Delphi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Delphi

  1 2 3
   
Sortieren nach

Leben und Arbeiten Pilgern statt Bungeespringen

Weil Berufsalltag und Feierabend immer stärker verschwimmen, wird wirklich freie Zeit kostbarer. Deshalb, so eine Studie, ändern sich die Vorlieben: Sinn ist wichtiger als Spaß. Mehr Von Julia Schaaf

22.01.2008, 16:00 Uhr | Beruf-Chance

None Apollo lässt die Puppen tanzen

A. F. Th. ist eine echte Marke, daran besteht kein Zweifel. Und zwar definitiv in dem Sinne, wie man jemanden als ein Original, einen unverwechselbaren Typen bezeichnet, aber durchaus auch im Verständnis der Ökonomie, als verkaufsförderndes und vertrauenbildendes branding. In seiner niederländischen ... Mehr

19.01.2008, 13:00 Uhr | Feuilleton

Herodot Herodot als Meister: Viele kleine Konflikte

Nach der bipolaren Welt des Kalten Kriegs sucht die Geschichtsschreibung neue erzählerische Muster auch in der Antike. Herodot, der Mythenkenner, ist uns dabei näher als Thukydides. Mehr

19.11.2007, 15:36 Uhr | Feuilleton

Branchen (109): Automobilzulieferer Schöne Aussicht

Die Übernahme von Siemens VDO durch Continantal belegt: Autozulieferer werden immer größer. Sie profitieren von den Umweltoffensiven der Autokonzerne. Auch deren breitere Modellpalette sorgt bei den Zulieferern für volle Auftragsbücher. Mehr Von Henning Peitsmeier

03.09.2007, 20:27 Uhr | Technik-Motor

Delphi Manfred Diedrich in den Aufsichtsrat

Manfred Diedrich, Vorsitzender der Geschäftsführung, wird zum 1. September 2007 neues Aufsichtsratsmitglied des Automobilzulieferers Delphi Deutschland GmbH. An seine Stelle tritt Michael Gassen. Mehr

31.08.2007, 14:00 Uhr | Beruf-Chance

Nach dem Kauf durch Cerberus Für Chrysler wird es schwierig

Die Lage bei Chrysler ist dramatisch: Im vergangenen Geschäftsjahr hat der Autobauer einen Verlust von 1,1 Milliarden Euro eingefahren. Neben hohen Kosten leidet Chrysler unter schwachen Verkaufszahlen in Amerika. Mehr Von Roland Lindner, New York

14.05.2007, 17:10 Uhr | Wirtschaft

None Was heißt hier eigentlich Kitsch?

Es fing schon zwielichtig an. Alles, was da kreuchte, war gut. Aber war es auch schön? Sokrates stellt die Frage der Fragen in Platons "Hippias maior": Was überhaupt ist das Schöne? Sein Gesprächspartner weiß es: "Ein schönes Mädchen ist schön." So etwas konnte wahrlich nur einem Handwerker entfahren. Mehr

06.11.2006, 13:00 Uhr | Feuilleton

Unternehmensanleihen Autozulieferer von Insolvenzen gezeichnet

Mit dem Insolvenzantrag der amerikanischen Dura Automotive ist der Zahlungsausfall bei dessen Euro-Anleihen wohl perfekt. Und wieder trifft es einen Automobilzulieferer. Im allgemeinen empfehlen sich Anleihen aus der Branche eher nicht. Mehr

31.10.2006, 13:56 Uhr | Finanzen

Unternehmensanleihen GM und Ford: Kostensenkungen sind nur der Anfang

Gut gelaufen sind ein Guteil dieses Jahres die Anleihen der angeschlagenen Autobauer Ford und General Motors. Doch aus dem Rating-Tief werden sich die Autobauer laut S&P in nächster Zeit kaum befreien können. Mehr Von Robert Schulz und Gregg Lemos Stein

29.09.2006, 11:02 Uhr | Finanzen

Automobile „Die Restrukturierung in Europa ist nicht beendet"

Noch vor Monaten vermittelte General Motors den Eindruck, mit den Einschnitten in Europa sei es vorbei. Nun erklärt der Vorstandschef des amerikanischen Automobilherstellers, Rick Wagoner, daß es auch die europäische Tochtergesellschaft wieder erwischen kann. Mehr

02.06.2006, 12:06 Uhr | Wirtschaft

Dokumentarfilm Spiel mir das Lied vom Brot

Sein Regisseur nennt ihn einen „Film über leider völlig gewöhnliche Dinge“. Das ökonomische Kalkül der globalen Nahrungsmittelindustrie, wie „We feed the World“ es zeigt, ist in höchstem Maße rationell, aber völlig irrational. Mehr Von Andreas Platthaus

28.04.2006, 17:12 Uhr | Feuilleton

Platzt die Blase? Korrektur, Kontraktion, Crash: Blasenkatarrh II

Marc Spiegler, einer der international gehörten Auguren mit Sitz in der neutralen Schweiz, hat im New York Magazine eine wirklich amüsante Abhandlung verfaßt, deren Titel auf deutsch lautet: Fünf Theorien darüber, warum der Kunstmarkt nicht zusammenbrechen kann (und warum er es ohnehin tun wird). Mehr Von Rose-Maria Gropp

