Ernest Hemingway: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Ernest Hemingway

  2 3 4 5
   
Sortieren nach

Fernsehwoche, 21. bis 27. Januar Mozart, Hemingway und Heidi

Klassik zur besten Sendezeit im Ersten? Das schafft nur der 250 Jahre alte Mozart. Heidi Klum ist zwar deutlich jünger, sucht aber bei Pro Sieben schon mal ihre Nachfolgerin. Die Fernsehwoche. Mehr

20.01.2006, 12:36 Uhr | Feuilleton

Im Süden der wahren Empfindung

Das Sternzeichen aller Abenteuergeschichten ist "Signa". So nämlich hieß das einzige Buch, das Jack London als Kind besaß. Nur fehlte dem Buch das letzte Kapitel, was schrecklich gewesen sein muß für den Jungen: nicht zu wissen, wie die Abenteuergeschichte ausging. Als Jack London dann eines Tages das vollständige Buch in der Stadtbücherei von Oakland wiederfand, schimpfte er sehr. Mehr

27.11.2005, 12:00 Uhr | Feuilleton

Bauwerke Spanischer Brückenschlag

Für das Aquädukt von Segovia sind nicht nur Tauben und Baukräne eine Bedrohung, sondern auch Politiker. Mit undurchdachten Vorhaben gefährden sie das fast 2000 Jahre alte Wahrzeichen. Mehr Von Leo Wieland, Sevilla

08.09.2005, 22:01 Uhr | Reise

None Der Club der tosenden Dichter

Die meisten Menschen leben in zwei Welten: der ihrer Vorstellung und jener der Realität. Manche jedoch pendeln noch zwischen zwei weiteren Polen: Sie sind hin- und hergerissen zwischen einer Gemeinschaft, der sie sich geistig verpflichtet fühlen, und den gesellschaftlichen Kreisen, denen sie sich ihrer Herkunft nach und aus Rücksicht auf die Konvention zurechnen. Mehr

18.06.2005, 14:00 Uhr | Feuilleton

Reiche Erbinnen Nackte, eine Treppe herunterpurzelnd

Wenn das nicht kritische Kunst ist, dann hat es sie nie gegeben: Wie vor ihr Peggy Guggenheim verkörpert auch Paris Hilton die reiche Erbin als moderne Kulturträgerin - die endgültige postmoderne Prominente. Mehr Von Dietmar Dath

16.03.2005, 09:57 Uhr | Feuilleton

Sprachpflege Rettet den langen deutschen Satz

Die Deutschen sind wortvernarrt wie lang nicht mehr, doch sie huldigen dem Ideal des trockenen kurzen Satzes. Wo ist sie geblieben, die weitausholende, weltumgreifende, größenwahnsinnige Satzkaskade? Mehr Von Dietmar Dath

07.02.2005, 13:29 Uhr | Feuilleton

Hochsee Der Fisch ist mein Freund

Hochseeangeln ist schon lange kein reiner Männersport mehr. Ein Selbstversuch auf der „Lady Carol“ vor den Virgin Islands. Mehr Von Rose-Maria Gropp

03.02.2005, 17:44 Uhr | Reise

Comic Der Mann ohne Namen

Er war der Hemingway unter den Zeichnern, seine Serie The Spirit eine Sensation. Kein anderer Comic-Zeichner hat mehr für die Entwicklung seines Fachs geleistet als der nun verstorbene Will Eisner. Mehr Von Andreas Platthaus

05.01.2005, 18:13 Uhr | Feuilleton

Literatur Ein Hemingway für 31.000 Dollar

Eine jüngst wiederentdeckte unveröffentlichte Kurzgeschichte von Ernest Hemingway hat den Besitzer gewechselt. Gegen eine Publikation sperrt sich die Familie des Schriftstellers. Mehr

17.12.2004, 11:35 Uhr | Feuilleton

Übersicht Die Literatur-Nobelpreisträger seit 1946

Der Nobelpreis für Literatur wird - mit Unterbrechungen - seit 1901 jährlich vergeben. Eine Liste der Preisträger nach dem Zweiten Weltkrieg - von Hermann Hesse (1946) bis zu Elfriede Jelinek, die im Jahr 2004 gewann. Mehr

20.10.2004, 02:00 Uhr | Feuilleton

Spanien Viva San Fermin!

