Erich Mielke: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

DDR-Flucht in Bulgarien Nur in unseren Träumen sind wir frei

In diesem Jahr ist es 30 Jahre her, dass die Mauer fiel. Unser Autor erinnert sich an seinen eigenen Versuch, sie zu überwinden. Als das scheiterte, holte ihn die DDR zurück. Die lange erträumte erste Flugreise – im Stasi-Flugzeug. Mehr

08.01.2019, 20:35 Uhr | Gesellschaft

Alle Artikel zu: Erich Mielke

1 2 3  
   
Sortieren nach

Doku über Honeckers Geheimplan Arbeitslager für Zehntausende?

Eine Dokumentation zeigt, wie die DDR-Staatsmacht gegen Kritiker vorgehen wollte. Sie sollten alle ins Gefängnis. Das war „Honeckers unheimlicher Plan“. Doch er hatte nicht mit den DDR-Bürgern gerechnet. Mehr Von Oliver Jungen

01.10.2018, 21:30 Uhr | Feuilleton

Film zu DDR-Sänger Gundermann Wegen prinzipieller Eigenwilligkeit

Andreas Dresens schöner, bitterer thüringischer Heimatfilm „Gundermann“ erinnert an einen DDR-Liedermacher und ehrlichen Sozialisten, der für sein Ziel auch Unehrlichkeit in Kauf nahm. Mehr Von Günter Platzdasch

28.08.2018, 15:40 Uhr | Feuilleton

DDR-Dokumentation auf Arte Man hatte schon gewisse Befugnisse

Als die Nachbarn West-Fernsehen schauten: Die Doku Spezialkommission schildert, wie die Stasi in der DDR Verbrechen vertuschte und die Statistik schönte. Ein Machtgefühl eigener Art. Mehr Von Matthias Hannemann

31.01.2017, 20:57 Uhr | Feuilleton

Geheimpolizei der DDR Das Ausmisten der Tschekisten

Während des Untergangs der DDR waren die Stasi-Leute vor allem mit der Vernichtung und Verwischung ihrer Spuren befasst, was nur in Teilen gelang. Mehr Von Rainer Blasius

14.12.2015, 11:29 Uhr | Politik

Im Auftrag der Stasi Kein Pardon mit Widersachern!

In mehreren hundert Fällen wurden Menschen aus West-Berlin und der Bundesrepublik in die DDR verschleppt, inhaftiert und hingerichtet. Erstmals liegt eine aktengestützte Untersuchung über die Entführungspraktiken der Stasi und die Erforschung der Täter vor. Mehr Von Hanns Jürgen Küsters

12.10.2015, 12:37 Uhr | Politik

Fußballmuseum: Fundstück 4 Beschreibung eines möglichen Mordes

Verblitzen: Es war die Staatssicherheit der DDR, die diesen Begriff in die deutsche Sprache einführte. Das Wort zum Mord bezog sich auf den in den Westen geflohenen Fußballer Lutz Eigendorf, dessen Tod bis heute ungeklärt ist. Mehr Von Andreas Platthaus

16.08.2015, 11:30 Uhr | Feuilleton

Wolfgang Schnur Zwischen Stolpe und Mielke

Mit Hilfe des MfS gelang es Wolfgang Schnur, die begehrte Position eines Einzelanwalts zu erringen. Als Anwalt für Wehrdienstverweigerer arbeitete er eng mit Manfred Stolpe zusammen, dem Chef des Brandenburger Konsistoriums. Mehr Von Henning Köhler

03.08.2015, 13:45 Uhr | Politik

DDR-Staatssicherheit Stasi im Getto

Wie lebten diejenigen, die sich als sozialistische Persönlichkeiten gerieren sollten, privat, zu Hause im Wohngebiet, gegebenenfalls in der Familie, im Freundes- und Bekanntenkreis? Was haben die DDR-Tschekisten verdient? Mehr Von Karl Wilhelm Fricke

23.06.2015, 13:11 Uhr | Politik

Schalck-Golodkowski gestorben „Der große Alex“ ist tot

Der frühere SED-Wirtschaftsfunktionär Alexander Schalck-Golodkowski und ehemalige Honecker-Vertraute, der sich aber auch gut mit Franz Josef Strauß verstanden hatte, ist im Alter von 82 Jahren in Rottach-Egern verstorben. Ein Nachruf. Mehr Von Peter Jochen Winters

22.06.2015, 11:56 Uhr | Politik

NSA und BND Die Rückkehr der Ideologie

Mit dem Ende der rot-grünen Bundesregierung schien in der deutschen Politik kein Platz mehr für ideologischen Ballast zu sein. Weit gefehlt, wie die Aufregung um die Zusammenarbeit zwischen BND und NSA zeigt. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

17.06.2015, 09:05 Uhr | Politik

Verhörmethoden der Stasi Mielkes Schergen

Elisabeth Martin benennt die MfS-üblichen Mittel und Torturen: Isolation, Schlafentzug, Desorientierung, Erpressung sowie die gezielte physische und psychische Zermürbung der Untersuchungshäftlinge. Mehr Von Karl Wilhelm Fricke