08.04.2006, 02:08 Uhr | Feuilleton

General Motors GM überrascht: Zwei Milliarden Dollar mehr Verlust

GM-Chef Wagoner muß noch einmal die Verluste des Autobauers für 2005 korrigieren: 10,6 statt 8,6 Milliarden Dollar haben sich angehäuft. Das entspricht nun fast 85 Prozent des Unternehmenswertes. Mehr

17.03.2006, 13:56 Uhr | Wirtschaft

Interview Wie bei High Yields ein höherer Dollar die Erträge schmälern kann

Im Fünf- und Dreijahresvergleich liegt der Robeco High Yield Bond Fund bei Hochzinsfonds vorne - 2005 war aber ein schlechtes Jahr. Er fiel ans Tabellenende. Daran war die Dollaraufwertung schuld, sagt Fondsmanager Bus. Für 2006 sieht er Erträge in Höhe der Kupons. Mehr

16.01.2006, 15:27 Uhr | Finanzen

Sparzwang und Stellenabbau Die Automobilindustrie in der Krise

Das Jahr 2005 war für die Automobilindustrie kein gutes. Der Zwang zum Sparen und zum Abbau von Überkapazitäten macht der Branche zu schaffen. Kostendrücker, manche mit der Subtilität von Kettensägen, sind gefragt. Mehr

15.12.2005, 13:49 Uhr | Wirtschaft

Autozulieferer Aktie von Johnson Controls im langfristigen Aufwärtstrend

Automobilzulieferer haben es nicht einfach, stehen sie doch unter gewaltigem Wettbewerbsdruck. Es gibt aber auch Unternehmen, die sich relativ gut schlagen. Zum Beispiel Johnson Controls. Die Aktie ist zudem noch vernünftig bewertet. Mehr

14.10.2005, 13:45 Uhr | Finanzen

Software Ebix-Aktie läuft trotz hoher Bewertung nach oben

Eine Änderung des Schwerpunkts der Unternehmenstätigkeit ist nicht immer von Erfolg gekrönt. Delphi Information Systems, die heute Ebix heißen, haben es geschafft. Allerdings ist die Aktie schon hoch bewertet. Mehr

14.10.2005, 13:34 Uhr | Finanzen

Automobile Delphi-Pleite bringt General Motors in Insolvenzgefahr

Der Aktienkurs des größten amerikanischen Autoherstellers General Motors hat auf die Insolvenz des Autozulieferers Delphi mit drastischen Kursverlusten reagiert. Hier droht GM das nächste Milliardengrab. Mehr

12.10.2005, 07:44 Uhr | Wirtschaft

Unternehmensanleihen Delphi-Insolvenz macht GM-Anleihen zu Schrecken ohne Ende

Der Konkurs des Automobilzulieferers Delphi ist auch für General Motors bedrohlich. Anleiheinhaber sollten dringend Verkäufe in Erwägung ziehen. Mehr

11.10.2005, 14:31 Uhr | Finanzen

Automobile Größter amerikanischer Autozulieferer stellt Insolvenzantrag

Delphi wird zum größten bisherigen Insolvenzfall in der amerikanischen Auto- und deren Zulieferindustrie. Auf Miteigentümer General Motors dürften Belastungen in Milliardenhöhe zukommen. Mehr

10.10.2005, 07:35 Uhr | Wirtschaft

Automobile Ford versetzt Zulieferbranche in Unruhe

Die Zahl der Lieferanten von Ford soll drastisch gekürzt werden. Das Ziel sind größere und längerfristige Aufträge. Auch Personalabbau zur Kosteneinsparung ist angekündigt. Mehr

30.09.2005, 12:58 Uhr | Wirtschaft

None Die Zeit ist aus den Fugen

Es hätte jeden treffen können. Besuche im Cern bei Genf, dem größten europäischen Forschungszentrum für Teilchenphysik, sind kostenlos und stehen jedem offen. Doch der Preis, der an diesem Tag für den Blick in die Zukunft der Menschheit zu zahlen ist, übersteigt jede Vorstellungskraft: Als Adrian ... Mehr

03.09.2005, 14:00 Uhr | Feuilleton

Branchen (3): Automobilzulieferer In schwierigen Zeiten trösten die guten Aussichten

Die Wachstumchancen für die Automobilzulieferer sind groß. Trotzdem befürchten einige Unternehmen, daß die Autohersteller wegen der geringen Auslastung ihrer Werke Projekte in das eigene Haus zurückholen könnten. Mehr Von Henning Peitsmeier

25.07.2005, 21:14 Uhr | Wirtschaft

Gastkommentar Delphi, MBNA, GM und Ford unter den Dogs of the S&P

Dogs of the Dow ist eine altbekannte Anlagestrategie, die sich in den vergangenen 40 Jahren als ziemlich erfolgreich erwiesen hat. John Dorfman von Dorfman Investments überträgt sich auf die Werte des S&P 500. Mehr Von John Dorfman, Dorfman Investments/Bloomberg News

27.04.2005, 13:28 Uhr | Finanzen

Amerika Der tiefe Sturz von General Motors an Wall Street

Der geringe Börsenwert des weltgrößten Autoherstellers sorgt für kuriose Konstellationen. General Motors wird Schlußlicht im Dow-Jones-Index. Schuld ist der schlechte Absatz auf dem Heimatmarkt. Mehr

31.03.2005, 22:00 Uhr | Finanzen
  1 2 3
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z