Don Giovanni: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

„Frau ohne Schatten“ in Wien Ein Kaiserpaar, das wirklich singen kann

Viele Stars, wenig Spannung: Die Wiener Staatsoper feiert ihre hundertfünfzigjährige Geschichte mit der „Frau ohne Schatten“ von Richard Strauss. Mehr

29.05.2019, 22:39 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Don Giovanni

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Mozart als Romantiker Ahnung des Unendlichen

Warum hat Wolfgang Amadeus Mozart eine solch immense Wirkung auf Literatur, Musik und Philosophie der Romantik gehabt? In Würzburg stellt sich das Mozartfest dieser Frage. Der Aufwand ist berechtigt. Mehr Von JAN BRACHMANN

21.05.2019, 20:22 Uhr | Feuilleton

Edda Moser zum Achtzigsten Sopran des Einspruchs

Der Sopranistin Edda Moser hat sich immer am Inhalt, nie am Fach ihrer Rollen orientiert. Nach der Bühne hat sie eine neue Aufgabe gefunden. Mehr Von Jürgen Kesting

27.10.2018, 15:25 Uhr | Feuilleton

Kriegsgebiet Ostukraine Lugansker Heimatkunde

Flüchtlinge aus der Volksrepublik Lugansk versuchen im freien Teil der Ukraine einen Neustart. Einige bereiten sich sogar schon auf die Wiedervereinigung vor. Mehr Von Kerstin Holm, Sewerodonezk

18.10.2018, 12:15 Uhr | Feuilleton

„Don Giovanni“ in der Ostukraine Schlag mich doch, Geliebter

Im Land der unerfüllten Frauenwünsche: Eine deutsch-ukrainische Produktion von Mozarts „Don Giovanni“ durchbricht im ostukrainischen Krisengebiet soziale Mauern. Mehr Von Kerstin Holm, Sewerodonezk

15.09.2018, 16:58 Uhr | Feuilleton

Sexuelle Belästigung Graf Gatti bittet um Verzeihung

Das Amsterdamer Concertgebouw-Orchester hat sich von seinem Chef-Dirigenten getrennt. Daniele Gatti weist die Belästigungsvorwürfe von Musikerinnen zurück. Mit seiner Erklärung redet er sich um Kopf und Kragen. Mehr Von Jan Brachmann

04.08.2018, 16:53 Uhr | Feuilleton

Schriftsteller Arthur Isarin Rächen sich die schönen Russinnen?

Die Wurzeln des Systems Putin liegen in den wilden Neunzigern, als der Kommunismus endete. Dazu hat Arthur Isarin unter Pseudonym einen Spannungsroman verfasst. Mehr Von Kerstin Holm

12.03.2018, 12:20 Uhr | Feuilleton

1 Buch, 1 Satz Als Profi hervorragend, als Künstler ein Versager

Die Luke zum Boden ist eine Kippfigur: Haruki Murakamis Roman „Die Ermordung des Commendatore“ bringt einen Maler in Kontakt mit seinen Dämonen. Mehr Von Tilman Spreckelsen

25.01.2018, 14:31 Uhr | Feuilleton

Opernausstellung in London Bis die Ohren bluten

Was sehen wir im Museum, wenn das Thema „Oper“ heißt? Gehört Musiktheater nicht vor allem auf die Bühne? Das Londoner Victoria and Albert Museum inszeniert eine vermeintlich elitäre Gattung. Mehr Von Gina Thomas, London

18.10.2017, 00:59 Uhr | Feuilleton

Festival in Aix-en-Provence Wieso will der pubertierende Gothic-Freak nicht in die Schule?

Fünf Opernpremieren stemmt das Festival in Aix-en-Provence, auch ein neues Stück von Philippe Boesmans, der den „Pinocchio“ vertont hat, nicht nur für Kinder. Mehr Von Georg Rudiger, Aix-en-Provence

08.07.2017, 13:14 Uhr | Feuilleton

Don Giovanni in Lüttich Hinterm Klamauk lauert der Wahnsinn

Beim Filmregisseur Jaco van Dormael in Lüttich ist Mozarts Don Giovanni süchtig nach Frauen. Aber eigentlich mag er sie nicht. Mehr Von Malte Hemmerich

25.11.2016, 10:32 Uhr | Feuilleton

Dirigent Teodor Currentzis Wir Terroristen haben wenigstens Mumm

Der Dirigent Teodor Currentzis verdreht der Musikwelt gerade den Kopf. Sein Rebellentum ist genau kalkuliert. Jetzt posiert er mit einer Neueinspielung von Mozarts „Don Giovanni“. Mehr Von Jan Brachmann

09.11.2016, 15:39 Uhr | Feuilleton

„Così fan tutte“ in Salzburg Nun bitte heraus aus dem lustigen Typen-Knast!

