Elias Canetti: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Elias Canetti

  2 3 4
   
Sortieren nach

Rezension: Belletristik Demut vor dem Leser

Er ißt sein Brot ohne Tränen, aber mit staubigen Fingern, während er verstohlen zur Gouvernante hinüberschielt, die zwei frisierte Kinder hütet. So dürfe man nicht essen, sagt die Dame, weil dadurch der ganze Dreck in den Magen gelange. Sie zeigt mit dem Finger auf Gustl wie auf ein Tier: "So ißt man ... Mehr

29.11.2001, 12:00 Uhr | Feuilleton

Literatur-Duett Marcel Reich-Ranicki talkt im SWR über "seine" Autoren

Marcel Reich-Ranicki hat ein neues Forum für seine Literaturliebe gefunden. Ab nächster Woche talkt er im Spätprogramm des SWR. Mehr

25.05.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Speaker's Corner ohne Sprecher

Archivrecherche: Richard Dove untersucht Exilanten in England Mehr

14.05.2001, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Wer ging wann warum wohin?

Sehr willkommen: Das "Lexikon der österreichischen Exilliteratur" Mehr

14.03.2001, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Verseschmied am Gefahrenherd

Franz Baermann Steiner rang der Katastrophe sein Werk ab Mehr

02.10.2000, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Ferne Nähe, freundliche Einsamkeit

John Bayleys Erinnerungen an Iris Murdoch · Von Renate Schostack Mehr

20.05.2000, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Was die Raben sagen

Johann Peter Hebels Weltgebäude · Von Hans-Jürgen Schings Mehr

01.04.2000, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Wir wollen sein ein einig Volk von Therapeuten

In keiner Not uns hemmen und Gefahr: Wie Otto Fenichels "Rundbriefe" Freud die Treue hielten Mehr

15.12.1999, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Mit den Kräften einer Zauberfrau

Doppelte Verlustanzeige: Marlene Streeruwitz reist durch die Neue Welt / Von Ulrich Weinzierl Mehr

30.11.1999, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Das Böse ist nicht banal

H. G. Adlers Buch "Eine Reise" · Von Lothar Müller Mehr

27.11.1999, 12:00 Uhr | Feuilleton
12.10.1999, 12:00 Uhr | Feuilleton

Sein Leben Marcel Reich-Ranicki hat seine Erinnerungen geschrieben

Was immer Mit- und Nachwelt in diese Erinnerungen hineinlesen werden: Marcel Reich-Ranicki hat eine der schönsten Liebesgeschichten des Jahrhunderts geschrieben. Mehr Von Frank Schirrmacher

31.07.1999, 15:02 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Geister auf dem Brunnengrund

Tahar Ben Jelloun bereist das wiederauferstandene Tanger Mehr

21.06.1999, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Die Schildkröte im Ohr

Im Wärmestrom der Geschichten: Veza Canetti erzählt vom letzten Jahr in Wien / Von Volker Breidecker Mehr

23.03.1999, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Kaffeehaus des Schreckens

Als Wien emigrierte: Soma Morgensterns "Flucht in Frankreich" Mehr

17.02.1999, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Erzähl kein Blech, dir geht's doch gold

Dieter Thomä rettet das Leben vor der Biographie / Von Richard Kämmerlings Mehr

01.12.1998, 12:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Verliebt in ein leeres Grundstück

Strenge Rückblicke: Ryunosuke Akutagawas "Leben eines Narren" Mehr

21.11.1997, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Zurückgekrochen in Ruinen

Es ist nicht jeder frei, der seiner Ketten spottet: Reinhard Jirgls Roman "Hundsnächte" / Von Lothar Müller Mehr

04.11.1997, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Wo jeder Tag an Licht gewinnt

Die einen haben Fackeln in der Hand, die andern Pfeile: Der österreichische Schriftsteller Raoul Schrott erfindet sich und die Maschine der Poesie Mehr

14.10.1997, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Belletristik Schaum der Träume

Alexandru Vonas vermauerte Fenster · Von Christoph Bartmann Mehr

26.07.1997, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Ferne

"Indien - oder Die Verwüstung der Welt" von Danièle Sallenave. Erschienen in der Reihe: "Hanser Travel Books". Hanser Verlag, München 1996. 144 Seiten. Gebunden, 25... Mehr

30.01.1997, 13:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Heimweh nach der Barbarei, letztes Wort der Zivilisation

Die Gewalt am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts: Wolfgang Sofskys apokalyptischer Auszug aus der Geschichte / Von Ulrich Raulff Mehr

01.10.1996, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Der Glaubenszwist macht den Drucker reich

Gedächtnisstütze inmitten der Publikationsflut: Eine opulente Geschichte des Buches Mehr

01.08.1996, 14:00 Uhr | Feuilleton

Rezension: Sachbuch Die Spur eines Verwandlers

In der Gestalt, jenseits der Schranken: Dreißig Essays zu Elias Canettis "Masse und Macht" / Von Stefan Breuer Mehr

30.09.1995, 13:00 Uhr | Feuilleton
  2 3 4
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z