Dave Eggers: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Kinderroman von Dave Eggers Der Tag, an dem die Schule verschwand

Was lehrt uns ein Loch im Boden? Dave Eggers hat seinen ersten Roman für Kinder geschrieben: „Die Mitternachtstür“, voller Abenteuer und Humor. Mehr

08.11.2018, 15:09 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Dave Eggers

1 2 3  
   
Sortieren nach

Roman „Die Hochhausspringerin“ Ausstieg aus allen sozialen Netzwerken

Jeder ist seines Glückes Programmierer: In Julia von Lucadous Debütroman meldet „Die Hochhausspringerin“ sich online ab – und entdeckt die Menschlichkeit wieder. Mehr Von Martin Halter

11.08.2018, 11:28 Uhr | Feuilleton

Album der Woche Babytigermilch für alle

Melodien, die nicht stören: Die schottischen Schaumfabrikanten von Belle and Sebastian versprechen mit ihrer neuen Platte Rat in allen Lebenslagen, statt das zu tun, was sie am besten können: Geschichten erzählen. Mehr Von Alexander Müller

09.03.2018, 14:17 Uhr | Feuilleton

Joshua Cohens neuer Roman Californication für Fortgeschrittene

Joshua Cohens verrücktes „Buch der Zahlen“ könnte der bislang wichtigste Internet-Roman unserer Zeit sein: eine Art „The Circle“ für Menschen mit Gehirn. Mehr Von Jan Wiele

07.02.2018, 22:10 Uhr | Feuilleton

Roman von Juli Zeh Wo geht’s zum Abgrund?

Das Prinzip Juli Zeh – und wie es funktioniert: „Leere Herzen“, ihr neuer Roman, schaut in eine dunkle Zukunft. Mehr als gute Unterhaltung ist das aber nicht. Mehr Von Julia Encke

16.11.2017, 21:37 Uhr | Feuilleton

Kinocharts Die „High Society“ bleibt unter sich

Nun ist es soweit: Die„Bullyparade“ räumt den ersten Platz der Kinocharts – an Anika Deckers „High Society“. Derweil ist „Es“ in Nordamerika nicht zu stoppen. Mehr

18.09.2017, 16:17 Uhr | Feuilleton

Kinocharts ... und die Bullyparade zieht weiter

Während Deutschland weiter munter in der „Bullyparade“ mitläuft, wollen in den Vereinigten Staaten alle nur eines sehen: die Stephen-King-Adaption „Es“. Mehr

11.09.2017, 16:27 Uhr | Feuilleton

Filmkritik Gegen das Internet hilft dumpfer Realismus nicht weiter

Wer vor der digitalen Überwachungswelt warnt, braucht etwas mehr Dynamik: „The Circle“, die Verfilmung des Romans von Dave Eggers, verstärkt die Schwächen des Buchs. Mehr

06.09.2017, 21:33 Uhr | Feuilleton

Cyberangriffe Leichtes Spiel für Hacker

Die Stadtwerke in Ettlingen ließen ihre Verwundbarkeit für Cyberangriffe testen – und staunten. Binnen kurzer Zeit könnten die Bürger ohne Wasser und Strom sein. Mehr Von Rüdiger Soldt

26.04.2017, 14:08 Uhr | Politik

Vendela Vida und Dave Eggers Der Präsident ist nicht unser Liebhaber

Wie reden die amerikanische Schriftstellerin Vendela Vida und ihr Ehemann Dave Eggers, Autor von Der Circle, zuhause über Trump und Clinton und die Wahl? Sie haben eines ihrer Gespräch für uns aufgezeichnet. Mehr Von Dave Eggers und Vendela Vida

21.10.2016, 21:03 Uhr | Feuilleton

Regeln für die digitale Welt Die algorithmische Person

Netzkonzerne verändern nicht nur die Art, wie wir kommunizieren, sondern unsere Werteordnung. Sie schränken Grundrechte ein, ohne zu fragen. Dem darf die Politik nicht tatenlos zusehen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Udo Di Fabio

01.06.2016, 12:38 Uhr | Feuilleton

Autorin Vendela Vida Spring, jetzt!

