documenta: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: documenta

  2 3 4 5 6 ... 13  
   
Sortieren nach

Deutsche Sicht auf die Krise Hört endlich auf mit dem Griechen-Bashing!

Vinzenz Brinkmann ist Archäologe, hat eine Wohnung in Athens Anarchistenviertel – und liebt die Menschen dort. Er erzählt, was er am Leben in Griechenland schätzt. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Vinzenz Brinkmann

10.06.2015, 13:33 Uhr | Wirtschaft

Biennale Venedig In Diskursgewittern

In Venedig ist die Biennale frisch eröffnet. Den Besuchern macht es die kuratierte Ausstellung nicht leicht. Denn die besten Werke finden sich in den Länderpavillons. Mehr Von Julia Voss

09.05.2015, 11:18 Uhr | Feuilleton

Biennale in Venedig Türkisch-armenische Völkerverständigung im sakralen Raum

Bei der Biennale in Venedig hat der türkisch-armenische Künstler Sarkis ausgerechnet den türkischen Pavillon in einen sakralen Ort verwandelt. Ein Gespräch mit dem Künstler und der Kuratorin über Friedfertigkeit und Protest. Mehr Von Julia Voss

08.05.2015, 13:13 Uhr | Feuilleton

Niederlande Bildhauer Carel Visser ist tot

Mit dem Bildhauer Carel Visser ist in der Nacht zum Sonntag einer der wichtigsten Vertreter des niederländischen Konstruktivismus gestorben Mehr

01.03.2015, 15:59 Uhr | Feuilleton

Mohammed-Karikaturist Vilks Der Berufsprovokateur

Die Schüsse in Kopenhagen galten vermutlich ihm: Der schwedische Mohammed-Karikaturist Lars Vilks wurde in der Vergangenheit immer wieder bedroht und angegriffen. Seine Provokationen gehen in alle Richtungen. Mehr

14.02.2015, 21:13 Uhr | Politik

Afrikanische Kunst Die Entdeckung einer neuen Kunstwelt

Lange wurde die afrikanische Kunstszene unterschätzt. Das könnte sich bald ändern: In Südafrika, Uganda oder Angola wächst eine neue Generation von Künstlern und Galeristen heran. Ein Gespräch mit den Gründerinnen des Magazins „C&“ für afrikanische Kunst. Mehr

02.01.2015, 11:58 Uhr | Feuilleton

Künstlerin Etel Adnan Das Leuchten der Zukunft

Sie gilt als eine der wichtigsten Wiederentdeckungen der arabischen Gegenwartskunst. Der libanesischen Malerin Etel Adnan wird jetzt in Salzburg eine Schau gewidmet. Ein Hausbesuch in Paris. Mehr Von Annabelle Hirsch, Paris

16.11.2014, 17:43 Uhr | Feuilleton

Eröffnung des MMK2 Ist das Kunst, oder kann man darauf sitzen?

Mehr als 2000 Besucher strömten zur Eröffnung der Ausstellung „Boom She Boom“ in der neuen Dependance des Museums für Moderne Kunst, genannt MMK2. Manches Werk wurde zur Sitzgelegenheit. Mehr Von Denise Frommeyer, Frankfurt

20.10.2014, 11:00 Uhr | Rhein-Main

Documenta mit zweitem Standbein Exportweltmeister Deutschland geht nach Athen

Der Plan für 2017 steht: Die documenta 14 wird erstmals nicht nur in Kassel stattfinden, sondern auch in Athen. Eine Kunsthalle nach deutschem Vorbild gibt es dort bereits. Mehr Von Julia Voss

08.10.2014, 19:03 Uhr | Feuilleton

Georg Baselitz im Vergleich Wer kann hier nicht malen?

Zwei große Müncher Ausstellungen haben eröffnet - und könnten unterschiedlicher nicht sein: Georg Baselitz im Haus der Kunst, „Künstlerinnen um 1900“ im Stadtmuseum. Ein Vernissagengang. Mehr Von Niklas Maak

24.09.2014, 17:18 Uhr | Feuilleton

Die Herbstsaison beginnt Die Diktatur der Kunst geht weiter

In Düsseldorf und Köln eröffnen die Galerien, und mittendrin erklärt Jonathan Meese malend den Parsifal – und viele andere Absonderlichkeiten.  Mehr Von Swantje Karich

07.09.2014, 12:58 Uhr | Aktuell

Newcomer-Band „Milky Chance“ Ein Hit aus Kassel

Clemens Rehbein und Philipp Dausch haben als „Milky Chance“ die Charts in Dutzenden Ländern gestürmt. Ob es mehr als ein Sommermärchen wird, muss sich noch zeigen. Mehr Von Dalia Antar, Berlin

02.09.2014, 08:43 Uhr | Gesellschaft

Salzburger Festspiele Aus Bildern wird Musik

Ein zartes Gesamtkunstwerk: Die Uraufführung von Marc-André Dalbavies Oper „Charlotte Salomon“ in der Salzburger Felsenreitschule gerät zum funkelnden Juwel der diesjährigen Festspiele. Mehr Von Eleonore Büning, Salzburg

29.07.2014, 19:20 Uhr | Feuilleton

Kunsthandel auf Ebay Achtung, falsche Kunst im Internet!

