Elvis Presley: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Elvis Presley

  2 3 4 5 6 7  
   
Sortieren nach

CD der Woche: Unheilig Freiheit, wie der Graf sie versteht

Der Soundtrack zur Wahl Joachim Gaucks? Das neue Album von Unheilig enthält Musik jenseits der Beatles, Kinks und Freddy Quinns und liegt einfach im Trend. Mehr Von Kristof Schreuf

30.03.2012, 14:10 Uhr | Feuilleton

Landenteignungen in Zimbabwe Eine Farm für Frau Mugabe

Die Gattin des Diktators in Zimbabwe hat eine Schwäche für ertragreiches Land. Durch Enteignung ist dies leicht zu bekommen, etwa im Fall eines deutschen Unternehmers. Mehr Von Thomas Scheen, Johannesburg

17.02.2012, 17:34 Uhr | Politik

Das alte Ägypten von Frankfurt Als hätte Tuts Hofstaat die Staubwedel geschwungen

Eine Antikenausstellung, ausschließlich bestückt mit Repliken! Aber wer hinter „Tutanchamun“ in Frankfurt ein Windei mutmaßt, wird überrascht. Mehr Von Dieter Bartetzko

22.11.2011, 07:19 Uhr | Feuilleton

John Cale Ein aufgeräumter Mann

John Cale liebt es melodiös und grüblerisch – aber nur vier Lieder lang. Den Rest des Abends muss sein Publikum in Mainz sich umstellen. Mehr Von Stefan Raulf

29.07.2011, 01:34 Uhr | Rhein-Main

Mississippi Flutwelle rollt weiter nach Süden

Tausende Quadratkilometer fruchtbares Farmland hat das Hochwasser des Mississippi bereits überschwemmt, immer mehr Menschen fliehen vor den Fluten. Das Schlimmste steht womöglich noch bevor. Mehr

11.05.2011, 17:55 Uhr | Gesellschaft

„Pimps And Preachers“ ist die CD der Woche Vater fuhr einen Cadillac

Lernen von Muhammad Ali: Der ehemalige Boxer Paul Thorn belebt das Erbe des amerikanischen Südens und erweist sich als Rootsrocker mit Geberqualitäten. Mehr Von Edo Reents

18.02.2011, 18:15 Uhr | Feuilleton

Neil Diamond zum Siebzigsten Der Brecher aller Herzen

Meister des melodramatischen Popsongs: Neil Diamond musste stets mit Vorurteilen kämpfen und wurde doch als jüdischer Elvis zu einem der erfolgreichsten Singer-Songwriter aller Zeiten. Am heutigen Montag wird der New Yorker siebzig Jahre alt. Mehr Von Edo Reents

24.01.2011, 13:19 Uhr | Feuilleton

Cher Was wollt ihr noch?

Mit dem Kinofilm Burlesque feiert Cher die nächste ihrer vielen Wiedergeburten. Großmütter wie Töchter tanzen zu ihren Songs. Ihr Gesicht ist längst zur Maske operiert - die Persönlichkeit dahinter aber ist unverfälscht. Mehr Von Nina Rehfeld

03.01.2011, 16:24 Uhr | Gesellschaft

Phil Spector wird siebzig Eingemauert in Klangwällen

Sein Gespür für Klangfarben hat Phil Spector legendär gemacht, auch wenn er gern mit der Pistole fuchtelte. Leben und Werk dieses Produzenten scheinen einem Hollywood-Film zu entstammen. An diesem Sonntag wird der siebzig. Mehr Von Edo Reents

26.12.2010, 19:10 Uhr | Feuilleton

Video-Filmkritik „Nowhere Boy“: Mehr Ödipales als Musikalisches

Zum 30. Todestag John Lennons kommt mit „Nowhere Boy“ ein Biopic über den revolutionärsten Beatle ins Kino, in dem die Musik eher am Rande steht. Mehr Von Edo Reents

08.12.2010, 16:40 Uhr | Feuilleton

Vera Tschechowa wird 70 Sie konnte Schicksal spielen

Sie war das Mädchen mit den Katzenaugen und der erste Star des Jungen Deutschen Films. Vera Tschechowa, die sich aus dem Rampenlicht verabschiedet hat und stattdessen selbst Fernsehporträts dreht, wird heute siebzig Jahre alt. Mehr Von Andreas Kilb

22.07.2010, 11:36 Uhr | Feuilleton

Fotografie des Rock Ich komme gerade aus dem Bett

Was sind Rockstars ohne die Fotos, auf denen sie sich inszenieren? Stumme Zeugen. Erst die Bilder machen sie zu Stars. Das Essener Folkwang Museum zeigt die Rockfotografie von Elvis bis heute - Bilder voller zerstörerischer, aber auch lebenströstender Energie. Mehr Von Edo Reents

01.07.2010, 09:30 Uhr | Feuilleton

Zum Tod Malcolm McLarens Der Pate des Punk

Er brauchte einfach eine Band, die zu seinen Kleidern passte: Malcolm McLaren, der gerissene Erfinder der Sex Pistols, hat der Popmusik gezeigt, dass man mit Aggression, Dilettantismus und Phantasie viel bewegen kann. Nun ist er im Alter von vierundsechzig Jahren gestorben. Mehr Von Edo Reents

