten kennen alle Tricks der Fälscher. Mehr Von Christian Schneebeck, Mainz

21.01.2012, 21:42 Uhr | Rhein-Main

2:0 gegen Mainz Der nächste Kieler Streich

Nach Cottbus und Duisburg wirft Viertligaklub Kiel mit Mainz den nächsten Favoriten aus dem DFB-Pokal. Ein frühes Eigentor leitet das Aus des Bundesligavereins ein. Und Kiel behält eine blütenweiße Weste. Mehr Von Daniel Meuren, Kiel

21.12.2011, 20:54 Uhr | Sport

Endspiel für Putin? Onkelchen Botox

In ganz Russland wächst der Widerstand gegen Putin. Schriftsteller und Blogger empören sich über seine Partei der „Gauner und Diebe“. Mancher prophezeit ihm schon ein revolutionäres Ende. Mehr Von Kerstin Holm, Moskau

06.12.2011, 16:50 Uhr | Feuilleton

Schon wieder Campendonk Das Vorleben einer falschen Katze

Das Gemälde Die Katze in Berglandschaft wurde im Sprengel-Museum in Hannover abgehängt: eine weitere Fälschung aus dem Jägers-Dunstkreis. Wo aber kam das Gemälde her? Mehr Von Brita Sachs

26.09.2011, 07:05 Uhr | Feuilleton

Sammlung Jägers Teure Kuckuckseier

Seit Anfang September läuft in Köln der Prozess um den Fall Jägers. Vierzehn Gemälde sind als Fälschungen identifiziert, mindestens 41 weitere sind mutmaßliche Fälschungen. Aber was geschieht mit diesen Bildern? Mehr Von Angelica von der Decken

19.09.2011, 12:57 Uhr | Feuilleton

Der Name der Rose Eine Pappsäule als Erbstück von Sean Connery

Im Oktober vor 25 Jahren hatte der zum Teil in Eberbach gedrehte Klosterkrimi Der Name der Rose Premiere. Zum Jubiläum gibt es Sonderführungen und Filmaufführungen am Originaldrehort. Mehr Von Oliver Bock, Eltville

05.09.2011, 23:30 Uhr | Rhein-Main

Mehr Fälschungen Mao, Liebling der Fälscher?

Im Internet wurde eine Druckgraphik von Gerhard Richter überraschend preiswert angeboten. Sie war gefälscht. Jetzt ermittelt das Landeskriminalamt. Und die Spuren führen nach Berlin. Mehr

31.08.2011, 14:54 Uhr | Feuilleton

Echt oder unecht? Bilduntersuchung bedeutet nicht Zerstörung

Röntgenstrahlen, Infrarotlicht, Pigmentanalysen: Das sind die Mittel der Naturwissenschaft zur Beurteilung von Kunstwerken - und zur Entlarvung von Fälschungen. Gemeinsam mit kunsthistorischen Gutachten entsteht Klarheit. Mehr Von Kilian Anheuser

26.07.2011, 07:45 Uhr | Feuilleton

Kunst im Netz Stirbt die Hoffnung nie?

Kunstkäufe über das Internet sind schwierig, weil die Ansicht des Originals fehlt. The Spotlist versucht jetzt einen neuen Ansatz - mit Editionen aus acht angesehen deutschen Galerien. Mehr Von Magdalena Kröner

30.06.2011, 07:55 Uhr | Feuilleton

Jägers kam bis Hollywood Falscher Schinken

Komiker Steve Martin trägt es mit Humor: Er ist das bisher prominenteste Opfer der Kunstfälscher um die sogenannten Sammlung Jägers. Er hatte Glück und wurde die grellbunten Pferde wieder los. Der Verlust aber ist beachtlich. Mehr Von Lisa Zeitz

04.06.2011, 13:55 Uhr | Feuilleton

Falsche Graphik Rasterpunkte statt Runzelkorn

Der Skandal um die Sammlung Jägers geht bald vor Gericht in die zweite Runde. Doch nicht nur Gemälde werden gefälscht, sondern alles, was begehrt ist. Stark gefährdet ist die zeitgenössische Druckgraphik. Mehr Von Hubertus Butin

28.05.2011, 07:25 Uhr | Feuilleton

None Blass muss die Tinte beim Verfertigen sensationeller Palimpseste sein

Der kurze Artikel "Literarische Fälschung" in der "Encyclopedia Britannica" widmet Konstantin Simonides einen einzigen Satz: ein Abenteurer, der echte Handschriften und merkwürdige Produkte von eigener Hand verkaufte und dabei auftrat, wie Fälscher das auch sonst gelegentlich täten, "with a certain specious glamour". Mehr

07.05.2011, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rüdiger Schaper: Die Odyssee des Fälschers Die freie Arbeit an der Überlieferung

Blass muss die Tinte beim Verfertigen sensationeller Palimpseste sein: Rüdiger Schaper tut dem Abenteurer und Fälscher Konstantin Simonides mit der Promotion zum Erfinder der Antike etwas zu viel der Ehre an. Mehr Von Uwe Walter

06.05.2011, 18:05 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5 ... 8  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z