Fack ju Göhte: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Zum Geburtstag des Dichters Goethe weiß mehr

An diesem Mittwoch vor 270 Jahren wurde Johann Wolfgang von Goethe in Frankfurt geboren. Der Dichter hatte zu aktuellen Gegenwartsthemen eine Meinung und kann in Zeiten der allgemeinen Verunsicherung weiterhelfen. Mehr

28.08.2019, 09:45 Uhr | Rhein-Main

Alle Artikel zu: Fack ju Göhte

1 2
   
Sortieren nach

Denk ich an Sport (4) „Der Zirkus war mein magischer Ort“

Schauspielerin Karoline Herfurth ist inzwischen ein Star des deutschen Films. Hier schreibt sie über ihre Auftritte als Schlangenmädchen, die körperliche Belastung bei Heulszenen und ihre Abkehr von Schönheitsidealen. Mehr Von Karoline Herfurth

09.07.2019, 07:17 Uhr | Sport

Deutscher Film Qualen nach Zahlen

Das Kinojahr 2018 im Rückblick: Weniger Besucher, mehr Streamer, reichliche Fördermittel ohne entsprechende Kassenerfolge, und am Ende triumphierte der Papst. Mehr Von Peter Körte

05.01.2019, 20:29 Uhr | Feuilleton

„Nur Gott kann mich richten“ Bruderliebe und Bruderhiebe

„Nur Gott kann mich richten“ will gutes Genrekino machen. Doch der Film mit Moritz Bleibtreu ist nicht mehr als ein blutiger Männerfilm – ohne plausible Handlung. Mehr Von Andreas Platthaus

26.01.2018, 20:56 Uhr | Feuilleton

Quereinsteiger gesucht Neue Lehrer braucht das Land

Überall werden Lehrer gesucht, vor allem an Grundschulen. Das eröffnet unerwartete Chancen für Quer- und Seiteneinsteiger. Aber können die das? Mehr Von Carolin Wilms

02.01.2018, 19:09 Uhr | Beruf-Chance

Kinocharts Jedem sein Superheld

Ein weiterer Neueinsteiger kann Elyas M’Barek nichts anhaben: „Justice League“ bleibt in den Kinocharts hinter „Fack ju Göhte 3“. In Nordamerika schafft er Platz eins – und enttäuscht dennoch. Mehr

20.11.2017, 15:32 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Goethe schlägt Christie

Wie kann es auch anders sein: „Fack ju Göhte 3“ ist weiterhin unangefochten Spitzenreiter der deutschen Kinocharts. In Nordamerika bleibt es „Thor: Tag der Entscheidung“. Mehr

13.11.2017, 16:48 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Fack ju Göhte? Fack ju Thor!

Auch der Neueinstieg von „Thor: Tag der Entscheidungen“ verdrängt „Fack ju Göhte 3“ nicht von Platz eins der deutschen Kinocharts. In Nordamerika sieht das allerdings anders aus. Mehr

06.11.2017, 17:38 Uhr | Feuilleton

Kinocharts „Fack ju Göhte 3“ bricht Startrekord

Auch Teil drei der Filmreihe „Fack ju Göhte“ bricht Rekorde – obwohl viele Gags zum Fürchten schlecht sind. In Nordamerika hingegen gruselt man sich lieber bei richtigem Horror. Mehr

30.10.2017, 14:14 Uhr | Feuilleton

Kinofilm „Fack ju Göhte 3“ Abi nun, ach!

Die „Fack Ju Göhte“-Filme haben das alte deutsche Klassenzimmer-Komödienformat ins einundzwanzigste Jahrhundert geboxt. Der dritte Teil „Final Fack“ stellt sich jetzt selbst das Abschlusszeugnis aus. Mehr Von Bert Rebhandl

25.10.2017, 13:18 Uhr | Feuilleton

Jella Haase „Es gibt nichts Schlimmeres, als krampfhaft lustig zu sein“

Sie gilt als das große Nachwuchstalent der deutschen Filmszene. Die Schauspielerin Jella Haase über Erwachsensein, lesbische Liebesszenen und ihre Lieblingsstadt. Mehr Von Maria Wiesner

03.09.2016, 14:39 Uhr | Gesellschaft

Dresdner Tatort-Kommissarin Spielen, nicht brennen!

Von Sonntag an gibt es wieder einen Tatort aus Dresden. Erstmals ermitteln drei Frauen Seite an Seite. Eine von ihnen ist Alwara Höfels, die die impulsive Kommissarin Henni Sieland spielt. Ein Gespräch. Mehr Von Harald Staun

05.03.2016, 10:19 Uhr | Feuilleton

Digitales Lernen Was hat die Schule denn vom Internet?