09.04.2010, 09:42 Uhr | Feuilleton

Show „Thriller“ Der perfekte Moonwalk

Michael Jackson war schon zu Lebzeiten Legende – die Show „Thriller“ ist vor seinem Tod entstanden. Nun kann man sie in der Alten Oper sehen. Mehr Von Michael Köhler, Frankfurt

03.04.2010, 16:34 Uhr | Rhein-Main

Heavy Trash Emotion geht immer vor Kalkül

Gitarrenschlachtschiff: Heavy Trash spielen im Frankfurter Mousonturm ein zügelloses Rockabilly-Konzert. Mehr Von Alexander Köhn, Frankfurt

20.01.2010, 00:34 Uhr | Rhein-Main

Pop Das Erbe der glücklichen Verlierer

Viele Bands preisen sie als wichtigen Einfluss, aber kaum jemand kennt sie: Big Star, genialisches Memphis-Gewächs, erfanden den Powerpop - jetzt nachzuhören auf einer großen Werkschau. Mehr Von Edo Reents

11.01.2010, 17:07 Uhr | Feuilleton

Die wichtigsten Termine für Rhein-Main U2 im Stadion, Alain Delon beim Opernball

Bono kommt mit U2, Westernhagen mit Band, auch Rihanna und Alicia Keys werden 2010 in Frankfurt konzierten. Doch nicht nur für Fans von Altrockern und Soul-Diven bietet Rhein-Main dieses Jahr viel Interessantes. Eine Vorschau. Mehr Von Arne Leyenberg

03.01.2010, 14:42 Uhr | Rhein-Main

Walter Berger Der älteste Rocker der Republik

Mit 90 Jahren ist Walter Bergers nach Angaben des Deutschen Musikrates der älteste Rocker Deutschlands. Mit seiner Band Die Rollators - Durchschnittsalter 72 Jahre - tourt der Greis durch die ganze Republik. Und sogar mit Elvis Presley hat Berger schon auf der Bühne gestanden. Mehr

01.12.2009, 00:00 Uhr | Rhein-Main

Tina Turner Das schönste Gesicht des Rhythm & Blues

Ihr Ehemann Ike hat sie groß gemacht - und beinahe zerstört. Danach feierte sie ein Comeback wie vor ihr nur Elvis. Heute ist sie eine der am meisten geachteten Rocksängerinnen überhaupt: Zum siebzigsten Geburtstag von Tina Turner. Mehr Von Edo Reents

26.11.2009, 07:00 Uhr | Feuilleton

Bruce Springsteen zum 60. Unrast und Ernüchterung

Mit einem unglücklichen Startschuss hob die nach Elvis Presley und Bob Dylan gewaltigste amerikanische Rockkarriere an. Bruce Springsteen wurde der Sänger der Gedemütigten und Verletzten und blieb es, selbst als er durch seinen immensen Erfolg ein Glaubwürdigkeitsproblem bekam. Mehr Von Edo Reents

23.09.2009, 13:25 Uhr | Feuilleton

Abschied von einem Idol Jackson soll in „Neverland“ aufgebahrt werden

Die Leiche von Pop-Legende Michael Jackson soll ab Donnerstag in seiner Ranch „Neverland“ aufgebahrt werden. Das berichten amerikanische Medien. Ab Freitag sollen sich dort auch die Fans vom „King of Pop“ verabschieden können. Unterdessen weitet die Polizei ihre Ermittlungen offenbar auf Jacksons Ärzte aus. Mehr

30.06.2009, 22:32 Uhr | Gesellschaft

Jackson-Manager Marcel Avram Alles in seinem Leben war ein Spiel

Konzertveranstalter Marcel Avram hat für Michael Jackson fünf Welttourneen organisiert und nannte ihn einen Freund. Mit Oliver Georgi sprach er über das Außergewöhnliche am King of Pop, seine Gesundheitsprobleme und die gescheiterten Comeback-Pläne. Mehr

28.06.2009, 15:36 Uhr | Gesellschaft

Musikrechte Das Erbe des King of Pop

Michael Jackson hatte mit Elvis Presley vieles gemeinsam. Auch der hatte einen verschwenderischen Lebensstil und Finanzprobleme. Doch Jackson hatte mehr Sinn für gute Deals. Ihm gehörte einer der größten Musikverlage. Rechte vieler Beatles-Lieder gehören dazu. Mehr Von Marcus Theurer, London

27.06.2009, 23:25 Uhr | Gesellschaft

Michael Jackson Die Tragödie eines Lebens

Michael Jackson hat seine Karriere benutzt, um nicht erwachsen zu werden. Unter der Tarnung steckte bis zum Schluss ein schwarzer Unterhaltungskünstler. Im Jahr des Amtsantritts Barack Obamas, der die Rassenfrage wieder aktuell machte, stirbt der Künstler, der mit seiner Hautfarbe am meisten gehadert hat. Mehr Von Edo Reents

27.06.2009, 15:27 Uhr | Gesellschaft

Zum Tod von Michael Jackson Der Unerlöste

Michael Jacksons Tod ist ein Drama sehr seltener Art. Die menschliche Bilanz ist bitter und beklagenswert. Gestorben aber ist auch ein unerhört intensiver Sänger und vollendeter Tänzer, der nicht weniger breit gewirkt hat und noch wirkt als einst Frank Sinatra und Elvis Presley. Mehr Von Edo Reents

26.06.2009, 21:31 Uhr | Gesellschaft
  2 3 4 5 6 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z