Elke Heidenreich: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Elke Heidenreich

  1 2 3 4 5  
   
Sortieren nach

Kölner „Ring“ in Schanghai (1) Mime und Alberich proben im Parkhaus

Mit mehr als 300 Opernleuten und 30 Containern ist die Kölner Oper nach China gereist, um dort den kompletten „Ring“ aufzuführen. Über die Abenteuer dieses Gastspiels berichtet Elke Heidenreich in einem Tagebuch. Mehr Von Elke Heidenreich, Schanghai

15.09.2010, 14:12 Uhr | Feuilleton

Die Salzburger Festspiele Ohren auf, weg mit den Stöpseln!

Alle sind da, um zu hören, zu sehen, zu flanieren und gesehen zu werden. Der Mythos der Salzburger Festspiele funktioniert auch in der neunzigsten Saison ungebrochen, und alles ist herrlich - und gleichzeitig nervig. Eine Selbsterfahrung von Elke Heidenreich. Mehr Von Elke Heidenreich

16.08.2010, 12:17 Uhr | Feuilleton

Österreichs „Servus TV“ Anders privatfernsehen

Im Herbst des vergangenen Jahres ging „Servus TV“, Österreichs kulturell ambitionierter Privatsender, auf Sendung. Inzwischen bietet er Elke Heidenreich eine neue Fernsehplattform, sein Gesprächsformat heißt „Talk im Hangar 7“. Man zielt auch auf ein deutsches Publikum. Mehr

05.08.2010, 12:47 Uhr | Feuilleton

Julian Dawson: Nicky Hopkins - Eine Rock- Legende Der Welt höflichstes Monster

Wer kennt Nicky Hopkins? Er spielte für die Rolling Stones und alle, die sonst noch Rang und Namen haben, Klavier. Jetzt gibt es endlich eine Biographie. Mehr Von Edo Reents

16.07.2010, 14:16 Uhr | Feuilleton

None NEUE REISEBÜCHER

Für den Tisch Ophelia ging ins Wasser, Sappho stürzte sich ins Meer, Iphigenie stand mit Heimweh am Strand - im Bildband "Frauen am Meer" wird die besondere Beziehung zwischen Frauen und dem Meer heraufbeschworen. Knapp 70 Gemälde, vor allem aus dem Impressionismus, zeigen Muschelsucherinnen, Badende, Nixen, ... Mehr

18.04.2010, 14:00 Uhr | Feuilleton

Elke Heidenreich / Bernd Schroeder: Alte Liebe Im Zweisitzer bergauf beschleunigen

Sie können es noch: Elke Heidenreich und Bernd Schroeder raufen sich literarisch zusammen und lassen ihr gemeinsam alt gewordenes und jung gebliebenes Romanpärchen munter über Gott, die Welt und die Literatur räsonieren. Mehr Von Martin Halter

11.09.2009, 17:33 Uhr | Feuilleton

Festspielsommer Mein Gott, was machen wir

Festspiele allerorten - und von Krise kaum eine Spur: Im Sommer 2009 ist das Angebot für Kulturtouristen und Festivalfreunde reicher denn je. Ein Selbsterfahrungsbericht von Elke Heidenreich. Mehr Von Elke Heidenreich

05.08.2009, 16:41 Uhr | Feuilleton

Premierensendung Die Vorleser Abgewürgt aus dem Off

Wie soll das auch gutgehen: in dreißig Minuten über acht Bücher sprechen, einen Gast und zwei Filmchen zeigen? In der Premiere von Die Vorleser mussten Amelie Fried und Ijoma Mangold ausbaden, was sich das ZDF unter Literatur im Fernsehen vorstellt. Mehr Von Sandra Kegel

11.07.2009, 13:46 Uhr | Feuilleton

Literaturkritik im Fernsehen Elke Heidenreichs dringliches Erbe

Nach dem Ende von Elke Heidenreichs Literatur-Sendung „Lesen!“ beklagt der Buchhandel Umsatzrückgänge und eine Verflachung der Bestsellerlisten. Nun richten sich die Hoffnungen auf ihre Nachfolger Amelie Fried und Ijoma Mangold. Mehr Von Daniel Stender

08.07.2009, 10:25 Uhr | Feuilleton

Heidenreich contra Reich-Ranicki Sie ist ihm bleibend böse

Das Friedensangebot von Marcel Reich-Ranicki lehnt die streitbare Elke Heidenreich in der Talkshow von Reinhold Beckmann ab und spricht von Verrat. Für den Regisseur Christoph Schlingensief besteht seit seiner Krebserkrankung derweil eine ganz neue Zeit. Mehr Von Michael Hanfeld

21.04.2009, 13:28 Uhr | Feuilleton

Reich-Ranicki bei Beckmann Kostbare Fernsehminuten

Marcel Reich-Ranicki spricht bei Reinhold Beckmann über sein Leben und über den Film, der von seinem Leben und Überleben im Warschauer Getto handelt. Roberto Benigni, Peter Kraus und Sasha waren allerdings auch noch da. Mehr Von Michael Hanfeld

07.04.2009, 13:20 Uhr | Feuilleton

None Die Hymne

Gerechtigkeit für Günter Grass! Doch, doch, es gibt auch Stellen, die wir hier vom Archiv ganz gerne gelesen haben. Damals. Als Grass sich noch nicht völlig auf die Meinungs- und Empörungsproduktion spezialisiert hatte. Mehr

07.03.2009, 20:37 Uhr | Feuilleton

Neue ZDF-Literatursendung Lesen und lesen lassen

Literatur im ZDF, das war einst die Sache von Marcel Reich-Ranicki und Elke Heidenreich, jetzt soll es ein Duo richten: Amelie Fried und Ijoma Mangold werden durch die neue Literatursendung des Zweiten führen. Mehr Von Michael Hanfeld