Vendela Vida, Schriftstellerin, Herausgeberin der Zeitschrift The Believer und Ehefrau von Dave Eggers, hat ein neues kluges und witziges Buch geschrieben. Es ist ein Selbstgespräch. Mehr Von Julia Encke

13.02.2016, 17:09 Uhr | Feuilleton

Romandebüt von Miranda July Surrealer Sex mit vierzig Jahren

Nicht heroisch oder kosmisch sollte der Liebesakt sein, sondern surreal und unkompliziert. Eben so wie in Miranda Julys immer besser werdendem Roman Der erste fiese Typ. Mehr Von Julia Voss

15.09.2015, 22:18 Uhr | Feuilleton

Veröffentlichte NSA-Dokumente Berlin in Transparenz-Stimmung

Die jüngsten NSA-Enthüllungen der Plattform „Wikileaks“ sorgen in der Hauptstadt für Empörung. Die „smoking gun“ ist gefunden. Mehr Von Eckart Lohse, Berlin

02.07.2015, 21:30 Uhr | Politik

Telemedizin Die lange Leitung der Mediziner

Alle Branchen schaffen es, sich zu vernetzen. Einzig dem Gesundheitssektor gelingt es nicht: In der Telemedizin stockt es. Eine Ursachensuche. Mehr Von Lina Timm

01.05.2015, 18:00 Uhr | Stil

Gläserne Gesellschaft Das Verschwinden des Geheimnisses

Nur Diktaturen fordern Transparenz von ihren Untertanen: Es ist fundamental für eine moderne Demokratie, dass nicht alle alles von allen wissen. Aber dieses Fundament ist bedroht. Mehr Von Michael Pauen und Harald Welzer

23.04.2015, 12:43 Uhr | Feuilleton

Neuer Roman von Dave Eggers Ich bin hier der Mann mit Moral

Im neuen Buch von Dave Eggers liest ein amoklaufender Moralapostel Amerika die Leviten. Allerdings ist nicht nur der Titel von „Eure Väter, wo sind sie? Und die Propheten, leben sie ewig?“ zu plakativ geraten. Mehr Von Jan Wiele

02.04.2015, 22:46 Uhr | Feuilleton

Das Verbraucherthema Büchereien kämpfen um E-Books

Rechtliche Hürden erschweren auch der Frankfurter Stadtbücherei das Verleih-Geschäft. Viele Titel großer Verlage gibt es nicht als E-Book. Und die Flatrate-Konkurrenz wächst. Das Verbraucherthema. Mehr Von Petra Kirchhoff

09.10.2014, 14:15 Uhr | Rhein-Main

Positives Denken Sehen Sie’s mal negativ

Dave Eggers’ neuer Roman Der Circle beschreibt eine Gesellschaft, die sich völlig dem positiven Denken unterworfen hat. Dieser Terror des guten Lebens ist längst unser Alltag geworden Mehr Von Antonia Baum

09.08.2014, 17:03 Uhr | Feuilleton

Googles Freizeitzentrum Venice Beach, wo der Circle Wirklichkeit wird

Kalifornische Firmen bestimmen unser Leben. Googles Büro in Los Angeles ist ein Symbol der Beobachtungswelt, wie sie Dave Eggers Roman The Circle entwirft. Eine Zurückbeobachtung. Mehr Von Jan Brandt

09.08.2014, 17:01 Uhr | Feuilleton

Interview mit Dave Eggers Wir brauchen eine neue Erklärung der Menschenrechte

Der amerikanische Schriftsteller Dave Eggers hat den Roman unserer Zeit geschrieben: Der Circle zeigt die Welt im Griff der Internetindustrie. Was ist zu tun, damit diese Horrorvision nicht wahr wird? Oder ist sie es sogar schon? Mehr Von Volker Weidermann

09.08.2014, 17:00 Uhr | Feuilleton

Kognitiver Kapitalismus Wie ist Widerstand möglich?

In dem seinem neuen Roman „Der Circle“ entwirft Dave Eggers eine Welt, in der jeder kritische Gedanke sofort aufgekauft und zu Geld gemacht wird. Wie entkommt man diesem System? Mehr Von Harald Staun

09.08.2014, 15:02 Uhr | Feuilleton

Dave Eggers’ „Der Circle“ Der dritte Kreis der Hölle

Normierung war einmal Sache der Polizei, in Dave Eggers’ Roman „Der Circle“ übernimmt es das Individuum selbst. Was verbindet und was trennt diese Dystopie von Orwells „1984“ und Huxleys „Schöne neue Welt“? Mehr Von Andreas Bernard

09.08.2014, 15:02 Uhr | Feuilleton

Wichtige Bücher der neuen Saison Fünf gute Gründe, sich auf den Literaturherbst zu freuen

Leselust allenthalben - und an neuen Romanen, Erzählbänden, Biographien und Memoiren kein Mangel. Ein erster Blick in die Neuerscheinungen fördert einige mögliche Favoriten zu Tage. Wir stellen sie vor. Mehr Von Andreas Platthaus

03.08.2014, 13:20 Uhr | Feuilleton

Ausbeutung 2.0 Die coole Schinderei der Zukunft

Dave Eggers sieht es in seinem Roman The Circle voraus: Die digitale Elite will uns eine Utopie andrehen, die alle Menschen um den Verstand bringt. Eine Aussteigerin hat so etwas schon erlebt. Mehr Von Dietmar Dath

06.07.2014, 18:14 Uhr | Feuilleton
1 2 3  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z