Dominik Graf: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Dominik Grafs „Hanne“ bei Arte Endlich leben lernen

Mitgenommen ins Offene: In Dominik Grafs „Hanne“ spielt Iris Berben eine Sekretärin, die nicht weiß, wie viel Zeit ihr noch bleibt. Mehr

07.06.2019, 18:11 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Dominik Graf

1 2 3 4  
   
Sortieren nach

Dominik Graf im Gespräch Was sich das deutsche Kino mal getraut hat

„Die Sieger“ war ein harter Polizeifilm, er kostete zwölf Millionen Mark – und floppte. „Berlinale Classics“ zeigt jetzt den Director’s Cut. Und Dominik Graf spricht über seinen Film von 1994, das Genrekino und Misserfolg. Mehr Von Peter Körte

12.02.2019, 13:22 Uhr | Feuilleton

„Polizeiruf 110“ aus München Der Rest ist Schweigen

Matthias Brandt tritt zum letzten Mal als Kommissar Hanns von Meuffels auf. Er sprach schon vor zwei Jahren davon, die Rolle zu beenden. Sein Abgang ist einer mit Würde und Melancholie. Mehr Von Ursula Scheer

16.12.2018, 14:48 Uhr | Feuilleton

Regisseur Paul Schrader One Hour Photo

Er schrieb „Taxi Driver“ und inszenierte „American Gigolo“. Jetzt hat sich Paul Schrader mit Filmen wie „Dark“ und „Dog Eat Dog“ seinen eigenen Jungbrunnen geschaffen. Wir begegnen ihm in Basel. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Dominik Graf

15.07.2018, 22:25 Uhr | Feuilleton

Bitte einsenden Der Michael-Althen-Preis für Kritik 2018

Zur Erinnerung an den Redakteur und Filmkritiker Michael Althen hat die F.A.Z. einen Preis ausgeschrieben. Zum sechsten Mal soll eine Form der Kritik gewürdigt werden, die analytische Schärfe und Emotion verbindet. Mehr Von Claudius Seidl

16.06.2018, 13:41 Uhr | Feuilleton

Deutscher Film Der Endmoränensaurier

Das ist ein After-Herbert-Achternbusch-Bombeneinschlag ins Kino der Berliner Republik. Josef Bierbichler hat aus seinem Roman „Mittelreich“ den Film „Zwei Herren im Anzug“ gemacht. Mehr Von Dominik Graf

21.03.2018, 18:56 Uhr | Feuilleton

TV-Serien auf der Berlinale Aus dem Dickicht

Es zieht sich in die Länge: Auf der Berlinale weiß man auch mit Fernsehserien etwas anzufangen, doch wo führt das hin? Mehr Von Claudia Reinhard

22.02.2018, 18:24 Uhr | Feuilleton

Filmfestival Baden-Baden Fernsehenden Auges in den Abgrund

Das Fernsehfilmfestival von Baden-Baden gilt als Vorweihnachtstreff der Branche. Doch diesmal ist alles anders: Eine Jury vergibt keinen Preis, die andere grämt sich. Die Sender bekommen ihr Fett weg. Was ist da los? Mehr Von Axel Weidemann

05.12.2017, 15:35 Uhr | Feuilleton

ZDF-Krimi „Dengler“ zum NSU Zwei tote Uwes machen noch keinen Doppelmord

Im ZDF geriert sich Ermittler Georg Dengler als Ein-Mann-Untersuchungsausschuss zum Rechtsterror des NSU. Das mündet in eine Verschwörungstheorie, die nicht mal als Fiktion einleuchtet. Mehr Von Oliver Jungen

06.11.2017, 18:03 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ von Dominik Graf Fiktionen der anderen

Der RAF-„Tatort“ von Dominik Graf hat einen Teil der Öffentlichkeit erregt – bis hin zum Bundespräsidenten. Doch was erzählen uns die Reaktionen? Mehr Von Peter Körte

21.10.2017, 16:17 Uhr | Feuilleton

Umstrittener ARD-Krimi Tatort mit Nachwirkungen

Der am Sonntag ausgestrahlte „Tatort“ über die RAF von Dominik Graf ruft heftige Kritik hervor. Stefan Aust spricht angesichts der gezeigten Mordkommando-These von „RAF-Propaganda“. Der SWR wiegelt ab. Mehr Von Michael Hanfeld

16.10.2017, 16:12 Uhr | Feuilleton

„Tatort“ aus Stuttgart Wer kämpft, hat schon verloren

Ein RAF-Film ohne Baader-Meinhof-Komplexe: Dominik Graf fragt im „Tatort“ auf ungewöhnliche Weise nach den Grenzen staatlichen Tuns. Es geht um einen V-Mann und eine Frau mit terroristischer Vergangenheit. Mehr Von Oliver Jungen

15.10.2017, 17:49 Uhr | Feuilleton

Fernsehfilm von Dominik Graf In der Malerei und in der Liebe

Mit dem meisterlichen Film „Am Abend aller Tage“ schließt Dominik Graf eine Trilogie um Kunst und Glauben ab. Er hat sich vom Fall des Sammlers Cornelius Gurlitt inspirieren lassen. Mehr Von Heike Hupertz