Bildungsministerin Wanka beauftragt die Wikimedia-Stiftung, sich um Lehrmaterial zu kümmern, das im Internet frei verfügbar ist. Ob das Schülern und Lehrern nützt, ist zweifelhaft. Sie wurden nie gefragt. Mehr Von Christian Füller

25.02.2016, 16:59 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Noch schläft die Macht im Reich der Mitte

Der neue „Star Wars“-Film „Das Erwachen der Macht“ belegt bei den Umsatz- und Besucherzahlen in den Kinos den Spitzenplatz. Doch in einer Rangliste schafft er es nur auf Rang zwei. Aus Gründen. Mehr

21.12.2015, 14:12 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Das ist Sandra Bullock noch nie passiert

In Amerika kommen zwei Hollywood-Stars nicht am „Marsianer“ vorbei, und in England stellt der neue James-Bond-Film seinen Vorgänger in den Schatten. Nur hierzulande bewegte sich am Wochenende nichts an der Spitze der Kinocharts. Mehr

02.11.2015, 15:11 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Er ist noch nicht oben

„Alles steht Kopf“ behält die Nase vorn: Die Hitler-Satire „Er ist wieder da“ konnte der Pixar-Produktion den Platz an der Spitze der deutschen Kinocharts nicht streitig machen. In Amerika bleibt Matt Damon oben. Mehr

13.10.2015, 19:09 Uhr | Feuilleton

Kinocharts „Fack ju Göhte 2“ vor „Everest“

„Fack ju Göhte“ legt nach der erfolgreichsten erste Woche eines deutschen Films eine erfolgreichste zweite Woche hin. Und in den Vereinigten Staaten startete „Maze Runner 2“ mit großem Erfolg. Mehr

22.09.2015, 18:49 Uhr | Feuilleton

Chaos im Kino Polizei sagt Auftritt von Elyas M’Barek ab

In Nürnberg ist eine Werbeveranstaltung für die neue Schulkomödie „Fack ju Göhte 2“ abgebrochen worden. Tausende wollten den Hauptdarsteller sehen - dann drohte die Situation außer Kontrolle zu geraten. Mehr

18.09.2015, 09:00 Uhr | Gesellschaft

Elyas M’Barek im Interview „Hätte auch blöd laufen können“

Die Lehrerrolle in „Fack ju Göhte“ machte ihn zum Superstar. Dabei hat er selbst nur nach Umwegen das Abitur geschafft. Jetzt kehrt Elyas M’Barek an seine alte Schule zurück – für ein Gespräch über das Versagen, Nacktfotos und den Rausch des Ruhms. Mehr Von Julia Schaaf

10.09.2015, 14:17 Uhr | Gesellschaft

„Fack ju Göhte 2“ Sätze ohne Subjektiv sind krass unvollständig

Wie heißt der Typ, der „Faust“ geschrieben hat? Na, Reclam. „Fack ju Göhte 2“ ist genau so ein Blödsinn wie der erste Teil, aber viel lustiger – dank dem Film seinem Personal. Mehr Von Jürgen Kaube

09.09.2015, 11:33 Uhr | Feuilleton

Karoline Herfurth Weniger Ideale, mehr Souveränität

Karoline Herfurth galt lange als Nachwuchshoffnung des deutschen Films. Jetzt ist sie ein Star – und erwachsen. Heute läuft ihr Film „Traumfrauen“ an, in dem sie an der Seite von Iris Berben und Hannah Herzsprung spielt. Ihr Leben werde immer besser, sagt sie. Eine Begegnung. Mehr Von Julia Schaaf

19.02.2015, 12:01 Uhr | Gesellschaft

„Laf ju Göhte“ Barfuß mit Goethe

Das „Erfahrungsfeld“ Schloss Freudenberg in Wiesbaden widmet sich diesen Sommer einem Ahnherrn. „Laf ju Göhte“ lautet folglich das Motto des diesjährigen Sommer-Parcours. Mehr Von Eva-Maria Magel

27.07.2014, 21:06 Uhr | Rhein-Main

Deutscher Filmpreis Warum ist es bloß nicht besser?

Kein Wille zum Aufbruch, kein Mut zur Kunst: Der deutsche Film feiert sich selbst und das vergangene Kinojahr ohne Grund. Und nur Helmut Dietl zu recht. Mehr Von Peter Körte

10.05.2014, 11:23 Uhr | Feuilleton

Deutscher Filmpreis 2014 Sorry Göthe

Hunsrücker Platt statt Schüler-Slang: An den Kinokassen ist „Fack ju Göthe“ an allen anderen hiesigen Produktionen vorbeigezogen, der Deutsche Filmpreis indes geht an „Die andere Heimat“ von Edgar Reitz. Mehr

09.05.2014, 23:05 Uhr | Feuilleton

Elyas M’Barek „Niveau finde ich sexy“

Als Schauspieler bedient er prollige Rollenbilder, er selbst legt Wert auf Niveau. Elyas M’Barek über den Film „Fack ju Göhte“, seine eigene frühe Prollphase, die Arbeit an der Schönheit und das Leben als Mann. Mehr

30.04.2014, 09:20 Uhr | Gesellschaft
1 2
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z