Es sind nur sechs Stiere, die zweieinhalb Minuten durch die Altstadtgassen von Pamplona getrieben werden. Aber sie haben für einen enormen Menschenauflauf und zahlreiche Verletzte gesorgt. Mehr Von Leo Wieland

07.07.2004, 21:00 Uhr | Gesellschaft

Dünne Frau mit dickem Bauch

Touristen haben es schwer. Überall treffen sie auf Vorurteile. Oberflächlich und in Eile seien sie, heißt es, allein zu ausschnitthafter Wahrnehmung fähig und an mehr als Schnappschüssen auch gar nicht interessiert, gleichwohl der Überzeugung, mit jedem Ausschnitt das Eigentliche schon erfaßt zu haben. Mehr

25.06.2004, 12:00 Uhr | Feuilleton

None Glanz und Elend des Willowgablismus

Ein seltsames Nebenwerk eines großen Autors ist auf deutsch erschienen: der postum veröffentlichte Pastiche-Roman "Wirbel im Mädcheninternat Willow Gables" des Lyrikers Philip Larkin. Dieser Text ist - auf eine sehr milde Weise - pervers: "Als wir gestern abend einen getrunken haben, ging Bruce und ... Mehr

24.03.2004, 13:00 Uhr | Feuilleton

Wellenreiter Merkels mächtigster Gegner

Neues aus dem Politbetrieb: Warum Angela Merkel die Steuerschlacht noch verlieren kann. Warum Franz Müntefering ein deutscher Hemingway ist. Und die dramatische Geschichte von Helmut Kohls Kanzlerfischen. Mehr

04.12.2003, 13:24 Uhr | Feuilleton

Afrika Plastikplanen am Kilimandscharo

Das glitzernde Eis, das den Kilimandscharo bedeckt, könnte an den Rändern bald von Plastikplanen bedeckt sein. Der Geologe Euan Nisbet will auf diese Weise die Gletscher vor dem Abschmelzen bewahren. Mehr

27.11.2003, 13:16 Uhr | Gesellschaft

Peter Gauweiler Schwarzer Peter, weiße Fahne

Peter Gauweiler hat eine neue Rolle gefunden, eine dankbare. Auf die Idee, er könnte zur Abwechslung auch einen guten Pazifisten abgeben, war bis vor kurzem in der CSU noch niemand gekommen. Mehr Von Roswin Finkenzeller

02.04.2003, 01:12 Uhr | Politik

Friedenspreis des Buchhandels Chinua Achebe: Sie haben mir das Leben gerettet

Der nigerianische Schriftsteller Chinua Achebe, Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels, hat in der Frankfurter Paulskirche eine eindrucksvolle Rede gehalten. Mehr

13.10.2002, 16:12 Uhr | Feuilleton

Literatur Der Fischer Fuentes - Hemingways Freund - starb

Ich war sein Koch, sein Seemann, sein Schiffskapitän und sein Begleiter", sagte Gregorio Fuentes über sein Verhältnis zum Dichter Hemingway. Fuentes starb jetzt im Alter von 104 Jahren. Mehr

14.01.2002, 01:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Schuld und Bühne des Stierkämpfers

A. L. Kennedy, die Meisterin der verbalen Ökonomie, steigt hinab in die Arena / Von Felicitas von Lovenberg Mehr

20.03.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Dreigestirn über der Elbe

Blick zurück nach vorn: Essays von Siegfried Lenz zur Literatur Mehr

17.03.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Pustelkuchen

Michael Roes am Mississippi · Von Gennaro Ghirardelli Mehr

21.10.2000, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Frauen sehen aus wie beschwipste Dollarzeichen

Puritanische Provokationen: Der Furor des amerikanischen Kritikers Henry Louis Mencken / Von Ernst Osterkamp Mehr

17.10.2000, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Europa

"Wegen der Gegend - Literarische Reisen durch Vorarlberg", herausgegeben von Barbara Higgs und Wolfgang Straub. Fotos von Paul Albert Leitner. Eichborn Verlag, Frankfurt am Main 2000. 139 Seiten,... Mehr

24.08.2000, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Bildbände

"Der weiße Leopard" von Bernard Weber. C. J. Bucher Verlag, München 1999. 82 Seiten, zahlreiche Farb- und Schwarzweißfotos. Gebunden, 39,80 Mark. ISBN 3-7658-1235-8.Eines der... Mehr

06.04.2000, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Weltreisen

"Hemingways Reisen" von Michael Palin (Text) und Basil Pao (Fotos). Haffmans Verlag, Zürich 1999. 256 Seiten mit zahlreichen Abbildungen. Gebunden, 49,90 Mark. ISBN 3-251-00457-3Leben und... Mehr

09.12.1999, 13:00 Uhr | Feuilleton
  2 3 4 5
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z