Mit „Così fan tutte“ geht in Salzburg das Da-Ponte-Paket zu Ende – und die Ära des allmächtigsten, omnipotentesten Aushilfsopernintendanten aller Zeiten: Sven-Eric Bechtolf. Mehr Von Eleonore Büning, Salzburg

19.08.2016, 14:00 Uhr | Feuilleton

Dirigent Harnoncourt ist tot Eine Nabelschnur verbindet uns mit dem Göttlichen

Die heutige musikalische Vorstellung großer Komponisten hat Nikolaus Harnoncourt geprägt wie kaum ein anderer. Jetzt ist der Dirigent und Cellist im Alter von 86 Jahren gestorben. Mehr

06.03.2016, 15:45 Uhr | Feuilleton

Gegen Pegida in Dresden Diese drohende Resignation

„Widerstand“ heißt die Stimmung bei den Dresdnern, die ihre Stadt nicht kampflos Pegida überlassen wollen. Manchmal heißt sie aber eher „Resignation“: Gespräche mit Passanten und Professoren nach den jüngsten Entgleisungen. Mehr Von Nikolai Klimeniouk

02.11.2015, 17:36 Uhr | Feuilleton

Bariton Christian Gerhaher im Gespräch Die übertriebene Träne ist nicht richtig

Er ist der beste und der vielseitigste Bariton unserer Tage, weltweit gefragt für Lied und Oper. Gerade hat Christian Gerhaher ein neues Album herausgebracht. Ein Gespräch über das Liedersingen und die prinzipielle Unschärfe der Kunst. Mehr

07.07.2014, 14:48 Uhr | Feuilleton

8. Frankfurter Musiktage Das Kinn gereckt wie Don Giovanni

In der Oper Frankfurt gibt es für Drittklässler viel zu entdecken: einen Eimer als Requisit, einen Wischmopp als Diener und einen Frauenhelden, der eine Spielekonsole will. Mehr Von Sofia Dreisbach

29.05.2014, 15:22 Uhr | Rhein-Main

Bei „Don Giovanni“-Premiere Frankfurter Oper musste geräumt werden

Ungewollter Nervenkitzel: Während „Don Giovanni“ in Frankfurt aufgeführt wurde, mussten mehr als 1000 Opernbesucher das Gebäude verlassen. Techniker untersuchen, wie es zum Fehlalarm kommen konnte. Mehr

12.05.2014, 00:44 Uhr | Rhein-Main

Bondy-Inszenierung in Berlin Viele Frauen sind des Mannes Tod

Damenwahl im Albtraummaskenball: Luc Bondy inszeniert Ödön von Horváths Don Juan kommt aus dem Krieg im Berliner Ensemble als grandioses Abenteuer für einen Paradieskindskopf. Mehr Von Gerhard Stadelmaier

16.10.2013, 19:14 Uhr | Feuilleton

Festival d’Aix-en-Provence Auf die Frauen kommt es an

Das Festival d’Aix-en-Provence beweist, wie man ohne Klamauk und Krise Erfolg haben kann. Die fulminante Neuinszenierung der „Elektra“ von Patrice Chéreau ragt aus dem Programm heraus. Mehr Von Gerhard Rohde, Aix-en-Provence

15.07.2013, 17:56 Uhr | Feuilleton

Sir Colin Davis gestorben Ein Maestro ohne Allüren

Leicht wurde es dem Autodidakten am Pult nicht gemacht - und doch war er der ideale Dirigent. Zum Tode von Sir Colin Davis. Mehr Von Wolfgang Sandner

15.04.2013, 20:25 Uhr | Feuilleton

Michael Hanekes Così fan tutte Die Liebe verträgt kein Menschenexperiment

Der innerlich verkorkste Alfons im Maschinenraum der Oper: Filmregisseur Michael Haneke bringt Così fan tutte in Madrid auf die Bühne. Mehr Von Paul Ingendaay

24.02.2013, 18:20 Uhr | Feuilleton

Don Giovanni in Hamburg Reich mir die Hand beim Kleben!

Letzte Party eines Wüstlings: Antú Romero Nunes bastelt sich im Hamburger Thalia Theater seinen eigenen Don Giovanni und bleibt doch nahe an der Vorlage Mehr Von Christian Wildhagen

28.01.2013, 16:41 Uhr | Feuilleton

Harald Schmidt und Don Giovanni Da verschlägt es einem die Sprache

Im SWR-Fernsehen präsentiert Harald Schmidt einen „Don Giovanni“ an der Stuttgarter Oper. Was sommerleichte Fingerübung sein soll, geht tragikomisch schief. Der Entertainer kommt an seine Grenzen. Mehr Von Christian Wildhagen

26.07.2012, 17:20 Uhr | Feuilleton

Don Giovanni in Duisburg Rosenkrieg im Ruhrgebiet

Ein Beweis, zu welchen Höhenflügen man noch fähig ist: Das Theater Duisburg kämpft mit einem hinreißenden Don Giovanni für den Fortbestand der Deutschen Oper am Rhein. Mehr Von Christian Wildhagen

24.06.2012, 19:00 Uhr | Feuilleton
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z