Auf dem Feld der Kunst gibt es bei Ebay unzählige Angebote. Wer genau hinsieht, kann dort auch Lug und Betrug erkennen: Hier finden Sie einige besonders dreiste Beispiele. Mehr Von Hubertus Butin

09.04.2014, 00:31 Uhr | Feuilleton

Rebecca Horn zum Siebzigsten Ich bin giftig, sagt ihre Kunst

Sie liebt die Gefahr des Schönen. Ihr Werk, das sie zu den wichtigsten Schauen und in die großen Museen führte, steckt in drei Wörtern. Der Künstlerin Rebecca Horn zum Siebzigsten. Mehr Von Swantje Karich

24.03.2014, 01:01 Uhr | Feuilleton

Ukrainischer Kunstoligarch Was macht eigentlich Victor Pinchuk?

Der ukrainische Oligarch fördert mit Kunst die Freiheit und Demokratie. Jetzt, wo sein Land um sie kämpft, fordert er weiche Kompromisse. Zieht er im Hintergrund die Fäden? Mehr Von Swantje Karich

19.02.2014, 13:19 Uhr | Feuilleton

Die wichtigsten Kunstmessen 2014 Was bringt das Jahr?

Kunstmarktreisende sind Weltreisende: In den kommenden sechs Monaten gibt es fünf Termine, die man sich auf keinen Fall entgehen lassen sollte - von Hong Kong bis New York. Was gibt es dort Neues? Ein Überblick. Mehr Von Swantje Karich

14.02.2014, 16:04 Uhr | Feuilleton

Gegenwartskunst Es kommt ein Brief aus vergangener Zeit

Erfindergeist im sozialistischen Realismus: Documenta-Künstler Roman Ondák zeigt seine neuesten Arbeiten in der Galerie Martin Janda in Wien. Mehr Von Nicole Scheyerer

07.02.2014, 15:02 Uhr | Aktuell

Kunsthalle Darmstadt „Da entsteht etwas Einzigartiges“

Vom Haus der Kunst in München wechselte der 1966 in Wiesbaden geborene Ausstellungsmacher Leon Krempel zum Jahresbeginn nach Darmstadt. An seiner neuen Wirkungsstätte will er einiges verändern. Mehr

03.02.2014, 23:23 Uhr | Rhein-Main

Kultureller Jahresrückblick Unsere Besten

Ein Jahr voller Kultur geht zu Ende: Zeit für einen Rückblick auf das, was gut war. Und einen Ausblick auf interessante Termine der nächsten Monate. Mehr

31.12.2013, 16:47 Uhr | Rhein-Main

Art Basel Miami Beach Wenn du kein Auge hast, benutze dein Herz

Auch Verstand schadet nicht beim Kunstkauf. Die Art Basel Miami Beach bietet jedenfalls vielfältige Gelegenheiten. Der Ort hat sich zur Teilzeit-Kunststadt entwickelt: Eine Besichtigung der Messe. Mehr Von Swantje Karich, Miami

08.12.2013, 11:29 Uhr | Feuilleton

Okwui Enwezor leitet Biennale Unser Mann in Venedig

Okwui Enwezor, Leiter des Münchner Hauses der Kunst, geht keinem Streit aus dem Weg. Dass er die 56. Biennale von Venedig leiten wird, ist deshalb eine gute Nachricht. Mehr Von Niklas Maak

04.12.2013, 18:00 Uhr | Aktuell

Raubkunst Ablasshandel mit der Moderne

Bereits 1949 war Hildebrand Gurlitt Leihgeber für die Schau „Der Blaue Reiter“ in München. Die vermeintlichen Retter der Moderne waren oft Akteure des NS-Kunstbetriebs. Sie kämpften gegen die Rückgabe von Raubkunst aus jüdischem Besitz. Mehr Von Julia Voss

27.11.2013, 13:20 Uhr | Feuilleton

Kunstausstellung Adam Szymczyk wird künstlerischer Leiter der documenta 14

Die documenta 14 hat ihren künstlerischen Leiter. Adam Szymczyk, Direktor der Kunsthalle Basel, soll die nächste Schau von Weltruf in Kassel konzipieren, die am 10. Juni 2017 eröffnet wird. Mehr