13.04.2015, 12:52 Uhr | Politik

Stasi-Spion Geld gegen Verrat, das war der Deal

Werner Stiller war Stasi-Spion und lief in den Westen über. Dort wurde er mit einer neuen Identität erfolgreicher Investmentbanker. Ein Leben wie ein Agenten-Thriller. Mehr Von Peter Badenhop

03.03.2015, 13:38 Uhr | Gesellschaft

Deutscher Schnee (2) Jens Weißflog fliegt nur noch im Traum

Das St. Moritz der DDR nannte man Oberwiesenthal vor der Wende. Dabei ist Glamour nie die Sache dieses stillen Ortes im Erzgebirge gewesen. Er hat ganz andere Vorzüge. Mehr Von Andreas Kilb

01.02.2015, 07:58 Uhr | Reise

Honeckers Leibwächter Bernd, morgen wird der Chef abgesetzt

Personenschützer Bernd Brückner war 13 Jahre lang für die Sicherheit Erich Honeckers verantwortlich. Gefährlich wurde es nie, eher ernüchternd - und manchmal bizarr. Jetzt hat er ein Buch darüber geschrieben. Mehr Von Stefan Locke

13.05.2014, 17:12 Uhr | Gesellschaft

Vorwürfe gegen Gregor Gysi Dokumente belasten angeblich IM Notar

In der Stasi-Unterlagen-Behörde soll ein neues Dokument aufgetaucht sein, das angeblich den Druck auf den Vorsitzenden der Linksfraktion erhöhen könnte. Gregor Gysi bestreitet, sich wissentlich und willentlich als Stasi-Zuträger betätigt zu haben. Mehr

17.02.2013, 17:13 Uhr | Politik

Stasi-Agenten bei der SPD Für Verdienste um Volk und Vaterland

Die Stasi-Agenten mit den Namen „Bob“ und „Petra“ spähten die SPD aus. Ein Ehepaar aus Bonn bestreitet jede Beteiligung. Und ein Forscher muss allein vor Gericht. Mehr Von Markus Wehner, Berlin

28.10.2012, 09:54 Uhr | Politik

Günter Grass Einreiseverbot erinnert an Verdikt des Ministers Mielke

Günter Grass hat Israel indirekt mit der Stasi verglichen. Dem Tonfall nach erinnere ihn das Einreiseverbot des israelischen Innenministers an das Verdikt des Ministers Mielke. Mehr

12.04.2012, 00:25 Uhr | Politik

Neues Mediationsgesetz Ist Schlichten besser als Richten?

Leute, vergleicht euch! Klagt nicht gleich! Redet miteinander! Das neue Mediationsgesetz fordert viel, hält wenig, schafft aber einen Markt für Mediatoren. Mehr Von Christian Geyer

31.01.2012, 18:16 Uhr | Feuilleton

Sanierter Stasi-Amtssitz In Mielkes verbotener Stadt

Einst war es Hochsicherheitstrakt und Zentrale einer unkontrollierten Macht: Im Haus 1/Normannenstraße regierten der Stasi-Chef und seine Generäle. Jetzt ist es ein Museum der Repression. Mehr Von Regina Mönch

13.01.2012, 20:01 Uhr | Feuilleton

Mecklenburg-Vorpommern Holländer machen Jagd auf Honeckers Jagdsitz

Nach der Wende staunte man nicht schlecht: Erich Honecker, der Führer der Arbeiterklasse, leistete sich Luxus - in piefigem Ambiente. Bald gehört der Jagdsitz wohl einer niederländischen Hotelkette. Mehr Von Axel Wermelskirchen

21.11.2011, 17:15 Uhr | Gesellschaft

Union Berlin Linientreu oder unpolitisch?

Der ehemalige Anti-Stasi-Klub Union Berlin steckt in einer Identitätskrise: Präsident Zingler war Unteroffizier beim bewaffneten Arm des Erich Mielke - angeblich eine Jugendsünde. Die Akten der Jahn-Behörde vermitteln aber das Bild eines Linientreuen. Mehr Von Matthias Wolf, Berlin

10.08.2011, 20:45 Uhr | Sport

Horst Mahler und die Stasi Er hinterlässt einen positiven Eindruck

Die Stasi beobachtete den früheren West-Berliner Linksextremisten Horst Mahler zeitweise mit großem Wohlgefallen. Ein Nachweis, dass er ein Inoffizieller Mitarbeiter gewesen wäre, fehlt aber bisher. Mehr Von Jochen Staadt, Berlin

01.08.2011, 21:34 Uhr | Politik

Börne-Preis für Joachim Gauck Der Unruhestifter, er lebe hoch!

Wie gern hätte man die Verbrechen der Stasi zu den Akten gelegt. Joachim Gauck hat dafür gesorgt, dass wir das Unrecht nicht vergessen. Wir dokumentieren Michael Naumanns Laudatio zum Börne-Preis. Mehr

06.06.2011, 19:14 Uhr | Feuilleton

None Kann sein, muss aber nicht

"Berliner Luft" ist ein querformatiges Fotobüchlein, auf dem Cover sind zu sehen: ein Mann mit Hut, der Fernsehturm am Alex und ein Plattenbau. Ist das Berlin? Die meisten Fotos in dem Band sind ziemlich leer. Menschen scheinen in diesem Berlin wenn überhaupt nur als Einzelpersonen vorzukommen. Dafür ... Mehr

21.04.2011, 14:00 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z