31.05.2017, 17:19 Uhr | Feuilleton

Krimi Zielfahnder Sie werden dich kriegen

Schwerverbrecher sollen sich vor dem Gesetz nicht absetzen können, Zielfahnder jagen ihnen um die Welt hinterher. Ihnen widmet Dominik Graf einen außergewöhnlichen Krimi. Mehr Von Heike Hupertz

19.11.2016, 19:09 Uhr | Feuilleton

Der verhinderte Kinosuperstar Einer wie Götz George verglüht in seinen Bildern

Vom „Schatz im Silbersee“ über den „Tatort“ und „Die Katze“ zum „Totmacher“: Ein Rückblick auf den Schauspieler Götz George. Mehr Von Andreas Kilb

27.06.2016, 23:41 Uhr | Feuilleton

Drehbuchautoren und Regisseure Eine Branche in Angststarre

Letztlich geht es nur darum, die schönsten Szene, die interessantesten Stoffe vor der Sense der Bighead-Meinungen zu retten: Warum Drehbuchautoren und Regisseure mehr denn je zusammenhalten müssen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Dominik Graf

09.02.2016, 21:27 Uhr | Feuilleton

Zehn Jahre mit Angela Merkel Und jetzt?

Vor zehn Jahren, am 22. November 2005, wurde Angela Merkel Bundeskanzlerin. Was hat dieses Jahrzehnt mit uns gemacht? Wir haben deutsche Schriftsteller und Regisseure gefragt. Mehr

22.11.2015, 15:03 Uhr | Feuilleton

TV-Serie „Blochin“ Das ist nur was für harte Jungs

Mit satten Bildern und viel Action inszeniert das ZDF einen Krimi im Kinoformat. Doch wo bleiben die Handlung und die Charakterentwicklung? Bei „Blochin“ kann auch Jürgen Vogel nichts retten. Mehr Von Oliver Jungen

25.09.2015, 19:35 Uhr | Feuilleton

FAZ.NET-Tatortsicherung Wurden da Hexen verbrannt?

Wie realistisch muss ein Sonntagabendkrimi sein? Christian Petzold sagt: so glaubhaft wie ein guter Zeuge. Ein Interview mit dem Autor und Filmregisseur anlässlich seines ersten „Polizeirufs 110“. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

28.06.2015, 21:45 Uhr | Feuilleton

Deutscher Filmpreis Kleinere Ausschläge auf der Skala der Gefühle

Die Ministerin mahnt zum Wahn, der Favorit gewinnt: Sebastian Schippers „Victoria“ räumt beim deutschen Filmpreis gleich sechs Lolas ab. Sonst bewegte nicht viel an diesem Abend. Mehr Von Peter Körte

20.06.2015, 13:26 Uhr | Feuilleton

Film-Hommage an Michael Althen Kino als Möglichkeitsform des Lebens

Dominik Graf hat dem frühverstorbenen Filmkritiker Michael Althen einen Film gewidmet: „Was heißt hier Ende?“ ist mehr als nur der erwartbare Abschied von einem Freund. Mehr Von Bert Rebhandl

19.06.2015, 22:45 Uhr | Feuilleton

Dominik Graf in Frankfurt Die Stimme aus dem Off

Puristen halten ihn in Filmen für überflüssig: Den Erzähler. Regisseur und Drehbuchautor Dominik Graf sieht das ganz anders, wie er bei einer Vorlesung an der Goethe-Uni in Frankfurt erklärte. Mehr Von Florian Balke, Frankfurt

04.02.2015, 19:57 Uhr | Rhein-Main

ARD-Serie Unter Gaunern Die Gefahr nähert sich auf Samtpfoten

Sollte man als Polizist Privates von Beruflichem trennen? Betty Schulz kommt in Unter Gaunern häufig in die Bredouille: Sie hat eine Familie, die anstelle eines Stammbaums, ein Strafregister hat. Mehr Von Matthias Hannemann

28.01.2015, 17:32 Uhr | Feuilleton

TV-Kritik Ein Starnberg-Krimi In jeden Teich gehört eine schöne Leich

Dominik Graf hat einen Bayern-Krimi gedreht. In dem lebt Ludwig II. wieder auf und stirbt dann doch: So eine Geschichte säuft leicht ab. Die Hauptdarsteller halten sie über Wasser. Mehr Von Ursula Scheer

18.10.2014, 17:40 Uhr | Feuilleton

Die geliebten Schwestern Dominik Graf hofft auf Oscar-Nominierung

Der Kinofilm Die geliebten Schwestern von Regisseur Dominik Graf geht als deutscher Beitrag in das Rennen um eine Oscar-Nominierung für den besten nicht-englischen Film. Die Liebesgeschichte setzte sich gegen 16 andere deutsche Beiträge durch. Mehr

27.08.2014, 23:06 Uhr | Feuilleton
1 2 3 4  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z