22.11.2013, 15:49 Uhr | Feuilleton

40 Jahre „Galerie Max Hetzler“ Blüht, ihr Blumen aus Stahl!

Von der Ästhetik des Minimalen bis zum Maximum des Erfolgs: Max Hetzler hat mit seiner Galerie Kunstgeschichte gemacht. Jetzt wird sie vierzig Jahre alt. Und seine Künstler feiern ihn. Nur Jeff Koons hatte etwas besseres vor. Mehr Von Swantje Karich

15.11.2013, 16:37 Uhr | Feuilleton

Neubau des Fraunhofer-Instituts Kassel soll über Kultur am Bahnhof diskutieren

Am Neubau des Fraunhofer-Instituts in Kassel scheiden sich die Geister: Kritiker befürchten den Ausverkauf der Kultur, die Politik reagiert nur langsam. Mehr Von Claus Peter Müller, Kassel

11.11.2013, 23:23 Uhr | Rhein-Main

Jubiläums-Fiac Der Stoff, aus dem die Kunst ist

Die vierzigste Fiac, die internationale Messe für Gegenwartskunst in Paris, wird in diesem Jahr dominiert von Informel und Textilkunst – und bietet einige Überraschungen. Mehr Von Niklas Maak, Paris

26.10.2013, 11:00 Uhr | Feuilleton

Jonathan Meese Freispruch für Künstler nach Hitlergruß

Wegen eines bei einem Zeitungs-Gespräch vollzogenen Hitlergrußes ist der Künstler Jonathan Meese vom Amtsgericht in Kassel freigesprochen worden. Unterdessen wird in Mannheim wegen eines weiteren Hitlergrußes gegen ihn ermittelt. Mehr

14.08.2013, 18:51 Uhr | Rhein-Main

Zum Tod von Walter De Maria Wie man aus einem Blitz Kunst macht

Ein treuer Anhänger des Reinheitsgebots: Zum Tod des Kunstpioniers Walter De Maria, der von der Rockmusik zur Land-Art übergewechselt ist und dessen Werk aus und durch Phantasie besteht. Mehr Von Jordan Mejias

30.07.2013, 19:17 Uhr | Feuilleton

Rudolf Zwirner zum 80. Der Mann für den Modernitätsschub

Er hat die Kölner Kunstmesse mitbegründet und die amerikanische Pop-Art nach Deutschland geführt. Aber nicht nur für den Markt war Rudolf Zwirner bestimmend, sondern für die Kultur überhaupt. Am heutigen Sonntag wird er achtzig. Mehr Von Eduard Beaucamp

26.07.2013, 17:03 Uhr | Feuilleton

Aus dem ZADIK Notizen zu Rudolf Zwirner

„A blond, blue-eyed German dealer from Cologne“ ersteigerte 1970 in einem New Yorker Auktionssaal für den Rekordpreis von 75.000 Dollar ein Werk von Roy Lichtenstein. Sein Name: Rudolf Zwirner. Mehr Von Günther Herzog

26.07.2013, 15:03 Uhr | Feuilleton

Fiona Tan in Siegen Das Lächeln der anderen dauert endlos an

Bewegte Bilder von den Menschen: Eine Ausstellung von Fiona Tan im Museum für Gegenwartskunst in Siegen zeigt neue Werke der Videokünstlerin. Mehr Von Fabian Granzeuer

24.07.2013, 19:30 Uhr | Feuilleton

Der Maler Horst Antes in Berlin Bilder aus der Innenwelt

Eine große Berliner Ausstellung zeigt den Maler Horst Antes in einem neuen Licht: Seine Kopffüßler führen den Betrachter in eine Welt verrückter Schönheiten. Mehr Von Niklas Maak

15.07.2013, 19:20 Uhr | Feuilleton

Ausstellung von Lawrence Carroll Als Maler trägt er tausend Maler in sich

Melancholisch sind die Gemälde des amerikanischen Künstlers Lawrence Carroll, der derzeit auf der Biennale von Venedig vertreten ist. Bei Karsten Greve in Paris zeigt er seine Schau „Kein Gold kann bleiben“. Mehr Von Bettina Wohlfarth, Paris

24.06.2013, 17:11 Uhr | Feuilleton

Tejal Shah in München Zwischen den Wellen

Exil in München: Ihre Kunst zeigt die Inderin Tejal Shah in ihrem Heimatland nur an geheimem Ort. Nun ist die Videoinstallation „Between the waves“ in der Galerie von Barbara Gross zu sehen. Mehr Von Brita Sachs

06.06.2013, 18:16 Uhr | Feuilleton
  2 3 4 5 6 ... 13  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z