10.02.2009, 15:32 Uhr | Feuilleton

Heidenreich verlegt Lesen! ins Netz Im Backes mit Schmackes

Elke Heidenreichs Lesen! geht weiter - im Internet. In neuer Freiheit hat die Buchhändlerin der Nation ihre erste Sendung aufgezeichnet, einmal im Monat wird sie künftig im Netz zu sehen sein. Ob Reich-Ranicki sie dort finden wird? Mehr Von Felicitas von Lovenberg

28.11.2008, 17:50 Uhr | Feuilleton

Die Toten Hosen Partylieder machen keinen guten Job

Sind die Toten Hosen jetzt ernste Menschen geworden, ohne halbgare politische Ambitionen, aber auch ohne Sauflieder? Campino erklärt die neue Platte „In aller Stille“ und den Fußballer-Punk früherer Jahre. Mehr Von Timo Frasch

15.11.2008, 13:59 Uhr | Feuilleton

Im Gespräch: Anke Engelke Es ist spannend, was gerade geschieht

An diesem Freitag startet die nächste Staffel von Ladykracher. Anke Engelke ist nicht nur Hauptdarstellerin, sondern auch Produzentin. Im Gespräch äußert sie sich über Reich-Ranickis Fernsehkritik, Harald Schmidts Überdruss am eigenen Sendeformat und die Methoden der Bild-Zeitung. Mehr

07.11.2008, 17:03 Uhr | Feuilleton

Nachgespielt Schmidt, Pocher, Playmobil und große Geschichte

Playmobilkönige in vollem Ornat und ineinander verkeilte Mensch-ärgere-dich-nicht-Figuren: Harald Schmidt und Oliver Pocher spielten gestern in ihrer Show den fünften Band von Hans-Ulrich Wehlers Deutscher Gesellschaftsgeschichte nach. Eine Kritik von Patrick Bahners. Mehr Von Patrick Bahners

31.10.2008, 14:31 Uhr | Feuilleton

Nachfolger für Lesen! Bauer sucht Buch

Von Elke Heidenreichs Büchersendung hat sich das ZDF verabschiedet. Wie aber sähe eine zeitgemäße Alternative aus? Stefan Niggemeier hat ins Programm von morgen geschaut - und erstaunliche Büchersendungen entdeckt. Mehr Von Stefan Niggemeier

27.10.2008, 15:45 Uhr | Feuilleton

Herzblatt-Geschichten Fleischlose Beziehungen

Kronprinzessin Victoria darf ihren Freund doch nicht heiraten, während Madonna und Guy Ritchie ihre Beziehung aus eigenem Antrieb beenden. Doch es gibt einen Sieg für die Liebe: Prinz Andrew und Sarah Ferguson sind nach 16 Jahren Trennung wieder zusammen. Mehr Von Alexander Marguier

26.10.2008, 17:52 Uhr | Gesellschaft

Pro & Contra Welche Rolle soll Elke Heidenreich künftig spielen?

ZDF-Intendant Markus Schächter hat die Forderung von Verlegern, den Rauswurf von Elke Heidenreich zu revidieren, zurückgewiesen. Die Verantwortung dafür trage die Moderatorin. Ein Pro und Contra mit Volker Weidermann und Nils Minkmar. Diskutieren Sie mit! Mehr

25.10.2008, 22:12 Uhr | Feuilleton

Contra Deutscher Hochmut

Es war etwas sehr Deutsches und sehr Beklemmendes in der Reaktion von Elke Heidenreich, nämlich die Herabsetzung anderer mit dem Vorwurf mangelnder Kultur. Dabei entbindet Kultur nicht von zivilem Verhalten, sie verpflichtet dazu. Mehr Von Nils Minkmar

25.10.2008, 18:52 Uhr | Feuilleton

Pro Fatale Konsequenz

Es wäre ein Leichtes fürs ZDF gewesen, Elke Heidenreichs Kritik zu kontern, sich zusammenzusetzen und gemeinsam zu überlegen, wie es weitergehen kann. Der Sender ahnt noch gar nicht, was er verloren hat. Es gab keine Wahl? Mehr Von Volker Weidermann

25.10.2008, 18:51 Uhr | Feuilleton

Kein „Lesen!“ mehr ZDF trennt sich von Elke Heidenreich

Ihre harte Kritik an ihrem Haussender nach der Fernsehpreisgala hat für Elke Heidenreich Folgen: Das ZDF hat die Zusammenarbeit mit ihr mit sofortiger Wirkung beendet. Das Vertrauensverhältnis sei zerstört, so Programmdirektor Bellut. Mehr

23.10.2008, 17:50 Uhr | Feuilleton

Buchmesse Eine Woche voller Partytage

Wer ist da, wer nicht, was gibt es zu essen, wo fahren wir als nächstes hin, wer ist das denn, ich finde das Buch schlecht, ich habe ihm gesagt, so ginge das nicht, was hältst du vom E-Book: Was wäre die Buchmesse ohne ihre Empfänge. Ein Rundgang. Mehr Von Florian Balke

19.10.2008, 17:00 Uhr | Rhein-Main

Heidenreich gegen das ZDF Der Kampf fängt gerade erst an!

Der Intendant des ZDF legt mir nahe, nach meiner Kritik an seinem Sender mit meiner Büchersendung doch besser aufzuhören. Ich denke gar nicht daran. Die Sendung ist wichtig. Eine Antwort von Elke Heidenreich. Mehr Von Elke Heidenreich

19.10.2008, 02:03 Uhr | Feuilleton
  1 2 3 4 5  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z